drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 164718
Italien Rundreise

Rom für Singles und Alleinreisende

8-tägige Busrundreise
Ohne Flug
Reiseveranstalter: Studiosus Reisen
Studiosus Reisen
Studiosus  Reisen
Studiosus bietet einmalig vielfältigen Urlaub in mehr als 100 Ländern weltweit und ist bekannt für die hohe Qualität seiner Reiseleiterinnen und Reiseleiter, deren Auswahl, Aus- und Weiterbildung nach internationalen Qualitätsstandards zertifiziert sind.
Flug individuell zubuchbar
  • 8-tägige Standortrundreise durch Rom
  • Wir besichtigen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt
  • Nutzen Sie die Chance zur Teilnahme an einem römischen Kochkurs
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 1.535 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Die Sixtinische Kapelle ist ein Geniestreich, die Fontana di Trevi ist großes Spektakel, und das Kolosseum ist kolossal. Rom fasziniert. Die Antike gehört genauso zum Stadtbild wie schicke Boutiquen und Partystimmung. Erleben Sie auf dieser Reise die Highlights der Ewigen Stadt – vor allem zu Fuß, denn so lässt sie sich am besten entdecken. Genießen Sie das Dolce Vita bei Vino und Pasta, beim Flanieren durch die Einkaufsstraßen, beim Dolcefarniente rund um die Spanische Treppe und beim Ausflug nach Tivoli. Mal zusammen, mal jeder für sich, aber nie allein gelassen. Und die Hobbyköche unter Ihnen lassen es sich sicher nicht nehmen, mit Maestro Fabio in seiner Küche römische Spezialitäten zu zaubern.

1. Tag Rom, wir kommen!

Gegen 20 Uhr Abfahrt mit der Bahn von München.

2. Tag Ciao bella Roma!

Ankunft in Rom gegen 8.30 Uhr. Das Hotel liegt in Gehweite. Am Nachmittag begrüßt Sie dort Ihre Studiosus-Reiseleiterin. Wer will, kann gleich mit ihr losziehen und erste Eindrücke von der Ewigen Stadt sammeln. Abends beim gemeinsamen Welcome-Dinner in einer Trattoria lernen Sie dann alle Mitreisenden kennen. Fünf Übernachtungen in Rom. 
Verpflegung: A
Städte
Rom

3. Tag Vom Kolosseum zur Spanischen Treppe

Nach dem Frühstück geht's los. Die erste Attraktion ist nicht weit: das Kolosseum. Wir lassen die Warteschlangen einfach stehen und gehen schnurstracks hinein. Das Gefühl, jetzt wirklich durch die Gänge zu gehen und in die Arena zu schauen, ist unbeschreiblich. Gleich daneben, im Forum Romanum, spazieren wir durch Tempel- und Gebäudereste aus der Antike – Politik, Geschäften, Kunst und Unterhaltung von einst auf der Spur. Weiter die Via Sacra hinauf zum Kapitolshügel, Regierungssitz seit Jahrhunderten. Wie steht es um die Politik der Ewigen Stadt, die vom Kapitol aus gelenkt wird? Nachmittags: Trevi-Brunnen und Spanische Treppe. Der Rest des Tages gehört Ihnen. Vielleicht mit einem Gelato auf der Piazza und einer Passeggiata Romana: wie die Römer durch die Stadt flanieren - zum Beispiel auf der verkehrsberuhigten Einkaufsstraße Via del Corso. Wer mag, kommt am Abend mit in die Lieblingstrattoria der Reiseleiterin.
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Forum Romanum Kolosseum Spanische Treppe Trevi-Brunnen
Städte
Rom

4. Tag Peterskirche und Altstadtgassen

Unser Tag beginnt mit der raffinierten Konstellation der Kolonnaden von Bernini am Petersplatz. In der Peterskirche stehen wir staunend unter der gigantischen Kuppel von Michelangelo. Anschließend spazieren wir durch das Gassengewirr der Altstadt zum Marktplatz Campo dei Fiori. Hier türmen sich frische Artischocken, Auberginen, Kräuter und getrocknete Tomaten. Später bewundern wir Berninis Vier-Ströme-Brunnen auf der Piazza Navona und den perfekten Kuppelbau der Antike im Pantheon. Hier huldigten die Menschen einst friedlich sämtlichen Göttern. Tipp für den späten Nachmittag und Abend: das Ausgeh- und Studentenviertel Monti in Gehweite des Hotels. Oder Sie nehmen die Chance zum Kochevent mit Fabio wahr (95 EUR). In seinem Atelier auf der Tiberinsel machen wir uns ans Werk: Wir kneten, hacken, füllen. Und beim Schwätzchen nebenbei erfahren wir, worauf wir bei Tomaten und Zucchini achten sollen und welche Originalzutaten man für die Soße all'amatriciana nimmt. Unsere Ravioli, Fettuccine und Cavatelli, die Bruschette, das Tiramisu - alles gelingt bestens und schmeckt lecker. Dazu ein feiner Wein und buon appetito! 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Pantheon Piazza Navona
Städte
Rom

5. Tag Vatikan und La dolce vita

Vormittags: Vatikan. Ihre Reiseleiterin zeigt Ihnen die bedeutendsten Schätze der päpstlichen Kunstsammlungen in den Vatikanischen Museen, natürlich auch die Sixtinische Kapelle mit Michelangelos Meisterwerk an der Decke. Der Nachmittag gehört Ihnen. Vielleicht in die Peterskuppel hinaufsteigen und von dort in die Vatikanischen Gärten schauen? Oder nach Ostia ans Meer fahren? Oder noch einmal kreuz und quer durch die Altstadt spazieren, zum Aussichtshügel Pincio hinauf oder einen Aperitif auf der Piazza del Popolo nehmen? 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Piazza del Popolo Vatikanstadt mit Petersdom
Städte
Rom

6. Tag Sommerfrische in Tivoli

Gut erhaltene Mosaiken sind heute in der Kirche Sta. Maria Maggiore zu entdecken. Danach freuen wir uns auf unseren Ausflug nach Tivoli, wo es sich vor uns schon Kaiser, Päpste und Kardinäle gutgehen ließen. Wir spazieren über die weitläufige Anlage der Villa, in der Kaiser Hadrian einst nach Ruhe und Entspannung suchte, und lassen uns verzaubern von den Wasserspielen der Villa d'Este, die kapriziöse Residenz eines Kardinals. Zurück in Rom machen wir uns chic für unseren letzten gemeinsamen Abend: In einem der vielen Restaurants im Viertel Trastevere lassen wir unsere Reise bei römischen Köstlichkeiten ausklingen. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Stadtviertel Trastevere
Städte
Rom

7. Tag Arrivederci Roma!

Bummeln Sie an Ihrem letzten Tag nochmals nach Belieben durch die Gassen der Altstadt. Um ca. 19 Uhr Abfahrt von Rom. 
Verpflegung: F
Städte
Rom

8. Tag Ciao, Monaco!

Ankunft in München gegen 8.30 Uhr.

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Italien Rundreise
Tourcode: 168782
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
NeapelSorrentAmalfiPositanoRavelloSalernoInsel IschiaIschia Stadt
Frühbucher-Vorteil
Frankreich / Italien Rundreise
Tourcode: 167646
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
OlbiaArzachenaBastiaNonzaAjaccioCorteMarseilleCastelsardoRomAlgheroOristano
Italien Rundreise
Tourcode: 168769
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
NeapelSorrentAmalfiPositanoRavelloSalerno
Italien Rundreise
Tourcode: 150814
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
BrindisiAltamuraGravinaGallipoliTarantoOtrantoSanta Maria di LeucaAlberobelloLecceMartina FrancaOstuniBariTraniCastellana GrotteCisternino
Italien Rundreise
Tourcode: 171784
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
SorrentPositanoRavelloAmalfiInsel IschiaNeapelForio
Italien Rundreise
Tourcode: 168789
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
CataniaTaorminaSyrakusAgrigentPiazza ArmerinaPalermoMonrealeCefaluMessina
Italien Rundreise
Tourcode: 167538
5-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Rom
Italien Rundreise
Tourcode: 167778
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
AlbaFlorenzMontecatini TermeSan GimignanoLuccaRomSanta Maria di CastellabatePisaSiena
Italien Rundreise
Tourcode: 170895
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
NeapelSorrentAmalfiPositanoRavelloSalernoInsel Ischia
Italien Rundreise
Tourcode: 169940
5-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
Venedig

Länderinfo

Italien (IT)
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs. Dank der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen.

Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum. Aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen.
So zum Beispiel den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte.

Auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa.

Die pulsierende Metropole Mailand im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien, sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II.

Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Mittelmeerstrände.

Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens. Im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans.

Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena in Mittelitalien laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Beste Reisezeit:

Mai bis Oktober

Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/italiensicherheit/211322

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle. Die meisten Italiener sind streng gläubig, was vom Besucher respektiert werden sollte.
In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?