Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
Rundreisen mit Kreuzfahrt
  • 18-bzw. 27-tägige Erlebnisreise durch die Inseln Samoa & Fidschi
  • Erleben Sie atemberaubende Traumstrände und vulkanisch geprägte Landschaften
  • Verlängern Sie Ihre Rundreise im Königreich Tonga
ab 6.090 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Das "pazifische Dreieck", bestehend aus den Inselgruppen von Samoa, Fiji und Tonga vereint immer noch einige der ursprünglichsten Ziele des Südpazifiks. Hier finden wir eine wohltuende "Zurückgebliebenheit" und einen Charme, den die häufiger besuchten Inseln der Südsee inzwischen öfter vermissen lassen. Dazu idyllische, weitgehend unberührte Landschaften in überraschender Vielfalt und herzliche Bewohner, auf Samoa und Tonga typische Polynesier, auf Fiji die kraushaarigen Melanesier. Ein Südpazifik-Programm sowohl für Einsteiger, als auch  für Liebhaber der Südsee, wie uns die vielen Buchungen durch Wiederholer zeigen.
Das Programm der Reise entspricht dem Charakter der besuchten Inseln, viele Erlebnisse und Begegnungen, doch alles ohne Hast oder größere Anstrengungen. Bequeme Tagesausflüge auf Samoa, auf Fiji ergänzt durch einen Aufenthalt in einem der weitgehend traditionell gebliebenen Dörfer mit Einblicken in das Leben der Bevölkerung und durch eine mehrtägige Kreuzfahrt durch die Inselwelt der Yasawas und Mamanucas. Ganze vier Tage verbringen wir an Bord, die beste Art die schönsten Seiten Fijis kennenzulernen! Wer mehr Zeit erübrigen kann, ergänzt eine Verlängerungswoche auf Tonga, wo wir Fafa Island, idyllisch in der Nähe der Hauptinsel gelegen, mit dem Besuch der Inselgruppe Ha´apai kombinieren. Hier finden wir eine noch größere Ursprünglichkeit und eine sehr freundliche Atmosphäre. Wir haben die Wahl zwischen Aktivitäten wie Buschwanderungen, Kajakfahrten, Reiten, Tauchen oder Dorfbesuchen. Von Ende Juli bis Ende Oktober können wir sogar Buckelwale aus der Nähe erleben, und mit ihnen schwimmen, ein einmaliges Erlebnis! Oder wir passen uns dem Inselleben an und genießen ruhige Tage der Entspannung und Erholung.
TOUR A: 18-TAGE TOUR
1. Tag: SA Hinflug
Abends Linienflug mit KOREAN AIR Richtung Asien.
2. Tag: SO Flugtag
Nachmittags Ankunft in Seoul, abends Weiterflug in südlicher Richtung.
3. Tag: MO Fiji
Vormittags Ankunft in Nadi/Fiji, Fahrt zum Hotel. Zeit für einen ersten Bummel durch Nadi.
4. Tag: DI Fiji - Nadi
Heute besichtigen wir Nadi inklusive Markt und Hindu-Tempel; Besuch der 'Garden of the Sleeping Giant' sowie der 'Mud Pools'.
F
5. Tag: MI Fiji - Samoa
Morgens kurzer Flug nach Samoa, Ankunft mittags. Unser schön gestaltetes Strandresort an der idyllischen Südküste wird von Einheimischen liebevoll geführt und bietet viele verschiedene Möglichkeiten für Aktivitäten und zur Erholung (4 Nächte).
F
6. Tag: DO Hauptinsel Upolu
Ausflug auf der Hauptinsel Upolu, durch Regenwälder, vorbei an imposanten Wasserfällen und durch traditionelle Dörfer mit farbenfrohen Vorgärten und den nach allen Seiten offenen Fales (Hütten). Nur auf Samoa findet man diese einzigartige Art des Wohnens. Zunächst zur Nordküste, zum Hauptort Apia und über den Le Mafa Pass, herrliche Blicke zu den östlich und nördlich gelegenen Küsten. Wir halten am To Sua Ocean Trench, einem natürlichen Schwimmbecken, umgeben von üppiger tropischer Vegetation. Mittags am malerischen Strand von Faofao, Schwimm- und Schnorchelpause, BBQ-Mittagessen. Auf der Rückfahrt zum Hotel noch ein eindrucksvoller Wasserfall, der sich in einen Vulkankrater ergießt.
FM
7. Tag: FR Savaii
Heute machen wir einen Ausflug per Fähre zur größeren, weniger besiedelten Nachbarinsel Savaii, die mit ihren Landschaften noch mehr beeindruckt: Weite Lavafelder, weiße und schwarze Strände, Blowholes, Regenwälder, dazwischen wenige und dadurch sehr ursprüngliche Dörfer. Wir besuchen einen farbenfrohen Markt, den Landungsplatz der ersten Missionare und haben Gelegenheit, mit Schildkröten zu schwimmen. Nachmittags Rückkehr per Fähre zur Hauptinsel und Fahrt zum Hotel.
FM
8. Tag: SA Manono Island
Bootsfahrt nach Manono Island, das legendäre 'Bali Hai', wo uns eine samoanische Familie einen Einblick in ihr immer noch von Traditionen geprägtes Leben gibt. Anschließend Spaziergang durch das idyllische Dorf und Mittags-Picknick. Zum Abschluss haben wir wieder individuelle Zeit zum Schwimmen und Entspannen an einem traumhaften Strand.
FM
9. Tag: SO Samoa - Fiji
Vormittags freie Zeit noch auf Samoa. Nachmittags kurzer Rückflug nach Fiji. Zwischenübernachtung auf der Hauptinsel Viti Levu.
F
10. Tag: MO Fiji
Fahrt zur FIJI PRINCESS, die lediglich bis zu 68 Passagiere beherbergt und damit besondere Exklusivität verspricht. Einschiffung am Hafen von Port Denarau für unsere Kreuzfahrt zur Inselwelt der nördlichen Yasawas und den idyllischen Mamanucas, alles einzigartige Inseln mit Palmstränden und Lagunen.
FA
11.-13. Tag: DI-DO Kreuzfahrt
Auf der Kreuzfahrt erleben wir die Privatinsel Nanuya Lailai, die mystische Insel Sawa-I-Lau und Drawaqa Island, wo wir von Mai bis Oktober die Chance haben, Mantas zu sehen. Wir besuchen ursprüngliche Dörfer auf unserer Fahrt von Insel zu Insel und lernen die herzlichen Bewohner kennen. Stille Lagunen wechseln mit vulkanisch geprägten Landschaften, jeden Tag bieten sich andere Eindrücke. Bilderbuchstrände, Schnorchel-Touren, Tauchausflüge (gegen Gebühr), geführte Wanderungen und ein Inselfest mit dem traditionellen Erdofen-Essen (Lovo) und einer Tanz- und Gesangsvorführung (Meke) prägen die Kreuzfahrt.
FMA
14. Tag: FR Ausschiffung - Viti Levu
Vormittags Ausschiffung an der Denarau Marina und Fahrt zu unserem Hotel am Natadola Beach, einem der schönsten der Hauptinsel Viti Levu (3 Nächte).
F
15.-16. Tag: SA-SO Viti Levu
Zur freien Verfügung, für erholsame Stunden am Strand oder eine Fahrt auf eigene Faust die abwechslungsreiche Küste entlang. An zweiten Tag eine Exkursion mit dem Langboot und Floß in das abgelegene Namosi-Tal mit Dorfbesuch. Kava-Zeremonie und Meke, anschließend Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad unter einem Wasserfall.
F
17. Tag: MO Nadi - Seoul
Vormittags Rückflug mit KOREAN AIR nach Seoul, Ankunft spätnachmittags, Hotel in Flughafennähe.
F
18. Tag: DI Ankunft
Tagesrückflug nach Deutschland, Ankunft am frühen Abend wieder in Frankfurt.

F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
TOUR B: 27-TAGE
1.-16. Tag: wie Tour A
17. Tag: MO Fiji - Tonga
Morgens Flug ins Königreich Tonga mit Weiterflug von der Hauptinsel Tongatapu zur nördlichen Inselgruppe Ha´apai, idyllisch gelegenes Strandresort (4 Nächte).
A
18.-20. Tag: DI-Do Ha´apai
Die Tage stehen zur freien Verfügung, viele Ausflüge sind bereits im Preis enthalten, z.B. Kajak- oder Fahrradtouren, Buschwanderungen, Dorfbesuche. Gegen Gebühr auch Tauchen, Reiten, Bootsfahrten zu benachbarten Inseln und zur Walbeobachtung. Die freundlichen Besitzer helfen gerne, diese Tage zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen!
FA
21.-23. Tag: FR - SO
Kurzer Flug zurück zur Hauptinsel und Bootsüberfahrt zur Fafa Island (3 Nächte), Trauminsel mit nur wenigen Bungalows und viel Natur. Südsee-Erlebnis pur auf Fafa Island, beim Schnorcheln, Kajakfahren und Strandspaziergängen, Bootstouren, Fischen, gegen Gebühr auch Tauchen. Am zweiten Tag ein Ausflug zur Hauptinsel Tongatapu mit Rundfahrt und Erkundung der Hauptstadt Nuku´alofa.
FA
24. Tag: MO
Fahrt im Boot nach Tongatapu und mittags Rückflug nach Nadi auf Fiji (2 Nächte).
F
25. Tag: DI Fiji
Wir genießen einen weiteren freien Tag zum Ende der Reise, entweder zur Entspannung an dem weißen Sandstrand an der Westküste, wo die ersten melanesischen Seefahrer an Land gingen, oder auch für einen erlebnisreichen Ausflug in die nähere Umgebung.
F
26.-27. Tag: wie 17.-18. Tag Tour A
F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Nadi
Viti Levu
Mamanucas
Nanuya Lailai
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Bilder:
Samoa
Der Inselstaat Samoa umfasst den westlichen Teil der Samoainseln und trägt deshalb den Zweitnamen Westsamoa. Der östliche Teil ist ein US-amerikanisches Außengebiet und wird Amerikanisch Samoa genannt. Westsamoa besteht aus den Inseln Savaii und Upolu. Letztere beheimatet die Hauptstadt des Inselstaates, Apia. Die Stadt verfügt über einen sehr bedeutenden Hafen und einige gut erhaltene Bauten aus der deutschen Kolonialzeit.
Rund neun Kilometer südlich von Apia befindet sich das Haus der Andacht der Bahai, es ist das einzige Haus der Andacht in ganz Ozeanien. Die Insel Upolu ist berühmt für ihre eindrucksvollen Landschaften, die grünbewachsenen Kegelberge einstiger und längst erloschener Vulkane bieten dem Besucher einen imposanten Anblick. Auch die dichte Vegetation im Landesinneren beeindruckt viele Gäste der Insel. Einen ganz besonderen Reiz üben die Inseln Westsamoas auf Wassersportler insbesondere Taucher aus. Vor den Küsten von Savaii und Upolu befinden sich nämlich farbenprächtige und artenreiche Korallenriffe sowie einige Schiffswracks, welche es zu erkunden gilt. Allerdings sind die Inseln nicht so überlaufen wie viele andere Tauch-Destinationen und so kommt es hier schon mal vor, dass man sich ganz allein auf eine Entdeckungsreise in die atemberaubende Unterwasserwelt Samoas begeben kann. Vor allem die Insel Savaii bietet hier alles was das Taucherherz begehrt.
Auf Samoa ist also nicht nur Baden, Sonne und Entspannen angesagt, sondern aktives Erleben und Entdecken, was zwar ungewöhnlich aber trotzdem aufregend und spannend ist. Samoa ist halt eine ganz besondere Perle der Südsee.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein tropisches und warmes Klima, von November bis April ist es zumeist schwül mit hoher Luftfeuchtigkeit und häufigen Niederschlägen, zudem kann es in dieser Zeit auch zu Wirbelstürmen kommen. Von Mai bis Oktober ist es angenehmer.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/samoasicherheit/213758

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Samoanischer Dollar (Tala) = 100 Sene
 

Flugdauer:
ca. 25 Stunden und 30 Minuten (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
MEZ -12h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ -13h 


Gut zu wissen:
Bei Samoa handelt es sich um den Inselstaat der auch Westsamoa genannt wird, dieser ist seit 1962 unabhängig. Der östliche Teil ist Amerikanisch-Samoa, dieser ist ein US-amerikanisches Außengebiet. Auf Samoa herrscht das Gesellschaftssystem der „Großfamilie“.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Bilder:
Tonga
Das Königreich Tonga im Südpazifik ist der einzige Staat in ganz Ozeanien der niemals von Europäern kolonisiert wurde. Der Inselstaat ist seit dem 19.Jahrhundert eine konstitutionelle Erbmonarchie. Früher waren die 169 Inseln des Archipels auch als Freundschaftsinseln bekannt. Von den zahlreichen Inseln Tongas sind allerdings nur 36 bewohnt. Und diese bezaubern ihre Besucher mit allem was man sich von einer Südsee-Destination erträumt. Kilometer lange, von Palmen gesäumte Sandstrände, azurblaues Wasser, gastfreundliche Inselbewohner und beeindruckende Landschaften mit tiefen Wäldern, berauschenden Wasserfällen und einer artenreichen Flora und Fauna, das alles bietet der Inselstaat Tonga seinen Gästen.
Ein weiterer Vorteil ist, dass in diesem Teil der Südsee der Massentourismus noch keinen Einzug gehalten hat, so haben die Besucher der Inseln eine gute Chance auf Stille und zahlreiche Rückzugsorte, einsame Strände und Buchten inklusive. Die Hauptstadt des Königreiches befindet sich auf der Insel Tongatapu und heißt Nuku’alofa und liegt genau an einer Lagune. In der Stadt gilt es dem Königspalast und dem Amtssitz des Premierministers einen Besuch abzustatten. Besonders faszinierend ist es auch die Kultur der einheimischen Bevölkerung kennen zu lernen. Rund 98 % der tongaischen Bevölkerung sind Polynesier. Diese empfange sie bei ihrer Ankunft auf Tonga ganz traditionell mit Liedern, Blumen und Tänzen. Und das ist nur der Anfang eines paradiesisch traumhaften Urlaubs in der Südsee.


Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/tongasicherheit/213790

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.


Bilder:
Fidschi
Der Inselstaat Fidschi besteht aus einem Archipel von mehr als 300 Inseln. Das Südsee-Paradies ist für viele eine der Traumdestinationen in punkto Urlaub. Und das hat gute Gründe denn die Inselgruppe im Südpazifik bietet nicht nur traumhafte Sandstrände sondern auch ein abwechslungsreiches Ausflugsangebot, eine faszinierende Kultur, gastfreundliche und gutgelaunte Insulaner sowie eine eindrucksvolle und berauschende Natur. Größte und gleichzeitig auch Hauptinsel Fidschis ist Viti Levu, hier befindet sich auch die Hauptstadt Suva.
Besonderer Anziehungspunkt dieser Insel ist die Coral Coast im Südwesten. Hier bietet ein farbenfrohes und beeindruckendes Korallenriff ein wahres Eldorado für Taucher. Doch auch andere Teile des Archipels, wie beispielsweise die Mamanuca Inseln, halten so einiges für ihre Besucher bereit. Sie sind größtenteils reine Urlaubsinseln und sind vor allem bei Sonnenanbetern und Wassersportlern sehr gefragt. Wem ein traumhaftes Eiland nicht ausreicht, der kann gern mehrere Inseln Fidschis bei dem sogenannten Island-Hopping entdecken und erkunden, die ist in jedem Fall lohnenswert.
Eine andere Alternative wäre eine Kreuzfahrt durch die herrlichen Inselwelten des Archipels, solche Touren werden von Blue Lagoon Cruises angeboten. Dabei lernen Sie jeden Tag neue beeindruckende Inseln kennen und haben die Gelegenheit die ganze Vielfalt Fidschis zu erkunden. Somit muss es nicht immer nur der reine Badeurlaub sein. Genießen Sie als Gast der Fiji-Inseln die Vielfalt und Schönheit dieses beeindruckenden Archipels.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein mildes Tropenklima mit Trockenheit von Mai bis Oktober. Von Dezember bis April ist es heiß und nass. Von November bis April können Zyklone auftreten.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/fidschisicherheit/226626

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Fidschi-Dollar = 100 Cents
 

Flugdauer:
ca. 26 Stunden (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
MEZ +11h, (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +10h 


Gut zu wissen:
Die Bewohner der Fidschi-Inseln gelten als sehr gastfreundlich und entgegenkommend. Wer ein fidschianisches besuchen möchte, der sollte nicht einfach in das Dorf hinein gehen sondern mit einem landestypischen Gastgeschenk vor dem Dorf warten, bis er hinein gebeten wird. Shorts und zu knappe Bekleidung, sowie Hüte sind dann fehl am Platz, Frauen sollte ihre Schultern bedeckt halten


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen:

Weltreise Neuseeland - Fiji
Neuseeland/ Fidschi Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
26 Tage Rundreise durch Fidschi
ab 7.990 € pro Person
Südsee ausführlich
Samoa/ Französisch Polynesien Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
25 Tage Rundreise durch Samoa
ab 10.190 € pro Person