Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Busrundreise durch Schweden
  • Wandeln Sie auf den Spuren von Inga Lindström & Astrid Lindgren
  • Schweden wird Sie begeistern
ab 899 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Begeben Sie sich auf Entdeckungstour in Schwedens pulsierende Hauptstadt Stockholm und lassen Sie sich vom einzigartigen Charme "der Schönheit am Wasser" verzaubern. Erleben Sie die einzigartige Mischung aus schwedischer Tradition und trendiger, kosmopolitischer Atmosphäre. Schlendern Sie durch die schöne Altstadt, in der die vielen urigen Häuser die Geschichte der Stadt auf ganz eigene Art erzählen und entdecken Sie anschließend die malerische Bilderbuchlandschaft Schwedens. Vorbei an heiteren Sommerlandschaften, tiefblauen Gewässern und sattgrünen Wiesen, bahnen Sie sich Ihren Weg von der lebhaften Hauptstadt in die wunderschöne Countryside des Landes mit ihren traumhaften Schären und "Schwedens blauem Band", dem Göta-Kanal. Fühlen Sie sich in die Welt der Romane von Inga Lindström oder die Geschichten von Astrid Lindgren versetzt. Ein Land mit vielen Gesichtern erwartet Sie!
Ihr Urlaubsort: Stockholm
Die Hauptstadt Schwedens heißt Sie herzlich willkommen. Schlendern Sie durch die Altstadt mit ihren abfallenden Gassen und ihren beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie die beeindruckende Landschaft und besuchen Sie die Touristen Hotspots der Stadt.

Eines der bekanntesten Wahrzeichen Schwedens ist der Stockholmer Palast, der Sitz des Königs von Schweden. Im Jahre 1697 erbaut, bietet das Schloss heutzutage 5 Museen. Wer etwas Ruhe abseits der Großstadt sucht, ist im Hagapark genau richtig. Spazieren Sie durch die grüne Anlage und entdecken Sie wunderschöne Ausblicke und heimische Tiere.
1. Tag: Anreise
Endlich ist es so weit! Ihre Reise in "das Land der Elche" beginnt. Am Flughafen von Jönköping (ca. 320 km) bzw. Örebro (ca. 200 km) werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen, dann erfolgt der Transfer zum Hotel in der Region Stockholm. Hier haben Sie Zeit Ihr Zimmer zu beziehen und Ihre Mitreisenden näher kennen zu lernen oder einen ersten Erkundungsspaziergang zu unternehmen.
2. Tag: Stockholm
Nach einem ausgiebigen Frühstück mit vielen schwedischen Leckereien machen Sie sich auf den Weg in das pulsierende Stadtleben von Stockholm. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die "Beauty on water - Schönheit am Wasser" näher kennen und können sicher schnell nachvollziehen, wie die Stadt zu diesem Namen gekommen ist. Auch sehen Sie während der Stadtrundfahrt u. a. die Oper, das imposanten königlichen Schloss, die Museumsinsel Djurgården und das Nationalmuseum. Lernen Sie Stockholm von seiner schönsten Seite kennen. Im Anschluss erkunden Sie die urige Altstadt auf eigene Faust. Diese lockt mit vielen kleinen Gassen. "Die Stadt, die auf dem Wasser schwimmt", wie Stockholm vor vielen Jahren schon von der Autorin Selma Lagerlöf genannt wurde, hat einen einzigartigen Charme und zieht damit ihre Besucher in den Bann. Das besondere Highlight eines Ausflugs nach Stockholm ist die Wachablösung am königlichen Schloss, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Im Sommerhalbjahr reitet die Wachparade mit Musik durch die Gassen der Stadt bis zum Schloss. Wenn man Glück hat, spielen sie ein Medley mit Abba-Songs. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen auf der Museumsinsel Djurgården zur Verfügung. Einen Besuch des berühmten Vasa-Museums sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Einst das größte Kriegsschiff der Welt, legte der Stolz der schwedischen Marine 1628 zu seiner Jungfernfahrt ab, um in den 30-jährigen Krieg einzugreifen. Nach nur 500 m sank die Vasa, mit 500 Mann Besatzung und 64 Kanonen bestückt, bis sie im Jahr 1961 geborgen wurde. Oder Sie verbringen Ihre Zeit im größten Freilichtmuseum Schwedens, "Skansen", auch "Schweden in klein" genannt. Durchwandern Sie über fünf Jahrhunderte schwedischer Kultur und Geschichte. Beobachten Sie sowohl zahme als auch wilde nordische Tiere in Skansens Tierpark und erleben Sie die original gekleideten "Bewohner" in den historischen Gebäuden. Über 150 Gebäude aus verschieden sozialen Umgebungen Stockholms gibt es hier zu besichtigen. Eine weitere Alternative ist die Besichtigung eines Museums, das Schwedens wohl erfolgreichster Pop-Gruppe gewidmet ist. Hört man die beiden Wörter Schweden und Popmusik in einem Satz, so ist es wohl nicht schwer zu erraten, von wem hier die Rede ist - ABBA-, die mit ihrer zeitlosen und einzigartigen Musik einen Meilenstein in der Musikgeschichte gelegt haben. In dem 2013 eröffneten Museum erwarten Sie viele Fotos, Erinnerungsstücke und Bühnenkostüme (Eintritte in die Museen nicht inklusive). Am Abend Rückfahrt zum Hotel.
3. Tag: Stockholm
Ihre ersten Eindrücke von Stockholm können Sie heute ganz entspannt Revue passieren lassen. Wer auf weitere Erkundungen nicht verzichten mag, kann z. B. einen Ausflug in die Stockholmer Schären unternehmen (Dauer ca. 4 - 5 Stunden, bei Buchung bis 30.11. inklusive, danach pro Person 49 €). Der Schärengarten besteht aus nahezu 30.000 kleinen Inseln, die sich in ihrer Fülle mehrere Kilometer in die Ostsee erstrecken. Mit einem Boot begeben Sie sich auf Erkundungstour und schnuppern frische Seeluft, bevor Sie auf einer der idyllischen Inseln an Land gehen. Ihr Ziel ist Vaxholm, ein beliebter Ausflugsort auf der Insel Vaxö, das wegen den hübschen engen Gassen, der gewaltigen Festung und vielen einladenden Cafés und Restaurants viele Besucher anzieht. Genießen Sie die sommerliche Atmosphäre bei einer typisch schwedischen "Fika" (Kaffeepause) mit Gebäck. Unternehmen Sie eine Spaziergang am Wasser oder springen Sie ins kühle Nass. Anschließend Rückfahrt zum Hotel in die Region Stockholm (ca. 1 Stunde).
4. Tag: Stockholm - Mariefred - Jönköping am Vätternsee (ca. 395 km)
Nach einem letzten Frühstück in Stockholm verlassen Sie die schöne Hauptstadt. Mit dem heutigen Tag beginnt der zweite Teil Ihrer Reise, die Tage auf dem Land mit schönen Ausflügen. Zunächst gelangen Sie an den Mälarsee. Hier hatten zu Zeiten der früheren Herrscher die Adligen ihre Landsitze. Im Anschluss erreichen Sie Mariefred am Mälarsee. Hier haben Sie die Möglichkeit, das weltberühmte Schloss Gripsholm zu besuchen, das über die größte Bildergalerie-Sammlung des Landes verfügt (Eintritt inklusive). Dieser Ort wurde von dem bekannten Literaten Kurt Tucholsky im gleichnamigen Roman verewigt. Auf direkter Fahrt gelangen Sie anschließend nach Jönköping am Südufer des Vätternsees gelegen. Die Übernachtung erfolgt in der Region Jönköping.
5. Tag: Jönköping am Vätternsee(ca. 290 km)
Heute fahren Sie zunächst nach Linköping. Die bereits seit dem Mittelalter bedeutende Bischofs- und Universitätsstadt bietet den Besuchern eine Zeitreise in eine malerische Holzstadt, das etwas außerhalb gelegene "Gamla Linköping". Hier wurde ein Freilichtmuseum mit über 50 alten Häusern und Gebäuden aus der Umgebung von Linköping errichtet, die die verheerenden Stadtbrände überstanden haben. Sehr anschaulich erfahren Sie, wie die Bewohner vor 100 - 200 Jahren in der Region gelebt haben. Nur kurze Fahrt zum Roxensee, wo Sie in Berg die Schleusen des berühmten Göta Kanals bestaunen können. Hier befindet sich das Schleusenwerk, das im 19. Jh. als technisches Wunderwerk galt. Mehrere Schleusenkammern, darunter eine 7-stufige Schleusentreppe, liegen hier direkt hintereinander und überbrücken einen Höhenunterschied von 18 m zwischen dem Kanal und dem Roxensee. Nächster Halt ist Vadstena am Vätternsee. Hier gründete die Heilige Birgitta ihr erstes Kloster, deren beeindruckende gotische Kirche einen Besuch lohnt und einst das Zentrum des schwedischen Katholizismus war. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Schloss Vadstena mit seiner lebhaften mittelalterlichen Geschichte. Die Übernachtung in der Region Jönköping.
6. Tag: Ausflug Eksjö - Vimmerby - Gränna (ca. 320 km)
Heute entdecken Sie die malerischen Landschaften Smålands, der Heimat von Astrid Lindgren, weltbekannt. Auf dem Weg dorthin legen Sie einen kurzen Stopp in Eksjö ein. Hier können Sie eine schöne Holzstadt mit einer 600-jährigen Tradition besuchen. Weiterreise nach Vimmerby. Hier hat Astrid Lindgren gelebt und gewirkt. Im Museum "Astrid Lindgrens Näs" können Sie alles Wissenswerte über den größten Literaturschatz des Landes erfahren und Sie lernen die einzigartige Karriere der Schriftstellerin kennen (Eintritt ca. 18 € pro Person). Die Weiterreise führt Sie durch die malerischen Landschaften, die Sie aus den Filmen von Michel aus Löneberga kennen. Erleben Sie das typische Småland mit seinen heiteren Landschaften und bunten Holzhäusern. Der Ausflug bringt Sie zurück an den Vätternsee, wo Sie in Gränna die Welt der Zuckerstangen- („Polkagris“) und Knäckebrot-Bäckereien bestaunen können. Schauen Sie den Zuckerbäckern dabei über die Schulter. Übernachtung in der Region Jönköping.
7. Tag: Ausflug Göteborg und schwedische Westküste (ca. 370 km)
Heute haben Sie entweder Freizeit am Vätternsee oder Sie unternehmen einen Ausflug nach Göteborg und an die schwedische Westküste (vorab buchbar, pro Person 69 €). Der vorletzte Tag Ihrer Reise ist der schwedischen Westküste und der Stadt Göteborg gewidmet. Während einer Stadtrundfahrt zeigen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie sehen u.a. den Gustav-Adolf-Torg, die Prachtstraße Avenyn, das moderne Operngebäude, die moderne Hafenanlage, den Liseberg-Park, u.v.m. Danach erfolgt ein Ausflug in die Schärenwelt an der Westküste. Romantisch verstecken sich kleine Fischerdörfer zwischen tausenden von Schären und kleinen Inselchen. Bunte Fischerboote schmücken die Häfen und das offene Meer glitzert in allen Farben des Nordens. Eine einmalig schöne Landschaft! Auf der autofreien Insel Marstrand, die Sie mit einer kleinen Fähre in wenigen Minuten erreichen, sollten Sie der Festung Carlsten einen Besuch abstatten. Kleine Strandabschnitte und Buchten laden bei passendem Wetter zum Baden ein. Verweilen Sie in einem der schönen Cafés direkt am Wasser und genießen Sie die maritime Atmosphäre dieses gemütlichen Ortes. Rückfahrt und Übernachtung in Jönköping.
8. Tag: Abreise
Per Transfer gelangen Sie zurück zum Flughafen Jönköping (ca. 10 km) bzw. Örebro (ca. 210 km). Mit einer Menge unvergesslicher Erinnerungen und schönen Urlaubsfotos im Gepäck machen Sie sich auf die Heimreise.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Auf der Insel Stadsholmen, welche im Zentrum der schwedischen Hauptstadt Stockholm liegt und die Altstadt Gamla stan beherbergt, befindet sich das königliche Stockholmer Schloss. Der imposante Palast wurde zwischen 1690 und 1750 nach den Plänen des Architekten Nicodemus Tessin dem Jüngeren errichtet. Es gehört zu den bedeutendsten Barockbauten Skandinaviens.

Heute wird das Schloss nicht mehr bewohnt, es dient lediglich repräsentativen und zeremoniellen Zwecken und beherbergt die Büros des schwedischen Königs sowie anderer Mitglieder der königlichen Familie. Deshalb sind heute auch einige Teile des Schlosses der Öffentlichkeit zugänglich und können besichtigt werden. So gibt es beispielsweise mehrere Museen im Schloss wie das Antikmuseum Gustav III.
1. Tag Jönköping - Hafen von Jönköping
Bilder:
In der schwedischen Hauptstadt Stockholm, direkt am Norrström gelegen, befindet sich das schwedische Nationalmuseum, welches rund 16.000 Malereien und Skulpturen sowie 30.000 Objekte des Kunsthandwerks beherbergt. Hinzu kommt außerdem eine Grafiksammlung von Weltrang. Bei dieser Aufzählung wird schon klar, dass das Nationalmuseum zu den Must-Sees während eines Aufenthaltes in Stockholm zählt.

Die Geschichte der Sammlung, welche man heut im Stockholmer Nationalmuseum bewundern kann, geht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Der damalige schwedische König Gustav Wasa legte zu dieser Zeit den Grundstein. Zu den bekanntesten Werke welche heutzutage ausgestellt sind gehören unter anderem Manets „Birnenschneider“, Carl Fredrik Hills „Seine-Landschaft mit Pappeln“ und Anders Zorns „Mittsommertanz“.
Bilder:
Während eines Besuches der schwedischen Hauptstadt Stockholm sollte ein Besuch der „Königlich Schwedischen Nationaloper“ (Royal Swedish Opera) in keinem Fall fehlen. Diese liegt in Norrmalm, einem zentralen Stadtbezirk Stockholms, direkt am Gustav Adolfs Platz und gegenüber dem Erbfürstenpalais. Hinter dem Operngebäude schließt sich der herrliche Königsgarten an.

Schon von Außen beeindruckt der imposante Prachtbau die Besucher Stockholms und auch im Inneren geht das Staunen weiter. Die Inneneinrichtung ist überaus bezaubernd, so befinden sich beispielsweise im Goldfoyer zahlreiche Büsten berühmter schwedischer Sänger und Sängerinnen, unter anderem auch die von Birgit Nilsson. Natürlich sollte man, wenn es die Zeit erlaubt sich hier auch eine Vorstellung (Oper oder Ballett) ansehen.
Bilder:
Im Westteil der Halbinsel Djurgarden befindet sich das atemberaubende Stockholmer Freilichtmuseum Skansen, dessen Name übersetzt „Schanze“ bedeutet. Zur Zeit seiner Eröffnung im Jahre 1891 war es das erste Museum seiner Art, es wurde von dem schwedischen Philologen und Ethnographen Artur Hazelius als Anhang zum Nordischen Museum eingerichtet.

Aufgabe des Freilichtmuseum Skansen war die Bewahrung der damals durch die Industrialisierung bedrohten schwedischen Volkskultur. So wurden beispielsweise ganze Gebäude in das Museum übergesiedelt, typische schwedische Bauten, welche ebenso landestypischen eingerichtet wurden. Heute befinden sich rund 150 Gebäude im Skansen, diese stammen aus den unterschiedlichsten Landesteilen und den unterschiedlichsten sozialen Umgebungen.

Somit findet man hier alles, vom Bauernhof bis zum Bürgerhaus, zudem gibt es ein ganzen Handwerksviertel und sogar eine Kirch und eine Schule. Doch in dem „lebenden Museum“ gibt es nicht nur schwedische Architektur zu bestaunen sondern auch die artenreiche Fauna Skandinaviens, welche hier in einem Tierpark von den Besuchern betrachtet werden kann.

Zudem bietet das Museum auch zahlreiche Aktivitäten, so können sich die Besucher beispielsweise in alten Kunsthandwerken wie dem Schreinern oder der Glasherstellung probieren. Weiterhin werden alte Volksbräuche und –traditionen den Gästen näher gebracht. Und auch landestypische Feste wie der Mitsommer, werden im Freilichtmuseum Skansen zelebriert.
Bilder:
Zu den Highlights der schwedischen Hauptstadt Stockholm gehört zweifelsohne das beeindruckende maritime Vasa Museum, welches sich  auf der Insel Djurgarden befindet. Gezeigt wird hier im Wesentlichen das gleichnamige Kriegsschiff Vasa, dieses ist im Jahre 1628 während seiner Jungfernfahrt gesunken, konnte aber geborgen werden und ist bis heute vollständig erhalten.

Schon von weitem erkennt man das Vasa-Museum und worum es hier geht, denn die aus dem Gebäude ragen die Schiffsmasten majestätisch in die Höhe. Eröffnet wurde es im Jahre 1990, seitdem ist es das meist besuchte Museum in ganz Skandinavien. Vor der Einrichtung des Vasa Museums war das imposante Kriegsschiff provisorisch in der Vasa Werft untergebracht.
5. Tag Vadstena - Kloster Vadstena
Bilder:
Die Altstadt der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist ebenso prächtig wie die Altstädte voeler anderer europäischer Großstädte und dennoch ist sie einzigartig und herausragend, denn die gamla staden (schwedisch für Altstadt) befindet sich auf einer Insel im Zentrum des Stadtgebietes. Hier befinden sich zahlreiche beeindruckende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Stockholms.

So beheimatet die Gamla stan beispielsweise das Stockholmer Schloss, die deutsche Kirche „Tyska kyrkan“, die mittelalterliche Reiterplastik „St. Georg mit dem Drachen kämpfend“ und die Nikolaikirche (auch Storkyrkan genannt). Obwohl sich die Altstadt auf einer Insel befindet ist sie dennoch sowohl mit dem Individualverkehr als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen. Neben der U-Bahn verkehren hier auch diverse Buslinien.
6. Tag Vimmerby - Astrid Lindgren Näs
7. Tag Jönköping - Hafen von Jönköping
8. Tag Jönköping - Hafen von Jönköping
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Die schwedische Hauptstadt Stockholm kann auf eine reiche und lange Geschichte zurückblicken, welche mehr als sieben Jahrhunderte zurückreicht. Dementsprechend vielfältig sind auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Stockholm zu bieten hat. Zudem ist die Stadt seit 1643 die Residenz des schwedischen Königs und in heutiger Zeit auch Sitz des Parlaments und der Regierung.

Während eines Aufenthaltes in Stockholm sollte man unbedingt die malerische Altstadt Gamla Stan gesehen haben, diese befindet sich auf einer Insel. Zur Altstadt gehört das Schloss sowie die beiden Kirchen Storkyrkan und Tyska kyrkan (deutsche Kirche). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Vasa Museum, das Reichstagsgebäude, die königlich schwedische Nationaloper und das Stadshus.
In Südschweden liegt die malerische Stadt Jönköping, welche zu der historischen Provinz Smaland gehört. Der pittoreske, knapp 90.000 Einwohner zählende Ort befindet sich am Südufer des Vättern, des zweitgrößten Sees Schwedens. Doch nicht nur die landschaftlich hervorragende Lage machen Jönköping bei Reisenden so beliebt sondern auch das günstige Klima der Region.

Zudem hat die Stadt ihren Besuchern einiges zu bieten, beispielsweise das Streichholzmuseum oder auch das Fabrikmuseum der Firma Husqvarna. Neben Erholung und herrlich angelegten Grünflächen bietet außerdem der wunderschöne Stadtpark ein beeindruckendes Freilichtmuseum. Das Wahrzeichen von Jönköping ist allerdings die Sophiakirche, welche mit ihrem über 70 Meter hohen Turm weithin sichtbar ist.
See Vättern
See Roxen
Vimmerby
Eksjö
Gränna
Bilder:
Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist nach Stockholm das eindrucksvolle Göteborg an der Westküste des Landes. Die Stadt erstreckt sich zu beiden Seiten des Flusses Göta älv und hat eine lange und reiche Geschichte. Heute leben in der pulsierenden Universitätsstadt mehr als eine halbe Million Menschen. Als kulturelles Zentrum mit Großstadtflair zieht Göteborg zudem jedes Jahr zahllose Besucher aus aller Welt an.

Zu den Wahrzeichen der Stadt gehört zweifelsohne die imposante Festung Nya Elfsborg, welche der Stadt vorgelagert ist. Weiterhin sehenswert ist zudem der Hafen und die Altstadt. An den Stadtgründer erinnert im Zentrum ein Göteborgs der Gustav Adolfs Torg. Am besten erkundet man die malerische Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Schweden (SE)
Schweden
Das „Land der Bären und Elche“, ein Königreich so kontrastreich und malerisch wie kaum ein zweites, Varmt välkommen!   Willkommen in Schweden. Neben dem Festland gehören zudem noch über 200.000 Inseln zum Königreich. Die Landschaft des Landes ist geprägt vom Skandinavischen Gebirge im Westen, Flachland im Osten und die langestreckte Ostseeküste im Süden und Osten.
Die Hauptstadt des Landes ist Stockholm, diese ist keine einheitlich zusammenhängende Stadt, sondern wird von mehreren Buchten und Landzungen durchzogen. Das erklärt auch warum ca. 30 Prozent der Stadtfläche mit Wasser bedeckt ist und man Stockholm den Spitznamen "Venedig des Nordens" gab. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das königliche Schloss, das Reichstagsgebäude Riksdagshuset, die  Altstadtinsel Gamla, das Skansen (Museumsinsel), das Nationalmuseum, das Schloss Drottningholm, die Krönungskirche, Vasa-Museum. Das Land ist aber auch wegen seiner anderen malerischen Städte und vor allen Dingen wegen der sagenhaften Kultur ein sehr beliebtes Reiseziel. So werden sehr gerne Autotouren in den unvergleichlichen Landschaften unternommen, auch Ferienwohnungen in Schweden liegen hoch im Trend. Zu den beliebtesten Unternehmungen gehören Angeln, Radfahren, Baden, Wandern und Museumsbesuche. Somit ist das Land perfekt geeignet für einen aktiven Urlaub bei dem aber Kultur und Entspannung auch nicht zu kurz kommen sollen. Zahlreiche Nationalpark bringen den Besuchern die vielfältige Flora und Fauna näher und im Winter verwandeln sich die höheren Lagen Schwedens in ein Eldorado für Wintersportler.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Schwedens Klima gilt als relativ mild auch wenn die Winter, besonders im Norden, bitter kalt mit Temperaturen bis zu -40°C sein können. Im Süden sind die Sommer heiß und die Winter milder. Von Juni bis Juli scheint im Norden die Mitternachtssonne, hier wird es in dieser Zeit nicht dunkel.
Einreise:
mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis, ein Visum ist nicht erforderlich.
(Gültig nur für deutsche Staatsbürger)
Gegeben falls kann es zu Änderungen der Einreisebestimmung kommen. Erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig bei dem entsprechenden Konsulat oder der Botschaft.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SchwedenSicherheit.html
 

Impfempfehlungen:
Pflichtimpfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Auffrischung der Standardimpfungen wird aber empfohlen. Zudem ist eine Impfung gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sinnvoll, da diese Krankheit besonders im Sommer durch Zeckenbisse übertragen wird.
Bitte informieren sie sich vor Reiseantritt über allgemeine Schutzimpfungen oder Prophylaxe Maßnahmen bei ihrem Hausarzt, Gesundheitsamt oder anderen reisemedizinischen Fachdienst.
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/SchwedenSicherheit.html

Währung:
1 Schwedische Krone = 100 Öre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Schweden sind sehr bodenständig, zumeist duzt man sich. Außerdem wird Wert auf höfliche Umgangsformen und Pünktlichkeit gelegt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Naturerlebnisse der Extraklasse
Schweden/Dänemark/Norwegen Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Schweden
ab 799 € pro Person
Exklusive Erlebnisreise
Schweden/Norwegen/Finnland Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Schweden
ab 999 € pro Person
Paradies für Naturliebhaber
8 Tage Rundreise durch Schweden
ab 799 € pro Person
Vielfalt von Europas Norden hautnah entdecken
Dänemark/Schweden/Estland/Russland Rundreise
Preiswert & Gut
Ohne Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
8 Tage Rundreise durch Schweden
ab 869 € pro Person