Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Ohne Flug
  • 8-tägige Erlebnisreise durch die Normandie
  • Genussvolles Wandern, Crêpes zum Mittag & wenige Hotelwechsel
  • Zugfahrt nach Frankreich inklusive
ab 1.499 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Eine Rundreise in einer kleinen Gruppe ist sicherlich die beste Möglichkeit, um die Vielfalt und den Abwechslungsreichtum dieser Region kennenzulernen. Landschaftlich einzigartig, lädt die Normandie Sie auf dieser 8-tägigen Reise mit unterschiedlichsten Facetten zum Erkunden ein: endlose Sandstrände, steile Kreidefelsen, idyllische Täler und hügeliges Hinterland mit weiten Wäldern. Der Beiname „Land des Cidre und Calvados“ lässt schon erkennen, dass die Normandie auch kulinarisch viel zu bieten hat. Kulturell und historisch wartet sie zudem mit dem Mont-Saint- Michel und seiner malerischen Bucht auf, mit dem Garten von Claude Monet sowie Rouen, der Stadt des Impressionismus.
1.Tag: Anreise
Heute beginnen Sie Ihre Reise in der wunderschönen Normandie. Nach Ankunft mit der Bahn in Paris werden Sie von Ihrer Reiseleitung abgeholt und zu Ihrem Hotel in Rouen gebracht. Genießen Sie ein erstes gemeinsames Abendessen und lernen Sie Ihre Mitreisenden und die Reiseleitung kennen. 3 Nächte in Rouen (A).
2.Tag: Kunst und Kultur
Heute tauchen Sie ein in die Welt der Impressionisten! Ihr Weg führt sie nach Giverny, in welchem sich die Gärten des ehemaligen Hauses von Claude Monets befinden. Bestaunen Sie den üppigen, als Naturdenkmal anerkannten Blumengarten, welcher mit seiner Vielfalt an Pflanzen und betörenden Gerüchen bereits die Kreativität des berühmten Malers anregte. In der Kleinstadt Vernon bietet sich Ihnen anschließend die malerische Aussicht auf die Brücke Clemenceau, welche Monet so faszinierte, dass er sie auf Leinwand festhielt. (F)
3.Tag: Rouen und Freizeit
Zu Fuß erkunden Sie heute die historische Stadt der 100 Kirchtürme. Mit Ihrer Reiseleitung begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch verwinkelte Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern und majestätischen Kirchen und Kapellen. Lassen Sie sich verzaubern von der Gros-Horloge, eine der ältesten astronomischen Uhren Europas, und erblicken Sie die Kathedrale von Rouen, welche mit Ihrem Licht- und Farbenspiel das Modell für 33 Gemälde Claude Monets wurde. Tauchen Sie ein in die Lebensgeschichte der berühmten Jungfrau von Orléans. Am Tour Jeanne dArc und am Verbrennungsort der französischen Nationalheldin erfahren Sie mehr über ihr tragisches Schicksal. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Stadt individuell zu erkunden. Besuchen Sie eines der Museen, widmen Sie sich der allerorts vorhandenen Kunst und Kultur, oder genießen Sie die zahlreichen kulinarischen Angebote und Shoppingmöglichkeiten. (F)
4.Tag: Naturpark Boucles de la Seine Normande und Kunst- und Kulturzentrum Honfleur
Heute dürfen Sie die friedvolle Natur der Normandie mit allen Sinnen genießen! Der Parc naturel régional des Boucles de la Seine Normande erstreckt sich über 80.000 Hektar Fläche bis kurz vor Le Havre, wo die Seine in den Ärmelkanal fließt. Die Tallagen des Flusses haben ein besonderes Mikroklima, welches sich hervorragend für den Obstbau eignet. So wechseln sich hier saftig grüne Wiesen mit zahlreichen Apfelhainen und Obstplantagen ab. Auf einer entspannten Wanderung mit Ihrer Reiseleitung können Sie außerdem die geschichtlichen Aspekte der Gegend erkunden. Strohgedeckte Häuser und alte Farmen bieten Ihnen Einblicke in das Leben der Bauern in vergangenen Zeiten (10 km, Gehzeit ca. 4 Std., +/- 60 Höhenmeter). Entlang den Weiten der normannischen Küste fahren Sie bis zum nächsten Standort Ihrer Reise. Zuvor halten sie jedoch im Hafenstädtchen Honfleur. Dieses war in der Vergangenheit Anlaufstelle vieler Impressionisten und ist auch heute noch kreativer Anziehungspunkt für Maler und Künstler. Schlendern Sie auf eigene Faust durch den Ort, erkunden Sie die vielen Galerien und imposanten Gebäude und lassen Sie sich dabei inspirieren. 3 Nächte in Montfiquet. (F)
5.Tag: Auf den Spuren Wilhelm des Eroberers
Ihr heutiger Tag startet mit einer Besichtigung der Stadt Bayeux mit ihren vielen historischen Bauwerken, darunter die lichtdurchflutete Kathedrale, mehrere Kirchen und Stadtpaläste, sowie dem einstigen Gerberviertel. Am Teppich von Bayeux starten Sie Ihre Suche nach der historischen Figur Wilhelm der Eroberer. Bestaunen Sie das einzigartige Relikt der Zeitgeschichte und erfahren Sie spannendes Hintergrundwissen über das fast 70 m lange Kunstwerk, welches mit detailreichen Stickereien die Eroberung Englands im Jahre 1066 zeigt. In Caen besuchen Sie die Klosterkirche Abbaye aux Dames. Einst von der Gemahlin Wilhelms gegründet, fungiert sie heute als Sitz des Regionalrats der Basse-Normandie. Anschließend schreiten Sie zum Château de Caen, einer der größten mittelalterlichen Befestigungsanlagen Europas. Können Sie sich vorstellen wie diese mächtige Burg auf die Menschen jener Zeit gewirkt haben muss? Zum geschichtlichen Abschluss des Tages besuchen Sie die Abbaye aux Hommes, die ebenfalls von dem Eroberer gegründete „Herrenabtei“, welche außerdem die letzte Ruhestätte Wilhelms beherbergt. (F/M)
6.Tag: Landungsstrände und Soldatenfriedhof von La Cambe
Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des D-Day. Die Landungsstrände in der Normandie gehören zu den wichtigsten Schauplätzen im ehemaligen Operationsgebiet und sind mit ihren Bunker- und Befestigungsanlagen auch heute noch stumme Zeugen der Geschehnisse des 6. Juni 1944. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zu einem der bedeutendsten Momente der europäischen Geschichte. Der größte deutsche Soldatenfriedhof der Normandie befindet sich in La Cambe und dient als Ruhestätte für 21.000 gefallene Soldaten. Das anliegende Informationszentrum gibt einen Einblick in die persönlichen Schicksale der Menschen und der benachbarte Friedenspark ist mittlerweile Heimat von über 1.200 Ahornbäumen, die dem Park als Zeichen des Friedens über die letzten Jahrzehnte hinweg gespendet wurden. (F)
7.Tag: Genuss am Mont-Saint-Michel
Fahren Sie in den südwestlichsten Teil der Normandie, um in der Maison Baie das Geheimnis der französischen „Pfahlmuscheln“ zu lüften und erfahren Sie mehr über die Miesmuschelzucht. Von dort geht es ins Hinterland. Bei einer Führung durch eine Apfelfarm gewährt Ihnen ein Mitarbeiter gerne einen Einblick in den Anbau von Äpfeln und deren Verarbeitung zum berühmten Cidre und anderen lokal produzierten Getränken. Bei einer Kostprobe können Sie sich selbst von der geschmacklichen Qualität des beliebten normannischen Getränks überzeugen. Am frühen Abend geht es zurück zum Meer, wo Sie das aus dem Watt herausragende UNESCO Weltkulturerbe Mont-Saint-Michel begrüßt. Wenn die meisten Touristen schon wieder in Ihren Bussen sitzen, lassen Sie sich durch kleine Gassen auf eine, die Bucht überragende Abteikirche hinaufführen und begeben sich auf einen Rundgang durch 1.300 Jahre französische Geschichte. Im Anschluss an den Besuch lassen Sie bei einem letzten gemeinsamen Abendessen mit regionalen, kulinarischen Spezialitäten die abwechslungsreiche Reise noch einmal Revue passieren. (F/A)
8.Tag: Abreise
Heute nehmen Sie Abschied von der schönen Normandie. Nach dem Frühstück werden Sie nach Rennes gefahren, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Rouen - Kathedrale von Rouen
5. Tag Bayeux - Kathedrale von Bayeux
7. Tag Le Mont-Saint-Michel
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Giverny
Rouen
Honfleur
Le Havre
Bayeux
Caen
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Frankreich (FR)
Frankreich
Frankreich gilt als eines der beliebtesten Ferienziele der Welt. Dies verwundert gar nicht, da das Land sowohl Kultur als auch Natur en masse zu bieten hat. Hinzu kommen das angenehme Klima und natürlich die traumhaften Strände des Landes. Doch natürlich sollte während eines Aufenthalts in Frankreich nicht nur gebadet werden, denn das Land bietet unwahrscheinlich viele Sehenswürdigkeiten, weshalb Rundreisen in Frankreich, besonders solche im Mietwagen immer gefragter werden, allein die Hauptstadt Paris ist voll von viel besuchten Highlights, allen voran selbstverständlich der Eiffelturm, das Wahrzeichen Frankreichs, aber auch Attraktionen wie das Louvre, die Basilica Sacre Coeur, der Triumphbogen, das Notre Dame, das Centre Pompidou, der Invalidendom, das Moulin Rouge, das Champs-Elysees oder auch das Pantheon sind sehr sehenswert.
Weitere Attraktionen befinden sich beispielsweise vor der Küste Marseilles auf der Insel d’If mit dem Chateau d’If oder die Kathedrale Saint-André in Bordeaux, das Liebfrauenmünster in Straßburg, die Basiilika Saint-Sernin in Toulouse oder auch Mont Saint Michel, eine unglaublich beeindruckende Felseninsel, deren Felsen ein imposantes Kloster trägt, allein der Anblick dieser einmaligen Attraktion entführt uns in eine Märchenwelt. Neben den kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, bietet Frankreich auch eine Menge an landschaftlichen Schönheiten wie die Alabasterküste, Teile der Alpen, die Bretagne, die Côte d’Azur, der Mont Blanc oder die Provence, um nur einige Beispiele zu nennen. Frankreichs Beliebtheit als Ferienziel rührt also wahrscheinlich daher, dass sich hier ein Badeurlaub perfekt mit einem Ausflug in eine spektakuläre Landschaft, eine pulsierende Stadt oder zu einer bedeutenden Sehenswürdigkeit kombinieren lässt.
beste Reisezeit:
Badeurlaub: Sommer (Juni – September) Rundreisen: Sommer und Herbst (Mai – Oktober) und Winterurlaub: Dezember bis Februar
 

Klima:
Im Norden herrscht gemäßigtes Klima, im Nordosten dagegen Kontinentalklima. An der Mittelmeerküste dominiert mediterranes Klima. In den Gebirgsregionen ist es kühler, teilweise alpines Klima, mit teils heftigen Schneefällen im Winter.

Einreise: 
mit gültigem Reisepass oder gültigem Personalausweis. Ein Visum ist nicht erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Es wird empfohlen die Standardimpfungen aufzufrischen. Weiterhin kann es in einigen Teilen des Landes (Elsass, Rheinebene) besonders von April bis Oktober vermehrt zur Übertragung von FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) durch Zeckenbisse kommen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/FrankreichSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents


Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Bei einer Begrüßung gibt man sich üblicherweise die Hand, nahestehende Bekannte, Verwandte und Freunde werden mit einem Kuss auf beide Wangen begrüßt. Die formelle Anrede ist Monsieur oder Madame, häufig ohne den Familiennamen anzuhängen. Tagsüber ist legere Kleidung üblich, am Abend, bei festlichen Anlässen, in Restaurants, Bars und auch einigen Clubs wird elegante Abendgarderobe erwartet.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Korsika - Insel der Schönheit
8 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 499 € pro Person
Große Alpen Rundreise
Italien/Frankreich/Schweiz/Österreich Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Frühbucherangebot
8 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 499 € pro Person
Normandie – Bretagne Impressionen
11 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 1.635 € pro Person
Zwischen Gletschern und Palmen durch die Alpen
Italien/Frankreich/Schweiz Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Frühbucherangebot
8 Tage Rundreise durch Frankreich
ab 529 € pro Person