Preiswert & Gut
Ohne Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
  • 8-tägige Kreuzfahrt durch die Ostsee
  • 4 Traumstädte auf einer Reise
  • Premium-Plus-Schiff MSC Preziosa
ab 869 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Von Kiel aus nehmen Sie Kurs auf die dänische Hauptstadt Kopenhagen. Besuchen Sie die berühmte Statue der kleinen Meerjungfrau, das Schloss Christiansborg (das heutige Parlament) und Amalienborg, die Oper und das Ausgehviertel Nyhavn. Oder nehmen Sie an einem der geführten Stadtrundgänge teil! Am nächsten Tag genießen Sie die vielen Annehmlichkeiten Ihres Premium-Plus-Schiffes auf See. Ein vielfältiges Erholungs- und Aktivitätsprogramm lässt die Herzen höher schlagen.

Nächster Stopp ist die nordische Hauptstadt Stockholm. Bei einem Spaziergang durch die urige Altstadt, können Sie schnell nachvollziehen, wie die Stadt zu dem Namen "Beauty on water - Schönheit am Wasser" gekommen ist. Im Anschluss nehmen Sie Kurs auf Tallinn, die Hauptstadt Estlands. Gönnen Sie sich einen kleinen Stadtrundgang mit Besuch des Toompea-Schlosses, welches imposant auf dem Domberg thront.

Am nächsten Morgen begrüßt Sie die Zarenmetropole St. Petersburg. Die vielen Prunkbauten, Paläste und die Zweibelturmkathedrale versetzten Sie in ehrfürchtiges Staunen. Nach einem weiteren entspannten Seetag laufen Sie wieder in den Hafen von Kiel ein. Eine wunderschöne Reise mit vielen neuen Eindrücken geht vorbei!
Route am 28.04., 05.05., 02.06., 30.06. und 14.07.2018
Tag    Route    Ankunft    Abfahrt
1    Kiel (Deutschland), individuelle Anreise und Einschiffung. Abfahrt 18.00 Uhr
2    Kopenhagen (Dänemark).  Ankunft 8.00 Uhr, Abfahrt 17.00 Uhr
3    Erholung auf See.
4    Stockholm (Schweden).    9.00    16.00
5    Tallinn (Estland).    9.00    16.00
6    Sankt Petersburg (Russland).    7.00    19.00
7    Erholung auf See.
8    Kiel (Deutschland), Ausschiffung und individuelle Abreise.    10.00
       
Routenänderung vorbehalten.
Ihr Premium-Plus-Schiff: MSC Preziosa
Die MSC Preziosa wurde im Frühjahr 2013 getauft und bereichert als 4. Schiff die Fantasia Klasse von MSC Kreuzfahrten. Das Schiff entspricht im Hinblick auf Umweltverträglichkeit den höchsten Anforderungen und auch der Gästebereich lässt keine Wünsche offen.

Sie finden hier viele Annehmlichkeiten wie verschiedene Restaurants (darunter 3 Hauptrestaurants) und Themen-Bars, Diskothek, mehrstöckiges Theater, viele Geschäfte, Casino, "Virtual World", Joggingpfad und das große Pooldeck - nicht zu vergessen das große MSC Aurea Spa! Auf dem "Top 18 Sonnendeck", welches nur für Erwachsene zugänglich ist, können Sie in Ruhe Ihre Seele baumeln lassen. Lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen und nutzen Sie den speziellen Spa-Service mit Bar-Menüs. Genießen Sie den Aufenthalt an Bord und lassen Sie Ihren Blick in die weite Ferne schweifen.

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Innenkabine A
Die Innenkabinen A (ca. 13 - 16 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über ein Doppelbett (auf Anfrage in zwei Einzelbetten umwandelbar), Bad mit Dusche, interaktives TV-Gerät, Telefon, Internetzugang für Ihren Laptop (gegen Gebühr), Minibar, Zimmersafe, Klimaanlage und Föhn.

Innenkabine B
Die Innenkabinen B (ca. 13 - 16 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen über ein Doppelbett (auf Anfrage in zwei Einzelbetten umwandelbar), Bad mit Dusche, interaktives TV-Gerät, Telefon, Internetzugang für Ihren Laptop (gegen Gebühr), Minibar, Zimmersafe, Klimaanlage und Föhn. Die Kabinen liegen in besserer Lage auf dem Deck.

Außenkabine A
Die Außenkabinen A (ca. 12 - 20 m² min./max. 2 Vollzahler) sind zusätzlich mit einem Fenster oder Bullauge ausgestattet.

Außenkabine B
Die Außenkabinen B (ca. 12 - 20 m², min./max. 2 Vollzahler) sind gleich ausgestattet und liegen in besser Lage auf den Decks.

Balkonkabine A
Die Balkonkabinen A (ca. 17 - 26 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen zusätzlich über einen Balkon mit Sitzmöglichkeit (teilweise mit Sichtbehinderung).

Balkonkabine B
Die Balkonkabinen B (ca. 17 - 26 m², min./max. 2 Vollzahler) verfügen zusätzlich über einen Balkon mit Sitzmöglichkeit und liegen in besserer Lage auf den Decks.

Balkonkabine C
Die Balkonkabinen C (ca. 17 - 26 m², min./max. 2 Vollzahler) bieten die gleiche Ausstattung und Lage wie die Balkonkabinen B verfügen aber über einige Extraleistungen die in den anderen Kategorien nicht zu finden sind.
Innenkabine B (zur Alleinbelegung)
Die Innenkabinen B zur Alleinbelegung (ca. 13 - 16 m², min./max. 1 Vollzahler) verfügen über ein Doppelbett (auf Anfrage in zwei Einzelbetten umwandelbar), Bad mit Dusche, interaktives TV-Gerät, Telefon, Internetzugang für Ihren Laptop (gegen Gebühr), Minibar, Zimmersafe, Klimaanlage und Föhn. Die Kabinen liegen in besserer Lage auf dem Deck.

Außenkabine B (zur Alleinbelegung)
Die Außenkabinen B zur Alleinbelegung (ca. 12 - 20 m², min./max. 1 Vollzahler) sind zusätzlich mit einem Fenster oder Bullauge ausgestattet.

Balkonkabine B (zur Alleinbelegung)
Die Balkonkabinen B (ca. 17 - 26 m², min./max. 1 Vollzahler) verfügen zusätzlich über einen Balkon mit Sitzmöglichkeit.

Innenkabine B (mit Kindern)
Die Innenkabinen B (ca. 13 - 16 m², min./max. 2 Vollzahler + 2 Kinder) verfügen über Klimaanlage (optimierte Innenluft-Qualität), TV, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Bad mit Dusche, Minibar, Safe und 2 Einzelbetten, die zu einem Doppelbett arrangiert werden können sowie ein 3./4. Bett für die Kinder.

Außenkabine B (mit Kindern)
Die Außenkabinen B (ca. 12 - 20 m², min./max. 2 Vollzahler + 2 Kinder) verfügen über Klimaanlage (optimierte Innenluft-Qualität), TV, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Bad mit Dusche, Minibar, Safe und 2 Einzelbetten, die zu einem Doppelbett arrangiert werden können sowie ein 3./4. Bett für die Kinder. Zusätzlich verfügen sie über ein Panoramafenster oder Bullgauge (teilweise ist mit Sichtbehinderung durch Rettungsboote zu rechnen).

Balkonkabine B (mit Kindern)
Die Balkonkabinen B (ca. 17 - 26 m² inkl. Balkon, min./max. 2 Vollzahler + 2 Kinder) verfügen über Klimaanlage (optimierte Innenluft-Qualität), TV, Telefon, Internetzugang (gegen Gebühr), Bad mit Dusche, Minibar, Safe und 2 Einzelbetten, die zu einem Doppelbett arrangiert werden können sowie ein 3./4. Bett für die Kinder. Zusätzlich verfügt die Kabine über eine raumhohe Glastür und einen Balkon mit Sitzgelegenheit.
Ihre Vollpension an Bord
Die Vollpension an Bord beinhaltet bis zu 5 Mahlzeiten täglich (Frühstück, Mittagessen, Kaffee, Tee und Gebäck, Abendessen und Mitternachtsbuffet an einigen Abenden). Die Vollpension beginnt mit dem Abendessen am Einschiffungstag und endet mit dem Frühstück am Ausschiffungstag.

Ihr Premium All-Inclusive Getränkepaket
Das Getränkepaket beinhaltet rund um die Uhr eine reichhaltige Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken. Darunter eine breite Auswahl an Drinks und Cocktails von der Bar-Karte, eine große Auswahl offener Weine, Fassbier, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte und Heißgetränke sowei Eis zum Mitnehmen im Becher oder einer Waffel. Die im Paket enthaltenen Getränke können in allen Bars, Restaurants und Spezialitätenrestaurants verzehrt werden.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Die schwedische Hauptstadt Stockholm kann auf eine reiche und lange Geschichte zurückblicken, welche mehr als sieben Jahrhunderte zurückreicht. Dementsprechend vielfältig sind auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Stockholm zu bieten hat. Zudem ist die Stadt seit 1643 die Residenz des schwedischen Königs und in heutiger Zeit auch Sitz des Parlaments und der Regierung.

Während eines Aufenthaltes in Stockholm sollte man unbedingt die malerische Altstadt Gamla Stan gesehen haben, diese befindet sich auf einer Insel. Zur Altstadt gehört das Schloss sowie die beiden Kirchen Storkyrkan und Tyska kyrkan (deutsche Kirche). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Vasa Museum, das Reichstagsgebäude, die königlich schwedische Nationaloper und das Stadshus.
Am Finnischen Meerbusen der Ostsee, gerade einmal 80 Kilometer südlich von Helsinki liegt die estländische Hauptstadt Tallinn, welche bis 1918 Reval hieß und unter diesem Namen auch bis heute noch besonders im deutschsprachigen Raum bekannt ist. Der heutige Name Tallinn geht auf die Eroberung der Stadt durch den dänischen König Waldemar zurück und bedeutet übersetzt so viel wie Dänische Stadt oder Dänische Burg.

Obwohl Tallinn im Zweiten Weltkrieg stark bombardiert so sind doch zahlreich historisch bedeutende Bauwerke erhalten geblieben. Zu den eindrucksvollsten gehören das Rathaus, die teilweise erhaltene Stadtmauer, der Kanonenturm „Dicke Margarethe“, der Dom und das Schloss Kadriorg. Auch die zahlreichen Kirchen Tallinns sind sehr sehenswert so wie Olaikirche, die Heilig-Geist-Kirche und die Nikolaikirche.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Dänemark
Viele nennen Dänemark auch scherzhaft den „Süden im Norden“ und das zu Recht, denn das Land hat Küsten sowohl an der Ostsee als auch an der Nordsee und bietet mit einer Gesamtküstenlänge von ca. 7500 km eine ganze Menge Platz für seine Badegäste. Aber wir wollen Dänemark nicht auf seine bezaubernden Küsten reduzieren, denn das Königreich hat noch so viel mehr zu bieten, sowohl auf dem Festland als auch auf den über 400 Inseln, welche Dänemark zu einem der inselreichsten Länder Europas machen. Eine von ihnen ist Bornholm, oft auch als „Insel der Vielfalt“ bezeichnet. Sie beheimatet auf ihren ca. 580 km² eine Menge Sehenswertes, beispielsweise die Burgruine Hammershus oder auch die vier Rundkirchen.
Auch die dänische Hauptstadt  Kopenhagen weiß wie sie ihre Besucher begeistern kann, so können hier das Schloss Christiansborg, das Rosenborg Slot, der Nyhavn und selbstverständlich das Wahrzeichen Kopenhagens, die „kleine Meerjungfrau“ bestaunt werden. Aber auch andere Städte Dänemarks wie Arhus, Hanstholm oder Alborg sind gern besuchte Ortschaften, beispielsweise während einer Rundreise durch das Königreich. Neben Rundreisen sind aber auch Badeurlaube mit Unterkunft in einer Ferienwohnung sehr beliebt, diese Ferienunterkünfte werden in Dänemark sehr zahlreich angeboten und von Touristen auch gern genutzt. Doch egal für welche Art der Reise sie sich entscheiden, die malerischen Städte und die bezaubernde Landschaft werden Sie in jedem Fall in ihren Bann ziehen.
beste Reisezeit:
Mai bis September
 

Klima:
Das Klima in Dänemark ist gemäßigt und feucht. Auf den zu Dänemark gehörenden Färöer-Inseln ist es kühl und windig. Auf Grönland hingegen herrscht arktisches Klima im Norden und subarktisches im Süden. 
Einreise: 
Nach Dänemark kann man sowohl mit einem gültigen Reisepass als auch mit einem Personalausweis einreisen. Ein Visum wird nicht benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DaenemarkSicherheit.html
http://www.derreisefuehrer.com/country/74/passport_visa/Europa/Danemark.html


Impfbestimmungen:
Eine Auffrischung der Standartimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/DaenemarkSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 30 Minuten


Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Legere Kleidung ist üblich, elegante Garderobe wird nur bei feierlichen Anlässen und in exklusiven Restaurants erwartet. Die meisten Dänen ziehen vor dem Betreten einer Wohnung die Schuhe aus und erwarten selbiges auch von ihren Gästen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Estland
Der nördlichste der 3 Baltischen Staaten ist ein wahres Naturparadies. Die Landschaften sind geprägt von traumhaften Sandbuchten, bizarren Steilküsten, belebten Städten und einsamen Hochmooren. Auch die zu Estland gehörenden Inseln in der Ostsee wie Saaremaa oder Hiiumaa bestechen mit wunderschöner Natur, vielfältiger Flora und Fauna und malerischen Städten. Auf der größten estnischen Insel Saaremaa gibt daneben noch eine weitere Attraktion, den Meteoritenkrater von Kaali mit einem Durchmesser von 110 Metern.
Doch nicht nur landschaftlich überzeugt der kleinste Baltische Staat, sondern auch mit jeder Menge Kultur. Diese findet man auch in der estnischen Hauptstadt Tallinn, früher Reval genannt, der Name Tallinn bedeutet übersetzt so viel wie Dänische Stadt oder Dänische Burg und zeugt somit von der turbulenten und wechselhaften geschichte Estland, denn das Land war schon von mehreren europäischen Staaten wie Deutschland, Russland, Dänemark oder Schweden erobert worden. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die gesamte Altstadt, welche auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, da sie ein „außergewöhnlich vollständiges und gut erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen nordeuropäischen Handelsstadt“ darstellt, ebenso auch das Rathaus von Tallinn, die Stadtmauer, der Dom, die Alexander-Newski-Kathedrale und der Kanonenturm „Dicke Margarethe“.
Doch man findet nicht nur Mittelalter in der malerischen Hauptstadt, sondern auch viel Modernes. Das durch seine Besiedlungsgeschichte multikulturelle Land sollte im besten Fall während einer ausgedehnten Rundreise erkundet werden, welche sie zu den Höhepunkten dieses beeindruckenden Landes führt und seine Vielfalt aufzeigt.
beste Reisezeit:
Sommer (Juni bis August)
 

Klima:
Die Sommer sind angenehm warm, der Frühling und Herbst relativ mild. Die Winter sind lang (November bis Mitte März), kalt und schneereich.

Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Weiterhin ist kein Visum für die Einreise nach Estland notwendig.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/EstlandSicherheit.html


Impfbestimmungen:
Eine Auffrischung der Standardimpfungen wird empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/EstlandSicherheit.html

Währung:
1 Euro = 100 Cent


Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Bewohner Estlands sind extrem stolz auf ihr Land, dessen Geschichte und Traditionen. Deshalb ist es angebracht, dies als Besucher zu respektieren. Die beliebtesten Sportarten sind Basketball und Fußball.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Russland
Das größte Land der Erde fasziniert nicht nur mit seinen immensen Ausdehnungen, sondern auch mit der darin enthaltenen Vielfalt. Die Russische Föderation, welche ungefähr doppelt so groß wie Australien ist, hat alle Qualitäten eines einzelnen Kontinents. Aufgrund seiner Größe verfügt es über unzählige Zeit-, Vegetations- und Klimazonen. Allein die Entfernung von 6430 Kilometern Luftlinie, zwischen der russischen Hauptstadt Moskau im Westen des Landes und der Hafenstadt Wladiwostok im äußersten Südosten Russlands zeigt die überwältigenden Ausmaße dieses einzigartigen Landes.
Bei einer Fahrt durch das Land bekommt man die unterschiedlichsten Landschaften zu Gesicht, so kann man im Westen des Landes das Uralgebirge bestaunen, weiter östlich trifft man dann schon auf das westsibirische Tiefland mit ausgedehnten Nadelwäldern und Sümpfe, im Norden trifft man auf Taiga und Tundra mit Permafrostboden und einer spärlichen Vegetation. In der Mitte und weiter im Osten schließen sich dann Bergländer an. Diese riesige Vielfalt kann man am besten währen einer Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn erleben, diese fährt von Moskau bis nach Wladiwostok und zeigt ihnen auf einer Strecke von über 9000 Kilometern den ganzen Reichtum der russischen Natur.
Doch nicht nur die Landschaften Russland sind atemberaubend, sondern auch die Städte, allen voran natürlich die bekanntesten und beliebtesten Moskau und St. Petersburg. Letztere beeindruckt vor allem wegen der vielen kolossalen Bauten und wird nicht umsonst auch als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. St. Petersburg ist eines der wichtigsten Kulturzentren Europas und der Welt. Zu den Highlights der Zarenstadt zählen die Eremitage, die Auferstehungskirche, die Admiralität und das monumentale Siegesdenkmal der Roten Armee.
Auch die Hauptstadt Moskau ist reich an Kultur und Geschichte, gesehen haben sollte man den Kreml, den Roten Platz, der Triumphpalast und die Basilius-Kathedrale. Genau wie St. Petersburg und Moskau sind auch andere russische Städte wie Nowgorod, Novosibirsk, Jekaterinenburg, Wolgograd und Samara. Somit bietet sich auch Städtereisen in Russlands Metropolen besonders an.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Im Norden arktisches Klima, nach Süden hin Übergang zu Kontinentalklima mit heißen Sommern und sehr kalten Wintern, im Allgemeinen aber trocken.

Einreise:
mit einem Reisepass, der über die Reise hinaus noch mindestens 3 Monate gültig ist. Ein Visum muss rechtzeitig vor der Reise bei der russischen Auslandsvertretung beantragt und eingeholt werden.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/RussischeFoederationSicherheit.html
http://www.visa-express.de/deutsch/land.php?ISO3166=RU&PHPSESSID=bb246bb59dbffb046506f95687e3b9b6


Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/RussischeFoederationSicherheit.html

Währung:
1 Rubel = 100 Kopeken


Flugdauer:
ca. 3 Stunden


Ortszeit:
Russland verfügt über 11 Zeitzonen:

Kaliningrad: MEZ +1h,
St. Petersburg/Moskau: MEZ +2h,
Ischersk/Samara: MEZ +3h,
Amderma/Novyy Port: MEZ +4h,
Omsk: MEZ+5h,
Dikson: MEZ +6h,
Irkutsk: MEZ +7h,
Jakutsk/Tiksi: MEZ +8,
Ochotsk/Wladiwostok: MEZ +9h,
Magadan/Sachalin: MEZ +10h,
Petropawlowsk/Port Prowidenija/Pewek: MEZ +11h 


Gut zu wissen:
Guten Tag heißt auf Russisch „Sdrastwuitje“ und „Kak dela?“ „Wie geht’s?“. Bei der Frage nach den sanitären Einrichtungen sollte man das Wort „Toilette“ unbedingt unterlassen, das Naseputzen in der Öffentlichkeit gilt als unhöflich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Schweden
Das „Land der Bären und Elche“, ein Königreich so kontrastreich und malerisch wie kaum ein zweites, Varmt välkommen!   Willkommen in Schweden. Neben dem Festland gehören zudem noch über 200.000 Inseln zum Königreich. Die Landschaft des Landes ist geprägt vom Skandinavischen Gebirge im Westen, Flachland im Osten und die langestreckte Ostseeküste im Süden und Osten.
Die Hauptstadt des Landes ist Stockholm, diese ist keine einheitlich zusammenhängende Stadt, sondern wird von mehreren Buchten und Landzungen durchzogen. Das erklärt auch warum ca. 30 Prozent der Stadtfläche mit Wasser bedeckt ist und man Stockholm den Spitznamen "Venedig des Nordens" gab. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das königliche Schloss, das Reichstagsgebäude Riksdagshuset, die  Altstadtinsel Gamla, das Skansen (Museumsinsel), das Nationalmuseum, das Schloss Drottningholm, die Krönungskirche, Vasa-Museum. Das Land ist aber auch wegen seiner anderen malerischen Städte und vor allen Dingen wegen der sagenhaften Kultur ein sehr beliebtes Reiseziel. So werden sehr gerne Autotouren in den unvergleichlichen Landschaften unternommen, auch Ferienwohnungen in Schweden liegen hoch im Trend. Zu den beliebtesten Unternehmungen gehören Angeln, Radfahren, Baden, Wandern und Museumsbesuche. Somit ist das Land perfekt geeignet für einen aktiven Urlaub bei dem aber Kultur und Entspannung auch nicht zu kurz kommen sollen. Zahlreiche Nationalpark bringen den Besuchern die vielfältige Flora und Fauna näher und im Winter verwandeln sich die höheren Lagen Schwedens in ein Eldorado für Wintersportler.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Schwedens Klima gilt als relativ mild auch wenn die Winter, besonders im Norden, bitter kalt mit Temperaturen bis zu -40°C sein können. Im Süden sind die Sommer heiß und die Winter milder. Von Juni bis Juli scheint im Norden die Mitternachtssonne, hier wird es in dieser Zeit nicht dunkel.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis, ein Visum ist nicht erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SchwedenSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sinnvoll, da diese Krankheit besonders im Sommer durch Zeckenbisse übertragen wird.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SchwedenSicherheit.html

Währung:
1 Schwedische Krone = 100 Öre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Schweden sind sehr bodenständig, zumeist duzt man sich. Außerdem wird Wert auf höfliche Umgangsformen und Pünktlichkeit gelegt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Litauen, Lettland & Estland erkunden
Litauen/Lettland/Estland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
9 Tage Rundreise durch Estland
ab 899 € pro Person
Höhepunkte des Baltikums
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Estland
ab 549 € pro Person
Städtezauber und Inselwelt
Estland/Lettland Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Durchführungsgarantie
Preiswert & Gut
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Estland
ab 329 € pro Person
Baltisches Kaleidoskop
Baltikum Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Durchführungsgarantie
Preiswert & Gut
Ohne Flug
15 Tage Rundreise durch Estland
ab 629 € pro Person