drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 168337
Estland Rundreise

Outdoor-Action bei Elchen und Bibern

10-tägige Aktivreise
Inklusive Flug
Reiseveranstalter: Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo bietet preisgünstige Rundreisen an. Die wichtigsten Höhepunkte des Landes mit vielen Programmpunkten für den Kontakt mit Einheimischen.
Flug bereits inklusive
  • 10-tägige Erlebnisreise durch Estland
  • Mit dem Kanu geht es auf Tour im Soomaa Nationalpark
  • Neue Erfahrung erwarten euch bei einer Moorwanderung
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.299 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Estland - ein echtes Sommer-Outdoor-Paradies! Nordisches Flair mit glitzernden Küsten und tiefen Wäldern, in denen mehr als 10000 Elche und 800 Bären leben - aber kaum Menschen. Wir schnallen uns die Moorschuhe unter und wandern los, wo es keine Wege gibt. Wir radeln zu Herrensitzen und Eiszeitfindlingen, springen zwischendurch in Meer, Fluss, See. Und sind mit SUP und Kanus auf dem Wasser unterwegs - bis uns Biber und Elche zuzwinkern ...

1. Tag Flug nach Tallinn

Im Laufe des Tages Anreise in die estnische Hauptstadt. Den Transfer zum Hotel organisieren wir selbst - günstig und einfach mit dem Linienbus, der direkt vor dem Flughafen abfährt. Frühankommer ziehen schon mal durch die mittelalterlich anmutenden Gassen zum Rathausplatz - oder spazieren zum Seaplane Harbour, Tallinns historischem Seeflughafen: Im Viertel drum herum reihen sich angesagte Cafés aneinander ...
Sehenswürdigkeiten
Tallinn-Altstadt
Städte
Tallinn

2. Tag Tallinn - Lahemaa-Nationalpark Ab in den Wald

Beim Frühstück begrüßt uns Marco Polo Scout Liisa und nimmt uns gleich mit in die Altstadt: Orthodoxe Zwiebelturmromantik bei der Newski-Kathedrale, ehrwürdige Hansehäuser und der legendäre Blick vom Domberg über die Stadt. Dann erwartet uns auch schon die ungebändigte Natur des Baltikums. Unser Bus rollt Richtung Osten durch tiefe Wälder in den Lahemaa-Nationalpark. Wir schauen im Nationalparkzentrum vorbei und schnüren dann die Trekkingschuhe: Rund zwei Stunden geht's durch Kiefernwälder und teilweise urwaldähnliche Gebiete mit Bachläufen - und eindeutigen Biberspuren ... Ob wir wohl einen der Nager vor die Linse bekommen? 
Den Tag beschließen wir estnisch herzhaft: Liisa bestellt deftigen Mulgipuder mit Ostseehering, einfach und lecker! 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Domberg Tallinn Lahemaa Nationalpark
Städte
Tallinn

3. Tag Lahemaa-Nationalpark Mit dem Bike an die See

Badesachen ins Daypack, rauf aufs Rad! Auf der Fahrt durch herrliche Alleen, vorbei an alten Herrensitzen, über Forstwege und ruhige Nebenstraßen erkunden wir heute den Lahemaa-Nationalpark. Tief in den Wäldern kennt Liisa einen verwunschenen Friedhof und die passenden Storys dazu ... Schließlich erreichen wir die Ostsee: kleine Dörfer mit Holzhäusern und Flaggenmasten, die irgendwie an Finnland und Schweden erinnern. Den Strand von Vösu probieren wir gleich mal aus. 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Lahemaa Nationalpark

4. Tag Lahemaa-Nationalpark - Soomaa-Nationalpark Klapperstorchland

Quer durchs Land zum Soomaa-Nationalpark. Treue Begleiter: die Storchennester auf Strommasten und Häusern - mit neugierig schauenden Bewohnern ... Im Gästehaus angekommen, lassen wir das Gepäck stehen und starten gleich zu einer eineinhalbstündigen Wanderung im Hochmoor. Über Holzbohlen erreichen wir einen Aussichtsturm und verschaffen uns einen vielversprechenden Überblick über unser Revier für die nächsten beiden Tage. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Lahemaa Nationalpark Soomaa Nationalpark

5. Tag Soomaa-Nationalpark Flussleben

Heute erwartet uns Action auf dem Wasser. Das Hochmoor wird von mehreren kleinen Flüssen begrenzt. Über eine Schotterpiste holpern wir dorthin und steigen auf Kanus um. Den ganzen Tag verbringen wir auf dem Wasser, mal lassen wir uns treiben und strecken die Füße ins Nass, mal paddeln wir zielstrebig durch die unzähligen Flussschleifen. Immer wieder blockieren Baumstämme im Wasser unseren Weg - das Werk fleißiger Biber ... 
Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Soomaa Nationalpark

6. Tag Soomaa-Nationalpark Moorschuhwanderung

Esten sind ganz schön praktisch veranlagt! Liisa und unser heutiger Naturführer versorgen uns mit Gummistiefeln und Moorschuhen. Moorschuhe? "Na ja", meint Liisa, "im Winter sind das natürlich Schneeschuhe, aber im Sommer benutzen wir sie seit jeher im Moor, um beispielsweise den Nachbarn zu besuchen." Ein bisschen Übung, und schon staksen wir schwankend durchs Moor. Die Natur versorgt uns dabei mit Proviant: Verschiedene Beerenarten verleiten uns unterwegs zum Naschen. Und kleine Moorseen zum Baden! Ausgepowert kommen wir abends in unser Gästehaus zurück. Lust auf eine Runde Sauna mit - sagen wir mal - erfrischender Außendusche? 
Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Soomaa Nationalpark

7. Tag Soomaa-Nationalpark - Insel Hiiumaa Entlegenes Ostsee-Eiland

Robben-Expedition Augen auf heißt es bei unserer folgenden Bootstour: Wer entdeckt zuerst die Kulleraugen einer Kegelrobbe? Die goldigen Säugetiere halten sich nur zu gerne in den flachen Gewässern rund um Hiumaa auf - wir sind ihnen mit fachkundiger Unterstützung auf der Spur.Vormittags nehmen wir die Fähre zur immer noch wenig erschlossenen Insel Hiiumaa. Eineinhalb Stunden lassen wir uns bei der Überfahrt die Ostseebrise um die Nase wehen, dann tauchen wir bei einer Robbenbeobachtungstour per Boot noch tiefer ins Seeleben ein. Wer mag, nutzt anschließend die Gelegenheit, kleine Inselchen und Holme per SUP oder Paddelboot zu entdecken.
 Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Soomaa Nationalpark

8. Tag Insel Hiiumaa - Matsalu-Nationalpark Zurück in die Zivilisation

Der Tag startet mit einer Rundfahrt über die Insel: wir wandern über Walcholderfelder auf die Landzunge Sääretirp, besteigen den Vogelbeobachtungsturm in Orjaku und besuchen Schloss Suuremoisa. Dann mit der Fähre hinüber zum Festland, ein Gästehaus am Rande des Matsalu-Nationalparks ist unsere nächste Unterkunft. Am Nachmittag erneut aufs Wasser: Mit einem Motorboot geht's zur Elch- und Biberbeobachtung. Unsere müden Arme und Beine können wir auf Wunsch abends bei einer Saunarunde entspannen. 
Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Matsalu-Nationalpark

9. Tag Matsalu-Nationalpark Elche am Horizont

Nach dem Frühstück schärft unser Naturführer unsere Augen und Ohren, etwa drei Stunden sind wir zu Fuß unterwegs. Zwischendurch genießen wir von Aussichtstürmen im Park immer wieder Wildnispanoramen. Der Matsalu-Nationalpark ist in seiner Weite auch ein echtes Paradies für Vogelliebhaber: Im Sommer brüten hier Tausende Zwergschwäne und Gänse, und über alldem kreist der ein oder andere Seeadler. Am Nachmittag mit Scout Liisa noch auf einen Bummel ins Kurstädtchen Haapsalu? Pünktlich zum zünftigen BBQ sind wir zurück in unserem Gästehaus. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Matsalu-Nationalpark

10. Tag Rückflug von Tallinn

Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von unseren freundlichen Gastgebern und fahren in gut eineinhalb Stunden zurück zum Flughafen von Tallinn, wo gegen 10 Uhr die Reise endet. Im Tagesverlauf Rückreise. 
Verpflegung: F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Städte
Tallinn

Beliebte verwandte Reisen

Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Tourcode: 169817
10-tägige Länderkombination
Enthaltene Städte:
TallinnLiepajaRigaVilniusKaunasNidaJuodkranteJurmalaPärnu
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Tourcode: 169876
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
TallinnPärnuJurmalaRigaSiguldaSiauliaiTrakaiVilnius
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Tourcode: 169875
10-tägige Länderkombination
Enthaltene Städte:
TallinnTartuPärnuRigaCesisSiguldaJuodkranteKlaipedaNidaSiauliaiKaunasTrakaiVilnius
Frühbucher-Vorteil
Litauen/Lettland/Estand Rundreise
Tourcode: 169081
11-tägige Länderkombination
Enthaltene Städte:
VilniusTrakaiKaunasKlaipedaNidaJuodkranteSiauliaiRigaPärnuSiguldaTallinn
Litauen/Lettland/Estland Rundreise
Tourcode: 169151
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
TallinnPärnuRigaSiguldaSiauliaiKlaipedaPalangaNidaJuodkranteVilnius
Litauen/Lettland/Estland Rundreise
Tourcode: 169150
10-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
TallinnPärnuKuressaareAnglaInsel MuhuInsel SaaremaaRigaSiguldaSiauliaiKlaipedaTrakaiNidaJuodkranteVilnius
Dünenwelt und Meer
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Tourcode: 161957
10-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
VilniusTrakaiKlaipedaNidaRigaSiauliaiCesisTallinn
Estland / Lettland / Litauen Rundreise
Tourcode: 168310
10-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
VilniusTrakaiKaunasKlaipedaNidaSiauliaiRigaJurmalaPärnuTallinn
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Tourcode: 164489
13-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
TallinnRigaVilniusInsel SaaremaaKuressaareAnglaPärnuCesisJurmalaSiguldaKlaipedaNidaTrakai
Estland/Lettland/Litauen Rundreise
Tourcode: 166110
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
TallinnTartuVilniusTrakaiKaunasKlaipedaNidaLiepajaRigaJurmala

Länderinfo

Estland (EE)
Estland
Der nördlichste der 3 Baltischen Staaten ist ein wahres Naturparadies. Die Landschaften sind geprägt von traumhaften Sandbuchten, bizarren Steilküsten, belebten Städten und einsamen Hochmooren.

Auch die zu Estland gehörenden Inseln in der Ostsee wie Saaremaa oder Hiiumaa bestechen mit wunderschöner Natur, vielfältiger Flora und Fauna und malerischen Städten. Auf der größten estnischen Insel Saaremaa gibt daneben noch eine weitere Attraktion: den Meteoritenkrater von Kaali mit seinem Durchmesser von 110 Metern.

Doch nicht nur landschaftlich überzeugt der kleinste Baltische Staat, sondern auch mit jeder Menge Kultur.

Diese findet man zum Beispiel in der estnischen Hauptstadt Tallinn, früher Reval genannt. Der Name Tallinn bedeutet übersetzt so viel wie Dänische Stadt oder Dänische Burg. Damit zeugt der Name von der turbulenten und wechselhaften Geschichte Estlands. So war das Land schon von mehreren europäischen Staaten wie Deutschland, Russland, Dänemark oder Schweden erobert worden.
Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, da sie ein „außergewöhnlich vollständiges und gut erhaltenes Beispiel einer mittelalterlichen nordeuropäischen Handelsstadt“ darstellt. Ebenso sehenswert sind auch das Rathaus von Tallinn, die Stadtmauer, der Dom, die Alexander-Newski-Kathedrale und der Kanonenturm „Dicke Margarethe“. Doch man findet nicht nur Mittelalter in der malerischen Hauptstadt, sondern auch viel Modernes.

Das durch seine Besiedlungsgeschichte multikulturelle Land sollte im besten Fall während einer ausgedehnten Rundreise erkundet werden. Diese führt Sie zu den Höhepunkten dieses beeindruckenden Landes und zeigt seine Vielfalt auf.

Beste Reisezeit:
Die beste Reisezeit für Estland umfasst das späte Frühjahr und der Sommer. Im Juni sind die Tage besonders lang und die Abende dadurch auch angenehm mild.
Das Land steht dann in voller Blüte, da die Natur nach dem langen, kalten Winter förmlich explodiert. Urlaubern, die Erholung suchen, sind die Sommermonate als Reisezeit zu empfehlen.

Klima:
Die Sommer sind angenehm warm, der Frühling und Herbst relativ mild. Die Winter sind lang (November bis Mitte März), kalt und schneereich.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/estlandsicherheit/200754

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cent

Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ +1h

Gut zu wissen:
Die Bewohner Estlands sind extrem stolz auf ihr Land, dessen Geschichte und Traditionen. Deshalb ist es angebracht, dies als Besucher zu respektieren. Die beliebtesten Sportarten sind Basketball und Fußball.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?