mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Bangkok und Umgebung
  • 5-tägige Standortrundreise in Thailand
  • Besuch der schwimmenden Märkte von Damnoen Suduak
  • Garantierte Durchführung Ihrer Thailand-Kennenlern-Reise
ab 325 € pro Person
Thailand Rundreise
  • 7-tägiges Inselhopping in Südthailand
  • Perfekte Paradies-Kombination: 3 Inseln & wenige Hotelwechsel
  • Viel Zeit für eigene Erkundungstouren
ab 530 € pro Person
Thailand Rundreise
  • 13-tägige Busrundreise durch Thailand
  • Ihr Vorteil: Halbes Doppelzimmer buchbar
  • Barbecue-Abendessen in Doi Saket
ab 999 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2017
Preisewerte China Rundreisen
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Sie sind hier: Rundreisen > Rundreise-Länder > Thailand > Länderinformationen Thailand

Länderinformationen Thailand

Länderinformationen Thailand

 

 

Ländervorwahl   *   Ortzeit  *  Flugzeit

 

Die Ländervorwahl:

 

von Deutschland nach Thailand ist 0066 und

von Thailand nach Deutschland 00149

 

Ortszeit:

 

In Thailand gibt es keine Sommer-und Winterzeitumstellung.

Die Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +6 und im Sommer +5.

 

Flugzeit:

 

von Frankfurt nach Bangkok beträgt 10 Stunden

Mehrmals täglich fliegen Non-Stop-Flüge von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Bangkok.

 

 

Beste Reisezeit  *  Klima 

 

Reisen nach Thailand können ganzjährig unternommen werden.

In Thailand gibt es 3 Jahreszeiten. 

Die so genannte "heiße Jahreszeit" ist von März bis Mai/Juni, die Temperaturen liegen dann zwischen 30 - 35 °C. Hier regnet es kaum. Nicht jeder Europäer verträgt dieses heißes Klima.

 

Regnerisch ist es von Mai/Juni bis Oktober bei Temperaturen von 30 – 35 °C. Während der Regenzeit kann es heftige und regelmäßige Niederschläge geben, dabei kann es bis zu 1- 2 Stunden durchweg regnen.

 

Die "trockene, kühlere Jahreszeit" und somit die beste Reisezeit ist von November bis Februar, da sinken die Temperaturen bis auf angenehme 25 °C.

 

In Nord-und Zentralthailand kommt es zu

Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht.

 

Da es das ganze Jahr über warm ist, sollten Sie leichte, schnell waschbare Bekleidung mitnehmen. Besonders für den Norden Thailands ist für die Abende eine dickere Kleidung zum überziehen notwendig. Ebenso ist die Mitnahme von Regenschutz und Sonnenbekleidung (Sonnencreme-und Brille) erforderlich.

 

 

Einreisebestimmungen  *   Impfung  

 

Einreise:

 

Für EU-Bürger muss im Allgemeinen der Reisepass nach Einreise in das Land noch mindestens 6 Monate nach Rückkehrdatum gültig sein. Für Touristen die bis 30 Tage in Thailand verbringen wollen, ist ein Visum nicht erforderlich.

Sollte ein Reisender ein ungepflegtes Äußeres haben, dann könnte

es vorkommen, dass die thailändischen Behörden die Einreise in das Land verweigern.

Die Thailändischen Behörden erkennen einen Kinderausweis nicht an. Bei der Ein-und Ausreise sollten die Kinder einen eigenen Kinderpass verfügen.

 

 

Impfungen:

 

Grundsätzlich sind die nach dem deutschen Impfkalender empfohlenen Impfungen wie Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A sinnvoll.

Eine Impfung gegen Hepatitis A ist grundsätzlich erforderlich, da es in weiten Teilen des Landes vorkommt. Sollte der Reisende länger in Thailand bleiben und Kontakte zur Bevölkerung haben, dann ist eine Impfung gegen Hepatitis B wichtig.

Es empfiehlt sich vor Antritt der Reise ärztlichen Rat einzuholen. Um sich zu schützen ist es ratsam eine besondere Trinkwasser- und Nahrungsmittelhygiene anzuwenden.

Für Urlauber ist es erforderlich eine ausreichende, dort gültige Auslandsreise-Krankenversicherung und eine zuverlässige Reiserückholversicherung vor Reiseantritt abgeschlossen wird. Eine individuelle Reiseapotheke sollten prinzipiell mitgenommen werden.

 

 

Land & Leute  * Währung  *  Trinkgelder  *  Essen & Trinken 

 

In Thailand leben mehr als 64 Millionen Menschen. Die Hauptstadt ist Bangkok, sie zählt zu den bevölkerungsreichsten Städte weltweit.

Thailand bietet eine vielfältige Landschaft im Norden mit dem Himalaja und die Bergvölker - im Süden Palmenstände und Küsteregionen.

Die thailändische Bevölkerung ist sanftmütig, freundlich und genießen ihre Lebensart. Dazu gehören religiöse Rituale die in den Lebensalltag integriert werden.

 

 

Währung:

 

1 Baht = 100 Satang

Geld kann in Banken, Wechselstuben und in Hotels getauscht werden. Jedoch werden im Hotel höhere Gebühren veranschlagt.

Außerhalb der größeren Städte-und Touristenzentren lassen sich 100 BHT nur schwer wechseln. Deshalb ist es sinnvoll kleinere Beträge mitzunehmen.

 

 

Trinkgelder:

 

Grundsätzlich müssen sie in Hotels und Restaurants kein Trinkgeld geben. Wenn sie möchten können sie aber ein wenig Kleingeld liegen lassen. Sollten sie in gehobenen Restaurants speisen, wird ein Trinkgeld von 10 % erwartet. Für Hotelboy ist ein Trinkgeld von 10 Baht für das Tragen der Koffer erforderlich.

 

 

Essen & Trinken:

 

In Thailand gibt es gibt es europäische als auch thailändische Restaurants. Die thailändische Küche ist für ihr scharfes Essen bekannt. Aufeinander abgestimmte Gewürze ( Koriander, Kokosmilch, Knoblauch, Sojasoße, Curry) und paradiesische Früchte (Javaäpfel, Ananas, Litschis, Melonen, Durian…) werden miteinander vereint.

Als Aperitif wird Mekhong ein rumähnliches Getränk gereicht.