Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Busrundreise durch Griechenland
  • Besuch der Akropolis
  • Erleben Sie die Lebensfreude in Griechenland hautnah
ab 1.149 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Wenn man von Griechenland spricht, denkt man an die sonnendurchflutete weiß-blaue Inselwelt der Ägäis, den mediterranen Charme und den einzigartigen, landschaftlichen Reiz. Die herzlichen und lebensfrohen Einwohner machen die Urlaubsstimmung perfekt!
1. Tag - Anreise
Die Vorfreude steigt. Endlich heben Sie ab in die Lüfte und fliegen nach Thessaloniki. Transfer zum Hotel. Das Abendessen und die Übernachtung finden in der Region Thessaloniki statt.

2. Tag - Thessaloniki
Nach dem stärkenden Frühstück erkunden Sie die kulturelle und geschichtsträchtige Stadt Thessaloniki. Bestaunen Sie während eines Spaziergangs die historische Heptapyrgion-Festung und Monumente aus der Byzantiner- und Ottomanenzeit in der Altstadt. Dabei besuchen Sie die Kirche des Heiligen Demetrios, des Schutzpatrons der Stadt und die Ruinen des Römischen Forums. Auch der elegante Aristoteles-Platz, welcher sich zum Meer hin öffnet, zieht Ihre Aufmerksamkeit auf sich. Geben Sie sich dem bunten Treiben des Marktes mit seinen vielen farbenfrohen Ständen hin und machen Sie das ein oder andere Schnäppchen! Nach einem kleinen Snack in einer traditionellen Taverne, können Sie Ihren Nachmittag nach Ihren Wünschen frei gestalten, bevor Sie die Nacht in Thessaloniki verbringen.

3. Tag - Thessaloniki - Kalambaka (ca. 230 km)
Der Vormittag beginnt mit der Fahrt nach Kalambaka und der anschließenden Besichtigung der zwei "am Himmel schwebenden Klöster". Diese wurden gegen Ende des 14. Jahrhunderts auf dem Felsen erbaut und waren nur über Leitern oder einen Seilaufzug zugänglich - wie abenteuerlich! Der Name der außergewöhnlichen Gebäude lautet "Meteora", was "am Himmel schwebend" bedeutet und die Lage der Klöster sehr genau beschreibt. Beim gemütlichen Abendessen lassen Sie die letzten Tage Revue passieren.

4. Tag - Kalambaka - Delphi - Arachova (ca. 250 km)
Nach dem Frühstück besuchen Sie die einzigartige Ikonenwerkstatt in Kalambaka, wo Sie die Kunst der handgemalten Ikonen bestaunen können. Von dort aus geht Ihre Reise auch schon weiter nach Delphi! Ihre nächste Station ist die Orakelstätte des Apollon - dem sogenannten "Nabel der Welt". Im heiligen Bezirk mit den Schatzhäusern funkeln Ihre Augen! Auch das Theater, das Stadion, der Apollo-Tempel, die Kastalia-Quelle sowie das Museum mit der berühmten Statue des Wagenlenkers und dem "Omphalos", dem Nabelstein, sind durchaus sehenswert. Nach der Besichtigung fahren Sie zum kleinen Bergdorf Arachova, damit haben Sie Ihr heutiges Ziel erreicht. Die Übernachtung sowie das inkludierte Abendessen finden in der Region Arachova statt.

5. Tag - Arachova - Antirion - Rion - Patras - Olympia (ca. 250 km)
Ein neuer, ereignisreicher Tag steht an! Am Morgen geht es über Antirion weiter bis nach Rion, wo sie über die neue Kabelbrücke, die das Festland mit dem Peloponnes verbindet, über Patras weiter nach Olympia fahren. Dort besichtigen Sie die Ausgrabungsstätte des antiken Olympias mit Resten des einst gewaltigen Zeustempels und des älteren Heratempels, sowie die Werkstatt des berühmten Bildhauers Phidias und das Olympische Stadion. Diese Bauwerke versetzen Sie ins Staunen! Im archäologischen Museum mit dem berühmten Hermes des Praxiteles lernen Sie viel über das frühere Leben. Genießen Sie anschließend ein wenig Freizeit in Olympia und unternehmen Sie einen gemütlichen Stadtbummel. Haben Sie Lust, die griechische Mentalität am Abend näher kennen zu lernen? Dann nehmen Sie am heutigen Abendausflug teil. Tauchen Sie ein in die griechische Kultur und tanzen Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmern des Ausflugs zur landestypischen Musik, bevor Sie von den Spezialitäten des Landes kosten dürfen und danach in Ihrem Hotel in Olympia zur Ruhe kommen.

6. Tag - Olympia - Epidaurus - Mykene - Athen (ca. 380 km)
Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg heute nach Epidauros an der Ostküste der Peloponnes. Kult-und Heilstätte des Asklepios. Das berühmte Freilichttheater mit seiner unvergleichlichen Akustik versetzt Sie zurück in die Vergangenheit. Weiter geht die Fahrt nach Mykene. Die Burg mit dem bekannten Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus, thront oberhalb der Stadt. Hier besichtigen Sie auch das größte Kuppelgrab aus mykenischer Zeit. Wie geheimnisvoll! Von dort aus setzen Sie Ihre Reise über den Kanal von Korinth nach Athen fort. "Klick Klick" - Sie schießen ein paar schöne Fotos zur Erinnerung. Angekommen in Athen können Sie Ihren Tag gemütlich mit einem Abendessen beenden.

7. Tag - Athen
Nach dem stärkenden Frühstück erkunden Sie die kulturelle und geschichtsträchtige Hauptstadt Athen. Bestaunen Sie während der Stadtrundfahrt die Prächtigkeit des Syndagmaplatzes - was ist das für ein großes, in gelb erstrahlendes Gebäude? Ihre Reiseleitung kann Ihnen diese Frage sicher beantworten! Auch das Parlamentsgebäude mit dem Grab des unbekannten Soldaten zieht Ihre Aufmerksamkeit auf sich. Sie fahren am Panathenäischen Stadion, das 1896 aus Marmor für die Olympischen Spiele erbaut wurde und dem Zeus Tempel vorbei. Können Sie sich beim Anblick der Ruinen vorstellen wie dieser zu seiner Blütezeit ausgesehen hat? Weiter geht es zum alten Königsschloss, wo die Garde des ehemaligen Königs Wache hält. Wussten Sie, dass sie auch als Evzonen bezeichnet werden? Es erwartet Sie der Höhepunkt der Stadtrundfahrt - die weltberühmte Akropolis. Die Proyleen, das Erechtheion, der Niketempel und das Parthenon erweisen ihren Namen alle Ehre! Wieder zurück im Hotel, steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie einen Ausflug zum Kap Sounion, mit der Besichtigung des Poseidontempels (vor Ort buchbar), machen. Sie übernachten ein weiteres Mal in der Region Athen.

8. Tag - Abreise
Eine traumhafte Reise neigt sich dem Ende zu. Die wunderschönen Impressionen der letzten Tage werden Sie niemals vergessen! Transfer zum Flughafen von Athen und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

5. Tag Olympia - Tempel des Zeus
6. Tag Epidaurus
Mykines - Mykene
Bilder:
Einen Ort den man während einer Griechenland-Rundreise unbedingt gesehen haben muss ist die weltberühmte Akropolis von Athen. Der Name bedeutet übersetzt „Oberstadt von Athen“. Diese befindet sich auf einem rund 150 Meter hohen Felsen und thront somit majestätisch über der griechischen Hauptstadt. Erste Teile der Akropolis wie beispielsweise der Parthenon-Tempel oder das Erechtheion wurden bereits zwischen 467 und 406 v. Chr. errichtet.

1986 wurde die Akropolis zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Der ehemalige deutsche Bundespräsident Theodor Heuss sagte einmal dass die Akropolis zusammen mit dem Kapitol und Golgota ein Hügel ist auf dem Europa gründet. Deshalb wurde sie auch vom griechischen Staat mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet. Der überwältigende und atemberaubende Burgberg im Herzen von Athen ist der Stadtgöttin Athene geweiht.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Apollon
Bilder:
Die griechische Hauptstadt Athen ist ohne Zweifel eine der atemberaubendsten und schönsten Metropolen in ganz Europa. Ist zudem auch die größte und bevölkerungsreichste Stadt des Landes und weiterhin auch eine der ältesten Siedlungen Europas. Hier kommen besonders Kultur- und Städtereisende voll auf ihre Kosten.

Ihre berühmteste und bedeutendste Sehenswürdigkeit ist die Akropolis, welche majestätisch etwas oberhalb der Stadt thront und 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Schon im 19. Jahrhundert lockte die herrliche Akropolis Reisende aus aller Welt an. Auch das berühmte und wunderschöne Kloster Daphni gehört zu den Top-Attraktionen der Stadt und zum UNESCO Weltkulturerbe.

Während einem Aufenthalt in Athen darf aber auch der Besuch des Syntagma-Platzes mit dem Parlamentsgebäude und dazugehörigem Nationalgarten, sowie ein Abstecher zur Athener Triologie, zur Kapnikarea-Kirche, zum Rathaus, zum Turm der Winde und zur Plake (Altstadt) in keinem Fall fehlen.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Griechenland (GR)
Griechenland
Häufig wird das antike Griechenland als „Wiege Europas“ bezeichnet, da die einstige Hochkultur entscheidende Einflüsse auf viele andere Länder Europas hatte. Besonders in den Naturwissenschaften zeugen davon heute noch Bezeichnungen und Formeln.

Für seine überragende und reiche Kultur ist das Land aber auch heute noch bekannt und um diese kennenzulernen reisen jedes Jahr Millionen von Besucher in die südosteuropäische Republik.

Allerdings steht bei einer Rundreise durch Griechenland nicht nur Kultur auf dem Programm.

Das Land verfügt über zahllose herrliche Strände an der Mittelmeerküste. Diese versprechen in Kombination mit dem traumhaften mediterranen Klima einen unvergesslichen und erholsamen Badeurlaub.

Egal ob auf dem Festland, der Peloponnesischen Halbinsel oder auf einer der mehr als 3000 Inseln überall in Griechenland gibt es unglaublich viel zu entdecken und zu genießen.

Das gilt auch für die Hauptstadt Athen. Sie gehört nicht nur zu den ältesten Städten Europas, sondern beherbergt auch die sagenhafte und weltberühmte Akropolis.

Andere wichtige Bauwerke der Antike und weiterer Epochen findet man über das Land verteilt. Wie zum Beispiel die archäologische Stätte in Pella, das Heiligtum von Delphi mit dem Apollontempel und dem Amphitheater, die antike Kultstätte Epidaurus auf Peloponnes oder den Palast von Knossos in der gleichnamigen Stadt unweit von Heraklion. All diese einzigartigen Bauwerke zeugen von der einstigen Größe Griechenlands und beweisen, dass die „Hellenische Republik“ mehr ist als nur Sommer, Strand und Meer.

Beste Reisezeit:
Für Reisen nach Griechenland kann man die Zeit vom Frühjahr bis zum Herbst empfehlen.

Klima:
Hier herrscht Mittelmeerklima. Im Sommer kann es drückend heiß werden und die Winter sind sehr mild.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/griechenlandsicherheit/211534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 50 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ +1

Gut zu wissen:
Die griechische Bevölkerung ist sich ihrem reichen Erbe und der Kultur und Tradition ihres Landes sehr bewusst. Das eint sie, auch wenn es kleinere regionale Unterschiede gibt. Besonders in den ländlichen Gegenden hat die griechisch-orthodoxe Kirche einen starken Einfluss auf die Lebensweise der Menschen.

Legere Kleidung ist in ganz Griechenland üblich.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Große Balkan-Rundreise
Rumänien/Bulgarien/Griechenland/Albanien/Nordmazedonien Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
9 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 799 € pro Person
Einzigartige Balkan Kombination
Serbien/Bulgarien/Nordmazedonien/Albanien/Griechenland Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.199 € pro Person
Heimat der Götter, Mythen & Tempel
8 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 999 € pro Person
Alexander der Große
Bulgarien/Griechenland/Nordmazedonien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
9 Tage Rundreise durch Griechenland
ab 1.049 € pro Person