Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreisen mit Kreuzfahrt
  • 8-tägige Kombinationsreise durch Schweden & Finnland
  • Unterwegs mit der Viking Linie durch die Ostsee
  • Lassen Sie sich verzaubern von den Perlen der Ostsee
ab 699 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Erleben Sie die Ostsee. An Bord der Viking Line erkunden Sie die schönsten Plätze von Stockholm über Helsinki und Åland bis nach Turku. Lassen Sie sich verzaubern von den Perlen der Ostsee und machen die Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis.
1. Tag - Anreise
Flug nach Stockholm. Individueller Transfer zum Hotel in Stockholm. Wenn Sie zusätzlich einen Mietwagen gebucht haben, können Sie diesen am Flughafen in Stockholm in Empfang nehmen. Anschließend beziehen Sie Ihre Zimmer und Übernachtung in Stockholm.

2. Tag - Stockholm - Ålandinseln
Wie wäre es heute mit einer Stadtrundfahrt durch die schwedische Metropole, um erste Eindrücke zu gewinnen? Lernen Sie Stockholm von seiner schönsten Seite kennen. "Die Stadt, die auf dem Wasser schwimmt", wie Stockholm vor vielen Jahren schon von der Autorin Selma Lagerlöf genannt wurde, hat einen einzigartigen Charme und zieht damit ihre Besucher in den Bann. Verpassen Sie auf keinen Fall die Wachabslösung um 12 Uhr am Königlichen Schloss. Ebenfalls steht Ihnen ein Besuch im weltberühmten Rathaus, wo alljährlich die Feierlichkeiten zur Nobelpreis-Verleihung stattfinden zur Verfügung (Eintritt nicht inklusive). Oder Sie verbringen Ihre Zeit im größten Freilichtmuseum Schwedens, dem "Skansen", auch “Schweden in klein“ genannt. Durchwandern Sie über fünf Jahrhunderte schwedischer Kultur und Geschichte. Beobachten Sie sowohl zahme als auch wilde nordische Tiere in Skansens Tierpark und erleben Sie die original gekleideten "Bewohner" in den historischen Gebäuden. Über 150 Gebäude aus verschieden sozialen Umgebungen Stockholms gibt es hier zu besichtigen. Bummeln Sie über die Drottninggatan, die längste Einkaufsstraße Skandinaviens bevor Sie am späten Nachmittag Ihre Kabine auf der Viking Line beziehen. Am frühen Abend brechen Sie auf in Richtung Mariehamn auf den Ålandinseln. Übernachtung an Bord.

3. Tag - Unterwegs auf den Ålandinseln
Sie erreichen Mariehamn am frühen Morgen. Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Entdeckungstour auf der Insel. Der Mittelpunkt Mariehamns ist der Marktplatz auf dem sich der Glockenturm und der Musikpavillon befinden. Herausragend ist das Parlamentsgebäude, das in strahlend weißem Marmor vor Ihnen erstrahlt. Genießen Sie auch die kulinarische Seite der Insel. Probieren Sie die Vielfalt der lokal angebauten Lebensmittel: Von Brotklassikern wie der schwarze "Hemvete-Brot" über lokalhergestellte Wurstwaren wie Räucherschinken, Pfeffersalami oder Lammwurst, vor Ort angebautes knackiges Gemüse, Marmelade aus sonnengereiften Beeren und Früchten bis hin zur lokalen Mikrobrauerei Stallhagen Slow Beer - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Nach diesem kulinarischen Abschluss des Tages erfolgt die Übernachtung in Mariehamn.

4. Tag - Ålandinseln - Helsinki
Am heutigen Tag erwarten Sie einige spannende Höhepunkte der Insel. Angefangen vom Mittelalterschloss in Kastelholm bis zum Segelschiff "Pommern". Viele interessante Museen und die einzigartige Schärenlandschaft werden Sie begeistern! Lassen Sie sich vor allem auch von Kunst, Handwerk und Design aus Åland beeindrucken. Kulturell bietet Ihnen insbesondere die Gemeinde Sund eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Versäumen Sie nicht die åländischen Kirchen zu besuchen. Insgesamt sind 16 Kirchen über das Inselreich verteilt und viele davon stammen aus dem Mittelalter. Wussten Sie, dass die Kirche von Jomala eine der ältesten erhaltenen Steinkirchen Finnlands ist? Und die jüngste ist die Sankt-Görans-Kirche in Mariehamn, die aus dem Jahre 1927 stammt. Außerdem können Sie einen Bootsausflug oder für die Aktiv-Urlauber eine Fahrrad- oder Kajak-Tour dazu buchen und die Schärenwelten auf eigene Faust zu erkunden. Auf Åland angelt man sehr gerne und viele Einheimische baden im Meer. Die Inselwelt bietet auch sehr schöne Wanderwege. Ergänzend dazu kann man die Inselwelt auch bei einem Reitausflug erleben. Am Abend erfolgt die Einschiffung auf der Viking Line. Abfahrt am späten Abend und Übernachtung an Bord.

5. Tag - Helsinki
Ankunft am Morgen in Helsinki. Eine in goldenes Licht getauchte Stadt auf felsiger Landzunge, von hunderten Inseln umringt, gekrönt von den grünen Kuppeln eines Doms, überwölbt von blauem Himmel - dieses malerische Bild bietet sich Ihnen, wenn Sie sich Helsinki an einem klaren Tag von See her nähern. Helsinki ist einfach ein magischer Ort der reizvollen Kontraste: von Land und Meer, Licht und Dunkel, urbaner Dynamik und natürlichem Lebensgenuss. Dazu liegt Helsinki kulturell genau an der Schnittstelle von Ost und West. Gegründet wurde Helsinki unter dem Namen Helsingfors - 1550 von Schwedenkönig Gustav I. Wasa, um dem reichen Tallinn am jenseitigen Ostseeufer eine Handelskonkurrentin zu schaffen. Die schwedischen Ursprünge der finnischen Hauptstadt lassen sich bis heute an den sowohl schwedisch- wie finnischsprachigen Straßenschildern ablesen. Wirklich Karriere machte Helsinki aber erst unter den russischen Zaren. Die Regenten verlegten 1812 die Hauptstadt von Turku in den damals knapp 3.500 Einwohner zählenden Ort, der von St. Petersburg aus schnell zu erreichen war. Entdecken Sie während einer Rundtour einige tolle Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Domkirche, die Felsenkirche, den Marktplatz, den Sibelius-Park oder die Alte Markthalle. Übernachtung in Helsinki.

6. Tag - Helsinki - Turku
Nach dem Frühstück sollten Sie sich noch etwas Zeit für weitere individuelle Besichtigungen in Helsinki nehmen. Am Nachmittag erfolgt der Transfer nach Turku (entweder mit dem Zug oder mit eigenem Mietwagen), der ehemaligen Hauptstadt Finnlands. Im Jahre 1827 erlebte Turku die größte Katastrophe seiner Geschichte. Ein Großbrand zerstörte die Stadt dermaßen, dass ein grundlegender Wiederaufbau nach einem neuen Bebauungsplan erforderlich wurde. Hierzu wurde der berühmte Architekt Carl Ludwig Engel beauftragt. Die so genannte "sieben Hügel von Turku" wurden in Engels Bebauungsplan aufgeführt und somit trägt Turku bis heute auch den Titel "Stadt der sieben Hügel". Mitten durch die Stadt fließt der Auroa-Fluss, der Herz und Seele Turkus ist und an dem sich viele zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Cafés am Ufer konzentrieren. Sie sehen die schöne Domkirche und die alte Burg, das Wahrzeichen der Stadt, die seit dem 13. Jh. die Stadt bewacht. Zwischendurch bleibt Ihnen genügend Zeit für einen Besuch in einem der Museen oder für einen Spaziergang am schönen Flussufer. Übernachtung in Turku.
7. Tag - Turku - Stockholm
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit und schlendern Sie durch die Stadt. Lassen Sie den Trubel der Stadt in einem Café an Ihnen vorüberziehen. Einschiffung am Abend und Abfahrt mit Viking Line in Richtung Stockholm. Übernachtung an Bord.

8. Tag - Rückreise
Ankunft am frühen Morgen in Stockholm. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und haben je nach Rückflugzeit noch Gelegenheit zum Besuch der Altstadt. Individueller Rücktransfer mit Bahn, Bus oder eigenem Mietwagen zum Flughafen in Arlanda und Rückflug inach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Schweden
Das „Land der Bären und Elche“, ein Königreich so kontrastreich und malerisch wie kaum ein zweites, Varmt välkommen!   Willkommen in Schweden. Neben dem Festland gehören zudem noch über 200.000 Inseln zum Königreich. Die Landschaft des Landes ist geprägt vom Skandinavischen Gebirge im Westen, Flachland im Osten und die langestreckte Ostseeküste im Süden und Osten.
Die Hauptstadt des Landes ist Stockholm, diese ist keine einheitlich zusammenhängende Stadt, sondern wird von mehreren Buchten und Landzungen durchzogen. Das erklärt auch warum ca. 30 Prozent der Stadtfläche mit Wasser bedeckt ist und man Stockholm den Spitznamen "Venedig des Nordens" gab. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das königliche Schloss, das Reichstagsgebäude Riksdagshuset, die  Altstadtinsel Gamla, das Skansen (Museumsinsel), das Nationalmuseum, das Schloss Drottningholm, die Krönungskirche, Vasa-Museum. Das Land ist aber auch wegen seiner anderen malerischen Städte und vor allen Dingen wegen der sagenhaften Kultur ein sehr beliebtes Reiseziel. So werden sehr gerne Autotouren in den unvergleichlichen Landschaften unternommen, auch Ferienwohnungen in Schweden liegen hoch im Trend. Zu den beliebtesten Unternehmungen gehören Angeln, Radfahren, Baden, Wandern und Museumsbesuche. Somit ist das Land perfekt geeignet für einen aktiven Urlaub bei dem aber Kultur und Entspannung auch nicht zu kurz kommen sollen. Zahlreiche Nationalpark bringen den Besuchern die vielfältige Flora und Fauna näher und im Winter verwandeln sich die höheren Lagen Schwedens in ein Eldorado für Wintersportler.
beste Reisezeit:
Juni bis August
 

Klima:
Schwedens Klima gilt als relativ mild auch wenn die Winter, besonders im Norden, bitter kalt mit Temperaturen bis zu -40°C sein können. Im Süden sind die Sommer heiß und die Winter milder. Von Juni bis Juli scheint im Norden die Mitternachtssonne, hier wird es in dieser Zeit nicht dunkel.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/schwedensicherheit/210708

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Schwedische Krone = 100 Öre
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ 


Gut zu wissen:
Die Schweden sind sehr bodenständig, zumeist duzt man sich. Außerdem wird Wert auf höfliche Umgangsformen und Pünktlichkeit gelegt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Finnland
Oft auch als „Land der tausend Seen“ bezeichnet, beeindruckt Finnland seine Besucher mit mindestens genau so vielen Inseln wie Seen und natürlich seiner einzigartigen Landschaft. Diese ist geprägt von dichten Wäldern, großen Gebirgsketten und bereits erwähnten Tausenden von Seen. Bei so vielen Gewässern bieten sich natürlich eine Menge an Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Beliebte Aktivitäten sind Bootstouren, Baden, Angeln oder Kanufahrten. Besonders die finnische Schärenküste und die Seenplatte werden gern und viel besucht.

Ebenfalls sehr beliebt ist auch eine Reise in den hohen Norden Finnlands, nach Lappland. Diese dünn besiedelte Region erstreckt sich auch über Teile Schwedens, Norwegens und Russlands und ist von weiten Tundren und Fjellgebieten durchzogen. Hier existieren mehr Rentiere als Menschen, denn auf den Quadratkilometer kommen gerade einmal 2 Einwohner. Dennoch oder gerade deshalb zieht es hier sehr viele Menschen hin. Vor allem Wanderer und Angler werden diesem herrlichen Fleckchen Erde einiges abgewinnen können. Sie haben hier zahlreiche Möglichkeiten ihren Hobbies nachzugehen.

Auch die finnische Hauptstadt Helsinki an der Ostseeküste, gern auch „Perle der Ostsee“ genannt, ist ein sehr gefragtes Reiseziel. Absolut empfehlenswert ist ein Besuch des Wahrzeichens der Stadt, dem Dom von Helsinki. Weitere sehenswerte Attraktionen sind das finnische Nationaltheater, die Festung Suomenlinna und die Felskirche „Temppeliaukio“.

Sehr zu empfehlen sind auch die Wintersportzentren Finnlands. Zu den bekanntesten Wintersportorten gehören Himos in Jämsä, Iso-Syöte, Maarianvaara bei Kaavi oder auch Tahko bei Nilsiä.

Die Optionen sind nahezu unbegrenzt. Egal ob Sie Wandern im Sommer, Skifahren im Winter oder sich die Vielfalt Finnlands auf einer Rundreise ansehen wollen.

Beste Reisezeit:
Für Rundreisen sind die Monate Mai bis September am meisten geeignet. Einen Winterurlaub plant man am besten von Dezember bis Februar
 
Klima:
Es herrscht gemäßigtes Klima: warme Sommer, milde Temperaturen in Frühling und Herbst, aber sehr kalte Winter mit teils kräftigem Schneefall.

Im Norden bleibt es im Winter für 2 Monate dunkel. Im kurzen arktischen Sommer scheint im Norden die Sonne bis zu 16 Stunden lang.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/finnlandsicherheit/211624

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ +1h

Gut zu wissen:
Zumeist ist legere Kleidung angebracht.

Die üblichen Höflichkeitsformen unterscheiden sich kaum von denen in anderen Ländern Europas.

„Prost“ heißt auf Finnisch „Skol“ oder „Kippis“ Als Gast sollte man warten bis der Gastgeber eben jenes sagt, bevor man trinkt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Baltikum einmal anders
Litauen/Lettland/Estland/Finnland Rundreise
Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
10 Tage Rundreise durch Finnland
ab 899 € pro Person
Eine Reise durch das Land der Mitternachtssonne
Schweden/Norwegen/Finnland Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
12 Tage Rundreise durch Finnland
ab 1.899 € pro Person
Baltisches Dreieck:Tallin-Helsinki-St.Petersburg
8 Tage Rundreise durch Finnland
ab 1.145 € pro Person
Metropolen, Mittsommernächte & Wunder der Natur
15 Tage Rundreise durch Schweden
ab 3.345 € pro Person