Inklusive Flug
Preiswert & Gut
  • 8-tägige Busrundreise durch Zypern
  • Ruinen aus der römischen Zeit in Salamis bestaunen
  • Wunderschöne Landschaften am Golden Beach
ab 149 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Seit 1974 ist die Insel Zypern geteilt. Bei unserer Rundreise besuchen wir den türkischen Teil im Norden der Insel. Landschaftlich und kulturell bietet das Land auf kleinstem Raum eine große Vielfalt. Wir genießen die wunderschöne Landschaft und die beschaulichen Dörfer, erleben Kyrenia mit dem malerischen Hafen und der imposanten Stadtburg, die archäologischen Stätten bei Salamis und Famagusta mit den Bauten aus der Zeit der Kreuzritter im Nordteil der Insel.
Deutschland - Ercan
Willkommen in Zypern! Wir fliegen von Deutschland nach Ercan in Nordzypern. Am Flughafen werden wir von der Reiseleitung empfangen und fahren zu unserem guten Mittelklasse-Hotel (Oscar, Olive Tree, Riverside Premium bei Kyrenia, Salamis Hotel oder gleichwertig).
Hotel - (Halbinsel Karpasia)
Wir erholen uns im Hotel oder nehmen an einem fakultativen Ausflug zur Karpasia-Halbinsel teil (nicht inklusive, ca. 69,- € oder im Kulturpaket). Dort besuchen wir zunächst die Kirchen Agias Trias und Agias Philon, die beide durch wunderschöne Bodenmosaike bekannt sind. Danach fahren wir zum schönsten Strand Zyperns, dem Golden Beach. Hier legen die Karetta-Schildkröten ihre Eier ab. Das Andreas Kloster mit seiner gotischen Kapelle ist ein wichtiger orthodoxer Wallfahrtsort. Nach dem Besuch fahren wir zurück zu unserem Hotel nach Famagusta.
Hotel - Salamis - Famagusta
Den heutigen Tag beginnen wir mit den bedeutendsten archäologischen Denkmälern Nordzyperns in Salamis, dessen antike Ursprünge auf den trojanischen Krieg zurückführen. In mitten eines Kiefernwaldes sehen wir Ruinen aus römischer Zeit: Amphitheater, Stadion, Termen und Villen. Anschließend besuchen wir die Königsgräber und das Barnabas-Kloster, das heute ein Museum ist. Beim Besuch in einem Teppichhaus und bei einer Ledermodenshow haben wir Gelegenheit zollfrei einzukaufen. Weiterfahrt nach Famagusta, dort machen wir einen Stadtrundgang innerhalb des geschlossenen Festungsringes, wo wir zahlreiche Bauten aus der Kreuzritterzeit finden. Wir spazieren vom Landtor zur Nikolaus-Kathedrale weiter zum Seetor und den Ruinen der Georgios-Kirche. Zahlreiche Restaurants laden uns zu einer individuellen Pause ein. Ein letztes Mal übernachten wir in Famagusta.
Hotel - Kyrenia und Umgebung
Kyrenia oder auch Girne gillt als die schönste Stadt in Nord-Zypern, weil sie noch in Ihrem ursprünglichen Zustand erhalten ist. Wir entdecken den malerischen kleinen Hafen und die imposante Stadtburg mit einem Minarett als typisches Beispiel der Inselgeschichte. In dieser sehr gut erhaltenen Burganlage besuchen wir das Schiffsmuseum mit einem 2.300 Jahre alten Schiffswrack. In der Nähe liegen auch die Abtei Bellapais und das zugehörige Kloster. Unsere Mittagspause halten wir unter dem 'Baum des Müßigganges'. Beim anschließenden Besuch eines Teppichhauses werden uns die Einzelheiten der ältesten Kunst der Türken nahegebracht. Später werden wir zu unserem Hotel in Kyrenia gebracht.
Hotel - (St. Hilarion und Nikosia)
Der heutige Ausflug (nicht inklusive, ca. 59,- € oder im Kulturpaket) führt zunächst zur imposanten Ritterburg St. Hilarion, die ihren besonderen Zauber in der Morgensonne entfaltet. Wir unternehmen einen Rundgang durch die Burganlage, die aus fränkischer und byzantinischer Zeit stammt. Dann erreichen wir Nikosia. Wir besichtigen im türkischen Teil die Sophien-Kathedrale, den Atatürk-Platz und die Innenstadt mit der Markthalle. Anschließend haben wir Gelegenheit zum zollfreien Einkauf, insbesondere Textilien und Porzellan sind günstig und als Souvenir beliebt.
Hotel - (Kloster Mamas - Güzelyurt und Maroniten Dorf)
Auf dem heutigen fakultativen Ausflug (nicht inklusive, ca. 49,- € oder im Kulturpaket) fahren wir in Richtung Westen der Insel, in das bedeutendste Zitrusfrüchte-Anbaugebiet Zyperns. In Güzelyurt angekommen, besuchen wir das beeindruckende Kloster Agios Mamas mit dem Grabmal des heiligen Mamas, einem legendärer Märtyrer. Er gilt als der Beschützer der Steuerflüchtigen. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Korucam, das als ,,Dorf des Friedens und der Toleranz' bekannt ist. Hier pflegen die Maroniten heute noch ihre Kultur, Tradition und die aramäische Sprache. Maroniten sind katholische Christen syrisch-aramäischen Ursprungs und von der römisch-katholischen Kirche in Rom anerkannt.
Hotel - (Zypriotische Taverne)
Wir genießen den letzten Tag am Hotelpool oder am Meer. Am Abend erwartet uns noch ein ganz besonderes Highlight mit der zypriotischen Taverne. Kalte und warme landestypische Spezialitäten sowie Obst und Wein werden serviert. Danach gibt es Musik und Tanz. Ein Reiseabschluss der besonderen Art. (Ausflug Taverne ca. 39,- €)
Ercan - Deutschland
Unsere eindrucksreiche Reise durch den Norden Zyperns geht zu Ende. Wir werden zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Deutschland.
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Salamis - Theater Salamis
6. Tag Omodos - Kirche des heiligen Mamas
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Zypern (CY)
Zypern
Zypern, die Insel der Götter, das geteilte Eiland dessen südlicher Teil als Republik Zypern zu Griechenland gehört und dessen nördlicher Teil als Türkische Republik Nordzypern zur Türkei gehört. Diese Tatsache lässt schon auf eine bewegte Geschichte und eine differenzierte Kultur schließen, und tatsächlich ist Zypern reich an Geschichte und reich an Kultur. Und auch die Bauwerke die von dieser reichen Geschichte und Kultur zeugen sollten erwähnt werden, beispielsweise die Agora von Kition oder die Burg von Kyrenia/Girne, die Salamis-Ruinen, die große Karawanserei oder das St. Barnabas Kloster.
Neben den vielfältigsten Sehenswürdigkeiten bietet Zypern aber auch ein Eldorado für Sonnenanbeter und Badebegeisterte, die Strände der Mittelmeerinsel sind einfach traumhaft, das Wasser kristallklar und das Klima mild bis heiß. Ideale Voraussetzungen also einen entspannten Badeurlaub zu verbringen und wen es doch mehr zu Abenteuer und körperlicher Ertüchtigung reizt der kann entweder das breite Angebot an Wassersportmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder aber die atemberaubende Schönheit der Natur erkunden. Dazu muss gesagt werden, dass Zypern die waldreichste Insel des gesamten Mittelmeerraumes. Hier lässt es sich fantastisch Wandern oder Mountainbike fahren.
Unbedingt erwähnt werden sollte auch die zypriotische Küche und die herzliche Gastfreundschaft mit der die Besucher von den Bewohnern Zyperns auf der Insel willkommen geheißen werden. Und auch die größeren Städte wie die geteilte Hauptstadt Nikosia oder auch Limassol sind in jedem Fall einen Besuch wert. Mit einer Rundreise sind sie auf der sicheren Seite und können davon ausgehen, dass sie alle Highlights dieser faszinierenden erleben werden.
beste Reisezeit:
März bis Oktober


Klima:
Es herrscht ein warmes Mittelmeerklima, im Landesinneren sind die Sommer  trocken und heiß, an der Küste hingegen feuchtwarm. Die Winter sind mild, mit einigen Niederschlägen.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/zypernsicherheit/210258

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cent
 

Flugdauer:
ca. 3 Stunden und 40 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Die Insel ist seit 1974 geteilt, der Südteil ist die Republik Zypern, die kleinere Nordhälfte wurde 1974 von den Türken besetzt und wird heute Türkische Republik Nordzypern genannt.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Beliebte verwandte Reisen:

Badevergnügen auf der Sonneninsel
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 499 € pro Person
Erholsame Tage auf der Insel der Götter
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 749 € pro Person
Zypern
Zypern Rundreise
Inklusive Flug
Aktivreise
9 Tage Rundreise durch Zypern
ab 1.545 € pro Person
Die facettenreiche Insel der Götter
8 Tage Rundreise durch Zypern
ab 999 € pro Person