mehr Erfahren
UNSERE Preishits
Marokko Rundreise
  • 16-tägige Erlebnisreise durch Marokko
  • Besichtigung der Königsstädte Rabat und Marrakesch
  • Nehmen Sie ein Mittagessen bei einer Berberfamilie ein
ab 2.190 € pro Person
Kuba Rundreise
  • 16-tägige Busrundreise durch Kuba
  • Unterbringung im 4-Sterne-Badehotel Brisas Guardalavaca
  • Besichtigung der UNESCO-Weltkulturerbestadt Havanna
ab 2.998 € pro Person
Italien Rundreise
  • 8-tägige Reise nach Positano
  • Unterbringung im Hotel Royal**** mit toller Lage
  • Freuen Sie sich auf eine wunderschöne Zeit
ab 749 € pro Person
Sehnsucht nach Reisen 2019
Top Rundreisen
Gebeco Rundreisen
Gruppenreisen weltweit
Ivette Agricola

SÜDAFRIKA RUNDREISE

20.12.2018
Autor: Ivette Agricola

Von Frankfurt aus ging es über Johannesburg nach Kapstadt – die Mutterstadt Südafrikas. Am Flughafen erwartete uns unser Reiseleiter der uns nach einer herzlichen Begrüßung zur Talstation des Tafelberges brachte. Die Auffahrt zum Tafelberg mit der Seilbahn ist ein WOW-Effekt. Die verglasten und sich langsam drehenden Kabinen ermöglichen eine Rundumsicht, sodass jeder in der Kabine den Ausblick genießen kann. Vom Gipfelplateau aus hat man einen hervorragenden Blick auf Kapstadt, der ehemaligen Gefängnisinsel Robben Island und die zahlreichen Strände. Auf einem Spaziergang auf der Höhe des Tafelberges können wir die grandiosen Ausblicke genießen und u.a. Dassies (Klippschliefer) beobachten, die an vom Aussehen Murmeltieren ähneln.

Am nächsten Tag stand eine Tour zum  zweit größten Township Südafrikas – Khayleitsha- mit dem Einheimischen Juma Mkwela auf dem Programm. Khayleitsha liegt am Stadtrand von Kapstadt und besteht vor allem aus Blech-, Holz- und Papphütten. Das Township wurde in den Zeiten der Apartheit gebaut. In den letzten Jahren sind viele neue Häuser aus Stein entstanden. Der Zustand verbessert sich für die Bewohner der Townships, jedoch ist man nicht in der Lage, allen Menschen auf einmal zu helfen. Es werden immer mehr, die sich in Kapstadt ein besseres Leben vorstellen. Die meisten leben in armen bis sehr armen Verhältnissen. Es gibt viele Projekte um diesen Menschen zu helfen. Juma, der uns durch Khayleitsha begleitet, unterstützt eines davon. Gemeinsam mit ihm bemalen wir eine Hütte unter dem Motto „Afrika ist bunt“. Tief bewegt hat mich die Begegnung mit den Einheimischen.
Auf der Rückfahrt besuchten wir die älteste Gin-Brennerei der Stadt im trendigen Vorort Woodstook.


Nach zwei erholsamen Nächten im Hotel Southern Sun Waterfront in Kapstadt, ging es am Morgen entlang an der traumhaften Atlantikküste, zum Hafen von Hout Bay. Der beliebte, schön gelegene Ort ist auch ein wichtiger Fischereihafen. Am Hafen starten die Boots- und Schnorcheltouren zu den Robbenkolonien auf Duiker Island. Für uns war eine Schnorcheltour mit den Robben geplant, doch das Wetter erlaubte dies nicht. Daher haben wir den Versuch gestartet mit einem Schlauchboot zur Duiker Island zu fahren, um die Robben vom Boot aus zu beobachten. Jedoch haben Wind und Wellen uns daran gehindert die Insel zu erreichen. Daher konnten wir nur einige Robben beobachten, die im Hafen in der Sonne posierten.


Anschließend fuhren mit unserem Reiseführer Burghard entlang der 9 km langen Küstenstraße Chapmans Peak Drive. Die Straße schlängelt sich in über 100 Kurven unmittelbar zwischen Meer und steilen Felswänden entlang von Hot Bay nach Noordhoek. Hinter jeder Kurve öffnen sich neue atemberaubende Ausblicke. Zahlreiche Parkmöglichkeiten entlang der Straße laden sich Verweilen ein. Diese Strecke wird täglich von vielen Touristen befahren und wird von vielen Autokonzernen für Werbezwecke vor dieser atemberaubenden Kulisse genutzt.

Nach einer Stärkung im Hotel Twelve Apostles Hotel & Spa, welches direkt am Meer liegt mit einem grandiosen Blick auf die Bergkette der Zwölf Apostel, ging es zur Talstation des Tafelberges wo unsere Scooter Tour startet. Die Scooter Tour bietet eine einzigartige Möglichkeit den Tafelberg und seine atemberaubende Aussicht auf eine unterhaltsame und aktive Weise zu erleben. Die Touren werden von professionellen Guides geführt.
Am Abend waren wir im Hafenviertel von Kapstadt im Gold Restaurant. Hier kann man die kulinarische Vielfalt eines ganzen Kontinents an nur einem Abend erleben. Nach einem herzlichen Empfang bekamen alle Besucher des Restaurants eine Djembe. Bevor das Dinner begann wird man in einem Trommelkreis begrüßt und darf auch gerne seine eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Bei afrikanischer Livemusik und Tänzen durften wir in 14 Gängen verschiedene Gerichte von Nord- bis Südafrika testen. Der Abend war eine gelungene, kulinarische Rundreise.


Nach der Übernachtung im Protea Hotel in Kapstadt war heute mein persönliches Highlight dieser Reise – ein Helikopterflug über Kapstadt. Hier kann man innerhalb von kurzer Zeit alle Highlights der Stadt erleben. Der Flug startet von der V&A Waterfront und bietet einen grandiosen Blick auf das Zentrum von Kapstadt, das Stadion, Robben Island, den Tafelberg und den Lion´s Head (Löwenkopf).
Im Anschluss ging es mit einem Motorboot zu einer Marine Tour, wo wir eine tolle Aussicht auf den Tafelberg, Robben Island und den Atlantic Seabord auch bekannt als Kapstadt Riviera, haben. Auf der Tour hatten wir Begegnungen mit den Robben und anderen Meeresbewohnern.  
Bevor wir Kapstadt verlassen, besichtigten wir das historische Stadtviertel Bo-Kaap, auch Malaienviertel genannt, mit seinen vielen verschieden farbigen Häusern. Ein weiteres Kennzeichen des Bo-Kaaps sind die engen Gassen aus Kopfsteinpflaster, die teilweise extrem steil von der Innenstadt Richtung Signal Hill führen. In dem Viertel gibt es viele Moscheen, denn ein Großteil der Bewohner sind Muslime. Von einer malayischen Familie werden wir herzlich empfangen und mit malayischen Essen verwöhnt.

Nun machen wir uns auf den Weg in die legendären Winelands. Unsere erste Station ist Stellenbosch. Die zweitälteste Stadt Südafrikas, die bekannte wurde als Zentrum eines der besten südafrikanischen Weinanbaugebiete. Im Hotel Evergreen verbrachten wir eine Nacht in Stellenbosch, bevor es am nächsten Tag nach Franschhoek ging. Franschoek ist ein kleiner, sehr schöner Ort mit französischem Flair und liegt im Franschoek-Tal inmitten einer atemberaubenden Kulisse in den Winelands. Die Hauptstraße von Franschhoek ist voll von Kunst- und Antiquitätengeschäften, Galerien, Cafes und Restaurants.


Übernachten durften wir in Babylonstoren – ein Garten der Superlative. Babylonstoren ist nicht nur ein Weingut, sondern ein besonderes Erlebnis. Der Service, das Essen, die Menschen, die Kulisse mit dem Garten und den Bergen und die liebevoll eingerichteten Unterkünfte, so harmonisch, dass wir am liebsten noch länger geblieben wären. Hier fand unsere Reise einen gelungenen Abschluss. Mit vielen Eindrücken und wertvollen Begegnungen traten wir die Heimreise an.



Ivette Agricola
Kundenservice

Meine Empfehlung

Südafrika/Namibia Rundreise
  • 14-tägige Erlebnisreise durch Südafrika & Namibia
  • Sehen Sie die Felslandschaft der Zederberge
  • Robbenbeobachtungen am Cape Cross
Reiseverlauf: Kapstadt - Hout Bay - Swakopmund - Uis - Windhoek
ab 2.090 € pro Person
  • 13-tägige Erlebnisreise durch Südafrika & Swasiland
  • Wandern durch die malerischen Drakensberge
  • Ideale Rundreise für Südafrika-Liebhaber
Reiseverlauf: Pretoria - Johannesburg - Cederberg - Kwazulu Natal - St. Lucia - Durban - Mkuze - Mbabane - Hazyview - Mpumalanga
ab 2.500 € pro Person
  • 20-tägige Erlebnisreise durch Südafrika
  • Ein Muss in Südafrika: Das Kap der Guten Hoffnung
  • Weinverkostung in Stellenbosch
Reiseverlauf: Pretoria - Johannesburg - Cederberg - Kwazulu Natal - St. Lucia - Durban - Mkuze - Hazyview - Mpumalanga - George - Wilderness - Knysna - Oudtshoorn - Hermanus - Stellenbosch - Kaphalbinsel - Kapstadt - Mbabane
ab 3.550 € pro Person
Südafrika/Namibia/Botswana/Simbabwe Rundreise
  • 24-tägige Erlebnisreise durch Afrika
  • Vier spannende Länder auf einer Tour entdecken
  • Aufregende Safaris & stilvolle Unterkünfte
Reiseverlauf: Kapstadt - Hout Bay - Clanwilliam - Swakopmund - Omaruru - Kamanjab - Rundu - Maun - Kasane
ab 3.995 € pro Person
Südafrika/Swasiland Rundreise
  • 14-tägige Aktivreise durch Südafrika & Swasiland
  • Einzigartige Buschwanderungen im privaten Balule-Wildreservat
  • Erleben Sie Safarifahrten im Krüger-Nationalpark
Reiseverlauf: Tzaneen - Mkuze - Kwazulu Natal - Dundee
ab 1.990 € pro Person
Südafrika/Lesotho/Swasiland Rundreise
  • 20-tägige Kombinationsreise durch Südafrika, Lesotho & Swasiland
  • Einzigartige Wanderung in den Drakensbergen
  • Safari im traumhaften Krüger-Nationalpark erleben
Reiseverlauf: Graskop - Mpumalanga - Johannesburg - Durban - St. Lucia - Kwazulu Natal - Malealea - Cradock - Port Elizabeth - Oudtshoorn - George - Knysna - Wilderness - Kaphalbinsel - Kapstadt
ab 2.550 € pro Person
Südafrika/Namibia/Botswana/Simbabwe Rundreise
  • 21-tägige Erlebnisreise durch das südliche Afrika
  • Freuen Sie sich auf die einzigartigen Städte Windhoek und Kapstadt
  • Spannende Safaris & Campen im Okavango-Delta
Reiseverlauf: Kaphalbinsel - Kapstadt - Hout Bay - Cederberg - Swakopmund - Uis - Windhoek - Maun
ab 3.530 € pro Person