Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Busrundreise durch Kroatien & Montenegro
  • Fahrt entlang atemberaubender Küstenabschnitte
  • Erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten von Kroatien & Montenegro
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Wir reisen an die traumhafte Adriaküste von Kroatien nach Montenegro. In Kroatien erwarten uns atemberaubende Küstenabschnitte und zahlreiche kulturelle Höhepunkte mit mehreren UNSECO-Weltkulurerbestätten, wie Dubrovnik und Split. Das Nachbarland Montenegro gilt aufgrund seiner unberührten Natur und wildromantischen Küsten als echter Geheimtipp
1. Tag: Deutschland - Split
Wir fliegen von verschiedenen Abflughäfen in die kroatische Stadt Split. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

2. Tag: Split - Sibenik Split
Heute versetzen uns gleich zwei UNESCO-Welt-kulturerbestätten in Staunen. Nach einer herrlichen Panoramerfahrt erreichen wir Split. Ein Rundgang durch die historische Stadt gleicht einer Zeitreise in die Antike. Mächtige Paläste, Säulen und Plätze erinnern an die römische Herrschaft. Herausragend ist der palast des Diok-Ietian,eines der am besten erhaltenen Werke römischer Baukunst weltweit. Zu Recht ein UNSESCO Weltkulturerbe. Die in einer malerisch verzweigten Bucht gelegene Stadt Sibenik,in die der Fluss Krka mündet,bezaubert ihre Besucher sowohl mit ihrer bezauberten Landschaft,als auch mit dem kultureichen Reichtum. Zum absoluten Höhe-punkt der Stadt gehört St.Jakob Katherdrale,die seit 2000 als UNSESCO Weltkulturerbe als wichtigste Besichtigung Ziel der Reisende ist. Sie wurde in mehr als 100 Jahren gebaut, und gilt als größte Kirche der Welt. Übernachtung im raum Split

3. Tag: Medjugorje-Mostar
Eingebettet in einer traumhaften Berglandschaft kommen wir gegen Mittag zum Hotel in Medjugorje. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder erkunden Sie mit uns den berühmten christlichen Wallfahrtsort  Medjugorje, in dem sechs Jugendlichen die Mutter Gottes erschien. Auf Wunsch* geht es weiter nach Mostar. Die Altstadt liegt malerisch an beiden Seiten des Flusses Neretva und ist verbunden durch die Stari Most. Diese wurde zusammen mit der Altstadt von der UNESCO als Weltkulurerbe ausgezeichnet. Übernachtung im Raum Medjugorje

4. Tag: Capljina-Kotor
Heute verlassen wir die Region und fahren durch die eine Landschaftlich wechselhafte Berglandschaft Richtung Montenegro. Unterwegs nach Kotor werden Sie traditionelle Kostbarkeiten und herrliche Landschaften besuchen. Die Stadt Kotor, die aufgrund ihrer altertümlichen Schönheit, ist bereits von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen wurden. Unterwegs nach Kotor besuchen wir eine traditionelle Weberei und bewundern dieses jahrhundertealte Kunsthandwerk. Übernachtung im Raum Kotor-Budva

5. Tag: Kotor-Budva
 
Heute haben Sie die Möglichkeit auf wunsch die Highlights von Montenegro kennenzulernen. Stadt Kotor und Budva bieten ihnen den besten Balkan Flair. Die schönsten Buchten an der europäischen Mittelmeerküste, umgeben von den schroffen Felswänden des Berges Heiliger Iwan und dem Türkis glitzernden Wasser der Meeresbucht liegt die gleichnamige Hafenstadt. Bei einem Spaziergang sind wir begeistert von der malerischen Umgebung dieses UNESCO-Weltkulturerbes. Weiter geht es nach Budva. Die Altstadt gilt mit über 2.500 Jahren als eine der ältesten an der Adriaküste. Wir schlendern druch die engen Gässchen und genießen das südländische Flair. Die Handwerkstradition führt uns in ein Schmuck-und in ein Lederatelier. Hier erfahren wir Interessantes über die Herstellung und haben die Chance, ein persönliches Urlaubs-Souvenier auszuwählen. Übernachtung im Raum Kotor-Budva

6. Tag: Kotor-Herceg-Novi-Dubrovnik
Heute umfahren wir die Bucht von Kotor umgeben von bizzaren Felswänden und verlassen Montenegro und fahren eine Abwechslungsreiche Route nach Dubrovnik. Unterwegs kurzer Halt in Herceg Novi. Gegen mittag erreichen wir unser Hotel im Raum Dubrovnik, der Rest des Tages steht ihnen frei zur Verfügung oder auf Wunsch erkunden wir die Hafenstadt Dubrovnik, die Perle der Adria. Auf der Halbinsel liegt die malerische historische Altstadt. Wir bummeln durch die engen Gässchen und bestaunen Paläste, Kirchen und prachtvolle Häuser umgeben von der  mächtigen Festungsmauer. Die Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Übernachtung im Raum Dubrovnik

7. Tag: Ston - Neum
Wir fahren entlang der Adria in Richtung Norden und genießen eine der schönsten Küsten der Welt. In der Stadt Ston erwartet uns ein besonderes Bauwerk: die 5,5 km lange Festungsmauer welche im 14.Jhd. zum Schutz der einst kostbaren Salzgewinnungsanlagen erbaut wurde. Nach der Chinesischen Mauer gilt sie als zweitlängste Weltweit. Nicht weit entfernt liegt die Hafenstadt Neum. Übernachtung im Raum Split

8. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Kroatien
Das Land zwischen Mittel- und Südosteuropa beeindruckt seine Besucher mit grandiosen Stränden, traumhaften Küsten, eindrucksvollen Städten und paradiesischen Inseln. Da verwundert es nicht, dass die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr steigen. Weitere Gründe für den wachsenden Tourismus sind die verhältnismäßig niedrigen Preise und der Ruf Kroatiens als ideales Urlaubsland. Zudem haben sich die Infrastruktur und der allgemeine Lebensstandard in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Besonders in der Hauptstadt Zagreb spürt man diese Verbesserungen. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die St.-Markus-Kirche, der Banal-Hof und der Lotršcak-Turm in der Oberstadt sowie das Kroatische Nationaltheater und der Botanische Garten in der Unterstadt. Auch die Kathedrale von Zagreb, der Erzbischofspalast und die Marienkirche in Kaptol sind einen Besuch wert.

Im Süden Kroatiens erstreckt sich ein Teil des dinarischen Gebirges. Hier ist das Eldorado für alle Naturfreunde und selbstverständlich für Wanderer. Im Winter dient es darüber hinaus als ideales Wintersportgebiet.

Ebenfalls im Süden an der Adriaküste befindet sich die wohl beliebteste Ferienregion Dalmatien. Dazu gehören so aufregend lebendige Orte wie Dubrovnik, Split und Zadar wie auch so fantastische Inseln wie Rab, Brac, Hvar und Vis. Hier lässt es sich herrlich entspannen und ein unvergesslicher und gelungener Urlaub ist so gut wie garantiert.

Bei der reichen Kultur und Geschichte, sowie den alten Traditionen ist Kroatien eigentlich zu schade für einen reinen Badeurlaub. Empfehlenswerter ist es die beeindruckenden Städte, die herrlichen Landschaften und die traumhaften Strände und Inseln einfach auf einer Rundreise zu kombinieren. So kann das herrliche Land bei einer Rundreise erkunden und anschließend ein paar erholsame Tage oder Wochen an einem der Traumstrände verbringen.

Beste Reisezeit:
Wir empfehlen einen Urlaub in Kroatien für die Monate von Mai bis September zu planen.

Klima:
Im Norden und Osten Kroatiens herrscht ein kontinentales Klima. An der Adriaküste dominiert das Mittelmeerklima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/kroatiensicherheit/210072

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Kuna = 100 Lipas
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Viele Regionen Kroatiens sind bekannt für die ausgesprochen guten Weine, welche unbedingt probiert werden sollten. Auch traditionelle Handarbeiten sind gern gekaufte Souvenirs.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




Montenegro
Montenegro – die Perle der östlichen Adriaküste. Für die Republik in Südosteuropa zwischen Kroatien, Serbien, Albanien und Bosnien und Herzegowina gibt es zahlreiche Umschreibungen und Spitznamen.
Und alle lassen die paradiesische Natur und den herrlichen Flair des Landes vermuten.

Da verwundert es nicht, dass Montenegro seit seiner Unabhängigkeit von Serbien-Montenegro im Jahre 2006 zu den 3 wachstumsstärksten Reiseländern weltweit zählt. Hierzu haben unter anderem die vielen herrlichen Sand- und Kiesstrände entlang der Adria beigetragen. Besonderes Wahrzeichen für den aufstrebenden Tourismus Montenegros ist die eindrucksvolle Hotelinsel Sveti Stefan. So hat das Land besonders für Badetouristen und Sonnenanbeter einiges zu bieten.

Doch auch die zahlreichen malerischen Küstenorte und historischen Städte sowie die imposanten und dichtbewaldeten Gebirgsketten im Hinterland haben ihren Reiz. In der Hauptstadt Podgorica und in vielen anderen kleineren Städten kann man die bewegte und beeindruckende Geschichte Montenegros erfahren und die Kultur kennenlernen.

Doch auch Aktivurlauber, Wanderer und Naturfreunde kommen in Montenegro auf ihre Kosten. Vor allem im Hinterland gibt es zahlreiche Nationalparks und viel unberührte Natur zu entdecken. Für Wanderer und Bergsteiger sind die montenegrinischen Ausläufer des Dinarischen Gebirges, welches in diesem Land seine höchsten Erhebungen hat.

Somit ist für jede Menge Abwechslung gesorgt und die ausgewogene Kombination aus Entspannung und Abenteuer, Kultur und Natur sowie Tradition und Moderne wird auch Sie als Gast Montenegros überraschen und verzaubern. Alle die auf der Suche nach einem erlebnisreichen und zugleich erholsamen Urlaub sind, sind im Land der Schwarzen Berge genau richtig.

Beste Reisezeit:
Wir mpfehlen eine Reise nach Montenegro für die Monate von Mai bis September zu planen.
 
Klima:
An der Küste herrschen Temperaturen ähnlich dem Mittelmeerklima. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter mild und ohne Schnee. In Montenegros Hinterland hingegen herrscht ein kontinentales Klima mit niedrigeren Temperaturen und Schneefall im Winter.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/montenegrosicherheit/216330

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.


Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden

Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Die Kleinkriminalität ist geringer als in anderen europäischen Ländern, dies gilt vor allem für die größeren Städte. Reisen über Land können auf Grund von schlechten Straßenverhältnissen und schwierigen Bergstrecken gefährlich sein.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Dalmatien zum Kennenlernen
Kroatien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 845 € pro Person
Drei Länder an der Adria
Montenegro/Bosnien-Herzegowina/Kroatien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 949 € pro Person
Hotel Rivijera**** - Entspannte Tage an der Adria
8 Tage Rundreise durch Montenegro
ab 628 € pro Person
Kleingruppen-Rundreise durch die Balkanhalbinsel
Montenegro/Kosovo/Mazedonien/Albanien Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Montenegro
ab 1.299 € pro Person