Kleine Gruppe
Ohne Flug
  • 6-tägige Standortrundreise in Erfurt
  • Die Geschichte der Wartburg in Eisenach erleben
  • Entdecken Sie Thüringens Hauptstadt Erfurt
ab 629 € pro Person
Fragen zur Reise oder eine persönliche Beratung gewünscht? Hotline: 0800 337 3337 (gebührenfrei)

Reiseverlauf

Thüringens Landeshauptstadt überzeugt mit einer lebensfrohen und entspannten Atmosphäre sowie der schönen und gemütlichen Altstadt mit Domplatz, Fischmarkt, Krämerbrücke und Anger. Mittelalterliche Gassen, verschwiegene Winkel, reich geschmückte Fassaden mit Goldstuck und Fachwerk laden zum Innehalten und Verweilen ein. Erfurt ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die geschichtsträchtigen Städte Eisenach und Weimar. Wandeln Sie auf den Spuren historischer Persönlichkeiten und erfahren Sie bei Ganztagstouren Wissenswertes über Kultur, Geschichte und Kunst.
1.Tag: Herzlich Willkommen in Erfurt!
Nach Ihrer individuellen Anreise lernen Sie beim gemeinsamen Abendessen Ihren Reiseleiter und Ihre Mitreisenden kennen. (A)
2.Tag: Weimar - Weltdorf zwischen Klassik und Moderne
Mit der Bahn fahren Sie bequem bis Weimar (UNESCO Weltkulturerbe). „Ich bin Weltbewohner, bin Weimaraner,“ huldigte einst Goethe dieser Stadt. Die Kulturstadt bietet Ihnen zunächst die schöne, renovierte Altstadt, die Siespazierengehend entdecken. Der Rundgangbringt Ihnen die faszinierende Kulturgeschichte Weimars näher. Sie besuchen die Kunstschulbauten Henry van de Veldes, mit der ein besonderes Kapitel Architekturgeschichte der europäischen Moderne geschrieben wurde. Hier gründete sich auch 1919 die weltberühmte Kunstschule Bauhaus. Ein Spaziergang führt Sie durch den schönen Ilmpark und zur Aussicht auf das Gartenhaus Goethes. (F)
3.Tag: Erfurt - "Bologna des Nordens"
Erkunden Sie die mittelalterlich geprägte Altstadt mit der berühmten Krämerbrücke, eine der längsten überbauten Brücken Europas. Anschließend besuchen Sie den Erfurter Dom mit seinem imposant nach oben strebenden Chor aus dem 14. Jh. Bei der Führung durch das historisch bedeutsame Augustinerkloster wandeln Sie auf den Spuren Martin Luthers, der hier von 1505 bis 1512 lebte.Abgerundet wird das Programm mit einer Führung durch die Predigerkirche, dem eindrucksvollen Baudenkmal der Dominikaner, und durch die Alte Synagoge, der ältesten in Mitteleuropa. (F)
4.Tag: Eisenach - Glanz und Geistesgröße in Thüringen
Mit der Bahn reisen Sie nach Eisenach. Begeben Sie sich auf eine musikalische Reise desberühmten Sohns Eisenachs im Bach–Museum.Die Geburtsstadt von Johann Sebastian Bach ist auch von religiöser Bedeutsamkeit, denn hierübersetzte Martin Luther das neue Testament. Sie werden durch die, über der Stadt gelegene Wartburg (UNESCO Weltkulturerbe) geführt. Sie ist bekannt als Geburtsstätte der Lutherbibel und ehemalige Herberge der heiligen Elisabeth. Bei einem abschließenden gemeinsamen Abendessen lassen Sie die gesammelten Eindrücke Revuepassieren. (F/A)
5.Tag: Weimarer Gärten und Parks - Wo Landschaft zur Kunst wird
Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Ausflug in den bezaubernden Landschaftspark in Tiefurt, dem Sommersitz Anna Amalias und Teil des UNESCO Weltkulturerbes „Klassisches Weimar“. Spazieren Sie durch den englischen Garten mit den Stätten des alten Liebhabertheatersund besichtigen Sie das Schloss, in der die Weimarer Salonkultur ihre Spuren hinterließ. Zurück in Weimar, erfahren Sie bei einer Führung durch das Bauhausmuseum die legendäre Geschichte der Kunstschule. Das Goethe Nationalmuseumvermittelt Ihnen die Perspektiven des Denkens und Wirkens von Johann Wolfgang von Goethe. Den Abend lassen Sie nach dem Essen mit einer literarischen Soiree in Weimar ausklingen. Die dort ansässige Autorin und Literaturwissenschaftlerin Dr. Ulrike Müller porträtiert auf unterhaltsame Weise die Zeit Goethes und Schillersund vermittelt Einblicke in das gesellige und höfische Leben. (F/A)
6.Tag: Auf Wiedersehen!
Individuelle Abreisenach dem Frühstück. (F)

F=Frühstück, A=Abendessen

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten!
Hier finden Sie Informationen zu ausgewählten Sehenswürdigkeiten der Rundreise.

Sehenswürdigkeiten

3. Tag Erfurt - Alte Synagoge
Erfurt - Erfurter Dom
Erfurt - Krämerbrücke
Erfurt - Prediger Kirche
Hier finden Sie Informationen zu Städten der Rundreise.

Städte

Diese Übersichtsseite dient zur Information zu möglichen Reisezielen. Genaue Leistungsinhalte der Rundreise entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf und den Inklusivleistungen.

Länderinfo

Deutschland (DE)
Deutschland
Die Bundesrepublik Deutschland in der Mitte Europas ist ein extrem vielfältiges und ein beliebtes Urlaubsziel. Vor allem wegen den zahlreichen Zeitzeugen einer bewegten Geschichte, kommen unzählige Touristen nach Deutschland.

Das beliebteste Ziel dabei ist die Hauptstadt Berlin, welche viele historische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Attraktionen beheimatet. Allen voran das Wahrzeichen der Stadt: das Brandenburger Tor. Doch auch die Siegessäule, der Fernsehturm, das Bode-Museum auf der Museumsinsel, der Potsdamer Platz, der Alexanderplatz, die Gedächtniskirche, das Schloss Charlottenburg als auch die Reste der Berliner Mauer locken jedes Jahr Millionen von Besuchern in die Hauptstadt.

Nicht weit entfernt von Berlin befindet sich mit Postdam eine weitere geschichtsträchtige Stadt. Zu ihren Highlights zählen unter anderem das Schloss Sanssouci, das Neue Palais, das Orangerieschloss, das Marmorpalais,  das Belvedere, das Nauener Tor und das Potsdamer Brandenburger Tor.

Weitere kulturell und historisch wichtige Bauwerke in Deutschland sind der Kölner Dom, das Schloss Neuschwanstein im Allgäu, die Wartburg bei Eisenach, das neue Rathaus in Hannover, die Allianz Arena in München sowie der Zwinger, die Semperoper und die Frauenkirche in Dresden.

Doch auch landschaftliche Vielfalt prägt die Bundesrepublik. So erstrecken sich die unterschiedlichsten Naturräume von den Alpen bis zur Ostsee.

Durch die einstige Teilung des Landes und auch auf Grund der Festhaltung an den verschiedenen Sitten und Gebräuchen sind auch Unterschiede in der Lebensweise, der Sprache und Traditionen in den einzelnen Bundesländern zu machen.

Beste Reisezeit:
In Deutschland finden sich das ganze Jahr Regionen, welche mit ihrer stabilen Wetterlage die unterschiedlichsten Aktivitäten erlauben.

Im frühen Frühjahr bereits kann man sich im äußersten Südwesten von der Apfelblüte verzaubern lassen.
Vor allem im Osten und Südosten präsentiert sich der Sommer mit ausgiebigen Schönwetterperioden. Besonders an der Ostsee kann man dann lange Trockenzeiten erleben.

Die beste Reisezeit für den Süden und Westen ist der Herbst. Dann machen die milden Mittelmeereinflüsse einen Aufenhalt attraktiv.

Wintersportler kommen im Winter in den nördlichen Mittelgebirgen, den Alpen, dem Schwarzwald sowie dem Bayerischen Wald auf ihre Kosten. Die Skisaison dauert in Deutschlands Wintersportgebieten etwa von Dezember bis März.

Währung:
1 Euro = 100 Cent

Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
Wenn man mit jemandem eine Verabredung oder einen Termin hat, ist es in Deutschland sehr wichtig pünktlich zu erscheinen. Zu spät kommen wird als ärgerlich und äußerst unhöflich empfunden.

In Deutschland wird erwartet, dass man die Straße erst überquert, wenn die Ampel grün ist.

Egal ob in einem Haus oder öffentlichen Verkehrsmittel, sollte man stets darauf achten, die Nachbarn nicht zu stören. Man legt sehr viel Wert darauf, in Ruhe oder ohne Störung zu arbeiten, sich zu erholen oder zu reisen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.




Beliebte verwandte Reisen:

Impressionen Schleswig-Holsteins
5 Tage Rundreise durch Deutschland
auf Anfrage
Ostsee: Gesund & Aktiv bei frischer Ostseebrise
8 Tage Rundreise durch Deutschland
ab 659 € pro Person
Nordsee: Kreativ zwischen Wasser, Moor & Wiesen
6 Tage Rundreise durch Deutschland
ab 549 € pro Person
Schwarzwald: Südschwarzwald - Erholung im Biohotel
8 Tage Rundreise durch Deutschland
ab 609 € pro Person