drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 171556
Spanien Rundreise

Wandererlebnis zwischen Gebirge & Meer

11-tägige Aktivreise
Kleine GruppeInklusive FlugWanderreiseNaturreise
Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen
DIAMIR Erlebnisreisen
DIAMIR Erlebnisreisen
Mit DIAMIR Erlebnisreisen erleben Sie weltweit Rundreisen und Studienreisen in die schönsten Regionen und Gebiete.
Flug bereits inklusive
  • 11-tägige Aktivreise durch Spanien
  • Wandern im ersten Nationalpark Spaniens und durch Kantabrien und Asturien
  • Bilbao: Wir besuchen die pulsierende Hauptstadt des Baskenlandes
Enthaltene Städte:
BilbaoComillas
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.949 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Lernen Sie die noch ursprünglichen Naturparadiese in Nordspanien kennen: Von Kantabrien bis nach Asturien, entlang der Costa Verde, in den einzigartigen Nationalpark der Picos de Europa und zu vielen weiteren Naturschönheiten führt die Route dieser abwechslungsreichen Wanderreise.

Tag 1: Anreise

Ankunft in Bilbao. Transfer zur Unterkunft. Der Rest des Tages steht Ihnen in der Stadt zur freien Verfügung. Beim ersten gemeinsamen Abendessen lernt sich die Gruppe kennen. Übernachtung im Hotel. Verpflegung: 1×A
Städte
Bilbao

Tag 2: Erkundung der grünen Küste Kantabriens

Nach dem Frühstück geht es per Transfer bis in den Küstenort Comillas. Von hier aus wandern Sie ein Stück entlang der grünen Küste, vorbei an einigen Stränden und Felsformationen. Es geht durch den Naturpark Oyambre nach San Vicente de la Barquera, ein altes Fischerdorf, welches Sie mit einem ersten Blick auf die Picos de Europa begrüßt. Nach einer Erkundung geht es mit einer Panoramafahrt weiter nach Potes, einem pittoresken Dorf am Fuße der Picos de Europa. (Fahrzeit ca. 3h, 200 km; Gehzeit ca. 2h, 100 m↑↓, 8,5 km). Verpflegung: 1×(F/A)
Sehenswürdigkeiten
Picos de Europa
Städte
Comillas

Tag 3: Wanderung durchs Zentralmassiv

Der Torre de los Horcados Rojos (2503 m) ist einer der höchsten Gipfel der Picos und wandertechnisch einfach erreichbar. Fahrt von Potes nach Fuente De, weiter mit der Seilbahn auf 1853 m und je nach Wetterlage geht es entweder Richtung Gipfel oder hinunter ins Tal über die Schutzhütte „Refugio de Áliva“. Später Besuch beim „Lignum Crucis“ im Kloster von Santo Toribio, die größte noch existierende Reliquie des Kreuzes Christi. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5h, 780 m↑↓, 11 km). Verpflegung: 1×(F/A)

Tag 4: Von Potes nach Sotres in Asturien

Heute verlassen Sie Kantabrien und reisen weiter durch den Nationalpark nach Asturien. Auf der Fahrt nach Tielve bekommen Sie schon einen ersten Eindruck dieser tief eingeschnittenen Schluchten im Herzen des Parks. Von Tielve aus wandern Sie zur höchstgelegenen Siedlung Asturiens. Dort lebten die Bewohner von der Herstellung von Schaf- und Ziegenkäse. Besuch der lokalen Käserei. Transfer zu Ihrer Unterkunft in Arenas de Cabrales. (Fahrzeit ca. 1-2h, 75 km; Gehzeit ca. 4,5h, 650 m↑↓, 10 km). Verpflegung: 1×(F/A)

Tag 5: Hinab nach Poncebos

Wanderung auf schönem Bergpfad nach Bulnes. Das einzige autofreie Dorf der Picos lädt zum Verweilen und Träumen ein. Über mehrere Aussichtspunkte ergeben sich immer wieder Blicke auf das Wahrzeichen der Picos, den markanten „Pico Urriellu“ und dessen 550 m senkrecht aufragende Steilwand. Nach einer Stärkung in Bulnes geht es hinab zum Puente de la Jaya über den Canal del Texu. Diese Schlucht ist eng, schroff und steil aufragend; ein tolles Fotomotiv! Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3,5h, 100 m↑, 1000 m↓, 13 km). Verpflegung: 1×(F/A)

Tag 6: Durch die Cares-Schlucht

Eine relativ leichte Wanderung führt auf einem alten Wasserkanal-Wartungsweg durch die Schlucht des Flusses Cares nach Cain, eine der wenigen Routen die einmal von Nord nach Süd die Gebirgszüge der Picos durchschreiten. Allein für den Kanal wurden über 70 Tunnel in den Felsen geschlagen. Ausgiebige Mittagspause und Rückweg zum Startpunkt nach Poncebos auf gleichem Weg. Übernachtung wie am Vortag. Transfer zum Übernachtungsort Arenas de Cabrales. (Gehzeit ca. 7h, 400 m ↑↓, 20 km). Verpflegung: 1×F

Tag 7: Covadonga und Bergseewanderung

Das Nationalheiligtum Spaniens steht auf dem Programm, Covadonga mit der heiligen Höhle. Weiterfahrt mit dem Transferbus zu den ehemaligen Gletscherseen auf 1000 m, von dort erwandern Sie einige Almen, die wie grüne Inseln in der harschen Bergwelt der zentralen Picos liegen. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 3h, 380 m↑↓, 9,5 km). Verpflegung: 1×(F/A)

Tag 8: Wanderung entlang der Costa Verde

Es geht zurück an die grüne Küste Asturiens! Bei stürmischer See lassen sich die „Bufones de Pría“ in voller Pracht erleben, die Fontänen schießen dann senkrecht meterhoch. Aber auch bei ruhiger See ist diese Wanderung lohnenswert und bietet viele Möglichkeiten zum Baden. Am Nachmittag Transfer nach Ribadesella . Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 1,5h, 80 km; Gehzeit ca. 2,5h, 220 m↑↓, 10 km). Verpflegung: 1×F
Sehenswürdigkeiten
Costa Verde

Tag 9: Fantastische Ausblicke im Gebirge und bis zur Küste

Nach dem Frühstück fahren Sie durch abwechslungsreiche Landschaft in die nahegelegene Sierra del Sueve. Vom Aussichtspunkt Mirador del Fitu starten Sie zu Ihrer letzte gemeinsamen Wanderung. Ziel ist der Gipfel des Picu Pienzo ( 1161 m). Von hier aus gibt es einen grandiosen 360 Grad Blick bis zur Küste und in die Picos de Europa. Der Weg führt durch grüne Graslandschaften, mit weidenden Kühen und mit Glück sehen Sie die hier heimischen und freilebenden Asturcón Ponys. Am Ende wird der Anstieg etwas steiler, doch die Anstrengung wird durch den schönen Panoramablick belohnt.(Gehzeit ca. 5h, 550 m↑↓, 12 km). Verpflegung: 1×(F/A)
Sehenswürdigkeiten
Picos de Europa

Tag 10: Zurück nach Bilbao

Heute geht es wieder zurück in die Kulturmetropole Bilbao. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Spazieren Sie durch die kleingassige Altstadt mit der Santiago-Kathedrale und auch das berühmte Guggenheim – Museum ist ein Besuch wert. Die Titan-Hülle des Meisterwerks von Stararchitekt Frank O. Gehry ist weltberühmt. Oder Sie unternehmen einen Ausflug zu den Stränden von Getxo (15 km von Bilbao entfernt) und/oder in das nahegelegene Portugalete mit Besichtigung der Puente de Vizcaya (Unesco-Weltkulturerbe). Am Abend genießen Sie zusammen die baskische Küche. (Fahrzeit ca. 2h, 200 km). Verpflegung: 1×(F/A)
Sehenswürdigkeiten
Altstadt von Bilbao Guggenheim-Museum
Städte
Bilbao

Tag 11: Abreise

Transfer zum Flughafen und Abreise. Gern beraten wir Sie, wenn Sie Ihren Urlaub in Nordspanien oder in einer anderen spanischen Region individuell verlängern möchten. Verpflegung: 1×F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Spanien Rundreise
Tourcode: 162199
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
GranadaMalagaCordobaSevillaJerez de la FronteraCádizRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 167153
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Jerez de la FronteraCádizPuerto de Santa MariaVejer de la FronteraSevilla
Spanien Rundreise
Tourcode: 167624
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
MalagaGranadaCordobaSevillaJerez de la FronteraRondaCádiz
Spanien Rundreise
Tourcode: 154005
10-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
MalagaTorremolinosGranadaCordobaSevillaCádizJerez de la FronteraGrazalemaRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 170885
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
MalagaTorremolinosGranadaSevillaCordobaJerez de la FronteraRondaCádiz
Spanien Rundreise
Tourcode: 167499
7-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
PamplonaBilbaoBurgosEstellaLogroñoNájeraPuente la ReinaSanto Domingo de la CalzadaToledoLeónAstorgaSahagúnSantiago de CompostelaMadridMelidePonferradaSarriaVillafranca del Bierzo
Spanien Rundreise
Tourcode: 167713
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
MalagaJerez de la FronteraRondaCádizSevillaCordobaGranadaFrigiliana
Spanien Rundreise
Tourcode: 169605
5-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
BilbaoSan Sebastián
Spanien Rundreise
Tourcode: 167629
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
CádizPuerto de Santa MariaLa FronteraVejer de la FronteraJerez de la FronteraSevilla
Spanien Rundreise
Tourcode: 167288
9-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BarcelonaValencia

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?