Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
Aktivreise
  • 15-tägige Erlebnisreise durch die Türkei
  • Auf lykischen Pfaden: 4 Wanderungen inklusive
  • Türkei aktiv erleben & genießen
ab 959 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Weite Strände, antike Stätte und die unvergleichliche Kulisse des Taurusgebirges im Hintergrund - wandern Sie durch die faszinierende Landschaft Lykiens.
1. Tag - Anreise
Flug nach Antalya, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in der Region Antalya oder Belek.

2. Tag - Antalya/Belek - Dalyan - Fethiye (ca. 230 km)
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Dalyan. Bekannt ist der Ort für seine Schwefelquellen, Schlammbäder und das verschilfte Sumpfdelta. Ein einzigartiges Naturparadies mit verschlungenen Kanälen und über 150 Vogelarten. Am Ufer des Sees finden sich einige Freiluftthermalbäder mit bis zu 40 Grad warmem Schlamm. Angeblich soll der Schlamm heilende Kräfte für so einige Krankheiten haben. Per Boot geht es dann zum berühmten Iztuzu Strand. Feinster Sand und klares Wasser erwarten Sie. Besonders ist er vor allem, weil er einer der wenigen intakten Plätze auf dieser Welt ist, wo die Meeresschildkröten Caretta caretta ihre Eier ablegen können. Vielleicht begegnet Ihnen ja eine der Schildkröten beim Schwimmen. Außerdem sehen Sie die Felsengräber in Kaunos. Ein tolles Fotomotiv! Abendessen und Übernachtung in der Region Fethiye.

3. Tag - Fethiye - Kayaköy - Ölüdeniz - Fethiye (ca. 40 km)
Das erste Ziel des Tages ist die Geisterstadt Karaköy. In dem ehemaligen Dorf Levissi sollen einst bis zu 25.000 Menschen gelebt haben. Heute ist diese griechische Siedlung, nahe der Mittelmeerküste verlassen. Von hier aus starten Sie Ihre erste Wanderung durch die traumhafte Landschaft mit Ausblick auf die Lagune bis nach Ölüdeniz (Schwierigkeitsgrad: mittel, Dauer: ca. 3 Stunden, ca. 6.5 km, Aufstieg: 100 m, Abstieg: 300 m). Umgeben von Pinienwäldern und Berglandschaften gilt dieser Strand als einer der schönsten in der Türkei. Genießen Sie bei einer kurzen Erfrischung diese Bilderbuchkulisse im glasklarem, türkisblauen Wasser! Das Abendessen und die Übernachtung finden in der Region Fethiye statt.

4. Tag - Fethiye
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Ruhe in Fethiye oder nehmen Sie an weiteren Attraktionen wie z. B. Gleitschirmfliegen teil (ca. 150 € pro Person, buchbar vor Ort). Entspannung oder doch lieber Nervenkitzel? Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen. Abendessen und Übernachtung in der Region Fethiye.

5. Tag - Fethiye - Gavuragili - Pydnai - Kas (ca. 110 km)
Mit dem Bus fahren Sie ca. eine Stunde zum Startpunkt Ihrer heutigen Wanderung. Vom kleinen Dorf Gavuragili führt Ihr Weg Sie entlang eines Bergrückens, von dem Sie einen wunderschönen Blick auf den Strand von Patara haben. Ihr Ziel sind die antiken Ruinen von Pydnai. Erkunden Sie diese lykische Siedlung, die einst als Wachtposten gegen feinliche Angriffe diente (Schwierigkeitsgrad: mittel, Dauer: ca. 4 Stunden, ca. 7 km, Aufstieg: 300 m, Abstieg: 400 m). Abendessen und Übernachtung in der Region Kas.

6. Tag - Kas - Patara - Akbel - Kas (ca. 60 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie etwa eine Stunde bis nach Gelemis, dem heutigen Startpunkt Ihrer Wanderung. Das Dorf wird von Einheimischen auch Patara genannt. Wussten Sie, dass im 4. Jahrhundert hier der heilige St. Nikolaus geboren wurde? Er ist der berühmteste Sohn der Stadt. Auf dem Weg wandern Sie entlang eines Aquädukts bis nach Akbel. Der antike Wasserkanal ist wahrlich ein Meisterwerk römischer Ingenieurskunst (Schwierigkeitsgrad: mittel, Dauer: ca. 5 Stunden, ca. 10 km, Aufstieg: 350 m, Abstieg: 150 m). Das Abendessen und die Übernachtung erfolgen in der Region Kas.

7. Tag - Kas - Kapakli - Simena - Ücagiz - Antalya (ca. 190 km)
Vom Dorf Kapakli führt Ihre Wanderung Sie heute über den Lykischen Weg entlang zur Küste. Auf ebenen Wegen geht es zum Fuße eines Berges, wo oben die Burg Simena liegt. Simena heißt heute Kaleköy, was so viel wie "Burgdorf" bedeutet. Auf dem antiken Pfad geht es hoch auf den Berg. Lassen Sie sich bei der Besichtigung der lykischen Burg in die Vergangenheit entführen (Schwierigkeitsgrad: mittel, Dauer: ca. 5 Stunden, ca. 7 km, Aufstieg: 200 m, Abstieg: 400 m). Zum Abschluss des Tages fahren Sie mit einem Boot bis nach Ücagiz. Abendessen und Übernachtung in der Region Antalya.

8. - 14. Tag - Kemer
Genießen Sie erholsame Tage am Strand und die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

15. Tag - Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl: Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Im Süden von Kleinasien an der türkischen Riviera liegt Antalya. Besucher aus Nürnberg wundern sich sicher über die Straßenbahn, die seit 1997 durch Antalya düst. Nach der Ausmusterung wurde sie dort eingesetzt, um die einzelnen Stadtteile zu verbinden. Es ist ratsam, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Es heißt zwar, dass die Türkei so etwas wie Regeln im Straßenverkehr hat; diese wurden jedoch nur von einer verschwindend geringen Bevölkerungszahl zur Kenntnis genommen. Gemacht wird, was gefällt und im Sommer schattig ist.

Die eigentliche Stadt Antalya liegt malerisch auf Steilfelsen, die ins Meer abfallen. Ob man sie schön findet, ist Geschmackssache. Antalya ist eine junge Stadt, die seit dem Ansturm der Touristen in den 1960er Jahren immer weiter wächst. Dabei wurde und wird leider die landestypische Architektur wenig berücksichtigt. Bettenburgen und Häuserblocks in Weiß prägen die Silhouette. Ein Stück der urigen Altstadt wurde nur am Hafen erhalten, wo auch viele schöne Cafés ihren Platz gefunden haben. Die alte Stadtmauer steht zum Teil noch und macht einen durchaus wehrhaften Eindruck.

Trotz des eigenartigen Erscheinungsbildes von Antalya gibt es gemütliche private Unterkünfte und Pensionen, große Hotels und Campingplätze. Es kann sich durchaus lohnen, nur einen Flug zu buchen und vor allem nach privaten Pensionen zu schauen. Sie geben einem eher das Gefühl von Türkei, und man kann ein bisschen handeln. Man wird überaus herzlich empfangen, die Gastfreundschaft der Türken ist einfach fantastisch.
Antalya hat mit die schönsten Strände am Mittelmeer. Weitläufig sind sie, flach abfallend und nicht voll. Ihre ungewöhnliche Breite ermöglicht den kleinen und großen Fans von Sandburgen, ihre Leidenschaft auszukosten. Das Wasser ist glasklar, eine Tour mit dem Boot zu geheimnisvollen Höhlen sollte man unbedingt machen und dabei den Blick auf Antalya genießen.

Tauchen ist ganz wunderbar möglich an der türkischen Riviera, Stationen gibt es überall. In Richtung Kemer liegen Schiffswracks, die das perfekte Tauchabenteuer versprechen. Wasserski, Surfen, Jetski und Kanu fahren werden angeboten – Langeweile wird es in und um Antalya nicht geben!
Bilder:
Eine Art Geheimtipp stellt der Ort Fethiye in der Osttürkei dar. Wenn Sie vor sich den idealen Urlaubsort sehen, haben Sie ihn mit Fethiye schon gefunden. Dieser kleine Ort liegt direkt am Meer, welches von einem so sensationellen Blau ist, dass Sie automatisch Lust darauf bekommen, zu schwimmen oder zu schnorcheln.

Und dazu haben Sie auch fast das ganze Jahr Gelegenheit, denn die Osttürkei ist eine von der Sonne verwöhnte Region. Wenn Sie sich Bilder des Sandstrands Ölüdeniz ansehen, ahnen Sie schon, was auf Sie zukommt: ein Urlaub für alle Sinne.

In Fethiye finden Sie eine gut erhaltene Altstadt und alle Shops und Restaurants, die einen Aufenthalt so richtig rund machen. Und wenn Ihnen ein wenig nach Bewegung zumute ist, erklimmen Sie doch den Baba Dag und genießen Sie den Atem beraubenden Blick weit über die Küste aufs Meer hinaus.
Bilder:
Wenn Sie während einer Rundreise die schönsten Ecken der Südtürkei kennenlernen wollen, darf der beliebte Badeort Kemer an der Türkischen Riviera auf Ihrer Route nicht fehlen. Direkt neben dem Taurusgebirge genießen Sie dort eine idyllische Atmosphäre.

Grobe Kieselsteine prägen die Strände in Kemer. Auch die Felsen des Taurusgebirges enden hier zum Teil erst an der Küste der Touristenmetropole. Zudem sehen Sie bei einem Spaziergang am Strand entlang Inseln, die aus dem Mittelmeer herausragen.

Zwischen der Ortsmitte und einem Park am Strand liegt eine große Fußgängerzone. Dort besuchen die Touristen die Einkaufs- und Flaniermeile und kaufen viele schöne Souvenirs.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Kemer zählt der Jachthafen am südlichen Stadtrand. Mit einer Seilbahn haben Sie darüber hinaus die Chance, auf den Berg Tahtali zu fahren. Die
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Türkei (TR)
Türkei
Die Türkei, das Land zwischen Europa und Asien, ein Land mit einer faszinierenden und sehr alten Kultur und langen Geschichte. Daneben lockt die Türkei aber auch mit traumhaften Stränden und einem sehr warmen Klima, welches zusammen mit den Traumstränden perfekte Bedingungen für einen erstklassigen und unvergesslichen Badeurlaub. Doch wer nur zum sonnenbaden, relaxen und  schwimmen in die Türkei gekommen ist, der wird wohl das Beste verpassen, denn die Städte und Landschaften des Landes halten so viel Sehenswertes für die Besucher bereit, dass selbst ein ganzer Monat Urlaub kaum ausreichen würde um all die Schönheiten und Höhepunkte der Türkei zu erkunden. In der Metropole Istanbul, in der gleich drei Großmächte ihre Spuren hinterlassen haben, gilt es die Hagia Sophia, eines der bedeutendsten Bauwerke der Antike oder auch die Süleymaniye Moschee, die blaue Moschee Sultan Ahmet, den Topkapi Palast sowie den Große Bazar Kapali Carsi zu besichtigen.
Auch die türkische Hauptstadt Ankara hält einige Highlights für ihre Besucher bereit, so beispielsweise das Mausoleum Atatürks (Anitkabir), die Kocatepe-Moschee, die römischen Ruinen des Augustustempels mit der Juliansäule, die Hacibayram-Moschee oder den Atakule-Fernsehturm. Zudem ist das Land reich an natürlichen Sehenswürdigkeiten, wie die Region Kappadokien, ihre Landschaft ist geprägt von Vulkanausbrüchen welche zwar schon mehrere Millionen Jahre zurück liegen, aber nachhaltige Spuren hinterlassen haben. So wird die von Tuff-Gebilden durchzogene Gegend oft als Mondlandschaft bezeichnet. Wichtigster Ort dieser Region ist Göreme, hier können Höhlenkirchen und einzigartige Felsformationen erkundet werden, außerdem gibt es in Kappadokien zahlreiche unterirdische Städte. Die Türkei bietet also neben Badestränden und Metropolen auch eine unglaublich beeindruckende und einmalige Natur. Auf einer Rundreise lernen Sie bequem sämtliche Highlights dieses riesigen und beeindruckenden Landes kennen.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
An den Küsten (außer Schwarzes Meer) herrscht Mittelmeerklima, im Rest des Landes dominiert ein gemäßigtes Klima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/tuerkeisicherheit/201962

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Neue Türkische Lira = 100 Kurus
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 45 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Der Austausch von Zärtlichkeiten sollte in der Öffentlichkeit vermieden werden. Negative Äußerungen und Kritik an der türkischen Politik sollten ebenfalls unterlassen werden. Allgemein wird empfohlen bettelnden Kindern nichts zu geben, da die Gefahr besteht, dass sie zu Berufsbettlern werden. Bei alten und kranken Bettlern ist das anders, ihnen kann man etwas geben.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen:

Karadeniz
Türkei Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
Rundreise inklusive Baden
15 Tage Rundreise durch Türkei
ab 1.092 € pro Person
Märchenhafte Welt aus Tuffstein
8 Tage Rundreise durch Türkei
ab 429 € pro Person
Große Türkei Rundreise
Türkei Rundreise
Inklusive Flug
Preiswert & Gut
15 Tage Rundreise durch Türkei
ab 948 € pro Person
Zwischen bizarren Steinformationen & Mittelmeer
8 Tage Rundreise durch Türkei
ab 499 € pro Person