drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 157892
Spanien Rundreise

Reif für die Inseln

11-tägige Aktivreise
Kleine GruppeInklusive FlugWanderreise
Reiseveranstalter: Studiosus Reisen
Studiosus Reisen
Studiosus  Reisen
Studiosus bietet einmalig vielfältigen Urlaub in mehr als 100 Ländern weltweit und ist bekannt für die hohe Qualität seiner Reiseleiterinnen und Reiseleiter, deren Auswahl, Aus- und Weiterbildung nach internationalen Qualitätsstandards zertifiziert sind.
Flug bereits inklusive
  • 11-tägige Studienreise auf den Kanaren
  • Wir wandern hoch zum heiligen Regenbaum Garoé
  • Versuchen Sie, das Rätsel um die Stufenpyramiden von Güímar zu lösen
Reiseverlauf:
Puerto de la Cruz San Cristóbal de La Laguna Garachico La Orotava Santa Cruz de La Palma
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 3.245 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Das Motto für diese Reise: Schöne Aussichten! Auf Teneriffa residieren wir herrschaftlich in einem Kolonialstädtchen abseits der Massen, auf El Hierro und La Gomera in stimmungsvollen Paradores zwischen tiefblauem Meer, Vulkangestein und grünen Gärten. Die kleine Gruppe macht's möglich! Auf dem Plan: mystische Naturwunder, erlebnisreicher Vulkanismus, kleine Wanderungen, der Besuch bei einem Weinbauern – und immer wieder: das entspannte Flair der Kanaren.

1. Tag

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Teneriffa. Ein Beauftragter von Studiosus empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie ins koloniale San Cristóbal de La Laguna. Mitten im Zentrum erwartet Sie das • Hotel Laguna Nivaria in einem Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert und einem modernen Anbau mit sehr individuell eingerichteten 79 Zimmern. Direkt vor der Tür: das Herz der Unistadt mit Pastellfassaden, verträumten Innenhöfen, Shops und Cafés. Beim Abendessen lernen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter und Ihre Mitreisenden kennen. Drei Übernachtungen auf Teneriffa. Verpflegung: A
Städte
San Cristóbal de La Laguna

2. Tag

Brot-, Zimt- und Leberwurstbäume: Heute entdecken wir Exotisches im Botanischen Garten von Puerto de la Cruz. Weiter nach Garachico: Das Dorf mit schattiger Plaza und Lavaschwimmbecken ist ein einziges historisches Baudenkmal. Unterwegs imponiert uns der massive Drachenbaum, eines der ältesten Gewächse der Welt. Zum Ausklang: Weinprobe auf einer historischen Hazienda in El Sauzal. Abends sind Sie auf eigene Faust unterwegs. Verpflegung: F
Städte
Garachico Puerto de la Cruz

3. Tag

Nationalpark Las Canadas del Teide: Durch dichten Wald schlängelt sich unser Bus geschickt hinauf Richtung Pico del Teide. Höhepunkt: die Seilbahnfahrt auf den Gipfel (wetterabhängig). Alternative: die Wanderung (ca. 2 Std., leicht bis mittel) etwas unterhalb rund um die bizarren Roques de García. Nach der Mittagspause fahren wir nach La Orotava mit Stadtpalästen, filigranen Holzbalkonen und Fernsicht auf das weitläufige Orotavatal. Wohin zieht es Sie heute zum individuellen Abendessen? Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Orotavatal Teide Nationalpark
Städte
La Orotava

4. Tag

Im ethnografischen Park in Güímar geben die Stufenpyramiden bis heute Wissenschaftlern Rätsel auf. Wir begeben uns auf Spurensuche, bevor La Palma ruft! Wir landen nach 30 Minuten Flug nachmittags auf der „isla bonita“ – der schönen Insel. Unser • Parador de La Palma mit 78 Zimmern liegt im Osten der Insel. Vom Pool oder vom weitläufigen Garten mit Obstbäumen und einheimischen Pflanzen haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf die vulkanische Steilküste und den Atlantik. Vier Übernachtungen auf La Palma. Verpflegung: F, A

5. Tag

Vom Bergsattel der Cumbrecita (1300 m) schauen wir in die Caldera de Taburiente, dem Vulkan in den Schlund. Ein gemütlicher Spaziergang führt zum Mirador de las Chozas. Wer mag, folgt noch dem Pfad zum Mirador de los Roques für einen freien Blick in die Caldera-Runde. Ideal ist unser schattiger Picknickplatz inmitten eines prächtigen Kiefernwaldes, wo wir unser mitgebrachtes Picknick genießen. Am Nachmittag tauchen wir auf einer Öko-Finca in die Welt der tropischen Früchte ein. Die Besitzer verraten uns, warum hier Mangas statt Mangos geerntet werden und lassen uns natürlich auch probieren. Verpflegung: F, A, P
Sehenswürdigkeiten
Caldera de Taburiente

6. Tag

Wir besuchen die „reichste Frau der Insel“, die Schneejungfrau, in der Wallfahrtskirche Nuestra Señora de las Nieves, bevor wir uns im Lorbeerwald des Biosphärenreservats Los Tilos wie im Dschungel fühlen. Ein kurzer Spazierweg und ein Tunnel führen in die Schlucht Barranco del Agua zu einem Wasserfall inmitten üppiger Vegetation. Wir ruhen uns im Schatten der Palmen von San Andrés aus, bevor uns ein Spaziergang an der Küste vorbei an Bananenplantagen und dem Naturschwimmbad von Charco Azul zum Strand von Puerto Espíndola führt. Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Lorbeerwald Los Tilos

7. Tag

Der Süden der Insel ist vulkanisch karg. Zuletzt spuckte der Teneguía 1971 glutflüssige Lava und Asche - zurück blieb eine Mondlandschaft mit grünen Farbtupfern. Wir laufen den kurzen Weg vom Besucherzentrum bis zum Kraterrand des Vulkans San Antonio. Am Leuchtturm von Fuencaliente sehen wir noch die Spuren des letzten Ausbruchs. Ein skurriler Zwischenstopp: der Dorfplatz des Universalkünstlers Luis Morera in Las Manchas. Im Besucherzentrum „Caños de Fuego“ steigen wir in eine Vulkanröhre hinab, die sich 1949 bei der Eruption des Vulkans San Juan bildete, bevor wir aus sicherer Entfernung die Ausmaße des jüngsten Vulkanausbruches der Insel überblicken, der im Jahr 2021 drei Monate lang die Menschen in Atem hielt. Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Faro de Fuencaliente

8. Tag

Mittags bummeln wir gemeinsam durch die kleine, beschauliche Inselhauptstadt Santa Cruz. Am späten Nachmittag brechen wir auf zu einer Minikreuzfahrt auf hoher See: auf der Fähre nach Teneriffa (Fahrzeit ca. 2,5 Std.), dann auf dem Katamaran nach La Gomera (Fahrzeit ca. 50 Min.). Abends erreichen wir den stilvollen • Parador de La Gomera, 60 charmante Zimmer, umgeben von tropischen Gärten über dem Atlantik, den Sie sogar vom Pool aus sehen! Drei Übernachtungen auf La Gomera. Verpflegung: F, A
Städte
Santa Cruz de La Palma

9. Tag

Grün, steil und terrassiert: Wir durchqueren den fruchtbaren Norden mit seinen gigantischen Ausblicken auf den Atlantik, etwa vom Örtchen Hermigua aus. Mitten in der Landschaft stoßen wir in Vallehermoso auf bunte Häuser und eine freundliche Plaza. Nächste Stopps: die wundersamen Quellen Chorros de Epina und der zuckerhutgleiche Felsendom Roque de Agando. Verpflegung: F, A

10. Tag

Unsere Wanderung (ca. 1,5 Std., leicht) durch den Nationalpark Garajonay (UNESCO-Welterbe) erinnert an Tolkiens "Herr der Ringe": grün überwucherte Lorbeerbäume und Riesenfarne, Wasserfälle, Bäche und eine zerklüftete Gebirgslandschaft. Nachmittags bleibt genug Zeit für einen letzten Sprung in den Hotelpool. Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Garajonay Nationalpark

11. Tag

Frühmorgens startet die Fähre nach Teneriffa. Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Heimat. Verpflegung: F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Spanien Rundreise
Tourcode: 162199
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
GranadaMalagaCordobaSevillaJerez de la FronteraCádizRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 154005
10-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
MalagaTorremolinosGranadaCordobaSevillaCádizJerez de la FronteraGrazalemaRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 162186
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
RondaCádizSevillaCordobaGranadaFrigilianaMalagaNerjaJerez de la Frontera
Spanien Rundreise
Tourcode: 170426
8-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
Spanien Rundreise
Tourcode: 167153
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Jerez de la FronteraCádizPuerto de Santa MariaVejer de la FronteraSevilla
Portugan / Spanien Rundreise
Tourcode: 168659
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
PortoMonteSantiago de CompostelaFinisterreOurenseBragaGuimaraes
Spanien Rundreise
Tourcode: 167288
9-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
BarcelonaValencia
Spanien Rundreise
Tourcode: 169525
10-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Valencia
Spanien Rundreise
Tourcode: 169605
5-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
BilbaoSan Sebastián
50€ sparen
Spanien Rundreise
Tourcode: 168667
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
RondaGranadaTorremolinosCordobaMadridSevillaSanta CruzEsteponaMarbella

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?