Frühbucher-Vorteil
drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166185
Türkei Rundreise

Aladaglar – Eldorado für Wanderbegeisterte

8-tägige Aktivreise
Kleine GruppeInklusive FlugFrühbucherangeboteWanderreise
Reiseveranstalter: DIAMIR Erlebnisreisen
DIAMIR Erlebnisreisen
DIAMIR Erlebnisreisen
Mit DIAMIR Erlebnisreisen erleben Sie weltweit Rundreisen und Studienreisen in die schönsten Regionen und Gebiete.
Flug bereits inklusive
  • 8-tägige Aktivreise durch die Türkei
  • Komfortable Camps und Gepäcktransport im Aladaglar-Gebirge
  • Dorfleben in den Hochgebirgstälern
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 1.730 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Trekking pur und kompakt in Zentralanatolien. Während der 8-tägigen Zelttrekkingtour überschreiten Sie das Aladaglar-Gebirge und haben mit dem Mt. Emler (3723 m) eine lohnenswerte Gipfeloption. Verlängern Sie Ihren Türkeiaufenthalt individuell in Kappadokien oder Lykien.
3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis sechs Monate vor Abreise!

Tag 1: Anreise nach Kayseri und Fahrt nach Cukurbag

Flug nach Kayseri in Zentralanatolien. Die Millionenstadt Kayseri befindet sich am Fuße des erloschenen Vulkanbergs Erciyes (3916m) und ist eines der wichtigsten Industrie und Handelszentren des Landes. Ihr Ziel ist der Aladaglar-Nationalpark mit der dichtesten Ansammlung von über 3000m hohen Bergen im Zentraltaurus. Berühmt ist dieser Gebirgszug für seine wunderschönen Seen, steilen Felswände und tief eingeschnittenen Täler. Im Bergdorf Cukurbag verbringen Sie Ihre erste Nacht in einer schönen Landpension mit Blick auf das mächtige Gebirgsmassiv. Übernachtung in einer Pension. (Fahrzeit ca. 2h, 145 km).
Städte
Kayseri

Tag 2: Durch den Kaziklar-Canyon ins wunderbare Emli-Tal

Die Bergtour beginnt! Die heutige Etappe ist zum Eingehen gedacht. Ein kurzer Transfer bringt Sie zum Ausgangspunkt im Dorf Elekgolu. Sie durchwandern den bei Felsklettern so beliebten Kaziklar-Canyon und erreichen dann das breite Emli-Tal und befinden sich nun unmittelbar am Fuße des steil aufragenden Gebirgsstocks. Unser Lager im Tal liegt idyllisch auf einer Wiese mit Bäumen und einem herrlichen Blick zu wilden Felsgipfeln. Feste sanitäre Einrichtungen sind hier vorhanden. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 3h, 250 m?, 10 km). 
Verpflegung: 1×(F/M/A)

Tag 3: Vom Emli-Tal ins Sokulupinar

Die alte Forststraße führt im Siyirmalik-Tal durch einen Nadelwald bis schier hinein in eine Sackgasse, welche durch steile Felswände versperrt ist. Nun beginnt der etwas steilere Aufstieg. Sie erreichen alsbald einen schönen Lagerplatz (2530 m). Inmitten einer beeindruckenden Umgebung mit sagenhafter Bergkulisse auf die umliegenden Gipfel des Alaca (3588 m), Guzeller (3461 m) und Kaldi (3736 m), nehmen Sie sich die Zeit für eine ausgiebige Ruhepause. Halbnomaden haben hier auf den Hochalmen (Eznevit Yaylasi) ihre Herden und Sommerlager. Sie queren an der Nordostseite einen langen Hang bis zur markanten Felsinsel von Sakartasi (2300 m) und steigen schließlich hinab bis zum Lager im Sokulupinar (2000 m). Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 5-6h, 740 m?, 540 m?, 15 km). 
Verpflegung: 1×(F/M (LB)/A)

Tag 4: Über den Celikbuyduran-Pass (3450 m) ins Yedigöller-Plateau

Die Tragetiere kommen zum Einsatz. Der Pferdetreiber Bekir und sein Team verladen am Morgen Ihr Hauptgepäck auf die kampferprobten Tragetiere. Später werden Sie verstehen, warum diese Tiere außergewöhnlich und für Ihre Tour so immens wichtig sind. Heute geht es bis hinauf auf das alpine Yedigöller-Plateau. Der Aufstieg im unteren Bereich ist sehr anstrengend, da loses Gestein viel Geschicklichkeit und Konzentration erfordert. Immer höher schraubt sich der Pfad zwischen enormen Felswänden. Kurz vorm Pass gibt es eine Wasserstelle, wo Sie noch einmal nachfassen können. Dann ist es geschafft – Sie haben einen wunderbaren Blick hinein in die Hochebene, die je nach Jahreszeit sieben Seen besitzt. Sie überqueren die Hochebene bis zum markanten Felsklotz Direktas (3510 m), wo sich Ihr Lager befindet. Übernachtung im Zelt. (Gehzeit ca. 7-8h, 1450 m?, 400 m?). 
Verpflegung: 1×(F/M/A)

Tag 5: Tagestour Mt. Emler (3723 m) oder Rundtour auf dem Plateau

Ein Tagesausflug auf den Gipfel des Mt. Emler (3723 m) steht auf dem Programm. Der Aufstieg ist technisch nicht schwierig und in ca. 3-4h zu bewältigen. Die schönste Route führt über einen ausgedehnten Bergrücken und schließlich über den Gipfelgrat aus östlicher Richtung zum höchsten Punkt. Der Gipfel belohnt mit einem sensationellen Panorama auf das Yedigöller-Plateau und die umliegenden Gipfel des Mt. Demirkazik (3756 m) und des Mt. Kizilkaya (3767 m). Bei guten Sichtverhältnissen sind sogar die Vulkanberge Mt. Hasan (3268 m) und der Mt. Erciyes (3916 m) zu sehen. Kurze Gipfelrast und dann Rückmarsch ins Lager. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit ca. 5-6h, 625 m??). 
Verpflegung: 1×(F/M/A)

Tag 6: Über das Hacer-Tal ins Sogukpinar

Vom Zeltlager aus geht es noch eine Weile über die Hochebene bis Sie den Hacer-Pass erreichen. Die spektakuläre Aussicht auf die gleichnamige Schlucht und die wunderschönen Wälder weit unter ihnen samt umliegender Berggipfel gehören zu den schönsten Aussichten ihrer Reise. Beim Abstieg sind wieder Konzentration und Trittfestigkeit über loses Gestein und Schotter gefragt. Stöcke sind hier dringend zu empfehlen. Der Abstieg zieht sich, aber ab dem Moment wo die Bäume beginnen, ist es nur noch purer Genuss. Duftende Zeder- und Kiefernwälder säumen Ihren Weg. Das Lagerteam erwartet Sie bereits mit Tee, Kaffee und Snacks. Das Lager liegt exponiert mit einer wunderbaren Aussicht. Der Sternenhimmel im Aladaglar generell ist unvergleichlich. Unter Umständen können Sie an diesem Abend ein Lagerfeuer entzünden. (Gehzeit ca. 6-7h; 1300 m?, 13 km). 
Verpflegung: 1×(F/M (LB)/A)

Tag 7: Abstieg nach Barazama & die Wasserfälle von Kapuzbasi

Ihre finale Wanderung führt Sie durch den letzten Teilabschnitt der Hacer-Wälder über Wander- und Schotterwege ins Dorf Ulupinar, auch bekannt als Barazama. Dieses wunderschön gelegene anatolisches Dorf inmitten der Aladaglar ist das Ziel Ihres Trekkings. Bei einer Familie werden Sie zu Tee und Snacks eingeladen und haben die Möglichkeit mal hinter die Kulissen der Bergbewohner zu schauen. Per Transfer geht es später in Dorf Kapuzbasi, bei den gleichnamigen Kapuzbasi-Wasserfällen. Sieben Wasserfälle die jeweils zwischen 37 und 70 m hoch sind und aus unterirdischen durch den Felsen verlaufenden Quellen gespeist werden rauschen hier aus dem Felsen ins Tal. Ganz in der Nähe der Wasserfälle verbringen Sie die Nacht in einer familiengeführten Pension, deren Spezialität frische Forellen sind. (Gehzeit ca. 3-4h, 600 m?, 7 km). 
Verpflegung: 1×(F/M (LB)/A)

Tag 8: Auf ein Wiedersehen im Taurus-Gebirge

Eine wunderbare Trekkingwoche geht zu Ende. Ein gutes Gefühl begleitet Sie – Sie haben das Gebirge aus eigener Kraft überschritten! Ein Transfer bringt Sie nach Kayseri zum Flughafen, wo Sie sich von Ihrem Team verabschieden. Heimreise. 
Verpflegung: 1×F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)
Sehenswürdigkeiten
Taurusgebirge
Städte
Kayseri

Beliebte verwandte Reisen

Türkei Rundreise
Tourcode: 168129
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AntalyaKonyaGöremeAvanos
Türkei Rundreise
Tourcode: 168130
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AntalyaKonyaGöremeAvanosSide
Inkl. Aktivitäten und Eintritte im Wert von ca. 235 € pro Person
Türkei Rundreise
Tourcode: 168474
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
IstanbulAyvalikPergamonTrojaKusadasiDenizliPamukkaleAntalya
Türkei Rundreise
Tourcode: 168894
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
IstanbulAntalyaKonyaAvanos
Türkei Rundreise
Tourcode: 168004
9-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
IstanbulKayseriGöremeAvanosAntalyaBelek
Türkei Rundreise
Tourcode: 169936
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AntalyaBelekFethiyeMyraKusadasiPamukkaleDalyan
Türkei Rundreise
Tourcode: 168895
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
IstanbulAntalyaKonyaAvanosSide
Türkei Rundreise
Tourcode: 169297
5-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
Istanbul
Türkei Rundreise
Tourcode: 169628
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AntalyaKonyaGöremeAnkaraIstanbul
Türkei Rundreise
Tourcode: 169626
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AntalyaKonyaGöremeAnkaraIstanbulBursaTrojaKusadasiIzmirPergamonPamukkaleAspendos

Länderinfo

Türkei (TR)
Türkei
Die Türkei, das Land zwischen Europa und Asien, ein Land mit einer faszinierenden und sehr alten Kultur und langen Geschichte. Daneben lockt die Türkei aber auch mit traumhaften Stränden und einem sehr warmen Klima, welches zusammen mit den Traumstränden perfekte Bedingungen für einen erstklassigen und unvergesslichen Badeurlaub. Doch wer nur zum sonnenbaden, relaxen und  schwimmen in die Türkei gekommen ist, der wird wohl das Beste verpassen, denn die Städte und Landschaften des Landes halten so viel Sehenswertes für die Besucher bereit, dass selbst ein ganzer Monat Urlaub kaum ausreichen würde um all die Schönheiten und Höhepunkte der Türkei zu erkunden. In der Metropole Istanbul, in der gleich drei Großmächte ihre Spuren hinterlassen haben, gilt es die Hagia Sophia, eines der bedeutendsten Bauwerke der Antike oder auch die Süleymaniye Moschee, die blaue Moschee Sultan Ahmet, den Topkapi Palast sowie den Große Bazar Kapali Carsi zu besichtigen.
Auch die türkische Hauptstadt Ankara hält einige Highlights für ihre Besucher bereit, so beispielsweise das Mausoleum Atatürks (Anitkabir), die Kocatepe-Moschee, die römischen Ruinen des Augustustempels mit der Juliansäule, die Hacibayram-Moschee oder den Atakule-Fernsehturm. Zudem ist das Land reich an natürlichen Sehenswürdigkeiten, wie die Region Kappadokien, ihre Landschaft ist geprägt von Vulkanausbrüchen welche zwar schon mehrere Millionen Jahre zurück liegen, aber nachhaltige Spuren hinterlassen haben. So wird die von Tuff-Gebilden durchzogene Gegend oft als Mondlandschaft bezeichnet. Wichtigster Ort dieser Region ist Göreme, hier können Höhlenkirchen und einzigartige Felsformationen erkundet werden, außerdem gibt es in Kappadokien zahlreiche unterirdische Städte. Die Türkei bietet also neben Badestränden und Metropolen auch eine unglaublich beeindruckende und einmalige Natur. Auf einer Rundreise lernen Sie bequem sämtliche Highlights dieses riesigen und beeindruckenden Landes kennen.
beste Reisezeit:
Mai bis Oktober
 

Klima:
An den Küsten (außer Schwarzes Meer) herrscht Mittelmeerklima, im Rest des Landes dominiert ein gemäßigtes Klima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/tuerkeisicherheit/201962

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Neue Türkische Lira = 100 Kurus
 

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 45 Minuten
 

Ortszeit:
MEZ +1h 


Gut zu wissen:
Der Austausch von Zärtlichkeiten sollte in der Öffentlichkeit vermieden werden. Negative Äußerungen und Kritik an der türkischen Politik sollten ebenfalls unterlassen werden. Allgemein wird empfohlen bettelnden Kindern nichts zu geben, da die Gefahr besteht, dass sie zu Berufsbettlern werden. Bei alten und kranken Bettlern ist das anders, ihnen kann man etwas geben.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?