drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 144898
Italien Rundreise

La bella Italia mit der Vespa - Toskana (Komfort)

6-tägige Rundreise
Garantierte DurchführungOhne Flug
Reiseveranstalter: Olimar Reisen
Olimar Reisen
Olimar Reisen
Ihr Spezialist für individuellen Urlaub in Portugal und Südeuropa.
Flug individuell zubuchbar
  • 6-tägige Vespareise durch die Toskana
  • Fahrt durch kleine lebhafte Orte entlang der Zypressen
  • Wie wäre es mit einer Weinverkostung des bekannten Chianti
Reiseverlauf:
San Gimignano Siena Volterra
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Donnerstag von 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag von 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
pro Person ab 584 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2022 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

17 Jahre Erfahrung

Seit 17 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Eine reizvolle Alternative zu den herkömmlichen Mietwagen-Rundreisen durch Italien sind diese Touren mit der Vespa, bei denen Sie von einem Standort aus erlebnisreiche Tagesausflüge unternehmen. Genießen Sie das Gefühl von Abenteuer und Freiheit und er"fahren" Sie das Lebensgefühl der 60er Jahre, als die legendären kleinen Flitzer aus dem italienischen Filmklassikern der "Dolce Vita" Zeit nicht wegzudenken waren.Sorgfältig ausgearbeitete Routenvorschläge führen Sie auf den schönsten Panoramastrecken zu sehenswerten Zielen. Dabei können Sie die Details einem ausführlichen Road Book entnehmen, das Sie gemeinsam mit Ihrer Vespa und allen notwendigen Straßenkarten erhalten, und das neben den jeweiligen Tourenbeschreibungen auch zahlreiche Empfehlungen zu den Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Weingütern u.v.m. beinhaltet.Unabhängig davon können Sie die Routen natürlich auch nach Ihrem persönlichen Geschmack gestalten.Pakete für 3, 4 oder 5 Nächte möglich

Flug individuell zubuchbar

Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne Flüge zu attraktiven tagesaktuellen Preisen ab verschiedenen Flughäfen hinzu.

Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsplaner an, wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Ankunft

Anreise in die Toskana mit dem Mietwagen oder mit dem eigenen Auto und Fahrt nach Certaldo und Check-in im Hotel Certaldo.Briefing und Übergabe der Vespa

2. Tag: Etrusker Tour

Am Vormittag wird Ihnen die Vepsa ins Hotel geliefert und nach einer kurzen Einführung auf englischer Sprache kann es losgehen: Fahren Sie zuerst durch das Anbaugebiet des Vernaccia Weißweins zwischen Certaldo und San Gimignano. Ihre Mittagspause können Sie im Naturreservat von Castelvecchio verbringen, zwischen den geheimnisvollen Ruinen der einst mächtigen mittelalterlichen Siedlung. Letzte Etappe heute ist Volterra mit den monumentalen etruskischen Stadtmauern und den zahlreichen Alabasterwerkstätten in den engen, mittelalterlichen Gassen. Wer sich für etruskische Kultur interessiert sollte einen Besuch im Etruskermuseum nicht verpassen. Verpflegung: Frühstück.
Städte
San Gimignano Volterra
San Gimignano
Besuchen Sie auf Ihrer Italien Rundreise San Gimignano. Die idyllische Stadt in der Toskana, auch liebevoll "Mittelalterliches Manhattan" genannt, besitzt einen historischen Kern, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Bereits von Weitem lassen sich die noch 15 erhaltenen Geschlechtertürme erkennen. Einst waren es sogar 72 dieser Bauten, die die Macht und den Einfluss der ansässigen Adelsfamilien symbolisierten. Praktisch dienten sie zum Wohnen sowie für Verteidigungszwecke. Bei einem Spaziergang durch die autofreie Altstadt fühlen Sie sich in das Mittelalter zurückversetzt. Das Porto San Giovanni bietet als Stadttor aus dem 13. Jahrhundert Einlass und weist den Weg entlang der Kirchenruine San Francesco und drei Türmen zum Platz der unterirdischen Zisternen. Direkt im Anschluss folgt der große Domplatz mit der Stiftskirche. Nach dem Aufstieg auf den Glockenturm genießen Sie in einer Höhe von 57 Metern einen herrlichen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung. Mehr Geschichtliches gibt es in den verschiedenen Museen zu entdecken.
Volterra
Volterra hat lediglich 10.760 Einwohner und sollte dennoch bei einer Rundreise durch Zentralitalien nicht ausgelassen werden. Die Stadt gilt durch ihre spektakuläre Landschaft als eine der schönsten Städte in der Toskana. Pisa und das Mittelmeer sind etwa 50km entfernt.

Volterras Geschichte kann bis in die Jungsteinzeit zurückverfolgt werden. Die Kunst und die Architektur der Stadt sind Zeugen der verschiedenen Epochen. Leider sind jedoch viele Denkmäler der Erosion zum Opfer gefallen.

Das Herz von Volterra bildet die Piazza dei Priori. Dort steht der Palazzo dei Priori, der älteste erhaltene Kommunalpalast der Toskana. Von der etruskischen Stadtmauer ist die aus dem 4. Jahrhundert v.Chr. stammende Porta all'Arco gut erhalten. Das Teatro Romano, welches zur Zeit von Kaiser Augustus erbaut wurde, befindet sich außerhalb der Stadt.

Volterra ist zudem für den Abbau und die Bearbeitung von Alabaster bekannt. Zahlreiche Kunsthandwerkstätten exportieren in alle Welt und einige von ihnen sind für Besucher geöffnet.

3. Tag: Montagnola - Senese Tour

Von Certaldo aus geht es nach Monteriggioni, deren komplett erhaltener mittelalterlicher Mauerring schon von weitem grüsst. Der Pilgerstrasse Via Francigena durch die Felden folgend erreicht man Abbadia a Isola mit der kleinen romanischen Abteikirche. Nur noch 20 km trennen Sie von Siena, wo Sie eine Pause auf dem Hauptplatz Piazza del Campo einlegen bevor Sie weiter über die bewaldeten Hügel zurück in Richtung Certaldo fahren.
Verpflegung: Frühstück.
Sehenswürdigkeiten
Piazza del Campo
Städte
Siena
Piazza del Campo
Die Piazza del Campo ist das Zentrum der italienischen Stadt Siena. Das Rathaus, das direkt am Platz steht, wurde 1327 bis 1349 erbaut. In die gleiche Zeit fällt auch die Gestaltung des Platzes. Zweimal im Jahr findet auf der Piazza del Campo das berühmte Pferderennen Palio di Siena, das seit dem Mittelalter eine große Bedeutung für Siena hat, statt. Dabei treten einzelne Stadtteile gegeneinander an.
Bei einer Rundreise durch die Toskana darf eine Besichtigung der Piazza del Campo auf keinen Fall fehlen. Am späten Nachmittag und am Abend ist das Licht dort besonders schön. Nehmen Sie sich während Ihrer Rundreise durch Italien etwas Zeit und genießen Sie die spezielle Atmosphäre. Die Gebäude rund um den Platz, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind und die spezielle Architektur machen die Piazza del Campo zu einem der schönsten mittelalterlichen Plätze der Welt.
Siena
Zu den schönsten Städten der Toskana und ganz Italiens gehört zweifelsohne das pittoreske Siena. Dieses wär früher ein eigenständiger Stadtstaat und erlangte besondere Berühmtheit wegen des hier stattfindenden Palio di Siena, einem der härtesten Pferderennen der Welt, welches zweimal jährlich in der Piazza del Campo, einem zentralen Platz in Siena, ausgetragen wird.
Aber auch die bezaubernde Altstadt, welche seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört lockt jedes Jahr zahllose Besucher nach Siena. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört der Dom von Siena, die Basilica dell’Osservanza, das Santuario di Santa Caterina, das Palazzo Pubblico sowie das Museo dell´Opera del Duomo.

4. Tag: Montespertoli - Tour

Wenn Sie Certaldo noch nicht besichtigt haben sollten dann nehmen Sie diese Gelegenheit heute wahr. Das komplett aus Ziegelsteinen erbaute historische Stadtzentrum auf einem Hügel kann man bequem mit der Zahnradbahn erreichen: Wunderschöne Straßen durch Olivenhaine, durch kleine verwunschene Orte und an erhabenen Burgen vorbei führen bis zum kleinen Weinort Montespertoli, das in Panoramalage auf einem Hügel thront und schöne Aussichten in alle Richtungen erlaubt. Ein kleines Weinmuseum lädt zur Pause ein und zahlreiche Weingüter zur Verkostung guter Tropfen. Von Montespertoli aus können Sie wieder nach Süden über Lucardo fahren, dem stillen Weiler, der wahrscheinlich von den Langobarden gegründet wurde. Ein kleiner Rundgang versetzt einen in die mittelalterliche Geschichte zurück.
Verpflegung: Frühstück.

5. Tag: Chianti Classico - Tour

Vespa und Chianti Classico, eine tolle Kombination. Wer schon mal durch die grünen, rebenbestandenen Hügel gefahren ist, durch die kleinen lebhaften Orte, an den Burgen und Schlössern vorbei, der weiß, dass die Vespa diese weltberühmte Landschaft zu einem nochmal ganz besonderen Erlebnis werden läßt. Die Natur und die Orte rücken nochmal näher und die Vespa eröffnet neue Perspektiven. Orte wie Castellina, Panzano und Greve bieten außerdem die Möglichkeit zu Verkostungen des Weines und der Spezialitäten des Chianti Gebietes.
Verpflegung: Frühstück.

6. Tag: Abreise

Heute müssen Sie sich von Ihrer Vespa verabschieden, mit der Sie viele neue Eindrücke in der Toskana gewonnen haben. Abgabe der Vespa und Abreise vom Hotel Certaldo.
Verpflegung: Frühstück.

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Italien Rundreise
Tourcode: 121262
5-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
LecceFlorenz
Italien Rundreise
Tourcode: 130035
15-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
CataniaInsel LipariInsel VulcanoInsel PanareaInsel SalinaInsel StromboliInsel Filicudi
Italien Rundreise
Tourcode: 130046
11-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
Insel LipariInsel SalinaInsel Vulcano
Italien Rundreise
Tourcode: 130375
8-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
San GimignanoSienaPienzaFlorenz
Italien Rundreise
Tourcode: 134537
8-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
GenuaPisaPortofinoVernazzaManarola
Italien Rundreise
Tourcode: 134538
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
VenedigPaduaVicenzaTriest
Itlaien Rundreise
Tourcode: 135669
9-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
RomSulmona
Italien Rundreise
Tourcode: 136084
7-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
Rom
Italien Rundreise
Tourcode: 136110
7-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
Meran
Kampanien Rundreise
Tourcode: 136505
11-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
NeapelInsel IschiaCapri-StadtInsel ProcidaSorrentIschia Stadt

Länderinfo

Italien (IT)
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs. Dank der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen.

Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum. Aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen.
So zum Beispiel den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte.

Auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa.

Die pulsierende Metropole Mailand im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien, sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II.

Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Mittelmeerstrände.

Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens. Im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans.

Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena in Mittelitalien laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Beste Reisezeit:

Mai bis Oktober

Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/italiensicherheit/211322

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle. Die meisten Italiener sind streng gläubig, was vom Besucher respektiert werden sollte.
In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?