Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 10-tägige Erlebnisreise durch Vereinigte Arabische Emirate & Malediven
  • Genießen Sie die großartige Metropole Dubai
  • Traumhafte Strände auf den Malediven
ab 1.149 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Genießen Sie eine einzigartige Kombinationsreise in die Metropole Dubai und auf die Bilderbuch-Inselwelt der Malediven. Dubai beeindruckt durch seine Größe, Lebhaftigkeit sowie Glanz und Glamour. Lernen Sie das einzigartige Emirat mit unserem vielseitigen inkludierten Erlebnisprogramm kennen und lieben. An den puderzuckerweißen Stränden in Ihrem Traumresort mit All-Inclusive auf den Malediven können Sie danach die Seele baumeln lassen.
1. Tag: Anreise.
Linienflug mit Emirates nach Dubai. Transfer zu Ihrem 4-Sterne-Hotel Holiday Inn Dubai Festival City (oder gleichwertig).
2. Tag: Traditionelles Dubai (inklusive).
Heute lernen Sie bei einer Rundfahrt das traditionelle Dubai kennen. Per „Abra“ (Wasser-Taxi) unternehmen Sie eine stimmungsvolle Fahrt über den Dubai Creek zum exotischen Gewürzmarkt und dem glitzernden Gold Souk, einem der weltweit wichtigsten Handelszentren für Gold- und Schmuckwaren mit Shopping-Möglichkeit und Ledermodenschau. Sie besichtigen außerdem Al Fahidi, den ältesten Stadtteil Dubais mit dem Al-Fahidi Fort und besuchen das Dubai Museum.
3. Tag: Modernes Dubai – Dau-Fahrt.
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Haben Sie das Kultur- & Genusspaket gebucht, lernen Sie den modernen Teil Dubais kennen. Es geht auf die legendäre Palmeninsel Jumeirah für einen Fotostopp am berühmten Atlantis-Hotel, in ein Handelszentrum für Orientteppiche und zum Souk Madinat mit einzigartigem Blick auf das 7-Sterne-Hotel Burj Al Arab. Am Abend fahren Sie auf einer Dau, einem traditionellen Holzsegelschiff, auf dem Dubai Creek, genießen Ihr Abendessen bei Sonnenuntergang und lassen sich von der Architektur der Vergangenheit und Gegenwart verzaubern.
4. Tag: Zur freien Verfügung.
Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder buchen Sie bei Ihrer Reiseleitung einen spannenden Ausflug. Beim Ausflug „Dubai bei Nacht“ können Sie beispielsweise die Glitzerstadt Dubai im Abendlicht von ihrer schönsten Seite erleben. Sie fahren über die berühmte Scheich Zayed Straße mit ihren imposanten Wolkenkratzern zur Dubai Marina. Anschließend genießen Sie ein Abendessen. Sie erleben einen Aufenthalt in der Dubai Mall, dem größten Einkaufszentrum, und sehen die beeindruckende Wasser-, Licht- und Tonshow am höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa. Transfer zum Flughafen Dubai und Flug mit Emirates nach Malé.
5. Tag: Ankunft in Malé.
Willkommen im Paradies! Transfer mit dem Schnellboot in Ihr 4-Sterne-Hotel Adaaran Select Hudhuranfushi.6. Inselspaziergang (inklusive). Heute unternehmen Sie einen 45-minütigen deutschsprachigen Inselspaziergang, der Sie unter anderem auch auf die hoteleigene Bananenplantage führt.
6. Inselspaziergang (inklusive).
Heute unternehmen Sie einen 45-minütigen deutschsprachigen Inselspaziergang, der Sie unter anderem auch auf die hoteleigene Bananenplantage führt.
7. – 8. Tag: Inselaufenthalt.
Lassen Sie die Seele an den puderzuckerweißen Stränden mit türkisblauem Wasser baumeln und entdecken Sie die vielfältigen Annehmlichkeiten Ihres Hotels.
9. Tag: Barfuß-Insel mit Cocktail (inklusive).
Am späten Nachmittag fahren Sie per Boot auf die Barfuß-Insel. Dort genießen Sie mit einem erfrischenden Cocktail in der Hand unvergessliche Momente. Beobachten Sie, wie die untergehende Sonne langsam am Horizont untergeht.*
10. Tag: Abreise.
Transfer mit dem Schnellboot zum Flughafen Malé und Rückflug mit Emirates über Dubai nach Deutschland.

Programmänderungen vorbehalten. (*witterungsbedingt)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Im Zentrum Dubais befindet sich das imposante und beeindruckende Fort Al Fahidi, welches im Jahre 1878 nahe dem Dubai Creek erbaut wurde und damit das älteste noch erhaltene Bauwerk der Stadt darstellt. Ursprünglich war es als Schutzschild und Gefängnis konzipiert. Das Fort besteht hauptsächlich aus Lehm, aber auch Muschelschalen und Korallenblöcke wurden darin verarbeitet.

1971 wurde das Emirat Dubai unabhängig von Großbritannien. Daraufhin ordnete der Scheich Raschid bin Said Al Maktum die Renovierung des Forts an, welches zu diesem Zeitpunkt schon stark verfallen war. Der Scheich entschied ebenfalls das Fort Al Fahidi zum Museum umzubauen. Im Jahre 1987 wurden allerdings starke Erschütterungsschäden an dem Bauwerk festgestellt, sodass das Museum unter die Erde verlagert werden musste.
3. Tag Dubai - Burj Al Arab
Dubai - Dubai Marina
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Die wohl mit Abstand bekannteste Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist Dubai. Die pulsierende Millionenmetropole am Persischen Golf ist eine Stadt der Superlative und überwältigt seine zahllosen Besucher mit ihrer unglaublichen Kombination aus Modernem und Historischem. So vereint sie beispielsweise futuristische Bauwerke mit orientalischem Flair und einer Prise Exotik.

Das neue Wahrzeichen Dubais, welche im Übrigen auch die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats ist, ist der Burj Kahlifa, welcher seit 2010 die Skyline der Metropole überragt. Dieses imposante 828 Meter hohe Bauwerk ist der mit Abstand höchste Wolkenkratzer der Welt. Weitere fantastische Attraktionen der Stadt sind die Jumeirah Moschee, das Diving Village, die zahlreichen Museen und das Madinat Theater.
Bilder:
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Vereinigte Arabische Emirate
Die Vereinigten Arabischen Emirate auf der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf, gehören wohl zu den eindrucksvollsten und gegensätzlichsten Ländern der ganzen Welt. Hier treffen Wüste und Meer sowie Moderne und Tradition aufeinander. Das Ergebnis ist eine wunderbare Kombination von dem besten aller. So fasziniert die Jahrhunderte alte aber immer noch lebendige und vor allem gelebte Tradition den Besucher, gleichzeitig aber genießt er auch die Annehmlichkeiten moderner und luxuriöser Hotel und Einkaufszentren. Zugegeben, manchmal erscheinen die futuristischen Prachtbauten ein wenig zu pompös und der Luxus grenzt oft an Verschwendung, aber auch das ist nur eine weitere Facette dieses unglaublichen Landes.
Die Vereinigten Arabischen Emirate bestehen aus sieben Emiraten, welche sich 1971 zusammenschlossen. Das bekannteste von ihnen ist wohl Dubai, es ist sozusagen das Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate, ein sehr modernes und prunkvolles Zentrum wohl gemerkt. Von einer aufgeschütteten Insel in Form einer Palme bis hin zum Skifahren in der Wüste ist in Dubai, der Metropole der Superlativen, alles möglich. Das größte und mittlerweile auch sehr bedeutende Emirat Abu Dhabi ist gleichzeitig auch das reichste Scheichtum. Hier gibt es seit 2009 eine Formel-1-Rennstrecke.
Das nördlichste Emirat der VAE ist Ras Al Khaimah, dieses ist im Gegensatz zu Abu Dhabi oder Dubai noch ursprünglicher und entspannter und weniger vom Massentourismus betroffen. Die anderen vier Emirate sind Adschman, Fudschaira, Schardscha, Umm al-Qaiwain. Eine Rundreise durch die verschiedenen Emirate gibt ermöglicht einen guten Einblick in die Unterschiedlichkeit der einzelnen Emirate. Zum Entspannen bieten sich natürlich die zahlreichen Strände am Persischen Golf besonders an.
beste Reisezeit:
Oktober bis Mai


Klima:
Es herrscht ein tropisches bis subtropisches Klima, ganzjährig fallen nur geringe Niederschläge. Am heißesten ist es im Sommer also von Juni bis September.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/vereinigtearabischeemiratesicherheit/202332

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Dirham = 100 Fils


Flugdauer:
ca. 6 Stunden und 10 Minuten (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
MEZ +3h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +2h 


Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Arabisch, der Islam die Staatsreligion. Dementsprechend sollte der Reisende sich niemals abfällig oder negativ über den Islam äußern, Nichtmuslimen ist es zudem untersagt den Namen Allahs oder des Propheten Mohammed auszusprechen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Malediven
Der Inselstaat der Malediven entspricht den Vorstellungen vieler Urlauber von einem exotischen Inselparadies. Hier sind sie die Kilometer langen, feinsandigen und mit Palmen bestandenen Traumstrände. Dazu das azurblaue Wasser, die idyllischen Badeorte und die lebensfrohen und gastfreundlichen Inselbewohner.

Zudem zeichnen sich die Malediven als eine traumhafte Destination für Wassersportler aus. Wobei nicht nur Baden, Schwimmen und Surfen auf dem Programm stehen. Fast alle Inseln im Archipel beheimaten eindrucksvolle und überwältigende Tauchreviere. Somit beeindrucken sie ihre Gäste nicht nur an Land mit ihrer einzigartigen Schönheit sondern auch unter Wasser. Bei den Ausflügen unter Wasser können nicht nur eine Vielzahl von Fischen beobachtet werden, sondern auch malerische Korallen und mit Meerespflanzen überwucherte Wracks. Eben ein Eldorado für Taucher und selbstverständlich auch für solche die es werden wollen, denn auf vielen Inseln bieten Tauchschulen Unterricht und Einführungen an.

Hauptinsel der Malediven, welche sich übrigens aus 1196 Inseln zusammen setzen, ist Male mit der gleichnamigen Hauptstadt. Sie ist auch das wirtschaftliche Zentrum und beheimatet zwei der drei prächtigsten Moscheen der Malediven. Zum einen die Hukuru Miskiiy und zum anderen die Freitagsmoschee. Da die Stadt in ihrer Bedeutung und Beliebtheit immer mehr zunahm, musste sie künstlich erweitert werden. Zudem ist Male die einzige wirkliche Stadt des Inselstaates.

Obwohl erst 1972 die ersten Urlauber auf die Malediven kamen, entwickelte sich der Tourismus schnell und stetig. Heute gilt der Inselstaat als das Reiseziel schlechthin und zudem ist dort ein Teil der besten und luxuriösesten Hotels und Resorts der Welt. Sehr beliebt sind die Malediven auch für Hochzeiten oder Flitterwochen.


Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/maledivensicherheit/220382

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.


Beliebte verwandte Reisen:

Scheichtümer am Rande der Wüste
Vereinigte Arabische Emirate
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
7 Tage Rundreise durch Vereinigte Arabische Emirate
ab 1.225 € pro Person
Metropolen der Superlative
VAE/Singapur/Malaysia Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
13 Tage Rundreise durch Vereinigte Arabische Emirate
ab 1.799 € pro Person
Sri Lanka & Malediven: Sternstunden
Sri Lanka/Malediven Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
12 Tage Rundreise durch Malediven
ab 2.299 € pro Person
Malediven & Sri Lanka
Malediven/Sri Lanka
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
16 Tage Rundreise durch Malediven
ab 2.495 € pro Person