Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
  • 14-tägige Erlebnisreise durch Malaysia
  • Einheimische Orang-Utans hautnah erleben
  • Erlebnisreise von Kuala Lumpur bis Kota Kinabalu
ab 2.699 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Intensive Eindrücke in die traditionelle Kultur der Bajau, die einzigartige Artenvielfalt und tropische Naturschönheiten stehen im absoluten Kontrast zur Metropole Kuala Lumpur.
1. Tag - Anreise
Heute startet Ihr Abenteuer mit dem Flug nach Kuala Lumpur. Seien Sie gespannt auf eine abenteuerliche Reise zwischen Natur und Kultur.

2. Tag - Kuala Lumpur
Am Morgen landen Sie in der pulsierenden Millionenmetropole Kuala Lumpur. Bei Ankunft werden Sie durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung am Flughafen empfangen. Danach geht es zu Ihrem Hotel nach Chinatown. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie z. B. den Stadtteil "The Golden Triangle", der den beliebtesten Mittelpunkt der Stadt bildet und darüber hinaus ein attraktives Nachtleben bietet. Die Übernachtung erfolgt in Ihrem Hotel in Chinatown.

3. Tag - Kuala Lumpur
Nach dem Frühstück geht es für Sie auf eine spannende Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Höhepunkten der Hauptstadt Malaysias. Am Königspalast, welcher 2011 eröffnet wurde und den alten Königspalast ersetzte, halten Sie für einen Fotostopp. Inmitten eines wunderschönen Parks mit grünen Rasenflächen und Teichen befindet sich der Königspalast Istana Negara, die offizielle Residenz des Yang Di-Pertuan Agong. Hier haben Sie die Möglichkeit die königlichen Wachen in ihrer weiß-roten malaiischen Uniform außerhalb des Haupttors zu beobachten, wie sie es zu Fuß und zu Pferd bewachen. Weiter geht es zum Nationaldenkmal, eine der größten freistehenden Bronzeskulpturen der Welt. Diese wurde im Jahr 1966 angefertigt und ist den Menschen, die um Frieden und Freiheit kämpften, gewidmet. Bestaunen Sie ebenfalls die Masjid Negara, die Nationalmoschee Malaysias, welche besonders durch ihre 73 m hohe Minarette und das 18-eckige sternförmige Dach auffällt. Des Weiteren halten Sie am Merdeka Square, welcher als Platz der Unabhängigkeit bezeichnet wird. Hier wurde am 31. August 1957 zum ersten Mal die malaiische Nationalflagge gehisst und die Unabhängigkeit von Großbritannien ausgerufen. Von hier aus sehen Sie auch schon die berühmten Petronas-Türme. Die Zwillingstürme sind mit einer Höhe von 452 m die Höchsten der Welt und bilden gemeinsam das siebthöchste freistehende Gebäude der Welt. Hier halten Sie für einen Fotostopp. Im Anschluss an die Stadtrundfahrt steht Ihnen der Nachmittag für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.

4. Tag - Kuala Lumpur - Kota Kinabalu
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Kuala Lumpur gebracht. In Kota Kinabalu angekommen startet Ihr Abenteuer auf Borneo. Dort werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und brechen zu einer Stadtrundfahrt auf. Hier sehen Sie den 122 m hohen Tun-Mustapha-Tower, welcher mit 2.160 reflektierenden Glaspaneelen verkleidet wurde. Sie betrachten ebenfalls die Masjid Negeri, die Staatsmoschee, welche bis zu 5.000 Gläubige beherbergen kann. Danach entdecken Sie die Stadtmoschee Masjid Bandaraya, welche von einem künstlich angelegten See umgeben ist. Anschließend besuchen Sie das Sabah Museum, indem Sie einen Einblick in die islamische Zivilisation und Archäologie erhalten. Bestaunen Sie die zahlreichen erhaltenen Gegenstände und tauchen Sie in die geheimnisvolle Welt der Naturvölker ein. Genießen Sie zum Abschluss des Tages einen atemberaubenden Blick vom Signal Hill über die Silhouette der Stadt. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

5. Tag - Kota Kinabalu
Vorbei an kleinen Dörfern und Reisfeldern geht es auf bergigen Straßen in Richtung Kinabalu Park. Unterwegs stoppen Sie am Nabalu Markt, wo Sie die Möglichkeit haben von Einheimischen frisches Obst und Gemüse oder selbsthergestellte Souvenirs zu erwerben. Vielleicht finden Sie etwas für Ihre Lieben zu Hause. Spüren Sie bereits die angenehmen Temperaturen die im Kinabalu Park herrschen? Genießen Sie den erfrischenden und kühlenden Wind der Ihnen um die Nase weht. Sie spazieren auf Naturpfaden durch das bunte Blumenmeer des großen botanischen Gartens. Etwa 4.500 verschiedene Pflanzenarten, davon 1.500 verschiedene Arten von Orchideen sind hier beheimatet. Neben den vielen Pflanzen beherbergt der Park auch viele einheimische Schmetterlings- und Vogelarten. Nach diesen vielen Eindrücken kehren Sie in ein lokales Restaurant ein und genießen Ihr Mittagessen. Weiter geht es zu den Poring Hot Springs. Diese Quellen haben Ihren Namen einer beheimateten Bambuspflanze zu verdanken. Durch den im Wasser enthaltenden Schwefel wird diesen eine heilende Wirkung zugesprochen. Probieren Sie es aus und entspannen Sie sich in den natürlichen heißen Quellen. Danach geht es hoch hinaus. In einer Höhe von ca. 41 Meter haben Sie die Möglichkeit auf dem Canopy Walkway eine Wanderung hoch über den Baumwipfeln zu erleben. Mit viel Glück beobachten Sie seltene Tierarten, die Sie sonst nicht zu Gesicht bekommen würden.

6. Tag - Kota Kinabalu
Heute besuchen Sie eine der indigenen ethnischen Gruppen der Sabah, die sogenannten Bajau, welche auch als Meereszigeuner bekannt sind. Nach einer kurzen Erfrischung tauchen Sie in eine Welt voller Erlebnisse und fremder Kulturen ein. Bestaunen Sie die einzigartigen Häuser der Bajaus, welche auf Stelzen mitten im Meer gebaut sind. Haben Sie sich schon einmal am Krabbenfangen probiert? Hier haben Sie die einmalige Möglichkeit am traditionellen Fang auf einem typischen Langboot teilzunehmen. Hierdurch bietet sich den Einheimischen außerdem eine Chance auf ein zusätzliches Einkommen. Beobachten Sie während der Fahrt die außergewöhnliche Vegetation der Mangrovenwälder, die Schutz vor starken Winden und Gezeiten bietet. Wieder im Dorf angekommen, geben Ihnen die Bajaus einen Einblick in die altehrwürdige Batikmalerei. Diese Kunstform ist ein ursprüngliches Textilfärbeverfahren. Die Einheimischen nutzen hierzu flüssiges Wachs, um in liebevoller Handarbeit Muster und Verzierungen auf unterschiedliche Gewebe aufzuzeichnen. Schaffen Sie ihr eigenes einmaliges Erinnerungsstück, welches Sie noch lange an diesen ereignisreichen Tag erinnern wird.

7. Tag - Kota Kinabalu - Sandakan - Sukau
Am Morgen werden Sie für den Flug nach Sandakan zum Flughafen gebracht. Bei Ankunft in Sandakan werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung empfangen. Ihr erstes Ziel des Tages ist das Sepilok Orang-Utan-Rehabilitationszentrum. Hier werden vor allem junge Orang-Utans, die durch das intensive Abholzen und im Zuge der Wilderei Waisen geworden sind, auf ein selbstständiges Leben in der Natur vorbereitet. In der "Kindertagesstätte" lernen die jungen Orang-Utans miteinander zu spielen und unter Aufsicht Ihrer menschlichen Betreuer das Klettern zu erlernen. Während der Fütterungszeit können Sie beobachten, wie die lebhaften halbwilden Orang-Utans aus dem Dschungel kommen und Ihre Bäuche mit frischem Obst und Nüssen füllen. An der Nahrungsplattform erlernen Sie die letzten Schritte, bevor Sie wieder in ihren natürlichen Lebensraum zurückkehren können. Danach schauen Sie sich bei einer Videopräsentation das Ziel und den Zweck des Sepilok Orang-Utan-Rehabilitationszentrums an. Anschließend geht es weiter zum Rehabilitationszentrum für die Sonnenbären, welche auch unter dem Namen des Malaienbären bekannt sind. Zum Mittagessen geht es in ein lokales Restaurant. Nach der Stärkung fahren Sie weiter nach Sukau. Dort angekommen steigen Sie in ein Boot, welches Sie zur Borneo Nature Lodge bringt. Bei Ihrer Ankunft werden Sie mit einem Willkommensdrink begrüßt. Am späten Nachmittag starten Sie nach einem Tee oder Kaffee mit einer Entdeckungsfahrt über den Kinabatangang-Fluss, dem längsten Fluss Sabah. Gehen Sie auf die Suche nach den bekannten Langnasenaffen, welche ausschließlich in Borneo beheimatet sind, und nach anderen faszinierenden Wildtieren. Das auffälligste Merkmal der Langnasenaffen ist die große, birnenförmige Nase, welche allerdings nur die Männchen besitzen. Nach einer erfolgreichen Entdeckungstour kehren Sie zur Lodge für das Abendessen zurück.

8. Tag - Sukau
Den heutigen Tag starten Sie bei Sonnenaufgang mit einer weiteren Entdeckungsfahrt über den Fluss, um nach weiteren Wildtieren Ausschau zu halten. Bevor es zum Frühstück in die Lodge zurückgeht, erkunden Sie den Regenwald bei einer Dschungelwanderung. Nach dem Frühstück fahren Sie zu Ihrem heutigen Tagesziel, den Gomantong Höhlen. Diese sind aufgrund der zahlreichen dort lebenden Fledermäusen sowie der Salanganen, schwalbenähnlichen Vögeln und deren essbaren Vogelnester bekannt. Die Nester sind der Hauptbestandteil der sogenannten Schwalbennestersuppe, welche eine Delikatesse in der Chinesischen Küche ist. Bei Erreichen der Simud Hitam Höhle haben Sie Zeit um das Höhlensystem auf eigene Faust zu erkunden. Diese Höhle ist einer der beiden Hauptteile und ist außerdem auch als "schwarze Höhle" bekannt, da in diesem Teil mehr Nester der Schwarznest-Alangane zu finden sind. Nach ausgiebiger Erkundung kehren Sie zum Mittagessen in die Lodge zurück. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, an einer erneuten Entdeckungstour auf dem Fluss teilzunehmen. Alternativ steht Ihnen die Zeit in der Lodge zur freien Verfügung. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Essen in der Lodge.

9. Tag - Sukau - Sandakan - Kota Kinabalu
Nach dem Frühstück brechen Sie zurück nach Sandakan auf. Hier erwartet Sie eine Stadtrundfahrt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Entdecken Sie unter anderem den Central Market mit seiner erstaunlichen Vielfalt an frischen Meeresfrüchten und landwirtschaftlichen Produkten. Östlich vom Zentrum lebt die muslimische Gemeinde im Wasserdorf Kampong-Buli-Sim-Sim, in dem die Häuser nahe der Wasseroberfläche gebaut sind. Vom buddhistischen Puu Jih Shih Tempel auf dem Hügel Tanah Merah haben Sie einen faszinierenden Panoramablick über die Bucht von Sandakan. Der chinesische Tempel wurde 1987 erbaut und von Joseph Pairin Kitingan, dem damaligen obersten Minister von Sabah, geleitet. Nach der Stadtrundfahrt geht es zum Mittagessen in ein lokales Restaurant. Anschließend fahren Sie zum Flughafen von Sandakan und fliegen zurück nach Kota Kinabalu. Nach Ankunft werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Badehotel gebracht.

10. Tag - Kota Kinabalu
Heute geht es in den Tunku Abdul Rahman Park. Dieser wird von fünf atemberaubenden Inseln gebildet. Sie besuchen die bumerang-förmige Manukan Insel, welche die zweitgrößte Insel im Park ist und mit ausgezeichneten Stränden beeindruckt. Mit kristallklarem Wasser und einem bunten Meeresleben ist diese Insel ein ausgezeichneter Ort für alle Arten von Wassersport. Genießen Sie den Tag in aller Ruhe und in vollen Zügen beim Picknick, Schnorcheln oder beim Entspannen am Strand. Ein Highlight am Mittag ist das Barbeque-Lunch am Strand. Außerdem haben Sie die Möglichkeit kurze und einfache Wanderwege zu nutzen.

11. - 12. Tag - Kota Kinabalu
Frühstück an beiden Tagen und Zeit zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten und Angebote Ihres Badehotels.

13. Tag - Abreise
Frühstück und Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

14. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl: Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

In der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur, auf einem Hügel nahe des Klang River befindet sich die offizielle Residenz des Königs von Malaysia, der Istana Negara, oft auch als Königspalast oder Nationalpalast bezeichnet.

1928 gab der chinesische Millionär Chang Wing den Bau in Auftrag, während der japanischen Besatzung von 1942 bis 1945 diente das Gebäude als Wohnsitz für die japanischen Offiziere. Nach dem zweiten Weltkrieg begann die Renovierung des Bauwerks und man richtete hier schließlich die königliche Residenz ein.

Ein besonderes Highlight spielt sich jeden Mittag Punkt 12 vor dem Palast ab, nämlich die Wachablösung. Viele der Wachen sind hoch zu Ross und sind damit ein beliebtes Fotomotiv.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Malaysias Hauptstadt ist auch administrativer, kultureller und ökonomischer Mittelpunkt des Landes und gilt als pulsierende Millionenmetropole in der man die verschiedensten Kulturen und Religionen antrifft. Das Wahrzeichen dieser elektrisierenden Stadt sind die Petronas Towers, die höchsten Zwillingstürme der Welt, welche sowohl eine Kunstgallerie als auch eine Konzerthalle beherbergen.

Das kommerzielle Zentrum Kuala Lumpurs ist das „Goldene Dreieck“, das auch ein reges Nachtleben bietet. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Nationalpalast, das Sultan Abdul Samad Building und der Menara Kuala Lumpur, Asiens zweithöchster Fernsehturm. Vor allem der Nationalpalast, welcher auch Istana Negra genannt wird, ist einen Besuch wert. Besonders um die Mittagszeit, um Punkt 12 Uhr, wenn die berühmte Wachablösung stattfindet, herrscht hier ein reges Treiben.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Malaysia (MY)
Malaysia
Malaysia befindet sich in Südostasien und erstreckt sich auf Teile der Malaiischen Halbinsel im Westen und im Osten auf die Insel Borneo.

Die Hauptstadt ist Kuala Lumpur. Die pulsierende Metropole ist für viele Touristen das absolute Highlight einer Malaysia-Reise. Kein Wunder, denn hier reihen sich Sakralbauten und Wolkenkratzer fast schon harmonierend aneinander. Bekanntestes Bauwerk Kuala Lumpurs sind die Petronas Towers, die höchste Zwillingstürm der Welt. Zu den ebenfalls wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Menara Kuala Lumpur (Fernsehturm), der Merdeka Square ("Platz der Unabhängigkeit"), das Sultan Abdul Samad Building, die Nationalmoschee (Masjid Negara), die Masjid Jamek-Moschee, die St. Mary's Kathedrale und die Batu-Höhlen, welche eine Höhlenanlage mit einem Hindutempel darstellen.

Weitere kulturell bedeutende Attraktionen sind der buddhistische Kek Lok Si Tempel auf Penang, die Ubadiah Moschee in Kuala Kangsar, der chinesische Tempel in Kota Kinabalu und der rote Platz in Pentra Putra.

Noch aufregender als die Städte sind die Landschaften Malaysias. Unbedingt gesehen haben sollte man den Mount Kinabalu auf Borneo, welcher der höchste Berg Malaysias ist. Ebenfalls einen Besuch wert ist der nahezu unberührte Regenwald Borneos. Der malaiische Teil der Insel ist in die Regionen Sabah und Sarawak untergliedert. Lange Wanderungen, Entdeckungstouren und Tierbeobachtungen entführen den Besucher in eine wilde, zivilisationslose und dennoch unglaublich anmutende und wunderschöne Welt.

Bestens geeignet für die Erkundung Malaysias ist eine Rundreise, welche zumeist alle verschiedenen Aspekte dieses traumhaften Landes abdeckt. 

Beste Reisezeit:
Westliche Halbinsel: Dezember bis März
Östliche Halbinsel: März bis September
Borneo (Sarawak): April bis September
Borneo (Sabah): Mai bis September

Klima:
Es herrscht ein tropisches Klima mit zum Teil extrem hohen Temperaturen und auch einen sehr hohen Luftfeuchtigkeit. An der Westküste dauert die Regenzeit von August bis September, in den anderen Regionen regnet es von November bis Februar.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/malaysiasicherheit/223616

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Ringgit = 100 Sen
 
Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +7h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +6h

Gut zu wissen:
Malaysia ist ein Vielvölkerstaat. Allerdings leben die vielen verschiedenen Bevölkerungsgruppen hier ohne größere Probleme zusammen.

Im Allgemeinen sind alle Malaysier sehr gastfreundlich und höflich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Dschungel, Wüste und Metropolen
Singapur/Malaysia/Vereinigte Arabische Emirate Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
14 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 1.799 € pro Person
Malaysia Free & Easy
Malaysia Rundreise
Durchführungsgarantie
Preiswert & Gut
Ohne Flug
Aktivreise
11 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 745 € pro Person
Tigerstaaten in den Tropen
Singapur/Malaysia Rundreise
Inklusive Flug
15 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 2.499 € pro Person
Geheimnisvolles Malaysia
Malaysia Rundreise
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Malaysia
ab 1.669 € pro Person