Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Busrundreise durch Schweden
  • Stockholm - Hauptstadt und Schönheit am Wasser
  • Ausflug in die Schärenwelt der Westküste
ab 899 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Von Småland an die westliche Schärenküste mit der Hafenstadt Göteborg, weiter entlang des Vänernsees und über Karlstad bis nach Dalarna. Danach entdecken Sie die schwedische Hauptstadt Stockholm. Den Abschluss der Reise bildet ein Besuch in Örebro.
1. Tag - Anreise nach Jönköping oder Örebro – Westküste (ca. 150 bzw. 200 km)
Charterflug nach Jönköping oder Örebro. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Fahrt auf direkter Route in die Westküstenregion zwischen der Schärenwelt und der Südostspitze des Vänern, Schwedens größtem See. Hier verbringen Sie die nächsten zwei Nächte.

2. Tag - Westküste - Göteborg - Westküste (ca. 170 km)
Fahrt nach Göteborg, der schwedischen Hafenmetropole und zweitgrößten Stadt Schwedens. Während einer ausführlichen Stadtrundfahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt nördlich vom Kattegat. Sie sehen u.a. den Gustav-Adolf-Torg, die Masthuggskyrkan, das Ullevi-Stadion, das Maritima Centrum, die Avenyn-Prachtstraße und den Liseberg-Park. Weiterreise nach Marstrand in die Schärenwelt. Hier können Sie mit einer kleinen Fähre (vor Ort buchbar) übersetzen und besuchen den idyllischen Fischerort mit seiner Festung Carlsten aus dem Jahr 1658. Weiter geht es auf der Tour zu einem Fotostopp an der Tjörnbrücke, die Stenungssund an der Küste mit der Insel Tjörn und weiteren Schäreninseln verbindet. Am Ende des Tages Fahrt zurück zum Hotel und Übernachtung.

3. Tag - Westküste – Sunne - Region Borlänge (ca. 410 km)
Heute verlassen Sie die schwedische Westküste und fahren zunächst in die Region Värmland, Heimat der berühmten Schriftstellerin Selma Lagerlöf, die gerne auch als die "südlichste Wildnis des Nordens" bezeichnet wird. Im Herrenhaus Mårbacka in der Gemeinde Sunne hat sie gelebt und viele ihrer Werke niedergeschrieben (vor Ort buchbar, Eintritt pro Person ca. 11 €). Für ihr großes Werk "Nils Holgersons wunderbare Reise mit den Wildgänsen" erhielt sie den Literatur-Nobelpreis. Von Sunne aus geht es weiter bis in die Provinz Dalarna, das "Herz Schwedens". Sie steht für schwedische Tradition, ist sehr abwechslungsreich und hat eine wunderschöne Landschaft. Nicht umsonst hat Carl von Linné dieser Region den Namen "Schweden en miniature" gegeben. Die Bergbaulandschaft der Stadt Falun ist von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt. Die berühmte rote Farbe der schwedischen Häuser heißt "Falunrot" nach der ehemaligen örtlichen Kupfermine. Sie fahren in die Region Borlänge, wo Sie für zwei Nächte übernachten.

4. Tag - Region Borlänge - Siljan-See - Region Borlänge (ca. 200 km)
Der Krater des Siljan entstand vor hunderten Millionen von Jahren durch den Einschlag eines Asteroiden. Heute ist das Gebiet ein beliebtes Naherholungsgebiet in Dalarna. In Mora, dem Zentrum am See, ist der Startpunkt des traditionellen, alljährlichen 90 km langen Skirennens "Wasalauf". Hier befindet sich ebenfalls das Anders Zorn-Museum, das einem der berühmtesten schwedischen Maler Respekt zollt. Ganz in der Nähe, in Nusnäs, treffen Sie in der Manufaktur von Nils Olsson bei einer Führung die Holzschnitzer der traditionellen Dalapferde. Schauen Sie zu, wie in Windeseile die Rohlinge aus Holz entstehen, bearbeitet, geschleift und dann in liebevoller Detailarbeit von den Mitarbeitern bunt bemalt werden. Hier entstehen Souvenirs in Handarbeit von höchster Qualität, die im angeschlossenen Laden und per Bestellung in alle Welt verkauft werden. Rückfahrt über Tällberg. Hier scheint an manchen Plätzen die Zeit stehen geblieben zu sein. Malerische Höfe und alte Häuser sind zu bewundern.

5. Tag - Region Borlänge – Stockholm (ca. 250 km)
Sie verlassen die Region Dalarna mit einem Stopp in Avesta, auch "Schlüssel zu Dalarna" genannt, wo das größte Dalapferd zu einem Foto einlädt. Dann entdecken Sie die Metropole Stockholm, auch "beauty on water - Schönheit am Wasser" genannt. Eine ausführliche Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die wichtigsten und interessantesten Plätze. Genießen Sie das einzigartige Flair der Stadt, "die auf dem Wasser schwimmt", wie es im Buch "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson" von Selma Lagerlöf heißt. Sie sehen u. a. das Königliche Schloss, die Altstadt (Gamla Stan), das Stadthaus, die Oper und das Nationalmuseum. Im Anschluss haben sie freie Zeit. Übernachtung in der Region Stockholm für die nächsten zwei Nächte.

6. Tag - Stockholm
Heute können Sie die City Stockholms und den Innenstadtbereich auf eigene Faust erkunden. Viele Sehenswürdigkeiten lassen sich in kurzer Zeit erreichen. Genießen Sie das Flair der Altstadt oder probieren Sie eine Zimtschnecke in einem der zahlreichen Cafés. Die Drottninggatan lädt zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel ein. Oder Sie unternehmen einen Ausflug in die Stockholmer Schären (auf Wunsch, ca. 4 - 5 Std., pro Person ca. 49 €). Dieser, der Stadt am Wasser vorgelagerte Schärengarten, besteht aus nahezu 30.000 kleinen Inseln, die sich in ihrer Fülle mehrere Kilometer in die Ostsee erstrecken. Mit einem Boot begeben Sie sich auf Erkundungstour und schnuppern frische Seeluft, bevor Sie auf einer der Schäreninseln an Land gehen. Ihr Ziel ist Vaxholm, ein beliebter Ausflugsort auf der Insel Vaxö, das wegen der hübschen engen Gassen, der gewaltigen Festung und der einladenden Cafés und Restaurants einige Besucher anzieht. Nach einem kurzen Spaziergang (ca. 10 min) erwartet Sie eine organisierte schwedische "Fika", eine Kaffeepause mit Gebäck und dem Nationalgetränk der Schweden. Genießen Sie die sommerliche Atmosphäre dieser maritimen Inselwelt, die nicht nur für Segler und Angler zum Paradies wird. Unternehmen Sie einen ausgedehnten Spaziergang am Wasser oder springen Sie kurz ins kühle Nass. Am Abend Rücktransfer zum Hotel und Übernachtung.

7. Tag - Stockholm - Örebro (ca. 210 km)
Der heutige Tag führt Sie zunächst an den Mälarsee. Hier hatten zu Zeiten der früheren Herrscher, die Adligen ihre Landsitze. In Mariefred, einem idyllischen Örtchen mit Kopfsteinpflaster-Gassen haben Sie die Möglichkeit, das weltberühmte Schloss Gripsholm, das über die größte Bildergalerie des Landes verfügt, zu besichtigen (auf Wunsch vor Ort buchbar, pro Person ca. 13 €). Dieser Ort wurde von dem bekannten Literaten Kurt Tucholsky, der auch hier seine letzte Ruhe fand, im gleichnamigen Roman verewigt. Auf direkter Fahrt gelangen Sie anschließend nach Örebro. Ihr Besuch startet mit einem Besuch im Freilichtmuseums "Wadköping". Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Die alten Holzhäuser und Höfe schildern die älteste Besiedlung und das Leben aus den Anfängen des 17. Jh. Werfen Sie einen Blick auf die nostalgischen Waren des alten Bonbonladens oder genießen Sie eine leckere Zimtschnecke in dem hübschen Café gegenüber. Ein schöner Spaziergang entlang der Flussauen führt Sie zum Schloss von Örebro. Hier befindet sich heute ein Museum mit der größten Sammlung aus der Provinz. Anschließend Check-in und Übernachtung in Örebro.

8. Tag - Abreise
Transfer zum Flughafen in Örebro oder Jönköping und Rückflug nach nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Bilder:
Die Altstadt der schwedischen Hauptstadt Stockholm ist ebenso prächtig wie die Altstädte voeler anderer europäischer Großstädte und dennoch ist sie einzigartig und herausragend, denn die gamla staden (schwedisch für Altstadt) befindet sich auf einer Insel im Zentrum des Stadtgebietes. Hier befinden sich zahlreiche beeindruckende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Stockholms.

So beheimatet die Gamla stan beispielsweise das Stockholmer Schloss, die deutsche Kirche „Tyska kyrkan“, die mittelalterliche Reiterplastik „St. Georg mit dem Drachen kämpfend“ und die Nikolaikirche (auch Storkyrkan genannt). Obwohl sich die Altstadt auf einer Insel befindet ist sie dennoch sowohl mit dem Individualverkehr als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln hervorragend zu erreichen. Neben der U-Bahn verkehren hier auch diverse Buslinien.
Bilder:
In der schwedischen Hauptstadt Stockholm, direkt am Norrström gelegen, befindet sich das schwedische Nationalmuseum, welches rund 16.000 Malereien und Skulpturen sowie 30.000 Objekte des Kunsthandwerks beherbergt. Hinzu kommt außerdem eine Grafiksammlung von Weltrang. Bei dieser Aufzählung wird schon klar, dass das Nationalmuseum zu den Must-Sees während eines Aufenthaltes in Stockholm zählt.

Die Geschichte der Sammlung, welche man heut im Stockholmer Nationalmuseum bewundern kann, geht bis in das 16. Jahrhundert zurück. Der damalige schwedische König Gustav Wasa legte zu dieser Zeit den Grundstein. Zu den bekanntesten Werke welche heutzutage ausgestellt sind gehören unter anderem Manets „Birnenschneider“, Carl Fredrik Hills „Seine-Landschaft mit Pappeln“ und Anders Zorns „Mittsommertanz“.
Bilder:
Während eines Besuches der schwedischen Hauptstadt Stockholm sollte ein Besuch der „Königlich Schwedischen Nationaloper“ (Royal Swedish Opera) in keinem Fall fehlen. Diese liegt in Norrmalm, einem zentralen Stadtbezirk Stockholms, direkt am Gustav Adolfs Platz und gegenüber dem Erbfürstenpalais. Hinter dem Operngebäude schließt sich der herrliche Königsgarten an.

Schon von Außen beeindruckt der imposante Prachtbau die Besucher Stockholms und auch im Inneren geht das Staunen weiter. Die Inneneinrichtung ist überaus bezaubernd, so befinden sich beispielsweise im Goldfoyer zahlreiche Büsten berühmter schwedischer Sänger und Sängerinnen, unter anderem auch die von Birgit Nilsson. Natürlich sollte man, wenn es die Zeit erlaubt sich hier auch eine Vorstellung (Oper oder Ballett) ansehen.
8. Tag Jönköping - Hafen von Jönköping
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

In Südschweden liegt die malerische Stadt Jönköping, welche zu der historischen Provinz Smaland gehört. Der pittoreske, knapp 90.000 Einwohner zählende Ort befindet sich am Südufer des Vättern, des zweitgrößten Sees Schwedens. Doch nicht nur die landschaftlich hervorragende Lage machen Jönköping bei Reisenden so beliebt sondern auch das günstige Klima der Region.

Zudem hat die Stadt ihren Besuchern einiges zu bieten, beispielsweise das Streichholzmuseum oder auch das Fabrikmuseum der Firma Husqvarna. Neben Erholung und herrlich angelegten Grünflächen bietet außerdem der wunderschöne Stadtpark ein beeindruckendes Freilichtmuseum. Das Wahrzeichen von Jönköping ist allerdings die Sophiakirche, welche mit ihrem über 70 Meter hohen Turm weithin sichtbar ist.
See Vänern
Bilder:
Die zweitgrößte Stadt Schwedens ist nach Stockholm das eindrucksvolle Göteborg an der Westküste des Landes. Die Stadt erstreckt sich zu beiden Seiten des Flusses Göta älv und hat eine lange und reiche Geschichte. Heute leben in der pulsierenden Universitätsstadt mehr als eine halbe Million Menschen. Als kulturelles Zentrum mit Großstadtflair zieht Göteborg zudem jedes Jahr zahllose Besucher aus aller Welt an.

Zu den Wahrzeichen der Stadt gehört zweifelsohne die imposante Festung Nya Elfsborg, welche der Stadt vorgelagert ist. Weiterhin sehenswert ist zudem der Hafen und die Altstadt. An den Stadtgründer erinnert im Zentrum ein Göteborgs der Gustav Adolfs Torg. Am besten erkundet man die malerische Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad.
Falun
Sunne
Mora
Nusnäs
Die schwedische Hauptstadt Stockholm kann auf eine reiche und lange Geschichte zurückblicken, welche mehr als sieben Jahrhunderte zurückreicht. Dementsprechend vielfältig sind auch die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Stockholm zu bieten hat. Zudem ist die Stadt seit 1643 die Residenz des schwedischen Königs und in heutiger Zeit auch Sitz des Parlaments und der Regierung.

Während eines Aufenthaltes in Stockholm sollte man unbedingt die malerische Altstadt Gamla Stan gesehen haben, diese befindet sich auf einer Insel. Zur Altstadt gehört das Schloss sowie die beiden Kirchen Storkyrkan und Tyska kyrkan (deutsche Kirche). Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Vasa Museum, das Reichstagsgebäude, die königlich schwedische Nationaloper und das Stadshus.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Schweden (SE)
Schweden
Das „Land der Bären und Elche“, ein Königreich so kontrastreich und malerisch wie kaum ein zweites, Varmt välkommen!   Willkommen in Schweden. Neben dem Festland gehören zudem noch über 200.000 Inseln zum Königreich. Die Landschaft des Landes ist geprägt vom Skandinavischen Gebirge im Westen, Flachland im Osten und die langestreckte Ostseeküste im Süden und Osten.
Die Hauptstadt des Landes ist Stockholm, diese ist keine einheitlich zusammenhängende Stadt, sondern wird von mehreren Buchten und Landzungen durchzogen. Das erklärt auch warum ca. 30 Prozent der Stadtfläche mit Wasser bedeckt ist und man Stockholm den Spitznamen "Venedig des Nordens" gab. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das königliche Schloss, das Reichstagsgebäude Riksdagshuset, die  Altstadtinsel Gamla, das Skansen (Museumsinsel), das Nationalmuseum, das Schloss Drottningholm, die Krönungskirche, Vasa-Museum. Das Land ist aber auch wegen seiner anderen malerischen Städte und vor allen Dingen wegen der sagenhaften Kultur ein sehr beliebtes Reiseziel. So werden sehr gerne Autotouren in den unvergleichlichen Landschaften unternommen, auch Ferienwohnungen in Schweden liegen hoch im Trend. Zu den beliebtesten Unternehmungen gehören Angeln, Radfahren, Baden, Wandern und Museumsbesuche. Somit ist das Land perfekt geeignet für einen aktiven Urlaub bei dem aber Kultur und Entspannung auch nicht zu kurz kommen sollen. Zahlreiche Nationalpark bringen den Besuchern die vielfältige Flora und Fauna näher und im Winter verwandeln sich die höheren Lagen Schwedens in ein Eldorado für Wintersportler.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Schwedens Klima gilt als relativ mild auch wenn die Winter, besonders im Norden, bitter kalt mit Temperaturen bis zu -40°C sein können. Im Süden sind die Sommer heiß und die Winter milder. Von Juni bis Juli scheint im Norden die Mitternachtssonne, hier wird es in dieser Zeit nicht dunkel.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/schwedensicherheit/210708

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Schwedische Krone = 100 Öre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Schweden sind sehr bodenständig, zumeist duzt man sich. Außerdem wird Wert auf höfliche Umgangsformen und Pünktlichkeit gelegt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen:

Eine Reise durch das Land der Mitternachtssonne
Schweden/Norwegen/Finnland Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
12 Tage Rundreise durch Schweden
ab 1.899 € pro Person
Metropolen, Mittsommernächte & Wunder der Natur
15 Tage Rundreise durch Schweden
ab 3.345 € pro Person
Kreuz- und Quer durch die Ostsee
Schweden/Finnland Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
8 Tage Rundreise durch Schweden
ab 899 € pro Person
Lappland - Europas letzte Wildnis erkunden
8 Tage Rundreise durch Schweden
ab 999 € pro Person