Frühbucher-Vorteil
drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166740
Pakistan Rundreise

Höhepunkte Pakistans

18-tägige Busrundreise
Kleine GruppeInklusive FlugWanderreiseNaturreise
Reiseveranstalter: Ikarus Tours
Ikarus Tours
Ikarus Tours bei www.rundreisen.de
50 Jahre umfassende Erfahrung in der Planung und Organisation von Rundreisen und Expeditionen in kleiner Gruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung.
Flug bereits inklusive
  • 18-tägige Erlebnisreise durch Pakistan
  • Highlight: 2 Übernachtungen auf der Märchenwiese (Fairy Meadows)
  • Bezaubernde Landschaften und beeindruckende Moscheen
Enthaltene Städte:
DelhiLahoreIslamabadChilasSkarduKhapluGilgitKarimabadTaxilaRawalpindi
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 3.890 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Auch heute ist Pakistan ein Land für Entdecker und Pioniere, denn die drei gewaltigsten Gebirgszüge unserer Erde, Hindukusch, Karakorum und Himalaya, formen sich hier zu einer einzigartigen, begeisternden Bergwelt. Wir starten unsere Reise in Lahore, dem kulturellen und intellektuellen Zentrum Pakistans, weiter geht es über die Hauptstadt Islamabad zur berühmten Fairy Meadows (Märchenwiese), am Fuße des atemberaubenden Nanga Parbat. Auf dem legendären Karakorum-Highway fahren wir dann in die Hochgebirgstäler Chitral, Gilgit und Hunza, eingebettet zwischen den mächtigen Bergriesen des Hindukusch und Karakorum, der westlichen Fortsetzung des Himalayas. Hier befinden sich etwa die Hälfte der 20 höchsten Berge unserer Erde.
2% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 5 Monate vor dem Abreisetermin

1. Tag:Anreise

Abflug von Frankfurt nach Lahore.
Städte
Lahore

2. Tag:Lahore

Unsere Ankunft in Lahore am frühen Morgen und direkter Transfer zu unserem Hotel. Nach genügend Zeit zum Ausruhen starten wir mit unserer Besichtigung der Altstadt Lahores. Zuerst das Fort mit dem Spiegelsaal (UNESCO-Weltkulturerbe), im Anschluss besuchen wir die Badashi-Moschee aus dem 17. Jhd. Wir lassen den Tag ausklingen mit einem Bummel durch die Food Streets, wer möchte, kann den ein oder anderen leckeren Straßen-Snack probieren.
Städte
Lahore

3. Tag:Lahore

Wir verbringen einen weiteren Tag in Lahore, der Hauptstadt der Provinz Punjab. Heute besuchen wir die Wazir Khan-Moschee, das Delhi Gate, das Lahore-Museum und den Shalimar-Garten. Am Nachmittag fahren wir zur indisch-pakistanischen Grenze bei Wagah zur allabendlichen Schließungs-Zeremonie. Unser Abendessen nehmen wir heute in einem traditionellen Panjabi-Restaurant ein. Verpflegung: F
Städte
Lahore Delhi

4. Tag:Lahore - Islamabad

Nach unserem Frühstück brechen wir auf Richtung Islamabad, der Hauptstadt Pakistans. Auf unserem Weg dorthin besuchen wir die Kherwa Himalaya-Salzmine, die älteste und zweitgrößte der Welt. (Fahrzeit ca. 6-7 Std.) Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Kherwa Himalaya-Salzmine
Städte
Islamabad Lahore

5. Tag:Islamabad - Chilas

Abhängig von den Wetterbedingungen fahren wir heute entweder über den Babusar-Pass (Fahrzeit ca. 6-7 Std.) oder auf dem Karakorum-Highway (Fahrzeit ca. 12-13 Std.) nach Chilas. So oder so erwarten uns jede Menge bezaubernder Landschaftseindrücke entlang des Indus-Flusses. Verpflegung: FMA
Städte
Islamabad Chilas

6. Tag:Chilas - Fairy Meadows

Am Morgen besuchen wir die Felsgravuren bei Thalpan. Insgesamt gibt es über 50.000 Petroglyphen, verteilt auf dem gesamten Karakorum-Highway. Die meisten zeigen Abbildungen von Tieren und Jagdszenen. Im Anschluss Fahrt zur Raikot-Brücke. Hier warten schon unsere Jeeps auf uns, die uns zum Dorf Tato bringen. Von Tato aus starten wir mit unserer Wanderung zur berühmten Fairy Meadows (Märchenwiese). Wir werden belohnt mit einer grandiosen Bilderbuchlandschaft und einem atemberaubenden Blick auf den majestätischen Nanga Parbat, dem neunthöchsten Berg unserer Erde (8125m). (Fahrzeit ca. 3 Std./Gehzeit ca. 2-3 Std.) Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Nanga Parbat
Städte
Chilas

7. Tag:Fairy Meadows

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wer möchte, kann heute zum Nanga Parbat Base Camp wandern oder zum Beyal Camp auf halber Strecke (wetterbedingt). Unser Reiseleiter informiert uns vor Ort über die verschiedenen Wandermöglichkeiten und Schwierigkeitsgrade. Genauso gut kann man heute aber auch ganz entspannt auf der Märchenwiese verbringen und die wunderschöne Natur genießen. Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Nanga Parbat

8. Tag:Fairy Meadows - Tarishing

Nach einem stärkenden Frühstück wandern wir zurück nach Tato (Gehzeit ca. 2 Std). Von hier aus fahren wir nach Tarishing. In diesem kleinen Bergdorf tauchen wir ein in das tägliche Leben der Bevölkerung am Fuße des Nanga Parbats. (Fahrzeit ca. 5-6 Std.) Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Nanga Parbat

9. Tag:Tarishing - Skardu

Über das Deosai-Plateau (4130m) fahren wir nach Skardu. Das Deosai-Plateau beherbergt eine Vielzahl an Tieren, wie z.B Braunbären. Wir halten für einen Fotostopp am wunderschönen Satpara-See, bevor wir am Abend Skardu erreichen. (Fahrzeit ca. 5-6 Std.) Verpflegung: FMA
Städte
Skardu

10. Tag:Skardu - Khaplu

Unsere heutige Etappe führt uns zunächst entlang des Indus-Flusses und später entlang des Shyok-Flusses nach Khaplu. Hier besuchen wir den Khaplu-Palast, der 1840 von Yabgo Raja Daulat Ali Khan erbaut wurde. Außerdem sehen wir die Chaqchan-Moschee aus dem Jahre 1370, eine der ältesten Moscheen dieser Region. (Fahrzeit ca. 3-4 Std.) Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Khaplu Palast
Städte
Khaplu Skardu

11. Tag:Khaplu - Shigar Valley - Skardu

Wir brechen auf nach Shigar Valley, dem Tor zum K2, dem zweithöchsten Berg der Welt (8.611m). Hier besichtigen wir die alte Moschee aus dem 17. Jhd. und das Shigar Fort. Später Weiterfahrt nach Skardu (Fahrzeit ca. 5-6 Std.) Verpflegung: FMA
Städte
Khaplu Skardu

12. Tag:Skardu - Gilgit

Unser Tagesziel ist Gilgit, Handelsort und das Tor zu den drei höchsten Gebirgen der Welt: Hindukusch, Karakorum und Himalaya. Unsere Fahrzeit ist heute etwas länger, wir werden jedoch mit wunderschönen Aussichten und unberührten Naturszenerien belohnt. (Fahrzeit ca. 7 Std.) Verpflegung: FMA
Sehenswürdigkeiten
Himalaya Gebirge
Städte
Gilgit Skardu

13. Tag:Gilgit - Hunza

Am Morgen Fahrt in das herrliche Hunza-Tal mit einer Teepause am Aussichtspunkt auf den majestätischen Rakaposhi (7.788m). Weiter geht es nach Karimabad, hier besuchen wir das Baltit Fort und das Altit Fort. Zum Sonnenuntergang fahren wir nach Duiker und erleben einen unvergesslichen Moment, wenn die Sonne über dem Diran-Gipfel untergeht. (Fahrzeit ca. 3-4 Std.) Verpflegung: FMA
Städte
Gilgit Karimabad

14. Tag:Hunza - Passu

Bevor wir auf dem Karakorum-Highway weiter Richtung Norden nach Gulmit fahren, besuchen wir den heiligen Berg von Hunza in Haldeikish. Die hier eingravierten Felszeichnungen stammen aus dem 1. Jhd. n. Chr. Weiter geht es zum Atta Abad-See, der erst im Jahre 2010 durch einen Erdrutsch entstand, und zum Borit-See. Am Ufer des Sees nehmen wir unser Mittagessen ein und wer möchte, kann im Rahmen eines Verdauungsspaziergangs zum Gulkin-Gletscher wandern. (Fahrzeit ca. 4-5 Std.) Verpflegung: FMA
Städte
Karimabad

15. Tag:Passu - Hunza - Gilgit

Wir fahren zurück nach Gilgit und genießen noch einmal die wunderschöne Aussicht auf den Rakaposhi. Außerdem erfreuen wir uns der pakistanischen Gastfreundschaft in kleinen Teehäusern am Wegesrand. Wir besichtigen den chinesischen Friedhof, die letzte Ruhestätte chinesischer Arbeiter, die am Bau des Karakorum-Highways beteiligt waren. Im Anschluss bestaunen wir das riesige Buddha-Relief in Kargah Nala. Verpflegung: FMA
Städte
Gilgit Karimabad

16. Tag:Gilgit - Islamabad

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und ein ca. einstündiger Flug nach Islamabad, der uns erneut fantastische Ausblicke bietet. Nach unserer Ankunft fahren wir direkt nach Taxila, eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Pakistans und Weltkulturerbe der UNESCO. Im Anschluss Fahrt nach Islamabad und freie Zeit. Verpflegung: FM
Städte
Islamabad Gilgit Taxila

17. Tag:Rawalpindi - Islamabad

Heute fahren wir in das benachbarte Rawalpindi. Hier haben wir Gelegenheit für letzte Einkäufe und bummeln über die verschiedenen Märkte und Basare. Zurück in Islamabad besuchen wir die Faisal-Moschee und Daman-e-Koh, einen Aussichtspunkt auf einem Hügel. Nach unserem Abschiedsabendessen stehen uns unsere Hotelzimmer bis zur Abfahrt zum Flughafen zur Verfügung. Verpflegung: FA
Städte
Islamabad Rawalpindi

18. Tag:Rückreise

Transfer zum Flughafen in den frühen Morgenstunden und Rückflug nach Frankfurt. Allgemeine Hinweise:Für die Wanderung nach Fairy Meadows ist eine durchschnittliche Kondition erforderlich. Wir selbst tragen nur einen Tagesrucksack mit den notwendigsten Dingen, die wir für die nächsten zwei Nächte benötigen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

2 Termine um 200 Euro gesenkt!
Indien/Nepal Rundreise
Tourcode: 169770
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AgraVaranasiKathmanduPokharaDelhiLumbiniPatan
Indien Rundreise
Tourcode: 167173
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BikanerJaipurAgraDeogarhDelhiJaisalmerPushkarFatehpur Sikri
Indien Rundreise
Tourcode: 165755
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiBikanerPushkarRanakpurUdaipurChittorgarhBundiJaipurAgraFatehpur Sikri
Indien Rundreise
Tourcode: 165756
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangaloreHassanBelurHalebidMysoreKozhikodeKochiKumarakomMaduraiThanjavurTiruchirappalliMahabalipuramChennaiKanchipuram
Indien Rundreise
Tourcode: 166259
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiBikanerJaisalmerJodhpurRanakpurUdaipurJaipurAgraFatehpur Sikri
Indien Rundreise
Tourcode: 168275
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiJaipurUdaipurPushkarJodhpurRanakpurBundiKotaBharatpurAgraFatehpur Sikri
Frühbucher-Vorteil
Indien/Bhutan/Nepal Rundreise
Tourcode: 170727
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DarjeelingDelhiGangtokThimphuPunakhaParoBodnathKathmanduBhaktapur
Indien
Tourcode: 163935
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiJaipurBharatpurAgraFatehpur SikriOrchhaKhajurahoPrayagrajVaranasi
Indien Rundreise
Tourcode: 166255
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DelhiJaipurAgraFatehpur SikriOrchhaKhajurahoVaranasiAmritsar
Indien Rundreise
Tourcode: 163842
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
ChennaiMahabalipuramKanchipuramPuducherryMaduraiKochi

Länderinfo

Pakistan
Das südasiatische Pakistan wird durch das Zusammentreffen der drei höchsten Gebirgszüge der Erde, nämlich dem Hindukusch, dem Karakorum und dem Himalaya, von Zentralasien abgegrenzt. Die ehemalige Hauptstadt Pakistans ist Karachi, sie ist bis heute auch die größte Stadt des Landes und beheimatet zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, beispielsweise das Qualz-e-Azam’s Mazar, das Mausoleum des Gründers Pakistans. Aber auch die jetzige Hauptstadt Islamabad hat einiges sehr sehenswertes zu bieten, wie die Faisal-Moschee, sie ist die derzeitig größte geschlossene Moschee der Welt oder auch der Saudi-Pak Tower, die National Art Gallery und das Lok Virsa-Museum. Auch in Lohore gibt es was zu sehen, hier befindet sich das Fort von Lahore, welches den Status eines UNESCO-Weltkulturerbe genießt. Unbedingt besuchen sollte man auch die Ruinenstädte Moerjodaro und Taxila, diese zählen ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer mehr zu den Aktivurlaubern zählt und weniger mit Kultur anfangen kann, der ist in der faszinierenden Bergwelt Pakistans genau richtig. Hier im Norden und Osten des Landes befinden sich einige der höchsten Berge der Welt, sie bieten ein sprichwörtlich atemberaubendes Panorama und laden zum Wandern und erkunden ein. Pakistan ist also in jedem Fall einen Besuch wert, denn das Land überzeugt sowohl Kulturinteressierte als auch Naturfreunde. Der Tourismus im Land ist allerdings noch wenig entwickelt und deshalb eher für Abenteurer und Individualtouristen geeignet.


Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/pakistansicherheit/204974

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.


Indien
Indien gilt als die bevölkerungsreichste Demokratie der Erde und bildet den siebtgrößten Staat der Welt.
Doch das weitaus faszinierendere an diesem multiethnischen Staat ist seine Jahrtausende alte Geschichte sowie die vielseitige und eindrucksvolle Kultur. Doch auch die atemberaubenden Landschaften und die vielfältige Flora und Fauna zieht viele Reisende in das „Land der Maharadscha“.

Die indische Hauptstadt und gleichzeitig auch zweitgrößte Stadt Indiens ist Delhi. Zu den imposantesten und wichtigsten Bauwerken der Stadt zählen das Rote Fort, der Qutb Minar (ein roter Sandsteinturm), das Humayun-Mausoleum und das Jama Masjid.

Die größte Stadt Indiens ist Mumbai, früher auch Bombay, sie ist zudem auch die bevölkerungsreichste Stadt der Welt. Hier befinden sich das beeindruckende Taj Mahal Palace Hotel, der Rajabai Tower, der Flora Fountain und das Haji Ali Dargah.

Doch das bekannteste und berühmteste Bauwerk Indiens, das Wahrzeichen dieses Subkontinents befindet sich in keiner der beiden genannten Metropolen, sondern in Agra.
Diese Stadt im Bundestaat Uttar Pradesh beheimatet das weltberühmte Taj Mahal, den „Kronen-Palast“.

In Jaipur, der Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan, befindet sich ein weiteres imposantes Bauwerk: das Hawa-Mahal, zu Deutsch „der Palast der Winde“. Daneben beheimatet die Stadt auch das Jantar Mantar und den Stadtpalast Jai Singh II.

Man merkt schon: Indien ist reich an Kultur und historischen Denkmälern, die seit hunderten von Jahren von dieser Kultur zeugen. Somit ist eine Reise nach Indien, immer auch eine Reise in eine andere Welt und eine andere Zeit. Wen wundert es da, dass die Zahl der nach Indien unternommenen Rundreisen jährlich ansteigt. Diese Art der Reise eignet sich am besten um das Land innerhalb kürzester Zeit kennen zu lernen.

Beste Reisezeit:
Für die meisten Regionen geht die optimale Reisezeit von Oktober bis März. Man kann dann mit angenehmen Temperaturen rechnen und auch die Niederschlagsmenge ist marginal.
Für eine Reise in den Himalaya sind allerdings die Monate zwischen Mai und September empfehlenswert, da es im Winter sehr kalt und mit starken Schneefällen zu rechnen ist.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/indiensicherheit/205998

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Rupie = 100 Paise
 
Flugdauer:
ca. 7 Stunden und 10 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +4,5h, (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +3,5h

Gut zu wissen:
Indien ist ein Vielvölkerstaat mit über 15 verschiedenen Sprachen und dementsprechend unterschiedlichen Traditionen, Religionen und Kulturen. Der Glaube spielt hier eine ungemein wichtige Rolle und sollte deshalb auch von den Besuchern des Landes respektiert und geachtet werden.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.





unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?