Empfehlung der Redaktion
Ohne Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
  • 12-tägige Erlebnisreise in die Antarktis
  • Zahlreiche Aktivitäten schon inklusive
  • Entlang der Westküste der Antarktischen Halbinsel
ab 9.100 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Basecamp-Termine bieten besonders viel Erlebnis zum kleinen Preis! Das Schiff wird zum „Basislager“ für aktive Gäste, es ist der Ausgangspunkt für alle Aktivitäten. Sie bleiben längere Zeit an sorgfältig ausgewählten Orten, wo das Schiff Ihr komfortables Drehkreuz für ein abwechslungsreiches Aktivprogramm wird. So haben Sie die Möglichkeit, an allen angebotenen Aktivitäten mindestens einmal teilzunehmen – und das ohne zusätzliche Kosten! Die Reiseroute ermöglicht es Ihnen, einige der schönsten antarktischen Landschaften kennenzulernen, gleichzeitig aber auf unterschiedlichste Art und Weise aktiv zu werden: im Kajak, bei Fotoworkshops, bei Zodiac-Ausflügen und Wanderungen oder bei einer unvergesslichen Nacht an Land – im Zelt oder Biwak. Und natürlich bleibt auch auf dieser Reise genügend Raum für spektakuläre Tierbeobachtungen von Robben, Seeleoparden, Pinguinen, Walen…
Flug individuell zubuchbar

Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne attraktive tagesaktuelle Flugpreise ab verschiedenen Flughäfen hinzu.

Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsberater an, wir beraten Sie gerne!
1. Tag: Anreise und Einschiffung
Individuelle Anreise nach Ushuaia (wir empfehlen die Anreise zwei Tage vor Einschiffung). Am Nachmittag heißt es „Herzlich willkommen an Bord“. Der Einstiegshafen liegt in der südlichsten Stadt der Erde: Ushuaia. Gegen Abend Fahrt durch den Beagle-Kanal zum offenen Atlantik. Übernachtung an Bord. - A
2. - 3. Tag: Drake-Passage
Kap Hoorn und die Spitze der Antarktischen Halbinsel sind ca. 1050 Seemeilen voneinander entfernt und durch die Drake-Passage getrennt. Dieser Treffpunkt der polaren und subpolaren Meeresströmungen beeinflusst nicht nur die Ausdehnung und Richtung der Eisbergbewegungen, sondern sorgt auch für ein reichhaltiges Nahrungsangebot im Südatlantik. So ist es nicht verwunderlich, dass Wander-, Graukopf-, Schwarzbrauen- und Rauchiger Albatros sowie verschiedene Sturmschwalben, wie etwa Buntfüßige, Schwarzbauch-, Weißflügel-Sturmschwalben und Kapsturmvogel zu Ihren ständigen Begleitern zählen. Auch Silber-, Blau- und Schneesturmvogel geben sich die Ehre. In der Nähe der South-Shetland-Inseln können Sie die ersten Eisberge ausmachen. 2 Übernachtungen an Bord. - 2×(F/M/A)
4. - 9. Tag: Multiaktiv-Programm in der Eiswelt
Die Reise führt mitten in das alpine Herz der Hochantantarktis, vorbei an den Melchior-Inseln im Schollart-Kanal zwischen Brabant und Anvers Island. Fahrt in den spektakulären Neumayer-Kanal, wo Sie in alpiner Umgebung mit schroff aufragenden Gipfeln eine gute Ausgangsposition für das Basecamp-Programm finden. Die geschützten Gewässer rundum Wiencke Island werden der „Spielplatz“ für alle Aktivitäten. Es sind zwei Nächte vor Anker geplant, um zwei Zeltnächte an Land und zwei volle Aktivtage umsetzen zu können. Es gibt hervorragende Möglichkeiten die Region zu Fuß, per Zodiac oder Kajak zu erkunden. Wanderer erkunden (ggf. mit Schneeschuhen) das Gebiet um den Anlandungsstrand, Bergsteiger suchen ihre Herausforderung weiter im Inland und besteigen Gipfel und lohnende Aussichtspunkte. Sie besuchen die Britische Forschungsstation (zugleich das südlichste Postamt der Welt) Port Lockroy auf Goudier Island und statten der kleinen Nachbarinsel Jougla Point einen Besuch ab. Dort gibt es viele Eselspinguine und Kormorane zu sehen. Und immer wieder sind Sie auf der Suche nach Seeleoparden, Krabbenfresserrobben und Walen.

Bei guten Bedingungen führt die Reise weiter gen Süden durch den atemberaubend schönen Lemaire-Kanal bis nach Pleneau und Petermann Island. Auf dem Weg dorthin gibt es je nach Wetter- und Eissituation die Möglichkeit für weitere Aktivitäten. Vielleicht begegnen Sie unterwegs auch Buckel-, Zwerg- oder Finnwalen.

Nun orientiert sich die Reise wieder nach Norden und Sie steuern die Paradiesbucht und die umliegenden Fjorde an. Im Fjordsystem gibt es Myriaden von Eisbergen! Sie haben die Möglichkeit für Zodiactouren, Wanderer, Bergsteiger und Fotografen kommen beim Anlandungsprogramm auf Ihre Kosten. In diesem Gebiet gibt es sehr gute Chancen, Buckelwale und Zwergwale zu sehen.

Bei Neko Harbour betreten Sie den antarktischen Kontinent und bestaunen die sagenhafte Gletscherwelt aus steil emporragenden Eiswänden und Gletscherfronten. Auch hier sind wieder viele verschiedene Aktivitäten möglich. Eine kleine Gruppe von Bergsteigern steigt hinauf bis zu einem Aussichtspunkt und bei guten Bedingungen wird eine letzte Zeltnacht ermöglicht. Dann geht es an den Melchior Islands vorbei ins offene Meer hinaus. 6 Übernachtungen an Bord. - 6×(F/M/A)
10. - 11. Tag: Auf See
In der Drake-Passage haben Sie noch einmal die Möglichkeit, Seevögel zu beobachten und die riesigen Wanderalbatrosse zu treffen. Während der Seetage werden noch einmal Vorträge angeboten. 2 Übernachtungen an Bord. - 2×(F/M/A)
12. Tag: Ushuaia
Ankunft in Ushuaia am Morgen. Individuelle Heimreise. - F

Änderungen der Reiseroute bleiben vorbehalten.

Teilnehmerzahl:
mind. 70 - max. 116 Personen
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Argentinien (AR)
Argentinien
Der Name des zweitgrößten Staates Südamerikas stammt von dem lateinischen Begriff argentum ab, welcher Silber bedeutet. Dieser Name lässt vermuten, was die einstigen Eroberer und späteren Namensgeber in dem Land zu finden glaubten. Aufgrund der riesigen Nord- Südausdehnung Argentiniens hat das Land Anteile an zahlreichen Vegetations- und Klimazonen. Entsprechend groß ist die Artenvielfalt der Flora und Fauna und entsprechend divers sind die argentinischen Landschaften.

Auf einer Rundreise durch das „Land der Kontraste“ werden Reisende vom tropischen Regenwald über Salz- oder Dornstrauch-Sukkulenten-Puna (Hochwüste) und Sumpfgebiete bis hin zu subtropischem Feuchtwald und ganz im Süden sogar subarktische bis arktischen Regionen, einen Einblick in die verschiedensten Vegetationszonen bekommen. Bei Ausflügen in diese artenreichen und beeindruckenden Landschaften können sie wahre Meisterwerke der Natur besuchen, zum Beispiel die Iguazu-Wasserfälle auf der Grenze zwischen Argentinien, Brasilien und Paraguay oder auch der Tierra del Fuego Nationalpark auf der Insel Feuerland, sowie der Perito Moreno Gletscher in Patagonien. Doch nicht nur landschaftlich hat Argentinien einiges zu bieten.

Auch die Städte des Landes sind reich an Sehenswertem. Beispielsweise die argentinische Hauptstadt Buenos Aires am Rio de la Plata, sie wurde von der UNESCO als „Stadt des Designs“ ausgezeichnet und beherbergt so herrliche Bauwerke wie den Plaza de Mayo mit der Casa Rosada, das Cabildo de Buenos Aires und die Metropolitankathedrale. Die zweitgrößte Stadt Argentiniens ist Cordoba, auch sie beheimatet traumhafte Sehenswürdigkeiten wie die Kirche Sagrado Corazón in Nueva Córdoba, den Cabildo von Córdoba an der Plaza San Martín, die Kathedrale, das Kloster Santa Teresa, den Palacio Ferreyra oder die Compañía de Jesús, welche als die älteste Kirche Argentiniens gilt.
beste Reisezeit:
Oktober bis April
 

Klima:
Im Nordosten herrscht subtropisches Klima, im Nordwesten ist es heiß und trocken (Regenzeit von Oktober bis April), im Süden herrscht subarktisches Klima, in Zentralargentinien ist das Klima gemäßigt, im Sommer (Dezember – Februar) sehr heiß, im Winter feucht und kühl.
Einreise: 
Zur Einreise nach Argentinien ist ein mindestens noch 3 Monate gültiger Reisepass notwendig, Kinder benötigen einen Kinderreisepass. Bei einem Aufenthalt der 90 Tage nicht überschreitet, brauchen Deutsche Staatsbürger kein Visum zu beantragen.
(Gilt nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ArgentinienSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standartimpfungen wird empfohlen. Entsprechend der Region die Sie besuchen wollen werden teilweise auch Malaria, Dengue-Fieber und Gelbfieber-Impfungen empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/ArgentinienSicherheit.html

Währung:
1 Peso = 100 Centavos


Flugdauer:
ca. 17 Stunden und 50 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ -4h (keine Sommer- und Winterzeitumstellung), somit MESZ -5h


Gut zu wissen:
Im Allgemeinen wird legere Kleidung erwartet, während offiziellen Veranstaltungen und in exklusiven Restaurants legt man auf elegantere Garderobe wert. Trinkgeld ist überall üblich. Das Vordrängeln in Warteschlagen wird in Argentinien ungern gesehen und nicht toleriert.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Den Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollten im Zweifelsfall aufgenommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Faszination Chile
Chile/Argentinien Rundreise
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
14 Tage Rundreise durch Argentinien
ab 2.390 € pro Person
Gletscherwelten und Latino-Metropolen
Argentinien/Chile Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
14 Tage Rundreise durch Argentinien
ab 3.099 € pro Person
Naturwunder in Patagonien und Feuerland
Argentinien/Chile Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Kleine Gruppe
Ohne Flug
15 Tage Rundreise durch Argentinien
ab 2.890 € pro Person
Höhepunkte Südamerikas
Peru/Bolivien/Argentinien/Brasilien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
17 Tage Rundreise durch Argentinien
ab 3.999 € pro Person