Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Aktivreise
  • 8-tägige Erlebnisreise durch Spanien
  • Schwarzes Lavagestein & weiße Mondlandschaft
  • Durchführung garantiert
ab 799 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Vom rauschenden Atlantik im Nordwesten führt Ihre individuelle Wanderwoche durch die einzigartige Berglandschaft aus schwarzem Lavagestein in den sonnigen Südwesten. Im bezaubernden Küstenstädtchen Garachico genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Weite des Atlantiks und die grüne Nordküste der Insel. Durch mehrere Vegetationszonen, von denen jede ihren eigenen Reiz versprüht, tauchen Sie in die Bergwelt des Teno-Gebirges ein. Ein ganz besonderes Highlight ist die Wanderung durch die Schlucht von Masca, mit ihren steil aufragenden Felswänden und der einzigartigen Pflanzenwelt.
1. Tag: Anreise
Flug nach Teneriffa Süd und individueller Transfer (nicht inklusive) nach Garachico zu Ihrer ersten Unterkunft. An der wild tosenden Atlantikküste liegt das Städtchen Garachico im Nordwesten von Teneriffa. Die sehenswerte Altstadt überrascht mit schönen Herrenhäusern, Kirchen und dem Castillo San Miguel. Die Lavaschwimmbecken laden zu einem erfrischenden Bad ein. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.
2. Tag: Rundwanderung Garachico (ca. 14 km)
Auf historischen Wegen erwandern Sie individuell das junge Vulkangebiet von Garachico. Die Mühen des Aufstiegs zum Ermita de San Francisco werden mit einem fantastischen Ausblick auf die unter Ihnen liegende Stadt, aber vor allem auf den Atlantik und die gesamte Nordküste belohnt. Das Örtchen San Juan del Reparo bietet sich für eine kurze Verschnaufspause an. Weiter geht es durch die fruchtbare Landschaft vorbei an bunten Blumen, Kakteen und Agaven wieder hinab ans Meer (Schwierigkeitsgrad: mittel, ca. 3 - 5.5 Stunden, ca. 14 km, Aufstieg: 990 m, Abstieg: 990 m).
3. Tag: Garachico - Santiago del Teide (ca. 10 km)
Kurze Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (gegen Gebühr) nach Los Silos. Heute steht eine traumhafte Wanderung vom Meer ins Bergland an. Durch einsame Schluchten, typisches Kulturland und Lorbeerwälder geht es ins beschauliche Bergdorf Erjos. Auf schönen Bergwegen wandern Sie durch das Teno-Gebirge, bevor Sie Santiago del Teide erreichen. Auf der heutigen Etappe durchqueren Sie gleich mehrere Vegetationszonen, ein Paradies für Botanik- und Tierliebhaber (Schwierigkeitsgard: mittel, ca. 5.5 Stunden, ca. 10 km, Aufstieg: 990 m, Abstieg: 250 m).
4. Tag: Santiago del Teide - Rundwanderung Teno-Gebirge - Santiago del Teide (ca. 13 km)
Kurzer Transfer mit öffentlichen Verkehrsmitteln (gegen Gebühr) ins Teno-Gebirge, umgeben von Weideland, terrassenförmigen Anbaugebieten und grasenden Ziegenherden. Die vorgeschlagene Wanderroute führt Sie zunächst hinauf auf einen Bergrücken, wo Sie einen herrlichen Rundumblick genießen. Am Kamm entlang wandern Sie zum Tabaiba-Pass und weiter auf einem fantastischen Höhenweg. Hier bietet sich Ihnen eine sagenhafte Aussicht auf die Westküste und die gewaltige Masca-Schlucht mit ihren schwarzen Felsen. Vorbei an den beiden Gala-Gipfeln geht es zurück nach Santiago del Teide (Schwierigkeitsgard: mittel/schwer, ca. 5.5 Stunden, ca. 13 km, Aufstieg: 900 m, Abstieg: 500 m).
5. Tag: Santiago del Teide - Los Gigantes (ca. 5 km)
Von Santiago geht es mit öffentlichen Verkehrsmitteln (gegen Gebühr) ins abgelegene Bergdorf Masca (ca. 5 km), das durch seine einzigartige Lage inmitten der grünen Vulkanlandschaft und schroff aufragende Felsen beeindruckt. Wie wäre es mit einem kurzen Café cortado - bevor Sie Ihre Wanderung durch die Masca-Schlucht starten? Die Schlucht zieht alle Wanderfreunde mit ihrer wilden Schönheit in ihren Bann (Schwierigkeitsgrad: mittel/schwer, ca. 3 - 4 Stunden,ca. 5 km, Aufstieg: 0 m, Abstieg: 600 m). Von Playa de Masca per Boot nach Los Gigantes (inklusive, wetterabhängig).
6. Tag: Los Gigantes
Genießen Sie einen Ruhetag im bekannten Ferienort Los Gigantes. Am wunderbaren Sandstrand können Sie herrlich entspannen und den rauschenden Atlantik in vollen Zügen genießen.
7. Tag: Los Gigantes - Arona/Vilaflor (ca. 14 km)
Transfer ins schmucke Dorf Adeje (ca. 21 km), von wo Sie auf alten Saumpfaden, auf denen früher Handelswaren über die Berge transportiert wurden, durch einsame Berggebiete wandern. Terrassenfelder und Wald begleiten Ihren panoramareichen Aussichtsweg der hoch über der Höllenschlucht in Richtung Ifonche führt. Auf abwechslungsreichen Pfaden geht es in die idyllische Bergregion von Arona unterhalb des gewaltigen Teide-Massives (Schwierigkeitsgrad: mittel, ca. 5.5 Stunden,ca. 14 km, Aufstieg: 750 m, Abstieg: 300 m).
8. Tag: Abreise
Individueller Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Die Wanderungen sind ungeführt.

Bitte beachten Sie, dass die Bootsfahrt Masca nur bei gutem Wetter möglich ist.
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige
Ausweis/Pass Erwachsene: gültiger Personalausweis bzw. Reisepass

Bitte beachten Sie, dass Kinder einen eigenen Ausweis für Reisen außerhalb Deutschlands benötigen. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Los Silos
Santiago del Teide
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebteste Urlaubsziel weltweit, nur das Nachbarland Frankreich ist noch beliebter, dabei wählen sieben Prozent aller Touristen Spanien als ihre Urlaubsdestination. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.
Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs, nicht nur wegen der traumhaften Strände und der relaxten Atmosphäre, sondern auch wegen des herrlichen Klimas und der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie auf Grund der pittoresken Landschaft. Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs, auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden.
Auf einer  Rundreise durch Spanien sehen Sie beispielsweise die Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause und warten auf einen Besuch oder eine Besichtigung.
Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao. Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs. 
beste Reisezeit:
April bis Oktober


Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum wird für die Einreise nicht benötigt.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SpanienSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Spanien/Sicherheitshinweise.html  

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h) 


Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt. Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen, das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Andalusiens Schätze
Spanien Rundreise
Durchführungsgarantie
Preiswert & Gut
Ohne Flug
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 444 € pro Person
Erholung auf der zweitgrößten Kanaren-Insel
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 499 € pro Person
Mallorquinische Schönheiten
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 799 € pro Person
Auf Teneriffa ist alles möglich
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 629 € pro Person