Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
  • 8-tägige Standortreise auf Rhodos
  • Vier Wanderungen auf der Sonneninsel
  • Ausflüge nach Rhodos-Stadt, Lindos oder auch Symi möglich
ab 995 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Von Gottvater Zeus erbat sich Sonnengott Helios die Insel. Ihre Fruchtbarkeit und die schöne Nymphe Rhode reizten ihn. Helios verliebte sich in sie, gab der Insel ihren Namen und verteilte seine Sonnenstrahlen hier besonders großzügig. Lassen auch Sie sich von der Sonne, der vielfältigen Landschaft und den interessanten Sehenswürdigkeiten aus Jahrtausenden bezaubern. Für einen ersten Besuch der Insel oder einen Kurzurlaub bietet sich unsere einwöchige Reise mit Wanderungen entlang der Küsten und in den Bergen besonders gut an.
Programm
Insgesamt vier Wanderungen, davon drei Touren mit 3 - 4 Std. Gehzeit und mäßigen Höhenunterschieden bis 250 m, eine Wanderung ist schwieriger (siehe 2. Wanderbeispiel). Sie finden in verschiedenen Regionen der Insel statt. Neben dem Besuch von Rhodos-Stadt und Lindos (mit Linienbussen) können auch eine Überfahrt zur Insel Symi oder eine anspruchsvollere Wanderung organisiert werden.

Wanderbeispiele

Aussichtsgipfel im Innern

Kaum besucht ist die Gegend um das Dorf Archipoli, umso reizvoller sind hier die Wandermöglichkeiten in einer herrlichen, waldreichen Landschaft. Zwei Aussichtsgipfel zeigen uns die ganze Schönheit. Auf dem Hin- oder Rückweg machen wir einen kurzen Stopp bei der interessanten Kirche Nektarios und einer ausgehöhlten, begehbaren Platane (GZ: 4 Std., +/- 250 m).

Bergwälder und Gipfel
Von Siana im Westen der Insel wandern wir auf einem Bergpfad hinauf zum Akramitis-Gipfel, einem der schönsten Aussichtspunkte auf Rhodos. Die Mühe lohnt sich: Von weit oben genießen wir den Blick auf die vorgelagerte Insel Chalki und weitere kleine Felseninseln im Mittelmeer. Zurück geht es gemächlich: In einer ursprünglichen, von Straßen und Gebäuden noch freien Landschaft, überqueren wir zunächst eine Hochebene, um dann zum abgelegenen Ort Monolithos mit seiner Kreuzritterburg abzusteigen (GZ: 4 Std., + 450 m, - 500 m).

Im Orangental
Direkt am Hotel starten wir unsere Wanderung in das Orangental, welches seit über 100 Jahren von einheimischen Familien bewirtschaftet wird. Betörend ist der Duft der herrlichen Früchte, die hier in der Sonne reifen. Der Abstecher zu einer kleinen Grotte belohnt mit einer kühlen Erfrischung, bevor wir entlang eines Bachbettes Malona erreichen (GZ: 3 Std., +/- 100).

Pfade an der Ostküste
Von der Bucht Agathi aus wandern wir auf einem Küstenpfad durch eine bizarre Felslandschaft zur herrlichen Stegna-Bucht und weiter zum Tsambika-Strand, einem der schönsten Strände der Insel. Unseren Weg begleitet der stetige Blick aufs Meer und manchmal ein paar Ziegen, die uns Wanderer neugierig beobachten (GZ: 3 1/2 Std., +/- 250 m).
   
„Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.“
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Griechenland (GR)
Griechenland
Häufig wird das antike Griechenland als „Wiege Europas“ bezeichnet, denn die einstige Hochkultur hatte entscheidende Einflüsse auf viele andere Länder Europas, besonders in den Naturwissenschaften zeugen davon heute noch Bezeichnungen und Formeln. Für seine überragende und reiche Kultur ist das Land aber auch heute noch bekannt und um diese kennen zu lernen reisen jedes Jahr Millionen von Besuchern in die südosteuropäische Republik.
Allerdings steht bei einer Rundreise durch Griechenland nicht nur Kultur auf dem Programm, denn das Land verfügt über zahllose herrliche Strände an der Mittelmeerküste, welche in Kombination mit dem traumhaften mediterranen Klima einen unvergesslichen und erholsamen Badeurlaub versprechen. Egal ob auf dem Festland, der Peloponnesischen Halbinsel oder auf einer der mehr als 3000 Inseln überall in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken und zu genießen. Das gilt auch für die Hauptstadt Athen, diese gehört nicht nur zu den ältesten Städten Europas sondern beherbergt auch die sagenhafte und weltberühmte Akropolis.
Andere wichtige Bauwerke der Antike und weiterer Epochen findet man über das Land verteilt, zum Beispiel die archäologische Stätte in Pella, das Heiligtum von Delphi mit dem Apollontempel und dem Amphitheater, die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes oder der Palast von Knossos in der gleichnamigen Stadt unweit von Heraklion. All diese einzigartigen Bauwerken zeugen von der einstigen Größe Griechenlands und beweisen, dass die „Hellenische Republik“ mehr ist als nur Sommer, Strand und Meer.
beste Reisezeit:
Frühjahr bis Herbst


Klima:
Hier herrscht Mittelmeerklima, im Sommer kann es drückend heiß werden, die Winter sind sehr mild.

Einreise:
Es wird ein Reisepass oder ein Personalausweis benötigt. Ein Visum ist nicht notwendig.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html


Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen ist ratsam.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/GriechenlandSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents

 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 50 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1 


Gut zu wissen:
Die griechische Bevölkerung ist sich ihrem reichen Erbe und der Kultur und Tradition ihres Landes sehr bewusst. Das eint sie, auch wenn es kleinere regionale Unterschiede gibt. Besonders in den ländlichen Gegenden hat die griechisch-orthodoxe Kirche einen starken Einfluss auf die Lebensweise der Menschen. Legere Kleidung ist in ganz Griechenland üblich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Griechenland zum Kennenlernen
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 995 € pro Person
Griechenland umfassend erleben
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
12 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.495 € pro Person
Kreta ganz gemütlich
Griechenland Rundreise
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.295 € pro Person
Korfu - die grüne Insel kennenlernen
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 995 € pro Person