Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
  • 15-tägige Aktivreise auf Bali
  • landschaftlich faszinierende Trekkings, Fahrrad- & Kanutour
  • Aufstieg zum Krater des Batur-Vulkans
ab 2.390 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Bali ist für viele der Inbegriff einer tropisch-exotischen Trauminsel - gerade auch für diejenigen, die auf der Suche nach einem Bade- und Strandziel sind, das viel mehr bietet als nur vordergründige Erholung. An Bali begeistern die unterschiedlichen Landschaftspanoramen mit riesigen Reisfeldterrassen, grandiosen Vulkanmassiven und idyllischen Dörfern. All dies bildet den faszinierenden Rahmen für eine einzigartige, lebendige Kultur und Gesellschaft, die von tiefer Religiosität und Traditionen bestimmt werden. Und es sind vor allem die Menschen selbst, die mit ihrer Liebeswürdigkeit und ihrem hoch entwickelten Kunstschaffen die einmalige Atmosphäre dieser Insel prägen. Mit unserer Aktivreise versuchen wir, die Teilnehmer so nahe wie möglich an ein traditionelles Bali heranzuführen, meist Abseits der touristischen Zentren. Deshalb auch die Reiseleitung in Händen von Balinesen, die uns ihre Insel näher bringen werden. Zunächst überqueren wir die Insel nach Norden, von wo aus wir in weitem Bogen den Osten und schließlich den Südwesten der Insel erkunden, sodass diese Reise auch den landschaftlichen und kulturellen Schätzen der Insel vollauf gerecht wird.
1. Tag: FR Hinflug
Abends Abflug von Frankfurt nach Bali über Singapur.
2. Tag: SA Denpasar
Abends Ankunft in Bali, Transfer zum Hotel am Sanur-Strand (2 Nächte).
3. Tag: SO Sanur-Strand
Ruhe-, Anpassungs- und Badetag in Sanur am Strand. Am späten Nachmittag Treffen mit der Reiseleitung und gemeinsames Willkommens-Abendessen in einem Seafood Restaurant am Strand von Jimbaran.
FA
4. Tag: MO Denpasar - Mengwi - Pinge
Wir starten unsere Rundreise mit einem Besuch des Badung-Marktes in der Inselhauptstadt Denpasar. Hier bekommen wir einen ersten Überblick über die Produkte der Insel, exotischen Obst- und Gemüsesorten und lernen die vielen verschiedenen Gewürze Indonesiens kennen. Weiterfahrt nach Westen zum Affenwald von Sangeh. In Mengwi Besichtigung der königlichen Taman Ayun Tempel-Anlage. Weiterfahrt Richtung Norden bis zum traditionellen Dorf Pinge. Wir übernachten in einem Dorfhaus (einfach und sauber, gemeinsames Bad/WC). Nachmittags eine Einführung durch Dorfbewohner in den traditionellen Tanz sowie die balinesische Küche. Typisch balinesisches Abendessen mit den Hausbewohnern. Tagesfahrstrecke ca. 44 km, 1,5 Sunden.
FA
5. Tag: DI Jatiluweh - Batukaru
Vormittags unternehmen wir eine Fahrradtour (2-3 Stunden, moderate Höhenunterschiede) durch die faszinierenden Reisfeldterrassen bei Jatiluweh. Mittags Fahrt zum alten Batukaru-Tempel, in dichter tropischer Vegetation gelegen. Dort lernen wir bei einer kleinen Zeremonie vieles über den Glauben und Rituale der Balinesen. Nachmittags Ankunft in unserem Berg-Resort bei Batukaru. Tagesfahrstrecke ca. 10km, 30 Minuten.
FM
6. Tag: MI Batukaru
Heute eine Trekking-Tour durch den dichten Dschungel, wo wir die einheimische Fauna und Flora kennenlernen. Mittagspause am Flussufer mit Gelegenheit zum Schwimmen. Originelles Mittagesen in einem Camp mit schmackhaften lokalen Zutaten. Rückweg und Transfer zurück zum Resort. Trekkingdauer ca. 4 Stunden, moderate Höhenunterschiede.
FM
7. Tag: DO Batukaru - Bratan-See - Kintamani
Fahrt zum Bratan-Kratersee. Nach einer Einweisung Fahrt mit dem Kanu zum Ulun-Danu-Tempel, idyllisch im See gelegen. Nach ca. einstündiger Kanufahrt Rückkehr zum Bus und weiter nach Osten bis Kintamani in der Region des Batur-Vulkans. Fahrstrecke ca. 89 km, 2,5 Std.
F
8. Tag: FR Kintamani (Batur-Trekking)
Heute unser wohl anspruchsvollstes Trekking: Sehr früh morgens, ca. 3 Stunden vor Sonnenaufgang geht der Weg zunächst durch dichte Vegetation und führt schließlich über einen felsigen Pfad hinauf zum Hauptkrater des Batur-Vulkans (1.717 Meter). Hier erleben wir den Sonnenaufgang und mit etwas Glück Sicht hinüber zum Agung-Vulkan und sogar bis zum Mt. Rinjani auf Lombok. Rückweg und Abstieg über die Nebenkrater des Batur-Vulkans hinunter zum See. Unterwegs Gelegenheit für ein Bad in heißen Quellen. Rest des Tages zur freien Verfügung im Hotel am See. Trekkingdauer ca. 4 Stunden, Höhenunterschied (Aufstieg) ca. 500 Meter.
F
9. Tag: SA Kintamani - Amed
Vormittags ein ca. dreistündiges Trekking durch eine besonders ursprüngliche Landschaft der Insel: Die Route führt zunächst bergauf mit herrlichen Ausblicken auf die Kraterlandschaft. Durch eine abwechslungsreiche Natur Abstieg zur Nordküste Balis. Unterwegs besuchen wir das Dorf Muntigunung, wo wir die sozialen Dorfaktivitäten kennenlernen. An der Küste werden wir abgeholt und fahren zu unserem kleinen Resort am Meer bei Amed. Trekkingdauer ca. 3 Stunden, moderate Höhenunterschiede. Fahrstrecke ca. 86 km, 2 Std.
F
10. Tag: SO Amed
Ein Ruhetag am Meer. Wer möchte kann für € 40,- pro Person (mindestens 2 Teilnehmer) an einem optionalen Schnorchelausflug mit lokalen Booten teilnehmen, denn Amed ist bekannt für seine Riffe und bunte Fischwelt. Ebenso besteht die Möglichkeit für € 35,- pro Person (mind.2 Teiln.) an einem balines. Kochkurs teilzunehmen.
F
11. Tag: MO Amed (Lempuyang-Tempel)
Heute ein Trekking zum Lempuyang-Tempel. Der Tempel liegt auf 1.174 Meter Höhe. Höhepunkt ist der Aufstieg über 1700 Stufen zur Tempelspitze, von wo man mit etwas Glück einen herrlichen Ausblick zum Agung-Vulkan hat. Abstieg und Picknick unterwegs, Rückkehr zum Hotel. Trekkingdauer ca. 3,5 Stunden, moderate Höhenunterschiede. Fahrstrecke ca. 15 km, 30 Minuten.
F
12. Tag: DI Tirta Gangga - Ubud
Unser letztes Trekking führt uns vom Wasserpalast Tirta Gangga durch Reisfelder zum Dorf Bebandem. Schließlich erreichen wir das Ur-Balinesen-Dorf Tenganan, das sich seine ganz eigenen Traditionen und Dorfarchitektur bis heute erhalten hat. Fahrt nach Südwesten bis Ubud. Unterwegs Besuch der alten Gerichtshalle Kerta Gosa in Klungkung. Nachmittags Ankunft in Ubud. Trekkingdauer ca. 3 Stunden, leichte bis moderate Höhenunterschiede. Fahrstrecke ca. 66 km, 2 Stunden.
F
13. Tag: MI Ubud
Ein abschließender Tag zur freien Verfügung in Ubud, dem Zentrum für balinesische Kunst. Die Region wird geprägt durch seine Mischung von Tempeln, Reisfeldern, trad. Handwerksbetrieben, Galerien und dörflichen Szenerien. Wer möchte kann an einer optionalen Rafting-Tour teilnehmen (€ 60,- pro Person). Abends ein gemeinsames, privates Abschiedsdinner bei einer balinesischen Familie, wo wir auch einen traditionellen Tanz erleben.
FA
14. Tag: DO Rückflug
Vormittags noch in Ubud. Nachmittags Transfer und abends Rückflug von Bali über Singapur nach Frankfurt.
F
15. Tag: FR Ankunft
Morgens Ankunft in Frankfurt

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

8. Tag Rinjani
Vulkan Agung
11. Tag Vulkan Agung
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Wer einmal auf die wunderschöne indonesische Insel Bali reisen möchte, der kommt an der quirligen, aufregenden und rasant wachsenden Stadt Denpasar nicht vorbei. Denn die mehr als 600.000 Einwohner zählende Ortschaft im Süden der beliebten Touristeninsel ist sowohl die größte Stadt der Insel als auch die Hauptstadt der Provinz Bali.

Unbedingt gesehen haben sollte man den Puputan-Platz im Stadtzentrum. Hier befindet sich auch ein Denkmal, welches an die rituellen Massenmorde im Jahre 1906 erinnert. Bekannt ist Denpasar aber hauptsächlich als Handelsstadt, so beheimatet der Ort mehrere große Märkte, auf denen man alles findet was das Herz begehrt. Aber auch Einkaufscenter, Shopping Mall und bunte Einkaufsstraßen findet man vielfach in Denpasar.
Bali-Reisende sollten in keinem Fall einen Besuch der kleinen beschaulichen Stadt Ubud, etwa 30 Kilometer nordöstlich von Denpasar verpassen. Die Kleinstadt, in der zum größten Teil Hindus leben, gilt als das kulturelle Zentrum der indonesischen Insel Bali, deshalb ist sie auch ein bei Touristen sehr beliebtes Ausflugsziel.

Auf Grund seiner bemerkenswerten Attraktionen und der einst kleinen Hostels und Pensionen mit familiärem Charme war der Ort schon früh vor allem bei Rucksackreisenden sehr beliebt, heute machen große Hotelanlagen den Ort auch für Pauschalreisende attraktiv. Zu den Top Sehenswürdigkeiten gehören der Palast Puri Saren und das Haus des im Jahre 1999 verstorbenen Malers Don Antonio Blanco, in welchem heute seine Werke ausgestellt werden.

Für Naturbegeisterte und Tierfreunde ist der sogenannte heilige Affenwald ein absolutes Muss. Hier leben über 340 Affen, zumeist Makaken. Seinen Status als kulturelles Zentrum der Insel hat Ubud nicht von ungefähr, seit den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts zieht es Künstler, besonders Maler und Musiker aus aller Herren Länder hierher.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Indonesien (ID)
Indonesien
Indonesien ist mit etwa 17 500 Inseln das größte Inselreich der Welt, wovon allerdings gerade einmal etwa 6000 Inseln bewohnt sind. Die Bewohner nennen ihre Heimat „Unser Land und Wasser“.

Die indonesische Bevölkerung stellt sich aus vielen unterschiedlichen Nationen und Ethnien zusammen, was zum einen an der der Zuwanderung vieler Menschen aus anderen asiatischen Staaten liegt. Allerdings hatten die Bewohner der einzelnen Inseln in der Vergangenheit kaum Kontakt miteinander, was dazu führte, dass jede Insel eine eigene Sprache und eine eigene Kultur entwickelte. Somit kann sich Indonesien heute zu Recht als multikulturell bezeichnen.

Dies spürt man schon in der indonesischen Hauptstadt Jakarta auf der Insel Java, in der es einiges zu entdecken gibt. So zum Beispiel den Unabhängigkeitsplatz mit dem Nationaldenkmal, den Präsidentenpalast, den großen Kanal oder auch das Nationalmuseum.

Doch auch viele weitere Gebiete und Inseln Indonesiens halten eine Fülle an Sehenswertem für ihre Besucher bereit. Eine davon ist die Insel Sumatra, welche ein Paradies für Naturfreunde ist. Hier existieren die unterschiedlichsten Landschaften und Vegetationsformen und eine dementsprechend vielfältige Tierwelt. Und das nicht nur an Land sondern auch unter Wasser, weshalb es vor den Küsten Sumatras zahlreiche herrliche Tauchreviere gibt.

Eine weitere traumhafte Insel ist Kalimantan, der südliche und zu Indonesien gehörende Teil der Insel Borneo. Hier findet man dichten Regenwald mit exotischer Flora und Fauna vor.

Auch Sulawesi ist eine gern besuchte indonesische Insel. Sie verfügt über einige atemberaubende Tauchreviere und ist die Heimat des Toraja Volkes, welche für ihre außergewöhnlichen Begräbnisrituale bekannt sind.

Papua Barat bezeichnet den indonesischen Teil von Neu-Guinea und verzaubert seine Besucher mit riesigen Regenwaldgebieten welche sich hervorragend für abenteuerliche Expeditionen eignen.

Doch die beliebteste Insel Indonesiens ist zweifelsohne Bali. Sie wird jedes Jahr von mehr als 4 Millionen Touristen besucht und besticht durch ihre Traumstrände und die farbenfrohe Hindu-Kultur ihrer Bewohner.

Eine beliebte Form des Reisens in Indonesien ist das Island-Hopping, was den Reisenden möglichst viele verschiedenen Eilande des Inselreiches näher bringt.

Beste Reisezeit:
Für Indonesien geht die beste Reisezeit von Mai bis Oktober.

Klima:
Es herrscht ein tropisches Monsunklima, Regenzeit ist von Dezember bis März, Trockenzeit von Mai bis Oktober.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/indonesiensicherheit/212396

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Rupiah

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 20 Minuten (mit Zwischenstopp)
 
Ortszeit:
Indonesien erstreckt sich über 3 Zeitzonen: Java/West-und Mittelkalimantan sowie Sumatra: MEZ +6h / MESZ +5h, Zentralindonesien: MEZ +7h / MESZ +6h, Ostindonesien: MEZ +8h / MESZ +7h

Gut zu wissen:
Indonesien ist ein Vielvölkerstaat und bietet somit eine unglaubliche Vielfalt in Kultur, Religion und Tradition. Der Großteil der Bevölkerung gilt als höflich und freundlich. Zudem sind Indonesier für ihre Gastfreundschaft bekannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Singapur und Bali - Privat
Indonesien/Singapur Rundreise
Durchführungsgarantie
Rundreise inklusive Baden
Ohne Flug
13 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 1.355 € pro Person
Naturspektakel & Kulturwunder
Indonesien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
16 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 1.979 € pro Person
Bali & Java Grenzenlos
Indonesien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 1.699 € pro Person
Bali - Höhepunkte
Indonesien Rundreise
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Ohne Flug
10 Tage Rundreise durch Indonesien
ab 699 € pro Person