Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
  • 15-tägige Kombinationsreise nach La Reunion & Mauritius
  • Gehen Sie auf exotische Entdeckungsreise
  • Badeaufenthalt am Traumstrand inklusive
ab 2.799 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Begleiten Sie uns auf eine Kombinationsreise ins Paradies: Sie erkunden die ungezähmte Natur von La Réunion und erholen sich an den Traumstränden auf Mauritius. Kann ein Urlaub schöner sein? Über wilde Kurvenstraßen bahnen Sie sich Ihren Weg quer über die Insel zu den schönsten Naturschauspielen, die La Réunion zu bieten hat. In einem Moment ist die Landschaft noch üppig grün, im nächsten Moment ähnelt sie einer Mondlandschaft. Türkisfarbenes kristallklares Wasser funkelt Ihnen entgegen. La Réunion oder Mauritius - welche Insel wird Ihr Herz erobern?
1. Tag - Anreise
Flug von Flug von Frankfurt über Paris und Mauritius nach Saint-Denis auf La Réunion.
2. Tag - Ankunft
Ankunft auf La Réunion, Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem 3-Sterne-Hotel in Saint-Gilles-les-Bains (ca. 50 km). Am Nachmittag findet ein kurzes Informationstreffen mit Ihrer Reiseleitung statt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie verbringen Sie Ihren ersten Tag im Paradies? Vielleicht haben Sie Lust auf eine Runde Stand-Up Paddle, einen Bootsausflug oder auf eine Delfinbeobachtung (tw. gegen Gebühr).
3. Tag - Cirque de Salazie (ca. 180 km)
Heute geht es in den Norden dieser facettenreichen Insel, in die Hauptstadt Saint-Denis. Bei der Fahrt durch die Stadt sehen Sie prächtige Herrenhäuser und weitere Gebäude, die bis in die Zeit der Ostindien Kompanie zurückgehen. Auf dem Weg nach Saint-André sehen Sie immer wieder Zuckerrohrplantagen und saftig grüne Landschaften. Der größte und bedeutende hinduistische Tempel strahlt Ihnen mit seinen bunten Farben entgegen. Das heutige Highlight ist aber wohl der Cirque de Salazie - einer der drei Talkessel um den erloschenen Vulkan Piton des Neiges. Üppige grüne Vegetation und zahlreiche Wasserfälle sind ein stetiges Bild beim Blick aus dem Fenster. Das kleine Bergdorf Hell-Bourg versprüht einen nostalgischen Charme: malerische kreolische Häuser und Blütengärten soweit das Auge reicht. Bei einem Spaziergang genießen Sie die friedliche Stille. Auf dem Rückweg machen Sie an einem der kleinen Familienbetriebe, die auf der Insel die Bourbon-Vanille anbauen, Halt. Erstaunlich, wie viel Handarbeit für eine einzige Schote notwendig ist.
4. Tag - Wilder Süden von La Réunion (ca. 170 km)
Heute erwartet Sie eine vollkommen andere Landschaft. Am Morgen brechen Sie auf in Richtung Süden. Bunte Blumen soweit das Auge reicht und die Vögel zwitschern - wie idyllisch. Unzählige kreolische Häuser mit den typischen Veranden ziehen an Ihnen vorbei. Kaum zu glauben, dass Pointe de la Table Anfang der 80er Jahre noch nicht existierte. Durch einen Lavastrom eines Ausbruchs in 1986 wuchs die Insel binnen einer Woche um knapp 25 ha - die Lavaküste Pointe de la Table war geboren. In Saint-Philippe spazieren Sie durch den Parfüm- und Gewürzgarten "Jardin des Parfums et des Epices" und bestaunen die vielen exotischen Pflanzen. Entlang der Küste auf dem Weg zurück zu Ihrem Hotel können Sie so einige erkaltete Lavaströme, die sich einst in den Ozean stürzten, bewundern. Auch das "Cap Méchant" ist ein beliebter Haltepunkt. Die bizarren Formationen aus erkalteter Lava waren früher ein gefürchteter Punkt für Seefahrer. Sie erreichen Grand-Anse, einen Strand wie auf eine Postkarte. Nutzen Sie die freie Zeit und entspannen Sie im feinen Sand unter einer der Schatten spendenden Kokospalmen.
5. Tag - Cirque de Cilaos (ca. 150 km)
Die höchsten Gipfel im Blick - herzlich Willkommen im Cirque de Cilaos. Der erste Stopp auf dem Weg dorthin ist der „Souffleur”. Hier treffen die Wellen des Indischen Ozeans auf eine ganz besondere Lavasteilküste, woraufhin Wasser in beeindruckende Höhen schießt. Die Strecke ist sehr kurvenreich, aber lohnenswert denn Sie erwartet eine faszinierende Landschaft. Auf etwa 1.200 m erreichen Sie das Dorf Cilaos - ein schmucker Thermalkurort. Genießen Sie die freie Zeit am "Roche Merveilleuse" - dem wohl schönsten Aussichtspunkt über den Talkessel. Zu Besuch bei einer Stickerin erfahren Sie alles über diese Kunst, die einst von einer Nachfahrin bretonischer Einwanderer hierher gebracht wurde und heute eine große Bedeutung in der Kultur hat. Eine Kuriosität der Natur erwartet Sie zum Abschluss des Tages in Etang-Salé: Le "Gouffre" - der Abgrund! Die Wellen preschen durch die natürliche Felsspalte und die Gischt pustet Ihnen um die Nase. Was für ein Naturspektakel!
6. Tag - Vulkanlandschaft von La Réunion (ca. 190 km)
Über die Küstenstraße im Westen der Insel fahren Sie heute zuerst nach Saint-Pierre. Von hier beginnt die Auffahrt in die Vulkanlandschaft der Insel. Sie fahren über die Hochebene La Plaine des Cafres auf den in 2.100 m Höhe gelegenen Aussichtspunkt Nez de Boeuf. Der Ausblick über die Schlucht des Commerson Kraters raubt Ihnen für einen Augenblick den Atem. Der Krater ist 120 m tief und misst etwa 200 m im Durchmesser. Weiterfahrt auf der Vulkanstraße bis auf 2.360 m Höhe, hier mündet sie in die fantastische Mondlandschaft La Plaine des Sables. Vom Pas de Bellecombe aus erhaschen Sie einen Blick auf den Piton de la Fournaise - einen der aktivsten Vulkane dieser Erde. Vielleicht werden Sie ja Augenzeuge eines Ausbruchs, der ein regelrechtes Naturschauspiel und dazu noch ungefährlich ist. Am Nachmittag geht es zurück in den Süden der Insel, nach Saint-Pierre. Hier besuchen Sie das Rum-Museum "La Saga du Rhum". Auf dem Gelände einer der ältesten familiär geführten Rum-Destillen der Insel entstand vor einigen Jahren ein spannendes Museum. Lassen Sie sich in die Geschichte der Insel, ihrer Bevölkerung und des hiesigen Rums entführen.
7. Tag - Saint-Gilles-les-Bains - Saint-Denis - Mauritius
Ihr Abenteuer auf der Vulkaninsel geht zu Ende. Transfer zum Flughafen und Flug nach Mauritius. Empfang und Transfer zu Ihrem Badehotel in der Nähe von Grand Baie.
8. - 13. Tag - Grand Baie
Entspannte Tage im Paradies erwarten Sie. Am Strand liegen und sich von der Sonne die Laune versüßen lassen, einen Cocktail an der Strandbar genießen oder doch lieber Wellness? Genießen Sie die Tage ganz nach Ihren Wünschen.
14. Tag - Abreise
Ein ereignisreicher und zugleich erholsamer Urlaub geht zu Ende. Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
15. Tag - Ankunft
Ankunft in Deutschland

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Ihr Urlaubsort: Saint-Gilles les Bains
Eine Schwächezone in der Erdkruste ließ im Laufe von Millionen Jahren eine Vulkanwelt von unvergleichbarer Schönheit entstehen: Willkommen auf La Réunion. Das französische Übersee-Département lockt mit seinem kreolischen Charme, bunten Farben und einer allgegenwärtigen Exotik. Ein verstecktes Fleckchen Erde mit bizarr anmutenden und doch so verschiedenen Landschaften im Indischen Ozean, welches noch als Geheimtipp gilt. Im Inselinneren finden Sie die erloschenen Vulkankegel, im Osten erschafft sich die Insel mit dem aktiven Vulkan Piton de la Fournaise immer wieder neu. Was für ein Naturparadies!
Ihr Urlaubsort: Grand Baie
Im trendigen Strandort Grand Baie finden Sie ein attraktives Nachtleben, verschiedene Restaurants und unzählige Einkaufsmöglichkeiten. Die Hauptstadt Port Louis liegt etwa 25 km, der Flughafen etwa 75 km entfernt. Viele Besucher zieht es vor allem wegen der wunderschöne Bucht hier her. Zahlreiche Freizeit- und Sportmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Werden Sie aktiv beim Tauchen, Schnorcheln oder unternehmen Sie eine Bootstour zu umliegenden Inseln. Grand Baie entwickelte sich über die Jahre zum touristischen Zentrum der Insel. Trotzdem hat es seinen idyllischen Charme bewahren können.
Ihre Unterbringung
Ihr 3-Sterne-Hotel: Le Récif (Landeskategorie)
Inmitten eines tropischen Gartens befindet sich die Hotelanlage an der Westküste von La Réunion. Zum traumhaften "L´Hermitage" Sandstrand sind es nur wenige Gehminuten. Verschiedene Einkaufsmöglichkeiten finden Sie in der Nähe. Einen Einblick in die kreolische Küche erhalten Sie im Restaurant und an der Bar.
In der grünen Gartenanlage befinden sich die Swimmingpools. Liegen, Auflagen und Sonnenschirme stehen hier kostenfrei für Sie bereit (nach Verfügbarkeit). An Sport- und Freizeitmöglichkeiten haben Sie die Auswahl: diverse Wasserportmöglichkeiten (teilweise gegen Gebühr), Tennis, Fitnessraum, Beach-Volleyball und Tischtennis.

Unterbringungshinweis
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Doppelzimmer
Die Doppelzimmer (ca. 28 m², min. 2/max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar und Balkon oder Terrasse.

Doppelzimmer zur Alleinbelegung
Die Doppelzimmer zur Alleinbelegung (ca. 28 m², min. 1/max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar und Balkon oder Terrasse.

Ihr 3-Sterne-Hotel: Merville Beach Hotel (Landeskategorie)
Das Strandhotel an der Nordküste von Mauritius ist eine Oase der Ruhe, fußläufig vom trendigen Strandort Grand Baie entfernt. Hier finden Sie ein attraktives Nachtleben, verschiedene Restaurants und unzählige Einkaufsmöglichkeiten. Die Hauptstadt Port Louis liegt etwa 25 km, der Flughafen etwa 75 km entfernt.
2014 wurde die Anlage von TripAdvisor mit dem Zertifikat für Exzellenz ausgezeichnet.
Im Hauptrestaurant finden Sie ein üppiges Buffet mit internationalen sowie lokalen Köstlichkeiten. Wie wäre es auch mit einem erfrischenden Cocktail an der Bar?
Sonne tanken am Pool oder doch lieber am feinen Sandstrand? Sie können sich gar nicht entscheiden. Liegen, Auflagen und Sonnenschirme sind kostenfrei nach Verfügbarkeit.
An Sport- und Freizeitmöglichkeiten erwarten Sie diverse Wassersportmöglichkeiten wie Tretboot, Kajak oder Windsurfen. Aber auch an Land finden Sie die richtige Beschäftigung: Ob bei Beach-Volleyball, Tischtennis oder Tennis – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem können Sie den Fitnessbereich kostenfrei nutzen.
Im hoteleigenen Spa-Bereich geht es ruhiger zu. Bei verschiedenen Anwendungen (gegen Gebühr) lassen Sie es sich so richtig gut gehen. Am Abend sorgt ein abwechslungsreiches Programm aus Tanz, Musik und Folklore für Unterhaltung. Mauritische Kultur hautnah!

Unterbringungshinweis
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Doppelzimmer
Die hellen Doppelzimmer (ca. 29 m², min./max. 2 Vollzahler) bzw. Doppelzimmer zur Alleinbelegung (ca. 29 m², min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Telefon, Safe, Klimaanlage, Minibar und Balkon oder Terrasse.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

6. Tag Commerson Krater
Piton de la Fournaise
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Saint Gilles
Bilder:
St. Pierre
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Mauritius
Die Insel Mauritius zählt mit ihren Traumstränden, dem azurblauen Meer und den erstklassigen Unterkünften zu den herrlichsten Inseldestinationen der Welt. Das Klima ist angenehm, die Zeitverschiebung gering und der Entspannungsfaktor hoch. Besonders hoch im Kurs steht die Insel bei frisch Verheirateten, Familien und Golfern. Ja auch die Golfplätze auf Mauritius sind erstklassig.
Auf der Insel ist alles auf Entspannung und Erholung ausgelegt, die Hotels und Resorts bieten Komfort vom Feinsten, die Anlagen sind modern und exotisch eingerichtet, das Personal professionell und das Essen ist hervorragend. In der Hauptstadt Port Luis kann man als Kontrastprogramm ein bisschen Kultur genießen und Bauwerke wie die Zitadelle, das UNESCO-Weltkulturerbe Aapavasi Ghat, das Blue Penny Museum oder den Minakshi-Tempel besichtigen. Die zweitgrößte Stadt der Insel ist Beau Bassin-Rose Hill, die Geburtsstadt des französischen Schriftstellers Loys Masson. Mauritius stand in der Vergangenheit unter der Herrschaft verschiedener Länder, beispielsweise Großbritannien, die Niederlande, Portugal und Frankreich. Erst 1968 wurde die Insel unabhängig.
Weiterhin ist Mauritius auch für seine hervorragenden Kite-Spots bekannt. Andere beliebte und oft angebotene Sportarten sind Surfen, Segeln, Bergwandern, Fischen, Tauchen und  Schnorcheln. Auch von der roten und blauen Mauritius haben bestimmt viele schon einmal etwas gehört, die Insel war nämlich das fünfte Land, welches anfing Briefmarken zu drucken. Aufgrund dessen sind die damals entstandenen roten und blauen Briefmarken heute sehr bekannt aber auch sehr selten und dementsprechend wertvoll. Mauritius wird sie in jedem Fall begeistern auch wenn sie nicht golfen oder nicht gerade geheiratet haben.
beste Reisezeit:
April bis Juni und September bis November
 

Klima:
Es herrscht ein warmes Klima, von Dezember bis Februar besteht die Gefahr, dass Zyklone auftreten können, von Juni bis September ist es am kühlsten, aber auch am trockensten.
Einreise:
mit einem Reisepass, der über die Reise hinaus noch mindestens 6 Monate gültig ist. Ein Visum ist nicht erforderlich, die Aufenthaltsgenehmigung wird bei der Einreise erteilt, dazu werden ein Rückflugticket und die Angabe der Unterkunft auf Mauritius benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MauritiusSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MauritiusSicherheit.html

Währung:
1 Mauritius Rupie = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 10 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +3h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +2h 


Gut zu wissen:
Auf der Inseln spiegeln sich die vielen verschiedenen Einflüsse der unterschiedlichen Besatzungs- und Kolonialmächte wie Frankreich, Großbritannien oder der Niederlande wieder. Auch afrikanische und asiatische Einflüsse sind spürbar, somit ist die Insel multikulturell und dementsprechend sind die Bewohner sehr offen anderen Kulturen gegenüber.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Bilder:
Reunion
Das französische Überseedepartment Réunion ist eine Insel im Indischen Ozean und befindet sich östlich von Madagaskar und südwestlich von Mauritius. Übersetzt bedeutet der Name des Eilands so viel wie Zusammenkunft was Réunion zur „Insel der Zusammenkunft“ macht.
Obwohl die Insel mit einer atemberaubenden Natur, feinsandigen Traumstränden und aufregenden Städten und Orten eigentlich alles hat was eine beliebte Ferieninsel braucht wird sie touristisch gesehen wohl immer im Schatten des benachbarten und bekannteren Mauritius stehen. Doch der Tourismus auf Réunion wächst stetig und das ist kein Wunder denn für viele ist die Insel, welche ungefähr so groß wie das Saarland ist, ein wahres Meisterwerk, hier befinden sich imposante Bergwelten, eine dichte tropische Vegetation und natürlich feinsandige, Palmen bestandene Traumstrände. Aus der landschaftlichen Vielfalt ergibt sich auch ein breites Angebot für die Freizeitgestaltung, so kann man neben Wandern, Fahrrad fahren und Bergsteigen auch die unterschiedlichsten Wassersportarten ausüben, allen voran das Tauchen, denn Réunion verfügt über ein intaktes Saumriff, welches Taucher aus aller Welt anzieht. Zudem sind die Bewohner sehr gastfreundlich, aufgeschlossen und überaus bemüht ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Im Hauptort St. Dennis gilt es dazu eindrucksvolle Bauwerke wie das alte Rathaus und die Siegessäule zu bestaunen. Es liegt also auf der Hand, dass Réunion seinem Nachbarn Mauritius in nichts nachsteht und ein ebenso attraktives wie lohnenswertes Reiseziel ist.

Beliebte verwandte Reisen:

Abenteuer am Kap und Inselparadies
Südafrika/Mauritius Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
18 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.399 € pro Person
Mauritius - Urlaub im Paradies
9 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 1.659 € pro Person
Strände, Natur- & Tierwelt
Mauritius/Madagaskar Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.499 € pro Person
Beeindruckende Tierwelt und Traumstrände
Südafrika/ Mauritius Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
13 Tage Rundreise durch Mauritius
ab 2.199 € pro Person