Preiswert & Gut
Ohne Flug
  • 5-tägige Erlebnisreise durch Spanien
  • Entspanntes Reisen im Hochgeschwindigkeitszug nach Valencia
  • Eine traditionelle Flamenco-Show darf in Madrid nicht fehlen
ab 416 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

In weniger als 2 Stunden von Madrid ans Mittelmeer nach Valencia, Spaniens drittgrößte Stadt. Der Hochgeschwindigkeitszug AVE saust mit bis über 300 km/h durch die Weiten von Kastilien-La Mancha und die Weinberge von Utiel-Requena. Erleben Sie zwei ganz unterschiedliche Städte mit faszinierender Architektur und Kunst, toller Gastronomie und typisch spanischem Flair zwischen Tradition und Moderne.
Flug individuell zubuchbar
Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne Flüge zu attraktiven tagesaktuellen Preisen ab verschiedenen Flughäfen hinzu.
Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubberater an, wir beraten Sie gerne!
1. Tag: Anreise
Ankunft am Flughafen Madrid und individuelle Fahrt zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum. Wir empfehlen U-Bahn (ca. 3 €) oder Taxi (ca. 20 €). Spaniens Hauptstadt Madrid begeistert rund um die Uhr. Bummeln Sie zwischen Gran Vía, Puerta del Sol und Palacio Real und verbinden Sie das Sightseeing mit Genuss. Zum Beispiel nahe der Plaza Mayor im Gourmettempel Mercado de San Miguel. Verpflegung: Frühstück.
2. Tag: Madrid
Bewundern Sie im Prado die Meisterwerke von Velázquez und Goya und im Centro de Arte Reina Sofia Picassos Guernica. Für Shopaholics lohnt sich ein Abstecher zur Calle Serrano mit exklusiven Boutiquen. Am Abend erleben Sie im Teatro Flamenco Madrid eine faszinierende Show auf hohem Niveau. Verpflegung: Frühstück.
3. Tag: Valencia
Am Vormittag individuelle Fahrt zum Bahnhof Puerta de Atocha (U-Bahn ca. 2 €, Taxi ca. 10 €). Dort steigen Sie nach einer kurzen Sicherheitskontrolle in den AVE nach Valencia. Der Hochgeschwindigkeitszug hat eine eigene Trasse und die schafft die 350 km in rund 95 Minuten. Nach der Ankunft gehen Sie je nach gebuchter Variante entweder zu Fuß zum Hotel oder fahren mit dem Bus bzw. Taxi (ca. 15-20 €). Bummeln Sie durch die Altstadt und tanke Sie Sonne an der Strandpromenade La Malvarrosa. Verpflegung: Frühstück.
4. Tag: Valencia
Heute starten Sie zu einer privaten Fahrradtour durch Valencia in Begleitung eines deutschsprachigen, ortskundigen Führers. Sie dauert 3 Stunden und führt durch die Jardines de Turia, eine 9 km lange Grünanlage im Bett des umgeleiteten Flusses Turia. Der Höhepunkt ist die Ciudad de las Artes y Ciencias (Stadt der Künste und Wissenschaften) mit den futuristischen Bauten von Santiago Calatrava. Zu diesem besonderen städtebaulichen Ensemble gehören u.a. das Wissenschaftsmuseum Príncipe Felipe, das Opernhaus Palau de les Arts Reina Sofía sowie das Oceanogràfic, ein riesiges, faszinierendes Aquarium, das sie nach der Fahrradtour individuell besuchen können. Verpflegung: Frühstück.
5. Tag: Valencia
Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Valencia ist der Mercado Central, eine Jugendstil-Markthalle mit über 1000 Verkaufsständen auf zwei Stockwerken und einer großen Glaskuppel im Zentrum. Gleich nebenan liegt die Lonja de la Seda, eine mittelalterliche Seidenbörse, die zum Weltkulturerbe gehört. Probieren Sie zwischendurch das Leibgetränk der Valencianos: Horchata de Chufa, Erdmandelmilch. Für den Abend empfehlen wir einen Bummel durch das Altstadtviertel El Carmen, ein In-Treffpunkt mit alternativem Flair und netten Bars und Restaurants. Verpflegung: Frühstück.
6. Tag: Abreise
Fahrt zum Flughafen Valencia per Bus (ca. 3 €) oder Taxi (ca. 20-25 €). Rückflug bzw. Verlängerungsaufenthalt. Alternativ Fahrt mit dem AVE zurück nach Madrid und Rückflug ab Madrid.Verpflegung: Frühstück.

Hotel- und Programmändeurngen bleiben vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und hat etwa 3,3 Millionen Einwohner. Nicht nur politisch und kulturell steht Madrid im Mittelpunkt von Spanien, sondern auch geografisch. Mit einer Höhe von 667 Metern ü. NN ist sie die höchstgelegene Hauptstadt Europas. Sie liegt in der historischen Landschaft Kastilien auf der Hochebene Meseta. Nordwestlich befindet sich die Sierra de Guatarrama die 2429 Meter hoch aufragt. Vom Osten, durch das Tal des Henares kommt der Besucher über die Eisen- oder Autobahnen von Saragossa und Barcelona aus in die Hauptstadt Spaniens.
Madrid besteht aus 21 Stadtbezirken, die wiederum in verschiedene Barrios (Stadtteile) aufgegliedert sind. In vielen dieser Barrios findet der Besucher historische Bauten, bekannte Plätze und Museen. Auch sechs Universitäten, Hochschulen und viele Kultureinrichtungen befinden sich in Madrid. Viele großzügige Anlagen und weitläufige Parks prägen auch das Bild von der Hauptstadt Spaniens. Da wäre erst mal der Königspalast, der große Ausmaße hat und von einem weitläufigen Platz von der Straße getrennt ist. Auch den Plaza Mayor muss man erwähnen, der mitten in der Stadt als rechteckiger Platz von viergeschossigen Wohngebäuden umgeben ist, deren viele Balkone auf den Platz schauen.
Dann darf man natürlich nicht die Gotteshäuser vergessen, wie zum Beispiel die Almudena Kathedrale, die vom 18. Jahrhundert bis 1993 gebaut wurde. Sie befindet sich in der Nähe des Königspalastes. Das Innere der Kathedrale ist einzigartig modern gestaltet. 2004 hat der Kronprinz Felipe von Spanien seine Frau Letizia in der Almudena Kathedrale geheiratet. Natürlich findet man in Madrid viele alte Kirchen, die sehenswert sind.
Die spanische Hauptstadt kann mit vielen Plätzen aufwarten, an denen der Besucher Sehenswürdigkeiten findet, wie beispielsweise Plaza de Cibeles. Hier ist zum einen der Kybelebrunnen, dann das Rathaus sowie die Banco de Espana. Auf dieser Plaza werden auch die Meisterschaftsfeiern von dem Fußballverein Real Madrid abgehalten. Oder Gran Via mit seinen Kinos.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Schönheit und Ursprünglichkeit Andalusiens
15 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.668 € pro Person
Mit dem Hochgeschwindigkeitszug durch Andalusien
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 637 € pro Person
Den Reiz Andalusiens entdecken
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 354 € pro Person
Auf den Spuren César Manriques
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.328 € pro Person