Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Aktivreise
  • 10-tägige Kombinationsreise durch Andorra & Barcelona
  • Köstlich: Weinprobe im Familienweinkeller
  • Wandern Sie durch den Tall Sorteny Nationalpark
ab 1.149 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Andorra liegt im Herzen der Pyrenäen, umgeben von traumhafter Landschaft, Tälern und idyllischen Dörfern. Wandern Sie durch den Tall Sorteny Nationalpark und genießen Sie die Aussicht von den malerischen Tristaina-Seen mit einzigartigem Panorama.
1. Tag - Anreise - Penedés - La Massana (ca. 280 km)
Flug von Deutschland nach Barcelona und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel in Andorra machen Sie einen Abstecher in die Weinregion Penedés, die vor allem für ihren katalanischen Cava Sekt bekannt ist. Hier haben Sie die Gelegenheit im traditionellen Weinkeller einen dieser edlen Tropfen zu probieren (ca. 2.5 Stunden, bei später Ankunft findet dieser Programmpunkt an Tag 8 auf dem Rückweg zum Flughafen statt). Entlang der Panoramastraße machen Sie sich auf den Weg nach Andorra. Übernachtung in La Massana.

2. Tag - La Massana - Arinsal - Pal - Cortinada - Ruta de Hierro - Sant Julià de Lòria - Andorra la Vella - La Massana (ca. 50 km)
Nach dem Frühstück starten Sie bei einer Panoramafahrt in die traditionellen malerischen Bergdörfern Andorras, wie Arinsal und Pal, die mit der einzigartigen Kirchenarchitektur aus der romanischen Zeit begeistern. Anschließend machen Sie eine Wanderung durch den Eisenweg "Camino de hierro" und erfahren die Bedeutung der Stahlindustrie für das kleine Land im 17. bis zum 19. Jahrhundert (Schwierigkeitsgrad: leicht, Höhenunterschied: 126 m, ca. 4.2 km, ca. 40 min.). Nachdem Sie einiges Wissenswerte über die Kultur Andorras erfahren haben geht es weiter in die einmalige Tabakfabrik "Museu del Tabac", die heute ein Tabakmuseum ist. Hier erfahren Sie alles über die Tabakproduktion der bekannten Familie Reig. Ihre letzte Station ist das ehemalige Parlament "Casa de la Vall" aus dem 16. Jahrhundert (Eintritt inklusiv). Das historische Bauwerk diente nicht nur als Versammlungsort für die Vertreter der Pfarren, sondern war auch Sitz der Justiz. Nach einem erlebnisreichen Tag Fahrt zu Ihrem Hotel.

3. Tag - La Massana - Tristaina Seen - Ordino - La Massana (ca. 40 km)
Heute wird es abenteuerlich! Packen Sie Ihren Rucksack und begeben Sie sich auf eine einzigartige Wanderung (Schwierigkeitsgrad: mittel, Höhenunterschied: 350 m, ca. 3 Stunden, ca. 4.4 km) an die malerischen Tristaina-Seen. Vorbei an kleinen Bächen und farbenfrohen Bergrosen erreichen Sie schließlich Ihr Ziel. Lassen Sie sich von den türkisschimmernden Seelandschaften und dem hervorragenden Panorama von oben verzaubern. Auf dem Rückweg besichtigen Sie das Städtchen Ordino, ein malerischer Ort mitten im Tal. Hier besuchen Sie das Museum Casa Areny Plandolit, das einst das Haus der reichsten Familie Andorras war. Die Übernachtung erfolgt in La Massana.

4. Tag - La Massana
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Was möchten Sie unternehmen? Auf Wunsch fahren Sie bequem mit der Seilbahn von La Massana bis in das Skigebiet Pal. Von hier aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über ganz Andorra (ca. 10 € pro Person). Möchten Sie lieber aktiv sein? Leihen Sie sich ein E-Bike aus und fahren Sie entlang der Tour de France Route und bewundern Sie die atemberaubende Landschaft (ca. 30 € pro Person). Nehmen Sie sich Zeit, um die andorranische Kultur kennen zu lernen und besuchen Sie das Automobilmuseum, wo das älteste Auto aus dem Jahre 1894 betrachtet werden kann (ca. 5 € pro Person). Eine Bustour bietet Ihnen die Gelegenheit den Zwergstaat genauer unter die Lupe zu nehmen und sich von der bezaubernden Landschaft beeindrucken zu lassen (Kopfhörer auf Englisch, Französisch, Spanisch, Katalanisch, ca. 4 Stunden, ca. 15 € pro Person).

5. Tag - La Massana - Vall de Madriu - La Massana (ca. 30 km)
Nach dem Frühstück starten Sie gut gekräftigt mit der Wanderung durch das Tal Madriu bis Fontverd. Wegen seiner Landschaft und Kultur wurde es 2004 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt (Schwierigkeitsgrad einfach/mittel, Dauer ca. 6 Stunden, ca. 14 km). Die unberührte Landschaft ist von Gletschern und steilen Klippen geprägt, dazwischen hochgelegene Weideflächen und tiefe bewaldete Täler. Es ist auch die zweitgrößte Wasserscheide in Andorra und das Tal ist zudem Zufluchtsort für seltene oder bedrohte Tierarten. In dem Gebiet herrscht auch heute noch teilweise Weidewirtschaft. Zu sehen sind u. a. Sommeransiedlungen, Terrassenfelder, Gebirgspfade und Anzeichen für eine frühere Eisengewinnung. Nach der Wanderung erwartet Sie ein traditioneller Familienweinkeller mit inklusiver Verkostung von Bergwein.

6. Tag - La Massana - Schmugglerweg - La Massana (ca. 30 km)
Mit dem Geländewagen geht es heute durch den Schmugglerweg. Dies sind alte Bergwege, die während des zweiten Weltkriegs genutzt wurden, um von Frankreich in den Süden Europas und weiter in die Vereinigten Staaten zu fliehen. Lassen Sie sich während der Fahrt von der atemberaubenden Geschichte beeindrucken und genießen Sie die wunderschönen Aussichten auf die andorranischen Naturparadiese. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Die Übernachtung erfolgt in Ihrem komfortablen Hotel.

7. Tag - La Massana - Sorteny Naturpark - Parc de la Mola - La Massana (ca. 40 km)
Nach dem Frühstück starten Sie gut gekräftigt mit der Wanderung zum Estanyo See (Schwierigkeitsgrad: einfach/mittel, ca. 4 - 5 Stunden, ca. 4.9 km). Sie wandern entlang des Sorteny Naturparks, ein botanischer Garten, der Sie mit über 700 Blumen- und Pflanzenarten ins Staunen versetzt. Die unberührte Landschaft besticht vor allem durch seine traumhafte Pyrenäen-Flora. An Ihrem Ziel angekommen, erwartet Sie der malerisch eingebettete See inmitten eines Tals. Genießen Sie diese herrliche Aussicht! Nach der Wanderung entspannen Sie sich zum Schluss im Thermalwasser-Zentrum Caldea (Eintritt inklusive). Die Verwöhnoase erwartet Sie mit Innen- und Außenlagunen, Saunas, Whirlpools, Wassermassagen sowie romantische Bäder. Der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren zu lassen.

8. Tag - Barcelona
Nach dem Frühstück Transfer zu Ihrem 4-Sterne Hotel Balmoral.

9. Tag - Barcelona
Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

10. Tag - Abreise
Transfer zum Flughafen Barcelona und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Estanys de Tristaina
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Barcelona ist die zweitgrößte Stadt Spaniens und liegt im Norden des Landes, direkt am Mittelmeer und nur etwa 120 Kilometer von den Pyrenäen und der französischen Grenze entfernt. Diese schöne Stadt ist die Hauptstadt Kataloniens, eine autonome Region Spaniens. Die Provinz um Barcelona herum hat den gleichen Namen, wobei der Verwaltungssitz in Spaniens zweitgrößte Stadt ist. Die Stadt Barcelona hat etwa 1,6 Millionen Einwohner, wobei der prozentuale Anteil an Ausländern circa 16 Prozent beträgt. Diese schöne Mittelmeerstadt wird vom Landesinneren durch das Küstengebirge, die Collserola begrenzt, sowie von den Flüssen im Norden Besòs und im Süden Lioregat eingerahmt.
Barcelona wird von sehr vielen Touristen besucht, weil diese spanische Stadt viel an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Dann ist da natürlich noch die Nähe der Costa Daurada im Süden und die Costa Brava im Norden. Diese Küstenregionen sind unter den Sommerurlaubern sehr beliebt, da es viele gute Strände gibt. Wer seien Badeurlaub in dieser Umgebung plant, kann gar nicht an Barcelona vorbeikommen. Auch ist Barcelona vom nördlichen Europa schnell über die direkten Autobahnen zu erreichen und natürlich auch per Flugzeug.
Das Leben in dieser berühmten Stadt spielt sich um die Playa de Catalunya, das ist das Zentrum von Barcelona. Von dort aus kann der Besucher viele Sehenswürdigkeiten, wie die römischen Ruinen, sowie die Mittelalterliche- und auch die moderne Stadt erreichen. Der historische Stadtkern zeigt durch seine gotischen Bauten, dass Barcelona im Mittelalter eine Königs- und Handelsstadt war. Da wäre als imposantester Bau die Kathedrale der heiligen Eulàlia zu erwähnen sowie das Frederic-Marès-Museum. Natürlich hat diese stolze Stadt auch eine Flaniermeile, die la Rambla heißt. Das ist eine breite Allee, die vom Centrum bis zum Hafen führt. Hier finden die Touristen unter anderem auch Straßenmusiker und Akrobaten sowie unzählige Cafès und Restaurants. Selbstverständlich werden auch die schönsten Blumen angeboten und die verschiedensten Vogelarten.
La Massana
Andorra la Vella
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Bilder:
Andorra



Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/andorrasicherheit/224898

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.


Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Höhepunkte Andalusiens
Spanien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 599 € pro Person
Große Andalusien-Rundreise
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.049 € pro Person
Auf Teneriffa ist alles möglich
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.028 € pro Person
Schönheit und Ursprünglichkeit Andalusiens
15 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.618 € pro Person