drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 157827
Japan Rundreise

Japan für Singles und Alleinreisende

10-tägige Rundreise
Inklusive Flug
Reiseveranstalter: Studiosus Reisen
Studiosus Reisen
Studiosus  Reisen
Studiosus bietet einmalig vielfältigen Urlaub in mehr als 100 Ländern weltweit und ist bekannt für die hohe Qualität seiner Reiseleiterinnen und Reiseleiter, deren Auswahl, Aus- und Weiterbildung nach internationalen Qualitätsstandards zertifiziert sind.
Flug bereits inklusive
  • 10-tägige Studienreise durch Japan
  • Von Tokio über Kyoto bis nach Hiroshima - mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Erleben Sie die Höhepunkte Japans zusammen mit weltoffenen Singles
Reiseverlauf:
Hiroshima Tokio Kyoto Himeji Kyoto-Arashiyama Insel Miyajima
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 4.680 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Sie mögen Restaurants und Shops in puristischem Design und anmutig geschwungene Tempel? Sie finden Gefallen an der kunstvollen Gestaltung von Zen-Gärten, und Tokio steht schon lange ganz oben auf Ihrer Must-see-Liste? Wenn Sie auch noch gern Zug fahren und gut zu Fuß sind, ist diese Reise nach Japan genau richtig. Sie machen Station in Kobe, Kyoto und Hiroshima, tauchen in die heilige Welt der Shinto-Schreine ein und in die geheimnisvolle der Geishas. Sie erleben ein eindrucksvolles Spektrum von idyllisch bis schrill und sind unter Mitreisenden, die mit Ihnen gemeinsam die gastronomische Vielfalt des Landes auskosten wollen.

1. Tag Auf nach Japan!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und abends Flug von Frankfurt nach Tokio (nonstop, Flugdauer ca. 11,5 Std.).

2. Tag Willkommen in Tokio!

Landung am Mittag. Ihr Studiosus-Reiseleiter erwartet Sie am Flughafen und begleitet Sie im Monorail Richtung Hotel ins Zentrum. Rasch das Gepäck abstellen und auf ins Getümmel! In der Metro kann es eng werden, aber im Meiji-Park atmen wir wieder auf und tauchen in typisch japanische Rituale ein: Am Schrein ist es Pflicht, Hände und Gesicht zu waschen. Wer mag, kauft eine Holztafel und schreibt einen Wunsch drauf. Im Szeneviertel Harajuku stoßen wir auf unzählige Shops, Vintage-Boutiquen, hippe Cafés und die Tokioter Jugend. Und an der Shibuya Crossing verschmelzen wir mit dem magischen Strom von Hunderten, die wie ferngesteuert über eine gigantisch große Kreuzung fluten – funktioniert! Abends gibt es Sake und zum Welcome-Dinner herzhafte Hausmannskost in einer Izakaya, einer japanischen Kneipe – als ob wir hier schon im Alltag angekommen wären … Zwei Übernachtungen in Tokio. Verpflegung: A
Sehenswürdigkeiten
Meiji-Schrein
Städte
Tokio

3. Tag Göttliche Momente im Asakusa-Tempel

Nach einem gesunden Frühstück auf japanische Art nehmen wir wieder die öffentlichen Verkehrsmittel, spazieren durch überraschend ruhige Straßen, über den Yanaka-Friedhof und durch den Ueno-Park und fahren weiter zum Asakusa-Tempel. Dort herrscht regelrechte Jahrmarktstimmung: In den Gassen davor werden Devotionalien verkauft, Kekse gebacken, und einige Touristinnen lassen sich in gemieteten Kimonos fotografieren. Ruhe dann wieder am Sumida-Fluss. Der Rest des Tages gehört Ihnen. Bei guter Sicht hinauf auf den Tokyo Skytree? Oder in die im Neonlicht funkelnden Straßen von Akihabara? Oder zum Tokyo Beach auf die künstliche Insel Odaiba? Tipps fürs Abendessen: Sushi vom Feinsten im Viertel Tsukiji oder geselliges Monjayaki am Tischgrill im Stadtteil Tsukishima. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Tokyo Sky Tree Stadtteil Asakusa
Städte
Tokio

4. Tag Der Fushimi-Inari-Schrein bei Kyoto

Kurzer Flug nach Osaka und Fahrt mit der Bahn (Fahrzeit ca. 1 Std.) in die rund 100 km entfernte Kaiserstadt Kyoto. Raffiniertes Timing: Wir beziehen erst mal unser Hotelzimmer, bis das Licht sanfter wird und die meisten Touristen schon die Stäbchen fürs Abendessen wetzen. Dann nehmen wir die Vorortbahn zum Fushimi-Inari-Schrein. Dort scheint man den Tempel vor lauter Toren nicht zu sehen, denn die roten Toriis reihen sich schier endlos den Berg hinauf und bieten herrliche Fotomotive. Für einen lukullischen Abend empfehlen wir den Hauptbahnhof von Kyoto. Kein Witz. Nahe der Gleise gibt es auf mehreren Etagen von der schlichten Nudelsuppe bis zur feinsten Kaiseki-Küche für jeden das Richtige. Anschauliche Entscheidungshilfe: die Plastikrepliken in den Fenstern der einzelnen kleinen Lokale. Drei Übernachtungen in Kyoto. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Fushimi Inari Taisha-Schrein
Städte
Kyoto

5. Tag Vom Kinkaku-Tempel zum Zen-Garten Ryoan

Ein Bild für Götter ist der Kinkaku-Pavillon (UNESCO-Welterbe), der fast über und über mit Blattgold bezogen ist. Hingerissen bewundern wir auch sein Spiegelbild im Teich. Nur ein paar Schritte entfernt erwartet uns eine faszinierende Poesie: der Zen-Garten Ryoan (UNESCO-Welterbe), der zu den berühmtesten seiner Art im ganzen Land zählt. Entschlüsseln Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter das Geheimnis der Steine. Danach: Ihr Programm. Vielleicht die Hallen des Nishiki-Marktes durchstöbern? Hier decken sich die Einheimischen mit Fisch, Gemüse und anderen Grundstoffen ein. Verpflegung: F

6. Tag Affentheater in Arashiyama

Was machen die Kyotoer am Sonntag? Mit der Bahn in den Vorort Arashiyama fahren, durch den mystischen Bambuswald spazieren und den Spuren der Japan-Makaken in den Affenwald Iwatayama folgen. Wir mischen uns gern unter sie. Auch am freien Nachmittag lohnt es sich, noch in Arashiyama zu bleiben und den Tenryutempel zu besuchen. Abends bummeln wir gemeinsam durch Gion und sehen in diesem Stadtviertel von Kyoto sicherlich die ein oder andere Geisha. Oder eine verkleidete Touristin? Fragen Sie Ihren Reiseleiter. Und lassen Sie den Tag nach Lust und Laune in einer der Izakayas ausklingen. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Bambuswald
Städte
Kyoto Kyoto-Arashiyama

7. Tag Hafenstadt Kobe

Für die Spritztour nach Kobe – natürlich wieder mit dem Zug (Fahrzeit ca. 1 Std.) – nehmen wir nur das Nötigste mit und lassen unsere Koffer nach Hiroshima vorausreisen. Kobe ist wegen seiner Rinder weltweit bekannt und liegt reizvoll zwischen dicht bewaldeten Bergen und dem Meer. Das historische Viertel Kitano an den Hängen erinnert uns an Großbritannien und Deutschland – die Japaner lieben dieses für sie exotische Flair, den Kuchen aus der "Kölner Konditorei", die Villen im westlichen Stil als Kulisse für ihre Hochzeitsfotos. Für uns wiederum exotisch geht es im Hafenviertel Harborland zu. Den Überblick über futuristische Gebäude, Promenade und Freizeitkomplexe verschaffen wir uns vom Port Tower aus. Wer sich abends das berühmte Kobe Beef gönnen möchte, fragt den Reiseleiter nach Adressen. Oder mal Tonkatsu probieren - japanisches Schnitzel? Verpflegung: F
Städte
Hiroshima

8. Tag Burgbesuch in Himeji

Heute führt uns ein Sakebrauer in die Geschmackswelten des Reisweins ein. Dann nehmen wir den rasend schnellen Shinkansen, der uns in einer guten Viertelstunde nach Himeji bringt, wo uns die Burg des Weißen Reihers (UNESCO-Welterbe) auf eine Zeitreise in die Welt der Shogune einlädt. Nach einem Picknick im riesigen Burggarten erklimmen wir den Burgturm – auf Socken, um das edle Holz zu schonen. Vorsicht auf den steilen Treppen, aber der Blick von oben durch die Scharten auf die Stadt ist den Aufstieg wert. Nachmittags geht's für eine Stunde wieder in den Zug nach Hiroshima, unser Hotel in der Nähe des Bahnhofs und die unzähligen Restaurants rundum sind in Windeseile erreicht. Zwei Übernachtungen in Hiroshima. Verpflegung: F, P
Sehenswürdigkeiten
Burg des Weißen Reihers
Städte
Hiroshima Himeji

9. Tag Friedensmarsch in Hiroshima

Vor fast 80 Jahren fiel eine Atombombe auf Hiroshima. Heute laufen wir durch den Friedenspark und denken im Friedensmuseum und in der Memorial Hall an jenen 6. August und seine Folgen. In der Stadt selbst ist davon inzwischen nichts mehr zu sehen, wie Sie anschließend auf eigene Faust feststellen können. In den Shoppingmalls und -straßen können Sie Mitbringsel und Erinnerungen kaufen. Den letzten Nachmittag verbringen wir gemeinsam auf der Insel Miyajima. Vorortbahn und Fähre bringen uns zu einem der beliebtesten Fotomotive des Landes, den vom Meer umspülten roten Torii. Zum Abschied essen wir am Tisch gebratene, gefüllte Pfannkuchen - Okonomiyaki ist eine Spezialität von Hiroshima. Verpflegung: F, A
Städte
Hiroshima Insel Miyajima

10. Tag Sayonara, Japan!

Airportbus-Transfer zum Flughafen. Vormittags kurzer Flug nach Tokio. Mittags Rückflug nach München (Flugdauer ca. 11,5 Std.), Landung am späten Nachmittag.


Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Städte
Tokio

Beliebte verwandte Reisen

TOP-PREIS
China/Japan Rundreise
Tourcode: 164410
14-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Peking ShanghaiMatsumotoTakayamaKyotoTokioInsel MiyajimaNikkoKanazawaKamakuraNaraOsaka
TOP-PREIS
China/Japan Rundreise
Tourcode: 162445
9-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Peking ShanghaiTokio
Japan
Tourcode: 168530
12-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
TokioKyotoHimejiNaraOsakaKyoto-Arashiyama
Japan / Südkorea Rundreise
Tourcode: 168386
14-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
SeoulGyeongjuBusan NaraKyotoOsakaTakayamaNaganoMatsumotoKamakuraTokioNikko
TOP -PREIS
Japan Rundreise
Tourcode: 166783
11-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
HiroshimaTakayamaTokioKyotoOsakaKamakuraNaraInsel MiyajimaHimejiNikko
Japan Rundreise
Tourcode: 166225
11-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
TokioKamakuraMatsumotoNaganoTakayamaKanazawaKyotoNaraOsaka
Frühbucher-Vorteil
Japan Rundreise
Tourcode: 168232
9-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
TokioNikkoMatsumotoOsakaKyotoNaganoKanazawaNaraHimejiHiroshimaInsel MiyajimaOkayama
Japan Rundreise
Tourcode: 166227
10-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
TokioKamakuraNikkoNaganoTakayamaKyotoNaraOsaka
Japan Rundreise
Tourcode: 168347
13-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
HiroshimaTokioKyotoFukuokaInsel MiyajimaHimejiOkayamaOsakaNara
Japan Rundreise
Tourcode: 167515
11-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
OsakaKyotoKyoto-ArashiyamaNaraHiroshimaInsel MiyajimaHimejiTakayamaKamakuraTokioNikko

Länderinfo

Japan (JP)
Japan
Das „Land der aufgehenden Sonne“ gehört wohl zu den Ländern mit der für die westliche Welt faszinierendsten Kultur überhaupt. Das Besondere Japans ist die Tatsache, dass sich der Staat trotz aller Modernisierung und Entwicklung immer seinen ganz eigenen Charakter, basierend auf der Tradition und Kultur des Landes, bewahrt hat.

In den Städten findet man neben hochmodernen Wolkenkratzern noch sehr viele kulturhistorische Bauwerke und Denkmäler. So auch in Tokio. Hier existieren neben modernen Konstruktionen auch zahlreiche, mehrere hundert Jahre alte Prachtbauten. So das Kabuki-za-Theater, der Kaiserpalast oder der Asakusa-Schrein.

Doch nicht nur die japanische Hauptstadt bietet Sehenswürdigkeiten und Attraktionen en masse, auch in anderen Regionen des Landes befinden sich wahre Besuchermagneten. Wie der Kinkakuji-Tempel mit dem goldenen Pavillon, der Itsukushima-Schrein, die Himeji-Burg, das Schloss des Weißen Reihers oder das Atombombenopfer-Denkmal in Hiroshima um nur einige Beispiele zu nennen.

Sehr beeindruckend ist auch die Natur Japans. Besonders beliebt sind Reisen im Frühling während der Kirschblüte. Zu dieser Zeit erhält das Land einen Schleier aus weiß und rosafarbenen Blüten deren herrliche Anblick nicht nur die Besucher verzaubert, sondern auch die Bewohner. Sie begehen die etwa zehn Tage dauernde Kirschblüte mit Festen im ganzen Land.

Aber auch die Flora und Fauna Japans sind sehr beeindruckend und sehenswert und natürlich nicht zu vergessen. Zum Beispiel der majestätische Fujijama, der höchste Berg Japans auf der Hauptinsel Honshu.
Um in der kürzesten Zeit all diese sagenhaften und imposanten Attraktionen besichtigen zu können empfiehlt sich eine unserer zahlreichen Rundreisen.

Beste Reisezeit:
Eine Reise nach Japan ist in den Monaten März bis Mai und September bis November empfehlenswert. Wobei besonders der Mai mit der Kirschblüte besonders attraktiv ist.

Klima:
Es herrscht ein gemäßigtes Klima. Die Sommer sind entsprechend der Region warm bis heiß, die Winter kühl und in höheren Lagen auch sehr kalt und schneereich. Im Frühjahr und Herbst ist es zumeist mild

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/japansicherheit/213032

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Japanischer Yen
 
Flugdauer:
ca. 12 Stunden (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +8h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +7h

Gut zu wissen:
Höflichkeit ist das A und O in Japan und korrektes Benehmen wird vorausgesetzt. Bei der Begrüßung verbeugt man sich leicht.

Religion spielt in Japan eine große Rolle, allerdings haben hier schon immer mehrere Glaubensrichtungen nebeneinander existiert. Zu den wichtigsten gehören der Shinto und der Buddhismus.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?