Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
  • 15-tägige Wanderstudienreise auf Gran Canaria
  • Sie erwartet eine faszinierende Mischung aus Urgewalten, Tradition und Moderne
  • Eine Vielfalt der grandiosen Bergwelt
ab 2.338 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Sonnenverwöhnte Küsten, wilde Schluchten, Vulkankrater und einsame Bergwelten, Kulturdenkmäler aus mehreren Jahrhunderten oder das Flair der Inselhauptstadt Las Palmas – diese Wanderstudienreise zeigt uns die ganze Vielfalt Gran Canarias. Die zwei unterschiedlichen Standorte am Bandama-Krater bei Santa Brígida und in Puerto de las Nieves im ursprünglichen Nordwesten zeigen viele Facetten. Uns erwartet eine faszinierende Mischung aus Urgewalten, Tradition und Moderne.
1. Tag: Bienvenidos a Gran Canaria
Flug nach Las Palmas und Transfer zum Hotel Bandama Golf, wo wir die erste Woche wohnen. Heute ist erst einmal Relaxen am Pool angesagt.
2. Tag: Santa Brígida und Bandama
Wir erkunden die malerischen Gassen von Santa Brígida. Rund um unseren Standort befindet sich die wichtigste Weinregion der Insel. Danach durchqueren wir den erloschenen Bandama-Vulkankrater (GZ: 2 1/2 Std., +/- 250 m).
3. Tag: Auf dem Dach der Insel
Über einen Panoramaweg wandern wir vom Cruz de Tejeda, dem 1.590 m hohen Pass im Zentrum der Insel, nach Artenara, dem höchstgelegenen Dorf. Wir erleben atemberaubende Ausblicke auf das zentrale Hochland und die heiligen Felsmonumente Roque Nublo und Roque Bentaiga und sehen mit den Casas Cuevas die größte Ansammlung von Höhlenhäusern der Insel (GZ: 3 1/2 Std., + 200 m, - 350 m).
4. Tag: Zur freien Verfügung
Wir empfehlen einen Besuch des botanischen Gartens bei Santa Brígida – einfach per Linienbus erreichbar – mit einer Fülle kanarischer Pflanzen.
5. Tag: Metropole Las Palmas
Quirlig, lebendig, pulsierend: In Gran Canarias Hauptstadt wird es nie langweilig – egal, ob Ozeanriesen und Kreuzfahrtschiffe im großen Hafen anlegen oder ob am weitläufigen Stadtstrand Las Canteras Ferienstimmung herrscht. Die Altstadt Vegueta weckt Seefahrerträume und erinnert an glorreiche Kolonialzeiten. Wir sehen Paläste, Sakralbauten, enge Gassen und schöne Plätze mit entspannter Stimmung mitten im Stadtgewühl. Im Kolumbushaus erfahren wir, welche Rolle die Kanaren bei der Entdeckung Amerikas spielten. Auf dem Altstadtmarkt erleben wir ein sinnliches Fest von Farben und Gerüchen. Nachmittags bleibt Zeit zur eigenen Verfügung, je nach Lust und Laune für Museen, die Kathedrale Santa Ana oder Flanieren am Strand.
6. Tag: Höheln und Ureinwohner
Im Barranco von Guayadeque leben die Menschen noch heute in Höhlen – samt Restaurant und Kirche. Man fand in der Schlucht vorspanische Mumien und Tongefäße. Auf unserem Weg vom Vulkankrater ins liebliche Tal hinunter begleiten uns zahlreiche seltene Pflanzen, Palmen und Mandelbäume. Wir kehren in einer Höhlengaststätte ein und besuchen ein Museum zum Leben der Ureinwohner (GZ: 2 Std., - 480 m).
7. Tag: Zur freien Verfügung
Ihnen hat Las Palmas gefallen? Nutzen Sie den Tag für einen weiteren Ausflug in die Inselhauptstadt (fakultativ).
8. Tag: Märkte, Dörfer, Traditionen
Der heutige Standortwechsel beschert uns einen abwechslungsreichen Tag. Von Valleseco wandern wir auf einem uralten Pilgerpfad durch den grünen Barranco Madrelagua nach Teror hinunter, einer der schönsten Orte Gran Canarias. Wir besuchen den farbenfrohen Sonntagsmarkt, die Wallfahrtskirche sowie das örtliche Museum im schönen Ortskern mit meisterhaft gearbeiteten Holzbalkonen. Danach führt die Fahrt über Firgas mit der bekannten Wassertreppe und Arucas mit seiner imposanten Kirche nach Puerto de las Nieves (GZ: 1 1/2 Std., - 300 m).
9. Tag: Zur freien Verfügung
Wie wäre es mit einem Bad in den vulkanischen Meerwasserbecken von Puerto de las Nieves?
10. Tag: Naturschutzgebiet Osorio
Der einstige Herrensitz bietet gut angelegte Wanderwege durch Eichen- und Kastanienhaine und Lorbeerwald. Vom Pico de Osorio haben wir einen herrlichen Rundblick über den Nordosten der Insel (GZ: 3 Std., +/- 250 m).
11. Tag: Zur freien Verfügung
Wir empfehlen einen Besuch der Cueva Pintada in Galdár mit mysteriösen Höhlenmalereien der Ureinwohner.
12. Tag: Rund um Puerto de las Nieves
Heute erkunden wir die nähere Umgebung und sehen die Überreste des "Fingers Gottes", dessen Spitze 2005 einem schweren Sturm zum Opfer fiel, sowie die Kirche mit einem schönen Triptychon aus dem 16. Jh. Wir wandern nach Agaete, einem weißen Dorf mit ganz besonderem Charme und lassen uns durch den botanischen Garten führen (GZ: 2 1/2 Std., +/- 300 m).
13. Tag: Die heiligen Berge
Durch die grandiose Bergwelt geht es hinauf zum Felsheiligtum und Wahrzeichen der Insel, dem Roque Nublo. Der einmalige Blick auf den Roque Bentaiga und die Caldera de Tejeda sind der krönende Abschluss unserer Reise (GZ: 2 1/2 Std., + 400 m, - 180 m).
14. Tag: Zur freien Verfügung
Kombinieren Sie Wandern und Baden am Strand von Guayedra.
15. Tag: Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten!
F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Las Palmas
Santa Brígida
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Höhepunkte Andalusiens
Spanien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 599 € pro Person
Große Andalusien-Rundreise
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.049 € pro Person
Schönheit und Ursprünglichkeit Andalusiens
15 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.618 € pro Person
Outdoor-Action auf Ibiza
Spanien Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.299 € pro Person