Empfehlung der Redaktion
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Inselhopping Madeira und Porto Santa
  • Gestalten Sie Ihr Tagesprogramm nach Wunsch
  • Spannende Ausflüge können Sie vor Ort buchen
auf Anfrage
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Strandurlaub, Naturerlebnis und charmant-pulsierendes Stadtleben: Im Rahmen dieser 1-wöchigen Kombination der Blumeninsel Madeira mit ihrem kleinen Schwestereiland Porto Santo können Sie alles miteinander verbinden und lernen dabei die faszinierenden Gegensätze beider Inseln kennen. Nachfolgend finden Sie einige erste Tipps und Empfehlungen; die jeweilige Tagesgestaltung bleibt ganz Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Unsere Reiseleiter halten viele spannende Ausflüge für Sie bereit.
1. Tag: Anreise · Porto Santo.
Direktflug mit Eurowings von Köln/Bonn nach Porto Santo und Transfer in Ihr Hotel im Zentrum Vila Baleiras. Nutzen Sie den Nachmittag für einen ersten Strandspaziergang oder erkunden Sie das kleine Zentrum der Inselhauptstadt.Ihr sympathisches Mittelklassehotel zeichnet sich durch seine zentrale Lage aus: auf etwa halbem Weg (jeweils nur wenige Gehminuten) zwischen der kilometerlangen, goldgelben Pracht von Porto Santos Traumstrand und den Restaurants, Bars und Geschäften im kleinen Zentrum des Hauptortes Vila Baleira. Sämtliche Einrichtungen des Hotels präsentieren sich angenehm sauber und gepflegt - seien es die öffentlichen Bereiche wie Snackbar, Frühstücksraum und der Swimmingpool mit Sonnenterrasse oder die auf den 1. und 2. Stock verteilten 100 Gästezimmer. Diese sind zwar relativ klein und zweckmäßig ausgestattet, aber hell und freundlich gestaltet. Mehr braucht man für einen erholsamen Badeurlaub eigentlich nicht.
2. Tag: Porto Santo.
Genießen Sie ungetrübtes Badevergnügen auf Porto Santo im sauberen Türkisblau des Atlantiks, relaxen Sie am kilometerlangen, goldgelben Areal oder unternehmen Sie einen ausgedehnten Strandspaziergang. Versäumen Sie aber auch nicht, das beschauliche, hügelige Hinterland der nur 41 km² kleinen Insel mit ihren zahlreichen schönen Aussichtspunkten zu erkunden. Am bequemsten und informativsten sind geführte Ausflüge per Jeep, Minibus und Bus, die Sie ebenso wie Bootstouren bei unserer Reiseleitung buchen können.
Verpflegung: Frühstück
3. Tag: Porto Santo-Madeira.
Besuchen Sie doch am Vormittag das Kolumbus-Museum in Vila Baleira, wo der Entdecker Amerikas einige Jahre vor seiner großen Reise lebte, und werfen Sie auch einen Blick in die gotische Pfarrkirche gleich nebenan. Spätnachmittags Transfer zum Hafen, Fährüberfahrt nach Funchal und Transfer zu Ihrem Hotel für die nächsten 3 Nächte.
Verpflegung: Frühstück
4.-5. Tag: Madeira.
Diese Tage sollten ganz der Inselmetropole Funchal gewidmet sein. Die Altstadt mit ihrem kolonialen Charme, die Kathedrale, die farbenfrohe Markthalle und die Madeirawein-Kellereien, der Botanische Garten und der nahe Wallfahrtsort Monte sind nur einige der Top-Sehenswürdigkeiten. Unsere Reiseleiter halten viele geführte Touren für Sie bereit, ob eine Tour im Minibus oder per Allrad-Antrieb im Jeep durch das beeindruckende Hinterland. Nicht fehlen darf auf Madeira natürlich auch eine Wanderung entlang der bekannten Levadas.
Verpflegung: Frühstück
6. Tag: Madeira-Porto Santo.
Am frühen Morgen Transfer zum Hafen und Überfahrt zurück nach Porto Santo, anschließend Transfer in Ihre Unterkunft für die letzten beiden Nächte.
Verpflegung: Frühstück
7. Tag: Porto Santo.
Heute haben Sie noch einmal ausreichend Zeit für Ihre eigenen Erkundungen. Das überwiegend flache Eiland ist ideal zum Radfahren; neben herkömmlichen Fahrrädern können Sie auch E-Bikes und Motorroller vor Ort anmieten.
Verpflegung: Frühstück
8. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen und Rückflug oder individueller Verlängerungsaufenthalt.
Verpflegung: Frühstück

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Wer eine Reise auf die portugiesische Insel Madeira unternimmt, der kommt an deren Hauptstadt Funchal nicht vorbei. Und das ist auch gut so, denn die malerische und atemberaubende Stadt hat ihren Besuchern einiges zu bieten. Neben zahlreichen Kathedralen befinden sich hier beispielsweise auch ein Botanischer Garten, eine Luftseilbahn, das Forte de Sao Tiago und die Hafenanlage.

Eine besondere Attraktion ist aber die Se Catedral de Nossa Senhora da Assuncao, eine spätgotische Kirche, welche zwischen 1500 und 1508 errichtet wurde und 1514 schließlich zur Kathedrale erhoben wurde. Neben der Kathedrale befindet sich eine Statue von Papst Johannes Paul II., welcher die Insel im Jahre 1991 besucht hatte.
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Im Norden Portugals, direkt an der Atlantikküste erstreckt sich die malerische und faszinierende Hafenstadt Porto. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes und wird wegen ihrer enormen Größe und wirtschaftlichen Bedeutung häufig „Hauptstadt des Nordens“ genannt. Im Ballungsraum Grande Porto leben rund 1,3 Millionen Menschen.

Die Stadt verfügt über ein ausgesprochen angenehmes Klima. Die Bewohner selbst sehen ihre Stadt als heimliche Hauptstadt Portugals da sie immerhin Namensgeberin des Landes war. Gemessen an den Attraktionen und Sehenswürdigkeiten könnte sie in jedem Fall Hauptstadt werden. Nicht umsonst wird sie von vielen auch als „Barockstadt“ bezeichnet.

Unbedingt gesehen haben sollte man die Kathedrale Se do Porto, den Torre dos Clerigos, den Praca da Ribeira am Rio Douro, die Börse, das Rathaus und die Avenida dos Aliados, sowie die zahlreichen imposanten Kirchen wie die Igreja di Carmo, die Igreja da Trinidade, die Igreja Sao Francisco und die Igrea de Santo Ildefonso, letztere beeindruckt ganz besonders und besticht durch ihre mit Azulejos geschmückte Außenfassade.
Funchal ist die Hauptstadt der zu Portugal gehörenden Insel Madeira im Atlantischen Ozean. Der Name Funchal bedeutet übersetzt so viel wie „viele Fenchel“ und geht darauf zurück, dass bei der Entdeckung durch die Portugiesen hier ungewöhnlich viel Fenchel wuchs. Die beschauliche Stadt erstreckt sich entlang der Küste und beheimatet 112.000 Menschen.

Ebenso wie die gesamte Insel Madeira ist auch die Hauptstadt Funchal ein sehr beliebtes und viel besuchtes Touristenreiseziel. Neben traumhaften Stränden und einem sommerlichen Klima bietet die Stadt auch zahllose Sehenswürdigkeiten, dazu gehören die Kathedrale Se, die Kirche Nossa Senhora do Monte, der Botanische Garten, die Luftseilbahn, der Hafen, der tropische Garten und die zahlreichen Museen.
Monte
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Portugal (PT)
Portugal
Bezaubernde Küstenstädte, beeindruckende Landschaften, mondäne Seebäder und die atemberaubende Hauptstadt Lissabon. All das ist Portugal.

Das Land im Westen der iberischen Halbinsel ist ein ideales Reiseziel für alle die es etwas spezieller und ausgefallener mögen.

Im Süden Portugals bietet die Algarve alles was das Urlauberherz begehrt: herrliche Küsten mit bizarren Felsformationen, traumhafte Sandstrände, azurblaues Wasser und eindrucksvolle Landschaften. Dazu bieten die vielen malerischen Ortschaften neben Erholung auch einen hervorragenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes.

Die gelungene Kombination aus Tradition und Moderne bietet Ihnen die portugiesische Hauptstadt Lissabon.
Sie wurde „auf 7 Hügeln“ an der Mündung des Tejo errichtet und zieht ihre Besucher mit Highlights wie dem Castelo de Sao Jorge, dem Torre de Belem, dem Mosteiro dos Jeronimos oder dem Bairro Alto in ihren Bann.

Im Norden des Landes wartet die bezaubernde Küstenstadt Porto auf ihren Besuch. Zudem lädt das Douro-Tal zum Wandern ein. Überhaupt lässt es sich in vielen Gebieten Portugals ganz besonders gut wandern.
Neben den vielfältigen  Landschften und den lebendigen Orten auf dem Festland bietet das Land auch einige faszinierende Inseln, wie Madeira, welche ein wahres Erlebnis für die Sinne ist. Hier verbinden sich tiefgrüner Urwald und atemberaubende Steilküsten zu einem außergewöhnlichen Schauspiel.

Und wenn man von Portugals Inseln spricht müssen auch die Azoren erwähnt werden. Die neun Inseln im Atlantischen Ozean sind eine ganz eigene Welt mit heißen Quellen, dampfenden Geysiren, mächtigen, erloschenen Vulkanen, Kraterseen und einer exotischen Vegetation.

Um die vielen Gesichter Portugals kennenzulernen empfiehlt sich eine Rundreise durch das Land der traumhaften Strände, der bizarren Küsten und bezaubernden Landschaften.

Beste Reisezeit:
Es empfiehlt sich eine Reise nach Portugal in den Monaten März bis Oktober durchzuführen. Madeira und die Azoren erwarten Sie das ganze Jahr mit Urlaubswetter.
 
Klima:
Es herrschen Atlantik- und Mittelmeerklima. Auf den Azoren dominiert ein gemäßigtes Klima, auf Madeira ist es subtropisch.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/portugalsicherheit/210900

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 55 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ -1h (Azoren: MEZ -2h, Madeira: MEZ)

Gut zu wissen:
Pünktlichkeit wird in Portugal kein hoher wert beigemessen. Verspätungen unter einer halben Stunde sind normal.

Portugiesen haben den Ruf die schlechtesten Autofahrer in Europa zu sein. Somit ist Vorsicht geboten, wenn sie in Portugal mit dem Auto unterwegs sind.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Beliebte verwandte Reisen:

Kombinationsreise Lissabon – Madeira
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 405 € pro Person
Juwele des Südens
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 623 € pro Person
Perlen am Atlantik
Portugal Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 609 € pro Person
Perle im Atlantischen Ozean
8 Tage Rundreise durch Portugal
ab 509 € pro Person