drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 150636
Kroatien Rundreise

Standortrundreise – Kroatien

8-tägige Rundreise
Garantierte DurchführungOhne Flug
Reiseveranstalter: Bavaria Fernreisen
Bavaria Fernreisen
Bavaria Fernreisen bei Rundreisen.de
Die Welt entdecken zum günstigen Preis? Mit Bavaria Fernreisen ist das möglich. Zahlreichen Inklusivleistungen, wie Ausflüge und Besichtigungen runden das Reiseprogramm ab.
Flug individuell zubuchbar
  • 8-tägige Standortundreise durch Kroatien
  • Besichtigung und Bootsfahrt im Plitvice Nationalpark
  • Genießen Sie die faszinierende Natur von Kroatien
Reiseverlauf:
Split Zadar Trogir Sibenik
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Donnerstag von 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag von 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
pro Person ab 1.199 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2023 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

18 Jahre Erfahrung

Seit 18 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Wer Kroatien bereist, befindet sich fast immer in der Nähe eines Nationalparks. In vielen der Naturschutzgebiete wurden einst Szenen für die berühmten „Winnetou“-Filme gedreht, etwa an den überwältigenden Plitvicer Seen. Doch auch der Krka-Nationalpark ist nicht weniger beeindruckend, während Paklencia vor allem Kletterer begeistert und die Kornaten Segel- und Tauchliebhaber anlocken. Erleben Sie auf dieser Reise die faszinierende Natur von Kroatien.

Tag 1: Anreise Split – Sibenik

Individuelle Anreise nach Kroatien und Transfer zum Hotel. Sofern Sie den in der Reise inkludierten Transfers vom Flughafen zum Hotel nutzen möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Flugzeiten mit. Der ganze Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung.
Städte
Sibenik Split
Sibenik
Das knapp 50.000 Einwohner zählende, an der Mündung der Krka in die Adria liegende dalmatinische Hafenstädtchen Sibenik sollten Sie bei einer Rundreise durch Kroatien nicht links liegen lassen.
Nicht nur die breite Uferpromenade und die engen Gassen der gleich hinter der Wasserlinie an einem Hügel aufsteigenden Altstadt sind einen Besuch wert. Neben Museen und Galerien gibt es eine für eine Stadt dieser Größe erstaunliche Vielzahl von historischen Sehenswürdigkeiten. Darunter allein vier Festungen:  Die weit über der Stadt thronenden Festungen Mihovil (St.-Anna-Festung) und Sveti Ivan, die ufernahe Subicevac-Festung und die Inselfestung Nikola vor dem Hafen. Deutlich unkriegerischer sind die imponierende spätmittelalterliche Jakobs-Kathedrale (UNESCO-Weltkulturerbe) sowie der Garten des Laurentius-Klosters.  Vom an der Meerenge vor Sibenik gelegenen Hafen können Sie mit den hier ablegenden Fähren, Booten und Yachten die Inselwelt von Dalmatien erkunden. Der in unmittelbarer Nachbarschaft zur Altstadt gelegene Kieselstrand Banj ist absolut familientauglich und punktet mit glasklarer Wasserqualität, Fitnesspark und Spielplätzen.
Split
Im Rahmen einer Rundreise durch Kroatien sollte die schöne Stadt Split im Süden des Landes unbedingt besucht werden. In der Gespanschaft Split-Dalmatien gelegen ist sie die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Um sich auf die Stadt einzustimmen, bietet sich ein Bummel entlang der Promenade, genannt Riva, am Ufer der Adria bis zum Peristyl an, bevor man eintaucht in die malerische Altstadt, welche 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Die Stadt liegt an der Südküste einer Halbinsel und ist entstanden aus dem antiken Diokletianpalast, welcher heute die Innenstadt bildet. Besuchen Sie in der Altstadt die Kathedrale des heiligen Dominus von Split und genießen Sie von deren Glockenturm aus einen traumhaften Blick über Stadt und Meer. Es gibt unzählige Baudenkmäler und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, Fans von prähistorischer Geschichte gefällt das Archäologische Museum. Für das leibliche Wohl ist in gemütlichen Gaststätten und Restaurants gesorgt, bevor die Rundreise Sie weiter durch das schöne Kroatien führt.

Tag 2: Nationalpark Plitvicer Seen

Sie starten heute mit dem Besuch des Nationalparks und per Boot überqueren Sie den Kozjak-See (ca. 10 Fahrminuten). Entdecken Sie die unzähligen Seen und Wasserfälle und erkunden Sie Kroatiens beliebteste Touristenattraktion. Genießen Sie einen der schönsten Orte Europas mit seiner wunderschönen Landschaft aus insgesamt 16 Seen und Wasserfällen.
Sehenswürdigkeiten
Nationalpark Plitvicer Seen
Nationalpark Plitvicer Seen
Der Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien ist einer der ältesten und bekanntesten Parks in Südosteuropa. Die Hauptattraktion des Nationalparks besteht aus 16 Seen, die durch Höhlensysteme, Wasserfälle und Überläufe miteinander verbunden sind. Dabei müssen auf einer Länge von 7 Kilometern bis zu 135 Meter Höhendifferenz überwunden werden. Ein Besuch des Nationalparks sollte auf keiner Rundreise fehlen. Eine fast unberührte Natur des 300.000 Hektar großen Nationalparks bietet ideale Lebensbedingungen für Wildschweine, Wölfe und Bären, die in den dichten Wäldern leben. Auch verschiedene geschützte Pflanzen, wie beispielsweise die seltene Orchideenart Frauenschuh, sind dort zu finden. Es gibt viele gut ausgeschilderte Wanderwege um die Seen, man kann aber auch mit einem Elektroboot eine Fahrt über den Kozjak See unternehmen oder den Nationalpark auf eigene Faust erkunden. Teilweise war der Park Drehort der bekannten Winnetou Filme. Eine Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO fand im Jahr 1979 statt.

Tag 3: Zadar – Nationalpark Paklenica

Heute führt Sie Ihre Reise Richtung Zadar. Sie lernen die beeindruckende Stadt mit Ihrer auf einer Halbinsel gelegenen Altstadt im Rahmen einer Stadtführung kennen. Die Stadt ist bekannt für seine venezianische Altstadt und die Meeresorgel. Nachmittags wandern Sie durch die gewaltige Schlucht Velika Paklenica. (Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderzeit ca. 1.5 Stunden, Aufstieg/Abstieg 400 m). Anschließend fahren Sie zurück in Ihr Hotel.
Sehenswürdigkeiten
Altstadt Zadar Nationalpark Paklenica
Städte
Zadar
Altstadt Zadar
Eines der beliebtesten Ausflugsziele während einer Rundreise durch Kroatien ist die Hafenstadt Zadar. Zadar ist die zweitgrößte Stadt der Region Dalmatien an der Ostküste der Adria.
Sehenswert ist die einzigartige Altstadt von Zadar. Die traumhafte Altstadt verfügt über eine 3000 Jahre alte Geschichte und ist voller Kultur und historischen Gebäuden.
An fast jeder Ecke der herrlichen Altstadt treffen Sie auf wunderschönen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel den Volksplatz. Den Volksplatz im Zentrum der Altstadt, der nach wie vor der Mittelpunkt des öffentlichen Lebens Zadars ist, können Sie nicht verfehlen, denn der wundervolle, rosafarbene Glockenturm der Stadtwache, die sich an der Nordseite des Platzes befindet, leuchtet seinen Besuchern schon von weitem entgegen.
Eine weitere Sehenswürdigkeit, die Sie bei Ihrer Rundreise durch Kroatien nicht versäumen sollten, ist die Kathedrale von Zadar. Die imposante Kathedrale St. Anastasia in der Altstadt ist die größte Kirche in Dalmatien und trägt zusätzlich den Titel einer Basilica minor, ein Titel, den der Papst an bedeutende Kirchengebäude verleihen kann.
Es gibt sehr viel zu entdecken in der wunderschönen Hafenstadt. Der 5 - Brunnenplatz, der während der Belagerung Zadars die Bevölkerung mit Trinkwasser versorgte,  Fosa, das Renaissance-Landtor, welches in früheren Zeiten den Eingang zur Stadt darstellte oder die Meeresorgel, die wohl berühmteste Sehenswürdigkeit der Altstadt - all das macht Zadar zu einem unvergesslichen Ort.
Nationalpark Paklenica
Der Nationalpark Paklenica liegt im Velebit-Gebirgsmassiv an der kroatischen Adria. Er gehört zur Region Dalmatien und befindet sich zwischen den höchsten Gipfeln des Gebirges mit dem Sveto Brdo (1.753 Meter) sowie dem Vaganski Vrh (1.757 Meter) und der Küste. Die Landschaft des Nationalparks ist einzigartig und Besucher erleben hier die ganze Vielfalt der Natur. Neben fantasievollen Felsformationen gibt es zahlreiche Höhlen und Grotten sowie hohe Felswände, die bis zu 400 Meter reichen, zu entdecken. Die Felsen und Hänge sind bewaldet, dort wachsen überwiegend Pinien. Aufgrund der Bodenbeschaffenheit und der klimatischen Verhältnisse erreichen die Bäume extreme Höhen. Naturliebhaber kommen auf einer Rundreise durch Kroatien im Nationalpark Paklenica auf ihre Kosten. Er bietet Lebensräume für über 200 Vogelarten, darunter auch die unter Schutz stehenden Gänsegeier und Schlangenadler. Auch wachsen dort über 800 verschiedene Pflanzenarten, von denen 40 endemisch sind. Außerdem haben sich Braunbären, Wölfe, Wildkatzen und Luchse im Nationalpark Paklenica angesiedelt.
Zadar
Zadar ist ein traumhaft schönes Seebad an der dalmatinischen Küste Kroatiens. Während einer Rundreise durch Kroatien und entlang der Adria sollten Sie hier unbedingt Station machen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden dazu ein, entdeckt zu werden und auch der kulinarische Genuss kommt hier gewiss nicht zu kurz, denn frischer als in der Hafenstadt kann der Fisch nicht sein. Die Altstadt Zadars liegt auf einer Halbinsel und ist bekannt für ihre römischen und venezianischen Ruinen. Mehrere venezianische Tore entlang der Stadtmauer, zum Beispiel das Marinetor sowie das römische Forum, welches von einem Kloster umschlossen ist, zeugen von einer geschichtsträchtigen Vergangenheit der Stadt. Besuchen Sie die Domkirche der heiligen Anastasia aus dem 12. und 13. Jahrhundert mit ihrem geschnitzten Chorgestühl aus dem 15. Jahrhundert oder den Brunnenplatz, auf dem eine antike korinthische Säule bewundert werden kann. Die neue Meeresorgel am Hafen erzeugt durch die Wellenbewegungen Musik und ist ein ganz besonderes Erlebnis in Zadar.

Tag 4: Split – Trogir

Nach dem Frühstück geht’s zunächst in die UNESCO-Stadt Split mit dem gewaltigen Diokletians-Palast. Auf dem Programm steht ein Besuch der berühmten Kathedrale. Nachmittags erkunden Sie das mittelalterliche Städtchen Trogir.
Sehenswürdigkeiten
Diokletianpalast
Städte
Split Trogir
Diokletianpalast
Der Diokletianpalast in Split ist weltweit das am besten erhaltene Denkmal römischer Baukunst. Der Palast wurde als Sommerresidenz des Kaisers Diokletian sowie als römisches Militärlager errichtet. Auf einer Rundreise durch Dalmatien sollte man sich auf jeden Fall Zeit für einen Abstecher zum kaiserlichen Palast nehmen. Durch das Porta Septemtrionalis, das Goldene Tor, betrat der Kaiser im Juni 305 zum ersten Mal seinen Palast. Zur damaligen Zeit durften nur der Kaiser persönlich und seine Familie durch das Goldene Tor schreiten. Der Jupitertempel gehört zu den schönsten Denkmälern in Kroatien. Er ist dem römischen Gott Jupiter geweiht und gehört zu den Tempeln des Römischen Reiches, die am besten erhalten sind. Die beiden weiteren Tempel waren den Göttinnen Cybele und Venus gewidmet. In der Krypta unterhalb des Tempels befinden sich die Gräber der Erzbischöfe Lawrence aus dem 8. und 11. Jahrhundert sowie Ivan II. Die Krypta selbst ist dem Heiligen Thomas geweiht.
Split
Im Rahmen einer Rundreise durch Kroatien sollte die schöne Stadt Split im Süden des Landes unbedingt besucht werden. In der Gespanschaft Split-Dalmatien gelegen ist sie die zweitgrößte Stadt Kroatiens. Um sich auf die Stadt einzustimmen, bietet sich ein Bummel entlang der Promenade, genannt Riva, am Ufer der Adria bis zum Peristyl an, bevor man eintaucht in die malerische Altstadt, welche 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurde. Die Stadt liegt an der Südküste einer Halbinsel und ist entstanden aus dem antiken Diokletianpalast, welcher heute die Innenstadt bildet. Besuchen Sie in der Altstadt die Kathedrale des heiligen Dominus von Split und genießen Sie von deren Glockenturm aus einen traumhaften Blick über Stadt und Meer. Es gibt unzählige Baudenkmäler und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, Fans von prähistorischer Geschichte gefällt das Archäologische Museum. Für das leibliche Wohl ist in gemütlichen Gaststätten und Restaurants gesorgt, bevor die Rundreise Sie weiter durch das schöne Kroatien führt.
Trogir
Die "Perle an der Küste von Dalmatien", so wird die Hafenstadt Trogir oft genannt. Von Split, welche die größte Stadt im südlichen Teil von Kroatien ist, trennen sie kaum 30 Kilometer. Trogir und die umliegenden Ferienortschaften an der Riviera sind beliebte Urlaubsziele und ein guter Ausgangspunkt für eine Rundreise. Wer unvergessliche Tage an den herrlichen Buchten und Stränden von Dalmatien erleben möchte, der ist in der beschaulichen Hafenstadt Trogir genau richtig. Die historischen Plätze und Gebäude sowie die romantischen Gassen wurden im Jahr 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Festung Kamerlengo an der südlichen Uferpromenade und der Cipiko Palast sind nur eine kleine Auswahl an Sehenswürdigkeiten, die Kroatien zu bieten hat. In der Hafenstadt Trogir können noch weitere Museen und Galerien besucht werden. Entlang der "Kastela" findet der Besucher noch 7 gut erhaltene alte Verteidigungsanlagen, deren Besichtigung in keinem Ausflugsprogramm fehlen sollten.

Tag 5: Nationalpark Kornaten

Heute lernen Sie die Küste Dalmatiens von der Meerseite aus kennen. Mit dem Schiff entdecken Sie die zahlreichen Inseln des Kornaten-Archipels. Weiter geht es zum Naturpark Telašcica. Während der Fahrt wird Ihnen ein köstliches Mittagessen an Bord serviert. Telašcica ist der größte und am besten geschützte Naturhafen der Adria. Wenn Sie möchten, können Sie bis zum Salzsee laufen, bekannt aus „Der Schatz im Silbersee“. Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel.

Tag 6: Nationalpark Krka Wasserfälle

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus zum "Canyon der rauschenden Wasser". Durch seine natürliche Schönheit wurde dieses Gebiet um den Karstfluss Krka zum Nationalpark Krka-Wasserfälle erklärt. Anschließend fahren Sie weiter zu den einsam gelegenen Wasserfällen Roski-Slap. In einer uralten Mühle haben Sie die Gelegenheit, luftgetrockneten Karstschinken und kräftigen Wein zu probieren.
Sehenswürdigkeiten
Nationalpark Krka
Nationalpark Krka
Der Nationalpark Krka in Kroatien ist ein echtes Naturparadies. Er verfügt über zahlreiche gut ausgeschilderte Wander- und Spazierwege, die Besucher zu fantastischen Aussichtspunkten bringen. Den 111 Quadratkilometer großen Nationalpark prägt eine dschungelartige, grüne Landschaft. Der namensgebende Fluss Krka schlängelt sich durch den Süden von Kroatien und verfügt über 7 fantastische Wasserfälle sowie Seen. Auf einer Rundreise ist der Nationalpark schnell und bequem von der Küste Dalmatiens erreichbar. Der Zugang kann von Besuchern über 5 verschiedene Eingänge erfolgen, mit jeweils dazugehörigen Abschnitten. Sie erstrecken sich vom Süden bis zum Norden und zwei von ihnen sind ganzjährig geöffnet. Das Mitnehmen von Hunden in den Nationalpark Krka ist erlaubt, es besteht aber Leinenpflicht.  Der wasserreichste Wasserfall ist der Skradinski buk. Von über 17 Stufen unterschiedlicher Höhe stürzt das Wasser über eine Länge von 800 Metern hinunter in den Fluss. Eine gute Möglichkeit, sich an heißen Sommertagen etwas abzukühlen, denn das Baden ist dort gestattet.

Tag 7: Sibenik

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie den Tag am Strand und die Annehmlichkeiten des Hotels.
Städte
Sibenik
Sibenik
Das knapp 50.000 Einwohner zählende, an der Mündung der Krka in die Adria liegende dalmatinische Hafenstädtchen Sibenik sollten Sie bei einer Rundreise durch Kroatien nicht links liegen lassen.
Nicht nur die breite Uferpromenade und die engen Gassen der gleich hinter der Wasserlinie an einem Hügel aufsteigenden Altstadt sind einen Besuch wert. Neben Museen und Galerien gibt es eine für eine Stadt dieser Größe erstaunliche Vielzahl von historischen Sehenswürdigkeiten. Darunter allein vier Festungen:  Die weit über der Stadt thronenden Festungen Mihovil (St.-Anna-Festung) und Sveti Ivan, die ufernahe Subicevac-Festung und die Inselfestung Nikola vor dem Hafen. Deutlich unkriegerischer sind die imponierende spätmittelalterliche Jakobs-Kathedrale (UNESCO-Weltkulturerbe) sowie der Garten des Laurentius-Klosters.  Vom an der Meerenge vor Sibenik gelegenen Hafen können Sie mit den hier ablegenden Fähren, Booten und Yachten die Inselwelt von Dalmatien erkunden. Der in unmittelbarer Nachbarschaft zur Altstadt gelegene Kieselstrand Banj ist absolut familientauglich und punktet mit glasklarer Wasserqualität, Fitnesspark und Spielplätzen.

Tag 8: Abreise

Individuelle Abreise nach Deutschland und Transfer zum Flughafen. Sofern Sie den in der Reise inkludierten Transfers vom Hotel zum Flughafen nutzen möchten, teilen Sie uns bitte Ihre Flugzeiten mit.

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Albanien/Kroatien/Montenegro/Nordmazedonien/Bosnien-H./Serbien/Kosovo Rundreise
Tourcode: 158474
15-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
MostarSarajevoDubrovnikSplitTrogirZagrebBelgradKotorCetinjeTiranaSkopje SibenikPristinaOhridOhrid Budva
Kroatien Rundreise
Tourcode: 155280
10-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
ZagrebMotovunRovinj SibenikSplitTrogirDubrovnikInsel KorculaOmis
Albanien/Kosovo/Montenegro/Bosnien/Kroatien Rundreise
Tourcode: 155285
12-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Ohrid TiranaOhridSkopje BelgradNovi PazarSarajevoMostarDubrovnikKotorCetinjeKruja
Kroatien Rundreise
Tourcode: 155664
10-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
PulaRovinj Insel KrkInsel LosinjSibenikSplitTrogirMakarskaOmisInsel Brac
Kroatien Rundreise
Tourcode: 157711
12-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
DubrovnikSplitTrogirZadarZagrebPorecRovinj SibenikRijekaOpatijaInsel Brac
Kroatien Rundreise
Tourcode: 157713
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
DubrovnikSplitTrogirInsel BracMakarskaHalbinsel PeljesacInsel Korcula
Italien/Kroatien/Slowenien Rundreise
Tourcode: 157909
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
TriestPiranPulaRovinj Porec
Bosnien und Herzegowina/ Serbien/Nordmazedonien/Albanien/Montenegro/ Kroatien
Tourcode: 154172
10-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
BelgradSkopje Ohrid OhridTiranaBarBudvaKrujaCetinjeKotorDubrovnikNeumMostarSarajevoTuzla
Kroatien Rundreise
Tourcode: 159615
8-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
SplitDubrovnikMakarskaOmisTrogir

Länderinfo

Kroatien (HR)
Kroatien
Das Land zwischen Mittel- und Südosteuropa beeindruckt seine Besucher mit grandiosen Stränden, traumhaften Küsten, eindrucksvollen Städten und paradiesischen Inseln. Da verwundert es nicht, dass die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr steigen. Weitere Gründe für den wachsenden Tourismus sind die verhältnismäßig niedrigen Preise und der Ruf Kroatiens als ideales Urlaubsland. Zudem haben sich die Infrastruktur und der allgemeine Lebensstandard in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Besonders in der Hauptstadt Zagreb spürt man diese Verbesserungen. Hier befinden sich Sehenswürdigkeiten wie die St.-Markus-Kirche, der Banal-Hof und der Lotrščak-Turm in der Oberstadt sowie das Kroatische Nationaltheater und der Botanische Garten in der Unterstadt. Auch die Kathedrale von Zagreb, der Erzbischofspalast und die Marienkirche in Kaptol sind einen Besuch wert.

Im Süden Kroatiens erstreckt sich ein Teil des dinarischen Gebirges. Hier ist das Eldorado für alle Naturfreunde und selbstverständlich für Wanderer. Im Winter dient es darüber hinaus als ideales Wintersportgebiet.

Ebenfalls im Süden an der Adriaküste befindet sich die wohl beliebteste Ferienregion Dalmatien. Dazu gehören so aufregend lebendige Orte wie Dubrovnik, Split und Zadar wie auch so fantastische Inseln wie Rab, Brač, Hvar und Vis. Hier lässt es sich herrlich entspannen und ein unvergesslicher und gelungener Urlaub ist so gut wie garantiert.

Bei der reichen Kultur und Geschichte, sowie den alten Traditionen ist Kroatien eigentlich zu schade für einen reinen Badeurlaub. Empfehlenswerter ist es die beeindruckenden Städte, die herrlichen Landschaften und die traumhaften Strände und Inseln einfach auf einer Rundreise zu kombinieren. So kann das herrliche Land bei einer Rundreise erkunden und anschließend ein paar erholsame Tage oder Wochen an einem der Traumstrände verbringen.

Beste Reisezeit:
Wir empfehlen einen Urlaub in Kroatien für die Monate von Mai bis September zu planen.

Klima:
Im Norden und Osten Kroatiens herrscht ein kontinentales Klima. An der Adriaküste dominiert das Mittelmeerklima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/kroatiensicherheit/210072

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Kuna = 100 Lipas
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 20 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Viele Regionen Kroatiens sind bekannt für die ausgesprochen guten Weine, welche unbedingt probiert werden sollten. Auch traditionelle Handarbeiten sind gern gekaufte Souvenirs.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?