drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 138921
Portugal Rundreise

Von Porto nach Lissabon

8-tägige Busrundreise
Inklusive Flug
Reiseveranstalter: Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo bietet preisgünstige Rundreisen an. Die wichtigsten Höhepunkte des Landes mit vielen Programmpunkten für den Kontakt mit Einheimischen.
Flug bereits inklusive
  • 8-tägige Busrundreise durch Portugal
  • Erkunden Sie die alte Handelsstadt Porto
  • Spaziergang durch den Märchenwald von Buçaco
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Donnerstag von 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag von 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
pro Person ab 1.645 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2022 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

17 Jahre Erfahrung

Seit 17 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

"Porto arbeitet, Coimbra singt und Lissabon lebt", besagt ein portugiesisches Sprichwort. Ob das stimmt? Wir forschen vor Ort nach und entdecken das alte Hafenviertel von Porto, wo wir in einer Kellerei das berühmteste Exportgut der Stadt probieren: Portwein! In der Universitätsstadt Coimbra tauchen wir in die Welt des Fado ein, natürlich inklusive Hörprobe. Und in Lissabon zeigt uns der Scout die Highlights der portugiesischen Hauptstadt.

1. Tag: Olá, Portugal!

Nachmittags Linienflug mit Lufthansa nonstop von Frankfurt in den Norden Portugals. Ihr Scout begrüßt Sie am Flughafen von Porto und begleitet Sie zum Hotel im Badeort Povoa de Varzim. Begrüßungsabendessen im Hotel - bom apetite! A

2. Tag: Stadtspaziergang in Porto

Kurze Fahrt nach Porto. Zu Fuß erkunden wir die alte Handelsstadt, die durch den Portwein weltbekannt geworden ist. Unser Weg führt vom kachelgeschmückten Bahnhof São Bento durch die steilen Gassen der Altstadt hinunter ins Hafenviertel Ribeira. Auf dem Douro schaukeln Rabelos, farbenfroh bemalte Portweinboote aus alter Zeit. Monumentalarchitektur rund um die Kathedrale Sé, Kaufmannsgeschichten im Börsenpalast. Am Nachmittag schippern wir über den Douro und genießen am Abend typisch portugiesisches Essen in einem Restaurant an der Ribeira. Rückfahrt nach Povoa de Varzim. F/A

3. Tag: Entdeckertag

Zeit zur freien Verfügung in Povoa de Varzim oder Sie schließen sich dem Scout zu einem Ausflug ins Dourotal an (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket, Weinprobe und Imbiss inklusive): Entlang des Douros erheben sich steile Weinterrassen, die von der UNESCO sogar zum Welterbe erklärt wurden. Auf einer Quinta - einem Landgut - bestaunen wir Portweinfässer und lauschen den Erklärungen, bis es heißt: schnuppern, nippen und genießen! Neben dem Portwein ist die Region auch bekannt für den feinen Moscatelwein aus Favaios. Dazu gibt es regionalen Käse und frisches Brot. Über Peso da Régua und das idyllische Städtchen Amarante gelangen wir zurück nach Povoa de Varzim. Abendessen im Hotel. F/A

4. Tag: Märchenwald und Coimbra

Fast glauben wir uns in die Tropen versetzt: Bei einem ausgedehnten Spaziergang (1,5 Std., leicht) durch den Märchenwald von Buçaco staunen wir über bemooste Bäume und Riesenfarne - Mönche haben einst den Wald mit Pflanzen aus Übersee angelegt. Nur 20 km entfernt liegt Coimbra, eine der ältesten Universitätsstädte Europas. Rundgang vom Schlosshügel zur barocken Bibliothek und vom Campus in der Oberstadt durch ein Gassen- und Treppengewirr in die Baixa, die geschäftige Unterstadt. Jeder fünfte Einwohner von Coimbra ist Student, und dass diese auch noch äußerst musikalisch sind, hören wir im Fado-Haus, wo der Nationalgesang zelebriert wird. Ein magischer Ort mit ganz besonderer Atmosphäre. Wir können die Sänger fragen, was es mit der portugiesischen Gitarre auf sich hat und lauschen den Proben bei einem Gläschen Vinho. Abendessen im Hotel. F/A

5. Tag: Templer und Pilger

In der Kleinstadt Tomar sehen wir das berühmteste Fenster des Landes am Christusritter-Konvent und die Templerkirche, die mit ihren starken Stützpfeilern und der mit Zinnen bestückten Terrasse wie eine Festung wirkt. Nächster Halt am Dominikanerkloster von Batalha, einem königlichen Dankeschön für den Sieg über Kastilien. Unser Etappenziel ist der Marienwallfahrtsort Fátima. Wo heute die imposante Rosenkranzbasilika steht, soll einst drei Hirtenkindern die Heilige Jungfrau Maria erschienen sein. Seitdem kommen jährlich hunderttausende Gläubige, um den Segen der Muttergottes zu erbitten. Hier bekommt nicht nur der Katholik Gänsehaut, wenn die Pilger auf Knien über den größten Kirchplatz der Welt zur Basilika rutschen. Abendessen im Hotel. F/A

6. Tag: Die "weiße Stadt"

Am Vormittag verlassen wir Fátima und machen uns auf den Weg in die Hauptstadt. Wo der Rio Tejo in den Atlantik mündet, breitet sich Lissabon aus. Rundgang durch die Altstadt Alfama, deren Gassenlabyrinth ein Erbe der Mauren ist. Im Chiado-Viertel probieren wir ein "Pastel de Nata" - ein verführerisch duftendes Puddingtörtchen. An einem der zahlreichen Aussichtspunkte schweift unser Blick über die "weiße Stadt". Auf dem Rossio-Platz treffen sich die Lisboetas auf eine "Bica" oder eine "Ginjinha" - Kaffee oder Kirschlikör. Wir lassen uns vom Flair der Stadt begeistern. F

7. Tag: Entdeckertag

Der Tag in Lissabon steht zur freien Verfügung. Oder Sie unternehmen einen Ausflug nach Belém (gegen Mehrpreis, Ausflugspaket). In diesem Vorort, einst Ausgangspunkt für Portugals ruhmreiche Entdeckungsfahrten, sehen wir das weißstrahlende Hieronymuskloster und den Leuchtturm Torre de Belém (Außenbesichtigungen). Er hat den Kapitänen, wenn sie reich beladen aus den Kolonien zurückkehrten, den Weg in ihren Heimathafen gewiesen. Am Nachmittag sind wir zurück in Lissabon. F

8. Tag: Adeus!

Vormittags Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nonstop von Lissabon nach Frankfurt. F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Portugal Rundreise
Tourcode: 136225
8-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
Insel Sao MiguelPonta DelgadaRibeira GrandeFurnas
Portugal Rundreise
Tourcode: 138925
4-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
LissabonCascais
Madeira Rundreise
Tourcode: 139385
8-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
FaialSantanaSão VicenteCamara de LobosPorto MonizFunchalMonte
Portugal Rundreise
Tourcode: 139873
8-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
LissabonCascaisEstorilObidosSintraBatalhaCoimbraPortoFátimaTomarAveiro
Portugal Rundreise
Tourcode: 139875
6-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
PortoPinhao
Portugal Rundreise
Tourcode: 139877
7-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
LissabonCascaisEstorilSintra
Portugal Rundreise
Tourcode: 140729
10-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
PortoCoimbraBatalhaFátimaLissabonCascaisEstorilSintraSagresLagosFaro
Portugal Rundreise
Tourcode: 140746
10-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
LissabonBatalhaFátimaCoimbraAveiroCascaisEstorilSintra
Portugal Rundreise
Tourcode: 140778
9-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
EriceiraLissabonNazaréObidosBatalhaCoimbraAveiroPortoFátima
Ideal für Familien
Portugal Rundreise
Tourcode: 140779
8-tägige Familienreise
Reiseverlauf:
LissabonSetubal

Länderinfo

Portugal (PT)
Portugal
Bezaubernde Küstenstädte, beeindruckende Landschaften, mondäne Seebäder und die atemberaubende Hauptstadt Lissabon. All das ist Portugal.

Das Land im Westen der iberischen Halbinsel ist ein ideales Reiseziel für alle die es etwas spezieller und ausgefallener mögen.

Im Süden Portugals bietet die Algarve alles was das Urlauberherz begehrt: herrliche Küsten mit bizarren Felsformationen, traumhafte Sandstrände, azurblaues Wasser und eindrucksvolle Landschaften. Dazu bieten die vielen malerischen Ortschaften neben Erholung auch einen hervorragenden Einblick in die Geschichte und Kultur des Landes.

Die gelungene Kombination aus Tradition und Moderne bietet Ihnen die portugiesische Hauptstadt Lissabon.
Sie wurde „auf 7 Hügeln“ an der Mündung des Tejo errichtet und zieht ihre Besucher mit Highlights wie dem Castelo de Sao Jorge, dem Torre de Belem, dem Mosteiro dos Jeronimos oder dem Bairro Alto in ihren Bann.

Im Norden des Landes wartet die bezaubernde Küstenstadt Porto auf ihren Besuch. Zudem lädt das Douro-Tal zum Wandern ein. Überhaupt lässt es sich in vielen Gebieten Portugals ganz besonders gut wandern.
Neben den vielfältigen  Landschften und den lebendigen Orten auf dem Festland bietet das Land auch einige faszinierende Inseln, wie Madeira, welche ein wahres Erlebnis für die Sinne ist. Hier verbinden sich tiefgrüner Urwald und atemberaubende Steilküsten zu einem außergewöhnlichen Schauspiel.

Und wenn man von Portugals Inseln spricht müssen auch die Azoren erwähnt werden. Die neun Inseln im Atlantischen Ozean sind eine ganz eigene Welt mit heißen Quellen, dampfenden Geysiren, mächtigen, erloschenen Vulkanen, Kraterseen und einer exotischen Vegetation.

Um die vielen Gesichter Portugals kennenzulernen empfiehlt sich eine Rundreise durch das Land der traumhaften Strände, der bizarren Küsten und bezaubernden Landschaften.

Beste Reisezeit:
Es empfiehlt sich eine Reise nach Portugal in den Monaten März bis Oktober durchzuführen. Madeira und die Azoren erwarten Sie das ganze Jahr mit Urlaubswetter.
 
Klima:
Es herrschen Atlantik- und Mittelmeerklima. Auf den Azoren dominiert ein gemäßigtes Klima, auf Madeira ist es subtropisch.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/portugalsicherheit/210900

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 55 Minuten (nonstop)

Ortszeit:
MEZ -1h (Azoren: MEZ -2h, Madeira: MEZ)

Gut zu wissen:
Pünktlichkeit wird in Portugal kein hoher Wert beigemessen. Verspätungen unter einer halben Stunde sind normal.
Portugiesen haben den Ruf die schlechtesten Autofahrer in Europa zu sein. Somit ist Vorsicht geboten, wenn sie in Portugal mit dem Auto unterwegs sind.

Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?