drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 168562
Italien Rundreise

Höhepunkte Siziliens

8-tägige Busrundreise
Inklusive Flug
Reiseveranstalter: Studiosus Reisen
Studiosus Reisen
Studiosus  Reisen
Studiosus bietet einmalig vielfältigen Urlaub in mehr als 100 Ländern weltweit und ist bekannt für die hohe Qualität seiner Reiseleiterinnen und Reiseleiter, deren Auswahl, Aus- und Weiterbildung nach internationalen Qualitätsstandards zertifiziert sind.
Flug bereits inklusive
  • 8-tägige Studienreise auf Sizilien
  • Besuch eines traditionellen Marionettentheaters
  • Freuen Sie sich u. a. auf die Highlights Palermo, Monreale, Cefalu & Agrigent
Enthaltene Städte:
MonrealePalermoSyrakusTaorminaCataniaCefaluAgrigentPiazza ArmerinaMessina
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 1.645 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Eine Prise Sizilien gefällig? Dann entdecken Sie mit uns eine Woche lang die größte Insel im Mittelmeer! Auf dem Programm stehen spannende Städte wie Catania und Palermo, die eindrucksvollen Tempel von Agrigent und Segesta, Mosaiken, Ausgrabungen und viel Meer. Wer Vulkane liebt, wird heiß auf den Ätna sein. Wer tolle Blicke liebt, wird Taormina schätzen. Als vorbereitende Maßnahme sehr zu empfehlen: "Der Sizilianer" von Mario Puzo oder einen Commissario-Montalbano-Krimi lesen. Dann wissen Sie, was auf Sie zukommt!

1. Tag Flug nach Sizilien

Im Laufe des Tages Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug nach Catania. Sie werden von einem Vertreter von Studiosus empfangen und ins Hotel gebracht. Wenn Sie früh genug eintreffen, können Sie schon durch die Altstadt schlendern oder in einem Straßencafé eine erste Granita al caffè con panna genießen. Den ersten sizilianischen Abend feiern wir gemeinsam beim Abendessen im Hotel: Mittelmeerküche, die nach Sonne und Süden schmeckt. Willkommen auf Sizilien! Zwei Übernachtungen in einem zentral gelegenen Hotel in Catania. 
Verpflegung: A
Städte
Catania

2. Tag Antikes Syrakus, barockes Catania

In Syrakus (UNESCO-Welterbe) präsentiert Ihre Studiosus-Reiseleiterin zwischen griechischem Theater und römischer Arena das Unterhaltungsprogramm der Antike und flüstert Dichterverse ins Ohr des Dionysios – die einstige "Abhöranlage" des Tyrannen von Syrakus. Auf der Altstadtinsel Ortygia – seit einem Facelift wieder bildschöne Kulisse für Hochzeitsfotos – spazieren wir dann durch die Jahrhunderte. Die Stimme Ihrer Reiseleiterin haben Sie mit dem Studiosus-Audioset immer verständlich im Ohr, auch wenn Sie einmal weiter von der Gruppe entfernt auf Motivsuche gehen. 140 km. Zurück in Catania, naschen wir auf dem Domplatz, was man hier zu Ehren der Stadtheiligen Agata kreiert hat. Kosten Sie danach doch nach Lust und Laune sizilianisches Lebensgefühl: Vom Bellini-Park können Sie den Blick auf den Feuerberg Ätna genießen – vielleicht mit einem kühlen Gelato in der Hand? Und abends auf eigene Faust vielleicht Pasta alla Norma? 
Verpflegung: F
Städte
Catania Syrakus

3. Tag Römische Bikinis, griechischer Lifestyle

Mit Arien von Bellini im Ohr durchqueren wir die Insel. Und Ihre Reiseleiterin schlägt ernste Töne an zum insularen Hier und Jetzt: Lenken immer noch die "Paten" der Mafia das Inselgeschick? Vom römischen Luxusleben vor 1700 Jahren erzählen stein(chen)reich die Mosaikfußböden in der Villa Casale (UNESCO-Welterbe) bei Piazza Armerina: Familienleben, Jagdfreuden, Baderituale – Bikinimädchen der Antike posieren für unsere Kameras. Im beeindruckenden Tempeltal von Agrigent (UNESCO-Welterbe) zelebrierten dagegen griechische Einwanderer einen verfeinerten Lebensstil. Zwischen den Heiligtümern ihrer Götter gehen wir nachmittags noch einmal auf Zeitreise, während sich im Hintergrund die Skyline des modernen Agrigent erhebt. Fahrtstrecke 200 km. 
Verpflegung: F, A
Städte
Agrigent Piazza Armerina

4. Tag Säulen der Antike in Selinunt und Segesta

Die griechischen Aussiedler der Antike lassen uns nicht los: Was trieb sie eigentlich damals übers Meer? In Selinunt tauchen wir ein in ihre Welt. Ihre Reiseleiterin füllt die Ruinen mit Leben und bringt ein Trankopfer am Tempel dar. Eine unvollendete Schönheit im Nachmittagslicht: der Tempel von Segesta inmitten der archaischen Landschaft. Und erst der Blick vom Theater bis hin zum türkisblauen Meer! 240 km. Abends in Palermo ist der Tisch für uns in einer Trattoria an der hübschen Piazza Marina gedeckt: Antipasti und Pizza sind so gut wie die Stimmung! Dazu vielleicht ein Nero d'Avola, einer der guten Tropfen der Insel? Zwei Übernachtungen in Palermo. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Tempel in Selinunt Antike Stadt Segesta
Städte
Palermo

5. Tag Kirchenschätze und Theaterkunst

Im Dom von Monreale (UNESCO-Welterbe) schlägt Ihre Reiseleiterin eine funkelnde Bilderbibel aus Millionen von Mosaiksteinen auf. Ein Platz zum Träumen: der mittelalterliche Kreuzgang, in dem sich Abend- und Morgenland kunstvoll begegnen. 30 km. Dann überrascht Palermos Hafenviertel – frisch restauriert seit ein paar Jahren ein echtes Juwel. Mehr Kirchenpracht gibt's in S. Cataldo und La Martorana und im Dom mit den Kaisergräbern. Kein Kinderkram, sondern wie der Dom UNESCO-gelistet: das Marionettentheater von Palermo, wo uns Puppenmacher Vincenzo Argento nachmittags hinter die Kulissen blicken lässt. Wie sich das Spiel mit den Fadenpuppen gegen Netflix und YouTube behauptet? Einfach fragen! Am freien Abend können Sie sich rund um die Piazza San Francesco unter die Palermitaner mischen – versorgt mit den Tipps Ihrer Reiseleiterin. 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Kathedrale Santa Maria Nuova
Städte
Monreale Palermo

6. Tag Sizilien wie im Bilderbuch: Cefalù

Fotogen schmiegt sich das Hafenstädtchen Cefalù an die Nordküste. Wenn nach dem Stadtspaziergang inklusive Normannendom (UNESCO-Welterbe) der Wissensdurst gestillt ist, bleibt Zeit für Cappuccino und Limoncello oder den hübschen Stadtstrand. Wie wäre es mittags mal mit Artischocken, gefolgt von Cannoli – Siziliens süßester Versuchung? Dann geht es aussichtsreich Richtung Ätna: Links schimmert das Mittelmeer in allen Blautönen, rechts ragt die Bergwelt auf. Bei Messina scheint das Festland in Schwimmweite zu liegen. Doch was wurde eigentlich aus der geplanten Hängebrücke? Ihre Reiseleiterin berichtet. Ins Reich der Träume gleiten Sie abends mit Zitronenduft. 320 km. Zwei Übernachtungen in Zafferana Etnea, an den Hängen des Ätnas. 
Verpflegung: F, A
Städte
Cefalu Messina

7. Tag Lavaspuren am Ätna, Glamour in Taormina

Meist blufft der Ätna (UNESCO-Welterbe) nur, manchmal macht er auch Ernst. Hoffentlich nicht gerade heute! Durch Zitronenhaine, Weingärten und Lavafelder windet sich unser Bus bis auf 1900 m. Wer ganz hoch hinaus will, steigt in Seilbahn und Jeeps (ca. 80 €, wetterabhängig) um und begutachtet in 3000 m Höhe die Spuren der letzten Ausbrüche. Dann zum Reisefinale nach Taormina: Ist die Jetset-Ära auch längst passé, die Stadtkulisse bietet nach wie vor reichlich Glamour. Der Blick aufs schönste Bühnenbild Siziliens im griechisch-römischen Theater – die "vista sul mare" mit dem Kegel des Ätnas – ist ein ganz beeindruckender Höhepunkt zum Schluss. Ihre Reiseleiterin führt Sie dann zu einem besonders schönem Platz, wo wir bei einem Glas Wein Abschied von Bella Sicilia nehmen. Beim Abendessen im Hotel freuen wir uns dann noch einmal über sizilianische Genüsse. 110 km. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Vulkan Ätna
Städte
Taormina

8. Tag Arrivederci Sicilia!

Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen von Catania (40 km) und Rückflug. Wer eine Badeverlängerung gebucht hat, lässt im Liegestuhl die schönsten Reisemomente noch einmal vorbeiziehen. 
Verpflegung: F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, A=Abendessen)

Städte
Catania

Beliebte verwandte Reisen

Italien Rundreise
Tourcode: 168782
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
NeapelSorrentAmalfiPositanoRavelloSalernoInsel IschiaIschia Stadt
Frühbucher-Vorteil
Frankreich / Italien Rundreise
Tourcode: 167646
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
OlbiaArzachenaBastiaNonzaAjaccioCorteMarseilleCastelsardoRomAlgheroOristano
Italien Rundreise
Tourcode: 168769
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
NeapelSorrentAmalfiPositanoRavelloSalerno
Italien Rundreise
Tourcode: 150814
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
BrindisiAltamuraGravinaGallipoliTarantoOtrantoSanta Maria di LeucaAlberobelloLecceMartina FrancaOstuniBariTraniCastellana GrotteCisternino
Italien Rundreise
Tourcode: 171784
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
SorrentPositanoRavelloAmalfiInsel IschiaNeapelForio
Italien Rundreise
Tourcode: 168789
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
CataniaTaorminaSyrakusAgrigentPiazza ArmerinaPalermoMonrealeCefaluMessina
Italien Rundreise
Tourcode: 167538
5-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Rom
Italien Rundreise
Tourcode: 167778
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
AlbaFlorenzMontecatini TermeSan GimignanoLuccaRomSanta Maria di CastellabatePisaSiena
Italien Rundreise
Tourcode: 170895
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
NeapelSorrentAmalfiPositanoRavelloSalernoInsel Ischia
Italien Rundreise
Tourcode: 169940
5-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
Venedig

Länderinfo

Italien (IT)
Italien
Italien, das Land zwischen Alpen und Mittelmeer, steht besonders bei Selbstfahrern oder Mietwagenfahrern hoch im Kurs. Dank der verhältnismäßig kurzen Entfernung zu Deutschland, der vielfältigen Landschaften, den traumhaften Stränden und der Jahrtausende alten Kultur ist es eines der Top-Reiseziele für Bade- oder Rundreisen.

Schon allein in der italienischen Hauptstadt Rom gibt es eine Menge zu entdecken. Bekannteste Sehenswürdigkeit ist nach wie vor das Kolloseum. Aber es gibt noch wesentlich mehr in Rom zu bestaunen.
So zum Beispiel den Petersdom, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia mit dem Monumento Vittorio Emanuele II, die Engelsburg, die Villa Torlonia oder auch die Galleria Borghese im Park Villa Borghese.
Doch Rom ist nicht die einzige Stadt der man einen Besuch abstatten sollte.

Auch das berühmte Venedig mit seinen eindrucksvollen Wasserstraßen und malerischen Gebäuden muss man gesehen haben, ebenso wie die Stadt Pisa mit dem berühmt berüchtigten Schiefen Turm von Pisa.

Die pulsierende Metropole Mailand im Norden des Landes ist nicht nur die Heimat der Mode und des Designs in Italien, sondern beherbergt auch imposante Prachtbauten wie den Mailänder Dom, das Castello Sforzesco, die Kirche Santa Maria delle Grazie, in welcher sich das weltberühmte Secco „Das Abendmal“ vom Großmeister Leonardo da Vinci befindet und die Galleria Vittorio Emanuele II.

Bei so viel überragender Kultur möchte man natürlich auch einmal abschalten und einfach das angenehme italienische Klima genießen. Und wo könnte man das besser als an einem der vielen traumhaften Mittelmeerstrände.

Ein herrliches Kontrastprogramm zu den Traumstränden des Südens bildet das Bergland im Norden Italiens. Im Sommer lässt es sich hier herrlich Wandern und im Winter entpuppt sich die Gegend als Eldorado für Wintersportfans.

Aber auch die zahlreichen italienischen Seen, wie der Lago Maggiore, der Gardasee oder der Comer See in Oberitalien, nicht zu vergessen der Lago Trasimeno und der Lago di Bolsena in Mittelitalien laden zum Entspannen und Verweilen ein.

Beste Reisezeit:

Mai bis Oktober

Klima:
Im Großteil Italiens herrscht Mittelmeerklima, nur in den Alpen und den Apenninen ist es deutlich kühler. Die Sommer sind besonders in Süditalien heiß und zumeist trocken, im Frühling und Herbst sind die Temperaturen mild. In Oberitalien sind die Winter kalt und schneereich.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/italiensicherheit/211322

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 1 Stunde und 45 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ

Gut zu wissen:
In der Gesellschaft Italiens spielt die römisch-katholische Kirche eine sehr wichtige Rolle. Die meisten Italiener sind streng gläubig, was vom Besucher respektiert werden sollte.
In Italien besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle, das bedeutet dass der wohlhabende Norden und der weniger entwickelte Süden im starken Kontrast zueinander stehen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?