Ohne Flug
  • 7-tägige Busrundreise durch die Niederlande
  • Bequeme Busreise ab und bis Köln
  • Besuch des weltberühmten Rijksmuseums
ab 1.255 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Unser Nachbarland hat viel mehr zu bieten als Tulpen und Käse. Schon immer hatte man dort ein Händchen für die Malerei: Deshalb folgen wir den Spuren genialer Künstler wie Rembrandt und erfahren, was es mit dem Delfter Blau auf sich hat. Aber auch kontroverse Themen drängen sich auf: Sind die Niederlande immer noch so liberal wie ihr Ruf? Wie dem auch sei: Grachten und Kirchen, Plätze und Patrizierhäuser wollen erkundet werden - stets geruhsam und mit viel Muße. Immer wieder bleibt Zeit für eigene Entdeckungen und für eine Pause. Ein weiteres Wohlfühlplus: Das häufige Kofferpacken entfällt. Wir erkunden die schönsten Städte der Niederlande von einem malerisch gelegenen Hotel in Delft aus.
1. Tag: Anreise nach Delft
Genügend Lektüre von Harry Mulisch oder Leon de Winter im Gepäck für Ihre individuelle Anreise nach Köln? Am Bus begrüßt Sie Ihr Reiseleiter. Um 13.00 Uhr starten wir Richtung Niederlande. Wie passen die liberale Demokratie der Niederlande und die gleichzeitig geliebte Monarchie zusammen? Was macht die erstarkende europakritische Rechte? Wie verstehen sich Katholiken und Calvinisten oder Juden und Muslime? Diese und andere Fragen beantwortet Ihr Reiseleiter auf der Fahrt nach Delft. 280 km. Nach einem ersten Stadtbummel lernt sich die Gruppe beim gemeinsamen Abendessen in der Brasserie 't Crabbetje näher kennen. Sechs Übernachtungen in Delft .
2. Tag: Ausflug in die Heide
Heute heißt es: Hinaus in die Natur! Wir starten unsere Studienreise im Nationalpark De Hoge Veluwe, dem mit 5500 ha größten Naturschutzgebiet der Niederlande. Wer würde hier - zwischen Wald, Wiesen und Seen - Kunst vermuten? Im Rijksmuseum Kröller-Müller findet sich jede Menge davon, angefangen bei Gemälden von Cézanne, Picasso und van Gogh bis hin zu Skulpturen von Auguste Rodin. Nachmittags geht's nach Utrecht mit alter Domkerk und hübscher Altstadt. Hier kann man seinen Kaffee direkt an einer Gracht genießen. Freuen Sie sich auf den Abschluss des Tages im Restaurant Het Gulden! 250 km.
3. Tag: Delft
Starten Sie in den Tag, wie es Ihnen gefällt: Ausschlafen? Oder durch die Altstadt spazieren? Nach einem späten Frühstück beginnen wir unseren Rundgang durch Delft, vorbei an den Grachten, dem Groten Markt und dem Prunkgrab Willems van Oranje in der Nieuwe Kerk. Danach geht's in die Fayencerie von Mijnheer Delfos und Mevrouw Rijkoiter. Die Inhaber des kleinen Keramikbetriebs sind Experten in Sachen Delfter Porzellan und können Ihnen alle Geheimnisse darüber verraten. Den Rest des Nachmittags verbringen Sie nach Lust und Laune, z. B. mit einem PS in der Pferdetram oder mehreren Pferdestärken auf dem Boot. Zum Abendessen begeben wir uns wieder in die Brasserie 't Crabbetje.
4. Tag: Hauptstadt Amsterdam
Der Fußballverein Ajax Amsterdam und das Heineken-Bier gelten als Aushängeschilder der Stadt, mittlerweile aber auch die futuristischen Gebäude in den Randbezirken. Wir starten mit einem der Highlights der Stadt und schauen zusammen im Rijksmuseum Klassiker wie Rembrandts "Nachtwache" an. Nachmittags widmen wir uns bei einem geruhsamen Rundgang dem malerischen Stadtbild Amsterdams und besuchen den eindrucksvollen Platz Dam. Die Nieuwe Kerk und den Königspalast sehen wir von außen, genauso wie das expressionistische Börsengebäude. Fahrtstrecke 140 km. Zurück in Delft empfängt uns das Restaurant Het Gulden zum Abendessen.
5. Tag: Freizeit oder Gouda und Den Haag
Morgenstund' hat Käs' im Mund ... zumindest in Gouda - wenn Sie mit Ihrem Reiseleiter auf den ganztägigen Ausflug kommen (75 EUR)! Wir sehen das Rathaus und die Glasgemälde der Sint-Janskerk. Den Haag ist der moderne Regierungssitz und steht für eine tolerante, aber umstrittene Gesetzgebung, z. B. beim Thema Rauschgift. Nach einem Rundgang mit viel interessanter moderner Architektur und einem Blick aufs Parlament genießen wir die Kunstwerke aus dem Goldenen Zeitalter im Mauritshuis. Fahrtstrecke 50 km. Im April und Anfang Mai wird dieser Ausflug ersetzt durch eine Fahrt durch die Tulpenfelder und einen Besuch im Keukenhof (70 EUR, 100 km). Und das Abendessen? Ihr Reiseleiter führt Sie wieder in die Brasserie 't Crabbetje.
6. Tag: Kinderdijk und Hafen von Rotterdam
In Kinderdijk hätte Don Quichotte viel zu bekämpfen gehabt, denn hier stehen, so weit das Auge reicht, Windmühlen. Damit ihnen weder verrückte Ritter noch Touristen ein Windmühlenblatt krümmen, hat die UNESCO sie unter ihren Schutz gestellt - als UNESCO-Welterbe. Ein Highlight dieser Reise! Wir lernen Ilse van der Plas kennen, die hier aufgewachsen ist, und können mit ihr über das Alltagsleben in der Region sprechen. Nachmittags erleben wir das moderne Rotterdam bei einer Rundfahrt: Bahnhof, Markthalle und Vertical City sind Beispiele für gelungene zeitgenössische Architektur. Dann steuern wir per Schiff entspannt durch den größten Hafen Europas. Was wohl in den Tausenden von Containern aus aller Welt steckt? Computer? Essen? Gutes Stichwort: Beim Abendessen lassen wir im typisch niederländischen Ambiente des Spijshuis de Dis die Reise Revue passieren. Busstrecke 90 km.
7. Tag: Rückreise nach Köln
Auf der Busfahrt nach Köln erinnern wir uns an die vielen Erlebnisse auf unserer Reise. 280 km. Wir erreichen den Kölner Hauptbahnhof gegen 13 Uhr. Individuelle Rückreise.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Delft - Nieuwe Kerk
4. Tag Delft - Nieuwe Kerk
6. Tag Kinderdijk - Windmühlen
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Delft
Den Haag
Kinderdijk
Rotterdam
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Niederlande (NL)
Niederlande
Die Niederlande sind innerhalb Europas ein sehr beliebtes Reiseziel, dies liegt vor allem an der sagenhaften Natur, der faszinierenden Kultur, den interessanten Städten und vor allem an der langen Nordseeküste mit ihren unzähligen herrlichen Stränden. Erholungssuchende, Sonnenanbeter, Aktivurlauber, Naturfreunde, Wassersportler und Kulturinteressierte, sie alle kommen hier auf ihre Kosten. Und egal ob Sie allein, mit dem Partner, der Familie oder den Freunden unterwegs sind, es wird in jedem Falle ein abwechslungsreicher, erholsamer und unvergesslicher Aufenthalt im Königreich Niederlande.
Besonders beliebt sind Städtereise, kein Wunder, denn mit Metropolen wie Amsterdam oder Den Haag und kleineren malerischen Ortschaften wie Elburg, Julianadorp oder Harderwijk, welche den typischen niederländischen Charme versprühen, verspricht eine Städtereise sowohl bedeutende Sehenswürdigkeiten als auch eine grandiose Vielseitigkeit. Allein die Hauptstadt Amsterdam fesselt ihr Besucher mit ihren vielen imposanten Bauwerken wie dem Westerkerk, dem Nationaldenkmal, dem Munttoren und dem Paleis op de Dam. Auch Den Haag steht der Hauptstadt in Sachen Attraktionen in kaum etwas nach. So kann man hier den Paleis Noordeinde, den Friedenspalast, das Mauritshuis und den Madurodam bestaunen.
Außerhalb der Städte gibt es ebenfalls eine Menge zu erleben, die herrlichen Landschaften laden zum Radfahren und Wandern ein, an der Nordsee sowie auf den zahlreichen Flüssen und Seen werden die Herzen Wassersportler höher schlagen. Und was wäre eine Reise in die Niederlande ohne mindestens ein Motiv einer Windmühle mit nach Hause zu nehmen?

Beliebte verwandte Reisen: