Ohne Flug
Aktivreise
E-Bike Reise
  • 8-tägige Kreuzfahrt durch Kroatien
  • Erlebnisreise mit dem Rad durch die vielfältige Natur Kroatiens
  • E-Bike optional zubuchbar
ab 566 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Für alle begeisterten Radfahrer ist diese Route ein Muss. Entdecken Sie begleitet von einem erfahrenen Rad-Reiseleiter die Kvarner Bucht. Sie werden jeden Tag aufs Neue von der atemberaubenden und vielfältigen Natur Kroatiens überrascht. Natürlich kommt auch die Entspannung nicht zu kurz, lassen Sie es sich gut gehen mit feinem Essen, baden in der blauen Adria und dem Aufenthalt an Bord des Motorseglers.
1. Tag: Rijeka-Insel Krk
Ab 11:00 Uhr Einschiffung im Hafen von Rijeka und der Bezug der gebuchten Kabinen. Die Fahrräder warten bereits vor dem Schiff darauf, von Ihnen übernommen zu werden. Nachdem Sie ein Fahrrad ausgewählt und eventuell eine Proberunde gedreht haben, kümmert sich das Team um die Verladung auf das Schiff. Anschließend erfolgt die Begrüßung durch die Reiseleitung mit einem Welcome-Drink und das Kennenlernen von Besatzung und Mitreisenden.Variante 2019: Während eines Snacks wird der Anker gelichtet und das Schifft sticht in See in Richtung Malinska auf der Insel Krk. Hier startet die erste Etappe mit dem Fahrrad - Von Malinska geht es über Sv. Anton, Nenadici und Vrh nach Krk, dem Hauptort der gleichnamigen Insel. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Krk (22,5 Fahrrad-Kilometer).Variante 2020: Während eines Snacks lichten wir den Anker und stechen in See in Richtung Njivice auf der Insel Krk. Hier startet die erste Etappe mit dem Fahrrad - von Njivice geht es nach Krk, dem Hauptort der gleichnamigen Insel, und wieder zurück nach Njivice. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Njivice (36,6 Fahrrad-Kilometer).
Verpflegung: Abendessen
2. Tag: Insel Krk
Variante 2019: Nach dem Frühstück setzen Sie die Fahrradtour über die Insel Krk fort. Gefahren wird zunächst nach Dobrinj, im Inneren der Insel gelegen. Es geht weiter nach Vrbnik, einem alten Städtchen, das hoch auf einem Felsen an der Ostküste von Krk liegt. Von den um Vrbnik liegenden Weinbergen stammt der berühmte goldfarbene Wein 'Žlahtina“. Gelegenheit zum Mittagessen in einer gemütlichen Konoba in Vrbnik, bevor es Richtung Baška im Süden der Insel geht. Der etwa 3 km steile Aufstieg zum höchsten Punkt des heutigen Tages wird belohnt mit einem einmaligen Blick auf die Bašcanska Draga, einem fruchtbaren Tal, das sich bis zur Küste am Südende der Insel zieht. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Baška (44,3 km). Da die Übernachtung in Baška wetterabhängig ist, führt die Radtour bei ungünstigem Wind bis Punat, wo dann auch übernachtet wird (ca. 36,0 km).Variante 2020: Nach dem Frühstück lichten wir den Anker und fahren nach Malinska-Haludovo. Mit dem Fahrrad gehtes zunächst nach Dobrinj, im Inneren der Insel gelegen. Es geht weiter nach Vrbnik, einem alten Städtchen, das hoch auf einem Felsen an der Ostküste von Krk liegt. Von den um Vrbnik liegenden Weinbergen stammt der berühmte goldfarbene Wein 'Žlahtina“. Gelegenheit zum Mittagessen in einer gemütlichen Konoba, bevor wir uns in Richtung der Stadt Krk aufmachen. Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Krk (32,7 km).
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
3. Tag: Insel Krk-Insel Rab
Das Schiff setzt über nach Lopar im Norden der Insel Rab, die bereits nach kurzer Fahrzeit erreicht ist. Mit dem Fahrrad fahren Sie über Supetarska Draga und Kampor nach Rab, wo Sie vor der unverwechselbaren Kulisse der Altstadt mit ihren vier Glockentürmen bereits das Schiff zum Mittagessen erwartet. Variante 2019: Nach dem Mittagessen geht es über Barbat und Pudarica nach Mišnjak und wieder zurück nach Rab. Stadtführung in Rab und anschließend Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants in Rab und Übernachtung an Bord (19,0 bzw. 22,2 km).Variante 2020: Nach dem Mittagessen machen wir eine Tour durch den 1.400 Hektar großen Waldpark Kalifront mit seinen bis zu 1.000 Jahre alten Steineichen. Nach einer Pause in der 'Liebesbucht“ geht es zurück nach Rab. Stadtführung und anschließend Gelegenheit zum Abendessen in einem der Restaurants. Übernachtung an Bord (19,0 bzw. 22,2 km).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
4. Tag: Insel Rab-Insel Pag.
Nur eine gute halbe Stunde dauert die Fahrt mit dem Schiff nach Lun am äußersten nördlichen Zipfel der Nachbarinsel Pag. Die Insel besticht vor allem durch ihre Gegensätze - mal karg wie eine Mondlandschaft, mal saftig grüne Kräuterwiesen, von denen sich die unzähligen Schafe ernähren, die den berühmten Pager Schafskäse 'produzieren“. Variante 2019: Sie fahren zunächst nach Novalja, dem Hauptort der nördlichen Inselhälfte, wo Gelegenheit zum Mittagessen in einem der Restaurants oder einer Taverne besteht. Weiter geht es über Kolan nach Mandre, wo uns das Schiff bereits im Hafen erwartet. Abendessen an Bord und Übernachtung in Mandre (33,7 km).Variante 2020: Wir fahren zunächst nach Novalja, dem Hauptort der nördlichen Inselhälfte, wo wir eine Pause machen, um zum Beispiel einen Kaffee zu trinken. Weiter geht es mit dem Rad nach Mandre, wo uns das Schiff bereits im Hafen erwartet. Mittagessen an Bord, Nachmittag zur freien Verfügung, Gelegenheit zum Abendessenin Mandre und Übernachtung (33,8 km).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
5. Tag: Insel Pag-Insel Lošinj
Heute liegt eine etwas längere 'Seereise“ vor Ihnen - rund vier Stunden dauert die Fahrt von Mandre nach Mali Losšinj auf der Insel Losinj. Unterwegs ankern das Schiff zum Mittagessen in einer Bucht der kleinen Inseln südlich von Losinj. Im Hafen von Mali Losinj angekommen, abladen der Fahrräder, um die einmalig üppige Natur mit ausgedehnten Pinienwäldern kennenzulernen. Sie radeln um die Cikat-Bucht am Meer entlang und durch die Suncana Uvala (Sonnenbucht) zum malerischen Hafenort Veli Losinj. Gelegenheit zum Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants von Mali Losinj. Übernachtung in Mali Losinj.
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
6. Tag: Insel Lošinj-Insel Cres
Der '2-Inseln-Tag“. Nach dem Frühstück treten Sie wieder in die Pedale und fahren von Mali Losinj nach Osor, wo die Inseln Losinj und Cres durch eine Schwenkbrücke miteinander verbunden sind. Über Belej und Stivan gelangen Sie zur Bucht von Martinšcica. Variante 2019: Aufladen der Fahrräder auf das Schiff und Weiterfahrt zur Stadt Cres, dem Hauptort der Insel. Gelegenheit zum Mittagessen während der Tour auf der Insel Cres, Abendessen an Bord und Übernachtung im Hafen von Cres.Variante 2020: Aufladen der Fahrräder auf das Schiff und nach dem Mittagessen an Bord Weiterfahrt nach Cres, dem Hauptort der Insel. Captain’s Dinner an Bord und Übernachtung im Hafen von Cres (45,1 km).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
7. Tag: Insel Cres-Rijeka
Die letzte Radtour der Reise führt von Cres zum 14 km nördlich gelegenen Aussichtspunkt beim Dorf Predoscica und zurück.Variante 2019: Gelegenheit zum Mittagessen in Cres, anschließend verladen Sie zum letzten Mal die Fahrräder. Das Schiff verlässt den Hafen von Cres und läuft eine Bucht im Norden der Insel an, um noch einmal ausgiebig in der blauen Adria zu baden, bevor Sie nach Rijeka zurückkehren. Abendessen an Bord und Übernachtung (28,2 km).Variante 2020: Mittagessen an Bord in Cres, anschließend verladen wir zum letzten Mal die Fahrräder. Wir verlassen den Hafen von Cres und laufen eine Bucht im Norden der Insel an, um noch einmal ausgiebig in der blauen Adria zubaden, bevor wir nach Rijeka zurückkehren. Gelegenheit zum Abendessen in Rijeka und Übernachtung (28,4 km).
Verpflegung: Frühstück, Mittagessen
8. Tag: Ausschiffung
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9.00 Uhr.
Verpflegung: Frühstück

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Krk
Insel Rab
Insel Pag
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Kroatien (HR)
Kroatien
Das Land zwischen Mittel- und Südosteuropa beeindruckt seine Besucher mit grandiosen Stränden, traumhaften Küsten, eindrucksvollen Städten und paradiesischen Inseln. Da verwundert es nicht, dass die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr steigen. Weitere Gründe für den wachsenden Tourismus sind die verhältnismäßig niedrigen Preise und der Ruf Kroatiens als ideales Urlaubsland. Zudem haben sich die Infrastruktur und der allgemeine Lebensstandard in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Besonders in der Hauptstadt Zagreb spürt man diese Verbesserungen. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die St.-Markus-Kirche, der Banal-Hof und der Lotršcak-Turm in der Oberstadt sowie das Kroatische Nationaltheater und der Botanische Garten in der Unterstadt. Auch die Kathedrale von Zagreb, der Erzbischofspalast und die Marienkirche in Kaptol sind einen Besuch wert.

Im Süden Kroatiens erstreckt sich ein Teil des dinarischen Gebirges. Hier ist das Eldorado für alle Naturfreunde und selbstverständlich für Wanderer. Im Winter dient es darüber hinaus als ideales Wintersportgebiet.

Ebenfalls im Süden an der Adriaküste befindet sich die wohl beliebteste Ferienregion Dalmatien. Dazu gehören so aufregend lebendige Orte wie Dubrovnik, Split und Zadar wie auch so fantastische Inseln wie Rab, Brac, Hvar und Vis. Hier lässt es sich herrlich entspannen und ein unvergesslicher und gelungener Urlaub ist so gut wie garantiert.

Bei der reichen Kultur und Geschichte, sowie den alten Traditionen ist Kroatien eigentlich zu schade für einen reinen Badeurlaub. Empfehlenswerter ist es die beeindruckenden Städte, die herrlichen Landschaften und die traumhaften Strände und Inseln einfach auf einer Rundreise zu kombinieren. So kann das herrliche Land bei einer Rundreise erkunden und anschließend ein paar erholsame Tage oder Wochen an einem der Traumstrände verbringen.

Beste Reisezeit:
Wir empfehlen einen Urlaub in Kroatien für die Monate von Mai bis September zu planen.

Klima:
Im Norden und Osten Kroatiens herrscht ein kontinentales Klima. An der Adriaküste dominiert das Mittelmeerklima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/kroatiensicherheit/210072

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Kuna = 100 Lipas
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Viele Regionen Kroatiens sind bekannt für die ausgesprochen guten Weine, welche unbedingt probiert werden sollten. Auch traditionelle Handarbeiten sind gern gekaufte Souvenirs.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




Beliebte verwandte Reisen:

Kroatien von seiner schönsten Seite entdecken
15 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 1.499 € pro Person
Kroatien von seiner schönsten Seite entdecken
8 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 1.099 € pro Person
Istrien – Traumküsten, Trüffel und Traditionen
11 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 1.995 € pro Person
3 Länder an der Adria mit gemeinsamer Geschichte
Montenegro/Bosnien-Herzegowina/Kroatien Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Kroatien
ab 1.499 € pro Person