Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
  • 16-tägige Busrundreise durch Madagaskar
  • Auf den Spuren der Lemuren & Baobab Bäume
  • Erholung an den schönen Stränden von Ifaty
ab 2.999 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Während Ihrer Rundreise durch Madagaskar werden Sie die Highlights der Insel entdecken.Die einmalige Naturvielfalt der Insel lässt sich während einer Wanderung in einem Nationalpark am besten entdecken. Lemuren, Frösche, Chamäleons und wunderschöne Pflanzen wie Baobabs gehören zu den Schwerpunkten der Reise. Lernen Sie nicht nur die Vielfältigkeit der Landschaft, sondern auch das Alltagsleben der Einheimischen kennen. Anschließend haben Sie die Gelegenheit an einem traumhaften Strand zum Relaxen. Genießen Sie eine abwechslungsreiche Rundreise, die von Entdeckung und Entspannung alles bietet.
ANTANANARIVO
Tag 1 Linienflug von Frankfurt via Addis Abeba nach Antananarvio mit Ethiopian Airlines (Star Alliance Mitglied und mehrfach ausgezeichnet als Afrikas beste Airline).

Tag 2 Tonga soa, Willkommen auf Madagaskar. Am frühen Nachmittag werden Sie am Flughafen in Antananarivo von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen. Nach den Einreiseformalitäten werden Sie zu Ihrem Hotel im Herzen von Antananarvio gebracht. Genießen Sie Ihre erste Nacht auf madagassischem Boden A
ANDASIBE
Tag 3 Nach einer kurzen Stadtrundfahrt in der Hauptstadt Antananarivo, kurz gesagt Tana, führt die Reise Sie Richtung Osten zum Regenwald nach Andasibe gefahren. Die Landschaft ist von Hügeln und Reisfeldern geprägt. Während der Fahrt können Sie einen ersten Eindruck von Madagaskars Hochland gewinnen. In Marozevo angekommen besuchen Sie eine Reptilienfarm mit verschiedenen Reptilienarten. Unterwegs können Sie das Alltagsleben der Einheimischen auf sich wirken lassen. Vor dem Abendessen unternehmen Sie eine erste Nachtpirsch (ca. 1,5 Stunden).  Entfernung: 140 km F, A

Tag 4 Heute wartet nach dem Frühstück der Analamazaotra Nationalpark auf Sie. Hier können Sie bei einer einfachen Wanderung Indris in ihrem natürlichen Lebensumfeld beobachten. Indris sind die größte Lemurenart der ganzen Welt. Lokale Parkmitarbeiter wird sein Bestes geben, um die Halbaffen für Sie ausfindig zu machen und sie Ihnen zu zeigen. Die Indris unterscheiden sich von anderen Lemurenarten anhand von ihren drei verschiedenen lauten Schreien, die man in bis zu 3 Kilometer Entfernung hören kann. Neben Lemuren können Reptilien, Vögel und mehr entdeckt werden. Am Nachmittag besuchen wir das Vakôna private Reservat. Nirgendwo auf der Insel können Sie Lemuren näher erleben als hier.  F, A
ANTSIRABE
Tag 5 Nach dem Frühstück geht es heute durch das von roten Lehmhäusern und Reisfeldern geprägte Hochland Madagaskars zur Kolonialstadt Antsirabe. Unterwegs werden Stopps bei Handwerkständen eingelegt. Außerdem besuchen Sie ein soziales Projekt, welches von einem einheimischen Ehepaar gegründet wurde. In Ambatolampy besuchen Sie eine Familienwerkstatt, in der Aluminiumtöpfe nach traditioneller Art und Weise hergestellt werden. Neben dem Handwerk lebt das and hauptsächlich von der Landwirtschaft. Entfernung: ca. 310 km F, A

Tag 6 Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Antsirabe. Die von Norwegern im Jahre 1872 gegründete Stadt bietet viele Sehenswürdigkeiten. Sie besuchen Handwerkstätten, wo Zebuhörner bearbeitet werden.  Der Besuch einer Miniaturwerkstatt sowie einer Halbedelsteinschleiferei gehört auch zum Programm. Die Region ist besonders bekannt für seine Halbedelsteine. Außerdem unternehmen Sie eine kleine Tour mit einer 'pousse- pousse' (Rickschah). Nach dem Mittagessen wird die Reise nach Ambositra fortgesetzt. Ambositra ist als Hochburg der Holzschnitzerei-Kunst genannt.  F, A
RANOMFANA
Tag 7 Die Fahrt von Antsirabe nach Ranomafana führt Sie über Berge und Täler, die von Reisterrassen gesäumt sind. Außerdem fahren werden Ihnen typische Dörfer begegnen. Vor dem Abendessen wird eine Nachtpirsch am Rand des Ranomafana Nationalparkes unternommen.  Entfernung: ca. 150 km F, A

Tag 8 Heute stehen Sie früh auf. Nach dem Frühstück fahren Sie bis zum Parkeingang.Bei einer Wanderung durch den Nationalpark erklärt Ihnen der lokale Parkguide die Flora&Fauna.Halten Sie Ausschau nach den Lemuren, vielleicht entdecken Sie ihn ja zwischen den Ästen. Der Nationalpark von Ranomafana ist UNESCO-Weltnaturerbe klassifiziert und besteht aus drei Gebieten. Nur ein Gebiet steht den Touristen zur Verfügung. Die zwei anderen Gebiete dienen als Forschungsfelder für Naturforscher. Der Nationalpark von Ranomafana ist als Regenwald bezeichnet. Für die Wanderung ist eine gute körperliche Verfassung Voraussetzung.  F, A
AMBALAVAO
Tag 9 Das heutige Ziel ist Ambalavao oder frei übersetzt 'die neue Stadt'. Die Fahrt geht über Fianarantsoa, die Hauptstadt des Betsileo Volksstamm ist. Die Betsileo sind sehr fleißige Menschen, die hauptsächlich von der Landwirtschaft, besonders den Reisanbau leben. Die Region ist von einer beeindruckenden Berglandschaft geprägt. Ambalavao ist bekannt für die Herstellung von handgeschöpften Papier- und Seidentüchern. Sie besichtigen typische Werkstätte, wo Sie die Herstellung hautnah miterleben können. Entfernung: ca. 120 km F, A

Tag 10 Nach dem Frühstück steht der Besuch des 'Anja-Park' heute als Highlight des Tages auf dem Programm. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden. In diesem Dorf-Park leben die Ringelschwanzmakis oder 'Kattas' genannt in freier Wildbahn zusammen.
RANOHIRA
Tag 10 Nach der Wanderung geht es weiter Richtung Süden. Sie verlassen das Hochland. Grassavannenlandschaften ziehen an Ihnen vorbei und Sie begegnen imposanten Granitfelsen und trockenen Landschaften. Die Fahrt geht über Ihosy, der Hauptsitz der Bara Volksgruppe. Die Baras sind ein einzigartiges Volk mit ihren besonderen Traditionen. Anschließend Weiterfahrt nach Ranohira über die Horombe Hochebene.  Entfernung: ca. 200 km F, A

Tag 11 Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zum Isalo Nationalpark. Der Isalo Nationalpark ist bekannt für seine spektakulären Sandsteinformationen. Trotz des fast ganzjährig trockenen Klimas gibt es viele Wasserstellen im Gebirge. Kleine Bäche und Flüsse nähren die vielen Oasen in den Schluchten. Das gesamte Gebiet ist von Einheimischen, den Baras, als heilig deklariert, weil sie ihre Toten an den Felsen bestatten. Vergessen Sie nicht Ihre Badesachen, denn am Ende Ihrer Wanderung wartet das herrlich, klare Wasser mehrerer Naturschwimmbäder auf Sie. Genießen Sie ein erfrischendes Bad in der unberührten Natur. F, A
TOLIARA
Tag 12 Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Ifaty. Auf dem Weg dorthin begegnen Sie das erste Mal den weltberühmten Baobab Bäumen. Die Landschaft ist geprägt von Tafelbergen und Baobab-Bäume ranken nach oben.Die Fahrt nach Ifaty geht über Toliara, eine Hafenstadt und die größte Stadt an der Südwestküste. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Stadt der Sonne führt die Reise Sie nach Ifaty. Dieses idyllische Fischerdorf liegt unweit von Toliara. Unterwegs sehen Sie viele kleine Fischerdörfer. Die Menschen hier leben überwiegend vom traditionellen Fischfang. Gegen Ende des Nachmittags unternehmen wir eine leichte Wanderung durch den Baobab-Wald.  Entfernung: ca. 230 km  F, A
IFATY
Tag 13 Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Eindrücke der vergangenen Wochen Revue passieren und die Seele am Strand baumeln. Am Strand haben Sie die Möglichkeit die vielfältige Unterwasserwelt beim Schnorcheln zu entdecken. Entfernung: ca. 30 km F, A

Tag 14 Transfer nach Toliara für Ihren Flug zurück nach Antananarivo. Nach der Ankunft in Antananarivo werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Gemeinsames Abschiedsessen am Abend und Übernachtung in Antananarivo.  F, A

Tag 15 Transfer zum Flughafen und Rückflug am Nachmittag via Addis Abeba nach Frankfurt.  F

Tag 16 Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Andasibe
Ambalavao
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Madagaskar (MG)
Madagaskar
Die vor der südostafrikanischen Küste liegende Insel Madagaskar bezaubert und fasziniert die Menschen schon seit sehr langer Zeit, da sie eine eigene artenreiche und beeindruckende Flora und Fauna besitzt.

Weil Madagaskar sehr lange Zeit vom Rest der Welt isoliert war leben dort viele nur auf der Insel vorkommende Tier- und Pflanzenarten. So zum Beispiel die Lemuren und die beeindruckenden Affenbrotbäume. Schon alleine deshalb lohnt sich ein Besuch dieses faszinierenden Eilands.

Doch das ist längst nicht alles was der „sechste Kontinent“ zu bieten hat.

In der madagassischen Hauptstadt Antananarivo kann man sich auf Spurensuche begeben und viel Interessanten über die Geschichte und Kultur der Insel erfahren. Zudem gilt es beeindruckende Bauwerke wie den alten Holzpalast Rova oder das 2008 eröffnete Piratenmuseum zu besichtigen.

Doch natürlich steht bei einem Besuch Madagaskars nicht nur Entdecken und Erfahren auf dem Programm.
Die Insel verfügt neben o. g. Attraktionen selbstverständlich auch über traumhafte, Kilometer lange Sandstrände, idyllische Badeorte und malerische Küstenabschnitte. Hier lässt es sich hervorragend entspannen und relaxen.

Somit bietet die Insel die perfekte Kombination aus Abenteuer, Entspannung, Kultur und Natur welches sich hervorragend mit einer Rundreise verbinden lässt.

Beste Reisezeit:
Die beste Zeit um die Insel zu besuchen sind die Monate von Juni bis September.
 
Klima:
Es herrscht ein subtropisches Klima mit größtenteils sehr hohen Temperaturen. Die Regenzeit dauert von November bis März.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/madagaskarsicherheit/207960

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Ariary = 5 Iraimbilanja
 
Flugdauer:
ca. 13 Stunden und 30 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +2h (keine Sommer-/Winterzeitverschiebung) somit MESZ +1h

Gut zu wissen:
Zwischen Januar und April muss mit zum Teil kräftigen Zyklonen gerechnet werden.

Besonders in den ländlichen Regionen gelten viele Tabus, die man beachten sollte.

Zurzeit befindet sich Madagaskar in einer politischen Krise, es kann, vor allem in der Hauptstadt Antananarivo, zu Unruhen und gewalttätigen Auseinandersetzungen kommen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Die ganze Welt auf einer Insel
17 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 1.999 € pro Person
Wo der Pfeffer wächst
Madagaskar Rundreise
Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
Aktivreise
19 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 2.599 € pro Person
Aufregendes Madagaskar - mit ärztlicher Begleitung
16 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 2.898 € pro Person
Im Land der Lemuren
Madagaskar Rundreise
Kleine Gruppe
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Frühbucherangebot
17 Tage Rundreise durch Madagaskar
ab 2.299 € pro Person