Ohne Flug
  • 8-tägige Kombinationsreise durch Portugal
  • Einsteigerreise: Lisssabon, Funchal, Madeira
  • Flug mit buchbar
ab 504 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Ihre faszinierenden Kontraste machen diese Reise so interessant: Sie sammeln Eindrücke der schillernden Metropole Lissabon und fliegen weiter nach Funchal, der liebenswert-lebendigen Kapitale der Blumeninsel Madeira.
1. Tag: Anreise.
Ankunft in Lissabon und Transfer zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum. Die Siebenhügelstadt am Tejo bezaubert mit ihren Gegensätzen. Steigen Sie zur Burg São Jorge hinauf, schlendern Sie durch die Gassen der Alfama und bewundern Sie die hohe Baukunst im monumentalen Stadtteil Belém oder die Flora und Fauna der Weltmeere im Oceanário. Und für einen abendlichen Umtrunk bieten sich die Docas unterhalb der alten Tejobrücke an.
2. Tag: Lissabon.
Während einer halbtägigen Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die großartigen Denkmäler in Belém oder die verwinkelte Alfama.
Verpflegung: Frühstück
3. Tag: Lissabon.
Erkunden Sie die Metropole heute auf eigene Faust, besonders einfach mit der inkludierten 24-Stunden-Lisboa-Card. Ob der Besuch eines der vielen Museen (montags geschlossen) oder des Riesenaquariums Oceanário, ein Einblick in die Kreationen der In-Designer im Bairro Alto oder einfach eine 'bica“ auf den stimmungsvollen Plätzen: den Angeboten zur Freizeitgestaltung in Lissabon sind kaum Grenzen gesetzt.
Verpflegung: Frühstück
4. Tag: Lissabon-Madeira.
Transfer zum Flughafen; Flug nach Madeira und Transfer in Ihr zentral gelegenes Hotel in Funchal. Nutzen Sie den ersten Abend auf der Insel für einen Bummel im gegenüberliegenden Shopping-Center Forum. Im Obergeschoss finden Sie eine Auswahl an kleinen Restaurants, für den kleinen Hunger am Mittag empfehlen wir die Tagessuppe im LYFE.
Verpflegung: Frühstück
5.-7. Tag: Madeira.
Erkunden Sie die sehenswerte Inselhauptstadt mit dem wunderbaren Mercado dos Lavradores, dem noblen Villenvorort Monte, den Madeirawein-Kellereien... Direkt vor Ihrem Hotel finden Sie eine Bushaltestelle, von hier fahren Sie pro Strecke für knapp 2 € ins Zentrum Funchals. Unweit der Endhaltestelle finden Sie auch die Station der bekannten Seilbahn, die sie hinauf nach Monte führt. Dort angekommen sollten Sie den Tropischen Garten besuchen. Wir empfehlen bequemes Schuhwerk.Fehlen darf auf keinen Fall eine Wanderung entlang der bekannten Levadas! Unser Reiseservice hält Strecken aller Könnensstufen bereit und bietet ein umfangreiches Ausflugsprogramm, um die facettenreiche Insel kennen zu lernen.
Verpflegung: Frühstück
8. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen, Ende der Rundreise.
Verpflegung: Frühstück

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Zu den schier zahllosen und vielfältigen Sehenswürdigkeiten der portugiesischen Hauptstadt Lissabon gehört auch das imposante Castelo de Sao Jorge, welches majestätisch auf einer Anhöhe über der Stadt thront. Diese einstige Festungsanlage wurde bereits vor dem 11. Jahrhundert von den Mauren errichtet und nach der Eroberung durch Alfons I. jahrhundertelang als Königsburg genutzt.

Die imposante Festungsanlage erstreckt sich auf rund 6.000 m² und besteht aus mehreren Türmen, zwei großen Plätzen, Wachposten und einem Burgraben.  Die Burg selbst wurde 1755 beim Erdbeben von Lissabon weitestgehend zerstört, weshalb heute nur noch die Ruinen besichtigt werden können. Besonders sehenswert ist hier auch das so genannte Spitzbogenhaus. Von der Aussichtplattform der Festung hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und den Fluss Tejo.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

An der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel, im äußersten Südwesten Europas liegt das bezaubernde Lissabon, die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt Portugals. Sie befindet sich an einer Bucht, bei der der Fluss Tejo, der längste Fluss der Iberischen Halbinsel, in den Atlantik mündet. Schon zur Zeit des Römischen Kaiserreiches war die Stadt ein bedeutender Handelshafen.

Entsprechend der langen und wechselvollen Geschichte Lissabons beheimatet die Stadt auch zahlreiche imposante Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die Catedral Sé Patriarcal, das Palacio de Sao Bento, das Ozeanarium im Parque das Nacoes oder der Park Jardim Estrela. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten sind allerding die UNESCO Weltkulturerbestätten Torre de Belem und Mosteiro dos Jeronimos.
Funchal ist die Hauptstadt der zu Portugal gehörenden Insel Madeira im Atlantischen Ozean. Der Name Funchal bedeutet übersetzt so viel wie „viele Fenchel“ und geht darauf zurück, dass bei der Entdeckung durch die Portugiesen hier ungewöhnlich viel Fenchel wuchs. Die beschauliche Stadt erstreckt sich entlang der Küste und beheimatet 112.000 Menschen.

Ebenso wie die gesamte Insel Madeira ist auch die Hauptstadt Funchal ein sehr beliebtes und viel besuchtes Touristenreiseziel. Neben traumhaften Stränden und einem sommerlichen Klima bietet die Stadt auch zahllose Sehenswürdigkeiten, dazu gehören die Kathedrale Se, die Kirche Nossa Senhora do Monte, der Botanische Garten, die Luftseilbahn, der Hafen, der tropische Garten und die zahlreichen Museen.
Monte
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Portugal (PT)
Portugal
Bezaubernde Küstenstädte, beeindruckende Landschaften, mondäne Seebäder und die atemberaubende Hauptstadt Lissabon. All das ist Portugal.

Das Land im Westen der iberischen Halbinsel ist ein ideales Reiseziel für alle die es etwas spezieller und ausgefallener mögen.

Im Süden Portugals bietet die Algarve alles was das Urlauberherz begehrt: herrliche Küsten mit bizarren Felsformationen, traumhafte Sandstrände, azurblaues Wasser und eindrucksvolle Landschaften. Dazu bieten die vielen malerischen Ortschaften neben Erholung auch einen hervorragenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes.

Die gelungene Kombination aus Tradition und Moderne bietet Ihnen die portugiesische Hauptstadt Lissabon.
Sie wurde „auf 7 Hügeln“ an der Mündung des Tejo errichtet und zieht ihre Besucher mit Highlights wie dem Castelo de Sao Jorge, dem Torre de Belem, dem Mosteiro dos Jeronimos oder dem Bairro Alto in ihren Bann.

Im Norden des Landes wartet die bezaubernde Küstenstadt Porto auf ihren Besuch. Zudem lädt das Douro-Tal zum Wandern ein. Überhaupt lässt es sich in vielen Gebieten Portugals ganz besonders gut wandern.
Neben den vielfältigen  Landschften und den lebendigen Orten auf dem Festland bietet das Land auch einige faszinierende Inseln, wie Madeira, welche ein wahres Erlebnis für die Sinne ist. Hier verbinden sich tiefgrüner Urwald und atemberaubende Steilküsten zu einem außergewöhnlichen Schauspiel.

Und wenn man von Portugals Inseln spricht müssen auch die Azoren erwähnt werden. Die neun Inseln im Atlantischen Ozean sind eine ganz eigene Welt mit heißen Quellen, dampfenden Geysiren, mächtigen, erloschenen Vulkanen, Kraterseen und einer exotischen Vegetation.

Um die vielen Gesichter Portugals kennenzulernen empfiehlt sich eine Rundreise durch das Land der traumhaften Strände, der bizarren Küsten und bezaubernden Landschaften.

Beste Reisezeit:
Es empfiehlt sich eine Reise nach Portugal in den Monaten März bis Oktober durchzuführen. Madeira und die Azoren erwarten Sie das ganze Jahr mit Urlaubswetter.
 
Klima:
Es herrschen Atlantik- und Mittelmeerklima. Auf den Azoren dominiert ein gemäßigtes Klima, auf Madeira ist es subtropisch.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/portugalsicherheit/210900

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 55 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ -1h (Azoren: MEZ -2h, Madeira: MEZ)

Gut zu wissen:
Pünktlichkeit wird in Portugal kein hoher wert beigemessen. Verspätungen unter einer halben Stunde sind normal.

Portugiesen haben den Ruf die schlechtesten Autofahrer in Europa zu sein. Somit ist Vorsicht geboten, wenn sie in Portugal mit dem Auto unterwegs sind.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Juwele des Südens
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 894 € pro Person
Perlen am Atlantik
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 874 € pro Person
Madeira, Porto Santo-Blumeninsel & goldener Strand
7 Tage Rundreise durch Portugal
ab 644 € pro Person
Perle im Atlantischen Ozean
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 507 € pro Person