Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Aktivreise
  • 16-tägige Wanderreise durch USA
  • Palmengesäumte Traumstrände und Aloha-Kultur
  • Imposanter Waimea Canyon – der Grand Canyon des Pazifik
ab 3.290 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Die Inselgruppe im Pazifik ist ein wahres Paradies: Traumstrände, Blumenketten und Aloha-Kultur, aktive Vulkane, imposante Schluchten, üppige Regenwälder, malerische Wasserfälle und unglaubliche Steilküsten. Abwechslungsreiche Wanderungen führen Sie durch weite Kraterlandschaften, Lavatunnel und Wolkenwälder, vorbei an tropischen Sümpfen und zu farbenfrohen Stränden.

Big Island: Wanderung zum Lavafluss
Je nach vulkanischer Aktivität, unternehmen Sie auf der geologisch jüngsten Insel eine Wanderung zu einem glühenden Lavafluss – ein einzigartiges Schauspiel. Im Kontrast zu dieser „höllischen“ Urlandschaft erwarten Sie auch tropische Paradiese mit Wasserfällen und üppiger Vegetation. Sie haben die Möglichkeit auf optionalen Ausflügen Wale, Delfine, Schildkröten und Manta-Rochen vor der Küste zu beobachten.

Kauai: Blumeninsel und Schauplatz des Films Jurassic Park
Genießen Sie die tropische Blütenpracht zwischen Frangipani, Hibiskus, Orchideen und anderen Südseeschönheiten. Die Steilküsten und abgelegenen Täler Kauais wirken so urtümlich, dass dort sogar Teile des Films Jurassic Park gedreht wurden. Der im Westen von Kauai gelegene Waimea-Canyon und die Napali-Küste mit ihrer faszinierenden Kulisse werden Sie beeindrucken.

Maui: Vulkane und magische Sonnenaufgänge
Die kurvige Straße nach Hana durch den Regenwald, vorbei an idyllischen Wasserfällen steht beim Besuch dieser Trauminsel ebenso auf dem Programm wie Wanderungen am Haleakala-Vulkan. Besonders schön zu beobachten sind die Sonnenaufgänge vom Gipfel des Berges aus.
Anreise
Flugreise von Frankfurt nach Kona auf Big Island und Fahrt ins Hotel (nicht im Preis eingeschlossen). Übernachtung im Hotel.
Big Island: Polulu-Tal und Kohala-Küste
Treffen mit Ihrem Reiseleiter im Hotel. Sie beginnen die Entdeckung der größten Insel Hawaiis mit einer Wanderung im entlegenen Polulu Valley und dessen wildem Strand. Am Nachmittag erkunden Sie die wüstenartige Kohala-Küste, wo Sie auch antike hawaiianische Tempel besuchen. An einem traumhaften Strand machen Sie sich auf die Suche nach Meeresschildkröten und lassen den Abend bei einem Sundowner im Lava Lava Restaurant ausklingen. Übernachtung im Hotel. (Gehzeit ca. 2-3h, 200 m??, 5-7 km). - 1×(F/M (LB))
Big Island: City of Refuge
Heute erkunden Sie den Pu‘uhona O Honaunau National Historic Park, besser bekannt als City of Refuge (Stadt der Zuflucht), ein malerisches polynesisches Dorf und faszinierendes Denkmal der Kultur Hawaiis. Sie schnorcheln am vorgelagerten Riff, einem der schönsten der Insel und sehen das Denkmal für Captain Cook. Der Nachmittag steht für optionale Aktivitäten wie Kajak- und Delfintouren oder Schnorcheln mit Mantas zur Verfügung. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 1-2h, 50 m??, 3-5 km). - 1×(F/M (LB))
Big Island: Saddle Road
Der Tag beginnt mit einer Strandwanderung im Kaloko-Nationalpark. Danach fahren Sie über die spektakuläre Saddle Road durch die Lavawüste zwischen den beiden großen Vulkangipfeln Mauna Kea und Mauna Loa hindurch. Eine Wanderung bringt Ihnen die Natur in 2000 m Höhe näher. In Puna können Sie am Abend bei Uncle Billy’s typisch hawaiianische Musik und Essen erleben (nicht inklusive). Übernachtung im Hotel in Hilo. (Gehzeit ca. 3-4h, 100 m??, 5-7 km). - 1×(F/M (LB))
Big Island: Volcano-Nationalpark
Vulkanismus in allen Farben und Formen: Besuch im Volcano-Nationalpark am Mauna Loa. Eine Urzeitlandschaft mit Kratern, Schloten, erstarrten Lavaseen und mit Baumfarn bedeckten Lavaröhren wird Sie begeistern. Sie unternehmen eine Wanderung entlang des Kraterrands des Kilauea, überzogen mit Wolkenwäldern von Farnen und heimischen Ohia. Je nachdem, wo die Lava fließt und der Aktivität, wird auch eine Wanderung zu den Lavaflüssen organisiert. Alternativ besuchen Sie die Akaka Falls und das Waipio Valley. Es besteht zudem die Möglichkeit, einen optionalen Helikopterflug zu unternehmen (45 Minuten ab 225 US$). 2 Übernachtungen wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4-6h, 300 m??, 7-8 km). - 2×(F/M (LB))
Big Island: Lavaküste
Der Tag steht im Zeichen der ungewöhnlichen, palmengesäumten Traumstrände Hawaiis. Sie sehen schwarze Lavastrände, den berühmten grünen Strand an der Südspitze der Insel und den Punaluu-Strand, bekannt für seine Schildkröten. Übernachtung im Hotel in Kona. (Gehzeit ca. 3-4h, 50 m??, 8 km). - 1×(F/M (LB))
Big Island – Kauai
Flug von Kona nach Lihue auf der Garten- und Blumeninsel Kauai. Die älteste Insel des Archipels wartet mit spektakulären Landschaften auf Sie und einem farbenfrohen Blütenmeer aus Frangipani, Orchideen und Hibiskus. Übernachtung im Hotel. - 1×(F/M (LB))
Kauai: Waimea Canyon
Sie starten zeitig, um die spektakuläre Aussicht von Kalalau aus 1200 m Höhe auf die wilde Nordküste zu genießen. Wanderungen führen Sie zum feuchtesten Punkt der Erde im Kokee State Park und zu weiteren sagenhaften Aussichtspunkten. Unterwegs besuchen Sie auch den Waimea Canyon, der als der Grand Canyon des Pazifik gilt. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 500 m??, 15 km). - 1×(F/M (LB))
Kauai: Napali-Küste
Heute unternehmen Sie eine Wanderung auf den markanten Sleeping Giant, dessen auffällige Form schon von weitem zu erkennen ist. Wenn die Napali-Küste in Kauais Norden wieder zugänglich ist, wandern Sie stattdessen auf dem Kalalau Trail, einer der schönsten Wanderwege hoch über dem Pazifik, entlang dieser dramatischen Steilküste und erleben großartige Aussichten. Später können Sie den botanischen Garten von Limahule besuchen (optional) oder sich an einem der idyllischen Strände erholen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 2-3h, 200 m??, 7 km). - 1×(F/M (LB))
Kauai – Maui
Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie noch einen Hubschrauberrundflug unternehmen (1 Stunde ab ca. 210 US$). Weiterreise nach Maui, die zweitgrößte Insel Hawaii´s ist sehr beliebt und besteht aus zwei beeindruckenden, ruhenden Vulkanen. Übernachtung in Apartments. - 1×(F/M (LB))
Maui: Hana Road
Eine Straße als Ziel! Die sagenhafte Hana Road im Nordosten der Insel schlängelt sich in zahlreichen Kurven entlang von Klippen, durch Regenwald und immer wieder schönen Aussichten auf das Meer bis in das kleine Örtchen Hana. Dort gehen Sie am interessanten Red Beach spazieren, wo rote Vulkanasche eine schöne Bucht geformt hat. Übernachtung wie am Vortag. - 1×(F/M (LB))
Maui: Haleakala
Am majestätischen Vulkan Haleakala befindet sich etwas versteckt auch der Polipoli State Park. Sie wandern durch fabelhafte Urwälder und genießen den atemberaubenden Blick auf die Westseite Mauis und das Meer mit den vorgelagerten Inseln. Je nach Witterung kann stattdessen auch eine alternative Wanderung auf dem Waihee Ridge Trail im Nordwesten Mauis auf dem Programm stehen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 4h, 200 m??, 11 km). - 1×(F/M (LB))
Abreise
Vor Ihrer individuelle Heim- oder Weiterreise empfehlen wir zum Abschluss einen Ausflug zum Sonnenaufgang auf dem Haleakala-Vulkan (optional, ca. 150 US$). Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gern einen Verlängerungsaufenthalt auf den traumhaften hawaiianischen Inseln. - 1×F
Zwischenstopp in den USA
Morgens Ankunft am Festland der USA. Am Nachmittag Weiterflug nach Deutschland.
Ankunft
Ankunft in Frankfurt.

Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Hilo ist die größte Stadt auf Big Island, aber mit gut 43.000 Einwohnern für US-amerikanische Verhältnisse eher klein. Sie liegt an der Hilo Bay im Nordosten von Hawaii und damit abseits der großen Touristenzentren der Hauptinsel. Sie genießt die zweifelhafte Ehre, die regenreichste Stadt in den gesamten USA zu sein. Das liegt an der geografischen Lage am Fuß der bis zu 4200 Meter hohen Vulkane Mauna Kea und Mauna Loa im Zentrum der Insel.
Auf den ersten Blick klingt das natürlich nicht sehr verlockend, aber die häufigen Niederschläge haben auch einen großen Vorteil: Die Stadt ist ungewöhnlich grün, überall gibt es wunderschöne Gärten mit exotischen Pflanzen. Der größten und schönsten davon sind die Nani Mau Gardens und die Queen Liliuokalani Gardens. Auch die Stadt selbst ist mit ihrem originalen Fifties-Flair durchaus sehenswert. Daher sollte ein Besuch bei einer Rundreise auf Hawaii nicht fehlen.
Die Insel Kauai ist mit sechs Millionen Jahren das älteste Eiland des Archipel Hawaii. Über 72.000 Menschen leben hier und der Besucher auf einer Rundreise wird sofort von der unbändigen Natur in den Bann geschlagen. Es gibt zahlreiche schöne kleine Städte auf der Insel. Bekannt ist unter anderem Hanapepe. Hier haben sich vor allem zahlreiche Künstler niedergelassen.
Schon James Cook schätzte die Schönheit der Insel, als er dort im Jahr 1778 landetet und von den Einwohnern wie ein Gott behandelt wurde. Die Landschaft Kauais ist sehr abwechslungsreich. Im Norden gibt es zahlreiche gezackte und bewachsenen Klippen. Es gibt zahlreiche Sandstrände und Korallenriffe. Sehr malerisch steht der Leuchtturm Kilauea Point Lighthouse uf einer Klippe inmitten eines Vogelschutzgebiets, wo sich Albatrosse oder Fregattvögel tummeln. Im eher trockenen Westen findet sich der wunderschöne Waimea Canyon. Beeindruckend ist im Süden das Spouting Horn. Das ist eine im Meer endende Lavaröhre.
Die Insel Maui erreichen Sie auf Ihrer Rundreise mit dem Flugzeug. Die zweitgrößte Insel des Hawaiianischen Archipels ist bei Urlaubern sehr beliebt, was vor allem am breiten Freizeitangebot liegt.
Hawaii ist vulkanisch geprägt, und auf Maui ragen zwei gewaltige Vulkane über die Insel. Wer gerne wandern geht, sollte sich unbedingt auf den Weg durch den Haleakala Nationalpark machen. Eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt erwartet den Wanderer, bevor er seinen Anstieg auf den über 3000 Meter hohen Vulkan Haleakala beginnt.Von oben zeigt sich in einer atemberaubenden Kulisse die Farbenpracht Mauis. Fruchtbar grüne Ebenen im Binnenland kontrastieren mit dem rostigen Rot der Vulkanmassive und dem Schwarz der Aschefelder. An der Küste strahlt der blaue Himmel mit dem Türkis des Meeres und dem weißen Sandstrand um Wette.Hier lässt es sich wunderbar Sonnenbaden. Aber auch die Wassersportler kommen dank des Windes und der bis zu acht Meter hohen Wellen voll auf ihre Kosten.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

USA (US)
USA
Die USA, Land der unbegrenzten Möglichkeiten, beeindrucken mit ihrer eindrucksvollen Kultur sowie einer umwerfenden und atemberaubenden Natur. Obwohl zwischen der Millionenmetropole New York, den kargen und unwirtlichen Weiten Alaskas und den paradiesisch anmutenden hawaiianischen Inseln Welten liegen, sind sie alle Teil dieses außergewöhnlichen Staates.

Wir empfehlen die USA bei einer Rundreise zu erkunden, welche Sie zu den für Sie bedeutendsten und interessantesten Attraktionen führt: zum Beispiel die von Kultur und Geschichte geprägten Südstaaten oder den „wilden Westen“ mit seinen eindrucksvollen Nationalparks. Doch auch die Metropole Washington D.C. oder die großen Seen im Norden haben ihre Reize.

Egal ob Natur- oder Wanderfreund, Geschichts- und Kulturinteressierter oder Erholungssuchender, das Land der Superlative hat für jeden etwas zu bieten.

Besuchen Sie die USA, deren Kultur und Errungenschaften die gesamte westliche Welt geprägt hat und auch weiterhin prägen wird. Ein erlebnisreicher Aufenthalt ist in jedem Fall garantiert. Gerne können Sie sich von unseren USA Rundreisen inspirieren lassen. Vielleicht wartet Ihre Traumreise ja schon auf Sie.

Beste Reisezeit: Aufgrund der Größe des Landes  gibt es praktisch alle klimatischen Bedingungen, welche man sich vorstellen kann. Das Klima der USA wird zwar gerne pauschal als gemäßigt bezeichnet, allerdings spiegelt dies aber nur sehr vage die Bedingungen im Land wieder. Dementsprechend schwer ist es, eine beste Reisezeit zu benennen.

An folgenden Anhaltspunkten kann man sich orientieren:
Die beste Reisezeit für Florida liegt eher im Winter. Kalifornien oder Hawaii wäre theoretisch ganzjährig gut bereisbar (ausgenommen Orte mit speziellem Klima wie dem Death Valley, das im Sommer aufgrund brennender Hitze nicht empfehlenswert ist).
In Kalifornien kann es im Dezember und Januar immer wieder zu extremen Regenmassen kommen.
Die beste Reisezeit für die Ostküste sowohl auch den Norden liegt am ehesten zwischen Mai und Oktober.
Die beste Reisezeit für den Mittelwesten liegt zwischen April und Mai und September bis November.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:
 
https://www.auswaertiges-amt.de/de/usavereinigtestaatensicherheit/201382

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 US-Dollar = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 9 Stunden (nonstop)
 
Ortszeit:
Die USA verfügt über 6 Zeitzonen:

Eastern Standard Time (New York): MEZ -6h
Central Standard Time (Chicago): MEZ -7h
Mountain Standard Time (Salt Lake City): MEZ -8h
Pacific Standard Time (Los Angeles): MEZ -9h
Yukon Time (Alaska-Festland): MEZ -10h
Alaska-Hawaii-Time (Hawaii, Aleuten- Inseln): MEZ -11h

Gut zu wissen:
Amerikaner gelten als höflich, offen und gastfreundlich. Allerdings sind sie auch sehr konservativ und gläubig. Es ist also ratsam Dinge wie Nacktbaden (auch Kinder), das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit oder andere für Amerikaner möglicherweise anstößige Handlungen zu unterlassen.

Weiterhin ist der Genuss von Alkohol in der Öffentlichkeit so gut wie überall verboten.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

New York City: Städtereise
6 Tage Rundreise durch USA
ab 1.399 € pro Person
Winterzauber im Yellowstone-Nationalpark
13 Tage Rundreise durch USA
ab 2.750 € pro Person
Höhepunkte der Ostküste
USA/Kanada Rundreise
Durchführungsgarantie
Inklusive Flug
14 Tage Rundreise durch USA
ab 2.495 € pro Person
Südstaaten-Sinfonie
13 Tage Rundreise durch USA
ab 2.145 € pro Person