Kleine Gruppe
Inklusive Flug
Wanderreise
  • 8-tägige Wanderreise auf Mallorca
  • Abwechslungsreiche Wanderungen zwischen Küste und Bergwelt
  • Lassen Sie sich von der Ursprünglichkeit Mallorcas begeistern
ab 1.279 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Der Südosten Mallorcas ist geprägt von einer zerklüfteten Küste mit fjordartigen und versteckten Sandbuchten sowie einer hügeligen Landschaft mit Feldern, Obstgärten und Mandelbäumen im Hinterland. Auf Ihrer 8-tägigen Wanderreise erleben Sie die Schönheit der Natur zwischen Küste und Bergen, reizvolle Orte und das mallorquinische Alltagsleben. Lassen Sie sich von der Ursprünglichkeit Mallorcas begeistern und tauchen Sie mit uns ein in eine kontrastreiche Region.
1. Tag: Deutschland - Portocolom
Flug nach Palma de Mallorca. Am Flughafen werden Sie erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. (A)
2. Tag: Wanderung von Cala Marçal nach Cala Sa Nau
Am heutigen Tag lernen Sie die Umgebung von Porto Colom näher kennen. Ihre Wanderung startet an der wunderschönen, fjordartigen Bucht Cala Marçal, die sich in der Nähe Ihres Hotels befindet. Der Weg führt Sie an der Küste vorbei und wird von traumhaften Ausblicken auf das tiefblaue Meer begleitet. Ziel ist die schmale Bucht Cala Sa Nau, eine tiefeingeschnittene Bucht, die von rotfarbigen Felswänden umrahmt wird und durch ihren feinen Sandstrand besticht. Genießen Sie die Ruhe und verweilen Sie an diesem romantischen Ort (8 km, Gehzeit; ca. 3 Std., +/- 50 Höhenmeter).  (F/A)
3. Tag: Sierra de Galdent
Ihre heutige Wanderung führt Sie zur kleinen Gebirgskette der Sierra de Galdent in der Nähe von Llucmajor. Die Sierra bietet eine verwilderte Landschaft mit drei Gipfeln und traumhaften Aussichten. Auf einem gerölligen Pfad geht es hinauf zum Hexenberg, dem Puig Bruixes mit seinen schroffen Steilwänden. Steinmännchen weisen den Weg. Zwischendurch können Sie die herrlichen Aussichten genießen. Vom Hexenberg blicken Sie auf Felder mit Mandelbäumen und dem schimmernden Meer am Horizont. Dem mallorquinischen Volksmärchen zugrunde, lebten hier im 13. Jh. in Höhlen Hexen, die sich unsichtbar machen konnten und die Kutscher verspotteten. Am Fuße der Kette wird seit vielen Jahren Wein angebaut. Sie besuchen auf dem Rückweg Ihrer Wanderung ein kleines Familienunternehmen. Bei einer Weinprobe erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Wein und bekommen das Sortiment der Bodega erklärt. Die Familie serviert Ihnen das typische Pa amb Oli, ein geröstetes Brot mit Tomaten, duftend nach Olivenöl und Knoblauch. Im 18. Jh. wurde dies von dem Inselmönch Jaume Bernat i Martí Oliver erfunden (8 km, ca. 3 Std., +/- 320 Hm). (F)
4. Tag: Küstenwanderung
Auf dem Wochenmarkt des Ortes Santanyí stehen allerlei typische mallorquinische Produkte zum Verkauf. Das Sortiment reicht von Gemüse und Obst aus der Region sowie typischen Käse- und Wursterzeugnissen bis hin zu weiteren mediterranen Köstlichkeiten. Entdecken Sie diese Vielfalt und erstehen Sie typische Kost für Ihre spätere Küstenwanderung (nicht inkl.). Im Anschluss fahren Sie zum Cap Ses Salines, dem südlichsten Zipfel Mallorcas, mit dem kleinen weißen Leuchtturm. Mit etwas Glück können Sie bis zur Nachbarinsel Cabrera sehen. Über einen Pfad wandern Sie von hier aus entlang der felsigen Küste zum ehemaligen Fischerort Colònia de Sant Jordi. Die karge Landschaft und der Blick auf das tiefblaue Meer bilden einen schönen Kontrast. Sie kommen an zwei kleinen, feinsandigen Naturstränden vorbei. Je nach Wetter, haben Sie die Möglichkeit sich dort zu erfrischen. In Colònia de Sant Jordi angekommen, lädt der Hafen mit seinen Restaurants und Cafés zum Verweilen ein (9 km, ca. 3 Std., +/- 50 Hm). (F/A)
5. Tag: Mallorca auf eigene Faust
Den heutigen Tag können Sie für individuelle Unternehmungen nutzen und die Insel auf eigene Faust erkunden. Möchten Sie noch mehr Kultur erleben? Dann empfehlen wir Ihnen eine Fahrt mit dem Linienbus in die Inselhauptstadt Palma. Besichtigen Sie dort die berühmte gotische Kathedrale La Seu, bummeln Sie durch die schmalen Gassen und stöbern Sie in den verschiedenen Geschäften. Verweilen Sie in einem Café auf einem der hübschen Plätze in der Altstadt und besuchen Sie eines der zahlreichen Museen, wie das Museu de Mallorca. Es ist in einem Stadtpalast aus dem 17. Jahrhundert untergebracht und präsentiert archäologische und künstlerische Ausstellungsstücke. Möchten Sie sich stattdessen lieber ein wenig erholen? Dann entspannen Sie am wunderschönen, Strand oder auf der hübschen Sonnenterrasse Ihres Hotels. (F)
6. Tag: Sant Salvador
Nach dem Frühstück wandern Sie auf dem 509 m hohen Berg Sant Salvador mit seinem gleichnamigen Kloster. Er gilt als der Hausberg dieser Küstenregion. Über zwei steile Anstiege und vorbei am strategisch bedeutsamen Santueri-Kloster erreichen Sie den Berg, einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte der Insel. Das Kloster wirkt wehrhaft und besticht mit seiner Kirche von 1716. Der Ursprung geht auf das 14. Jh. zurück und war für die Überlebenden der Pest errichtet worden. Nach und nach wurde es zu einem Kloster ausgebaut. Hier genießen Sie nicht nur den herrlichen Ausblick, bei gutem Wetter, über fast ganz Mallorca, sondern auch ein Picknick mit typisch mallorquinischen Produkten (8,5 km, ca. 3 Std. + 440/-100 Hm). (F/P)
7. Tag: Raue Ostküste
Die unberührte Landschaft an der Ostküste lädt zu einer letzten Tour entlang der Küste ein. Raue Steilküste mit vielen Unterhöhlungen und unterbrochen von kleinen Stränden, die vom türkisfarbenen Meer umspült werden, begleiten Ihren Weg. Immer den Blick auf das blaue Meer, vorbei an den traumhaften Buchten Cala Saquer und Cala Varques, gelangen Sie zur Cala Romàntica, welche durch kristallklares Wasser, einen weißen Sandstrand und eine schroffe Felswand besticht, die die hübsche Bucht umrahmt. (7 km, ca. 2,5 Std., + 100/-200 Hm). (F/A)
8. Tag: Mallorca - Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

F = Frühstück, A = Abendessen
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Bilder:
Palma liegt direkt auf der berühmten Ferieninsel Mallorca und ist zugleich die Hauptstadt der Balearen Insel. Zudem ist Palma de Mallorca das Versorgungszentrum der gesamten Balearen Inselgruppe und hat den größten Hafen und den größte Flughafen auf zuweisen. Das Stadtgebiet erstreckt sich auf eine Fläche von knapp 210 Quadratkilometer und beheimatet über 400 Tausend Einwohner. Ein großer Teil davon sind Zuwanderer, die die Balearenstadt in den letzen Jahren zur Wahlheimat gemacht haben. Palma ist in die Kernstadt und in weitere 30 Orte unterteilt. Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Kathedrale „La Seu“ und viele andere hübsche Sakralbauten in und um Palma.
Bilder:
Mallorca ist das vielleicht beliebteste Reiseziel aller Deutschen. Doch mehrheitlich geht es dann um reinen Strandurlaub. Dabei hat die Insel so viel mehr zu bieten. Ein populäres Ziel bei einer Rundreise über die Insel ist der Ort Portocolom. Auch hier kann man vorzüglichen Strandurlaub erleben, allerdings ohne dröhnende Party-Musik. Die Stadt mit ihren 4.500 Einwohnern, geprägt von einem sehenswerten historischen Ortskern, liegt an einer Halbbucht, die den größten Naturhafen der gesamten Insel bildet.Wer hingegen dennoch einige Zeit am Strand verbringen möchte, kann das an den beiden Stränden s'Arenal und s'Algar tun. Der 2 Kilometer lange Fußweg zu Ersterem führt vorbei am Leuchtturm Far de Portolocom. Außerdem verfügt die Stadt über die Kirche Mare de Déu del Carme, einem historischen Baudenkmal. Ein schöner Mix aus Bademöglichkeiten und Historie in beschaulicher Umgebung, weshalb Portocolom häufig Teil einer Spanien Rundreise ist. Zumal zumindest der Legende nach dieser Ort der Geburtsort von Christoph Kolumbus sein soll.
Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Beliebte verwandte Reisen:

Pulsierendes Madrid
Spanien Rundreise
Inklusive Flug
5 Tage Rundreise durch Spanien
ab 895 € pro Person
Teneriffas Norden – Geheimtipps Berge & Meer
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.398 € pro Person
Lanzarote, Fuerteventura, Los Lobos & La Graciosa
15 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.975 € pro Person
Kulturwandern rund um Palma de Mallorca
8 Tage Rundreise durch Spanien
ab 1.468 € pro Person