drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 164835
Jordanien

Berge und Wüsten

11-tägige Aktivreise
Inklusive FlugWanderreiseNaturreise
Reiseveranstalter: Studiosus Reisen
Studiosus Reisen
Studiosus  Reisen
Studiosus bietet einmalig vielfältigen Urlaub in mehr als 100 Ländern weltweit und ist bekannt für die hohe Qualität seiner Reiseleiterinnen und Reiseleiter, deren Auswahl, Aus- und Weiterbildung nach internationalen Qualitätsstandards zertifiziert sind.
Flug bereits inklusive
  • 11-tägige Aktivreise durch Jordanien
  • Übernachten Sie in einem Wüstencamp im Wadi Rum
  • Baden Sie im Toten Meer
Enthaltene Städte:
AmmanJerashMadabaKerakPetra
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.795 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Als "ruhiges Haus in einer lauten Nachbarschaft" bezeichnete Exkönig Hussein sein kleines Königreich. Tatsächlich: Jordanien – politisch stabil, tolerant und sicher – gilt als Vorzeigeland im Nahen Osten. Wanderer lockt die wildschöne Natur, die wir auf den meist einfachen bis mittleren Wanderungen hautnah erleben. Im Mittelpunkt dieser Studiosus-Wanderreise steht neben dem Wandern das Wüstenerlebnis – auf einer Jeepsafari, beim Essen im Zeltcamp unter dem Himmel über der Wüste. Ein weiteres Herzstück: drei Tage in der Nabatäerstadt Petra, einem der großen Wunder dieser Welt. Dazu Bibelstätten, Römerruinen, Kreuzritterburgen – fertig ist das Jordanienpotpourri!

1. Tag Flug nach Amman

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und abends Flug mit Lufthansa in die jordanische Hauptstadt, Ankunft nachts. Alternativ haben Sie die Wahl: vormittags Flug mit Austrian, Ankunft am Nachmittag, oder nachmittags Flug mit Royal Jordanian, Ankunft am Abend. Ein Vertreter von Studiosus empfängt Sie in jedem Fall und begleitet Sie auf der Fahrt zum Hotel. Zwei Übernachtungen in Amman.
Städte
Amman

2. Tag Alte Hauptstadt, junges Leben

Erst mal ankommen, ein spätes Frühstück zelebrieren. Dann schenkt Ihnen Ihre Studiosus-Reiseleiterin zum Tagesauftakt Weitblick: Von der Zitadelle aus, hoch über Amman, liegt die wachsende Millionenstadt biblischen Alters unter uns. Anschließend begeben wir uns in dem kleinen archäologischen Museum auf eine Zeitreise. In der König-Abdullah-Moschee erfahren wir etwas über den weltoffenen Islam, der das Land prägt. Die Downtown lässt uns eintauchen in das quirlige Leben Ammans mit seinen Märkten, wo immer noch das orientalische Herz der Stadt schlägt. Wir flanieren auf der berühmten Rainbow Street mit ihren historischen Häusern. Fahrtstrecke 40 km.
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Abdullah Moschee Zitadelle von Amman
Städte
Amman

3. Tag Gerasa - im Schatten der Säulen

Der Tag ist noch jung, wenn wir die Festung von Adschlun im Ostjordanland erreichen. Unsere • Wanderung (1,5 Std., leicht, ↑0 m ↓350 m) zwischen Olivenbäumen und knorrigen Steineichen folgt teilweise dem Jordan Trail. Dattelkekse, die Ihre Reiseleiterin aus dem Rucksack zaubert, sorgen für willkommene Energiekicks unterwegs. Nachmittags erleben wir in der Römerstadt Gerasa unser ockerfarbenes Wunder unter dem cyanblauen Himmel. Zwischen den Säulen der Tempel und Theater, vom staubtrockenen Wüstenklima perfekt konserviert, liegt die alte Römerstadt, die von Ihrer Reiseleiterin für Sie zum Leben erweckt wird. 200 km. Zwei Übernachtungen in Madaba. 
Verpflegung: F, A
Städte
Jerash Madaba

4. Tag Auf den Spuren der Bibel

Vom Berg Nebo blicken wir, wie einst Moses, ins Gelobte Land. Im Dead Sea Museum erfahren wir die Hintergründe einer drohenden Umweltkatastrophe: Das Tote Meer trocknet aus. Dann • erklimmen wir (1 Std., leicht, ↑150 m ↓150 m) Herodes' Festung Machaerus, wo der Legende nach Salome tanzte. Zum Mittagessen erwarten uns Frauen des Stammes der Bani Hamida, verwöhnen uns mit eingelegten Früchten aus eigener Produktion, erzählen von ihrer Kooperative und der Rolle der Frau im Reich der schönen Königin Rania. Nachmittags stehen wir in Madaba staunend vor einem gigantischen Puzzle der Antike: einer Landkarte des Heiligen Landes aus zwei Millionen Mosaiksteinen. Für Ihr Abendessen in eigener Regie gibt Ihnen Ihre Reiseleiterin gerne Tipps. 100 km. 
Verpflegung: F, M
Sehenswürdigkeiten
Berg Nebo Mosaikkarte von Madaba
Städte
Madaba

5. Tag Der Königsweg nach Petra

Auf der Königsstraße führt unser Weg nach Süden. Etwas abseits liegen die beeindruckenden Ruinen von Umm ar-Rasas (UNESCO-Welterbe), wo wir die antiken Städte des Ostjordanlandes, abgebildet auf großen Mosaikflächen, bewundern können. Spektakulär windet sich die Serpentinenstraße durch das Wadi Mudschib, den Grand Canyon Jordaniens. Der Blick in die Schlucht raubt Ihnen vielleicht den Atem, aber hoffentlich nicht den Appetit! Schließlich hat Ihre Reiseleiterin reichlich Fladenbrot, Oliven und Käse im Picknickkorb. Gestärkt folgen wir der Königsstraße nach Süden. Ihre Reiseleiterin wirbelt in der Kreuzritterburg Schobak noch einmal den Staub der Geschichte auf, und es steigt die Vorfreude: Petra liegt vor uns! 230 km. Vier Übernachtungen in Petra. 
Verpflegung: F, A, P
Sehenswürdigkeiten
Felsenstadt Petra Kreuzritterfestung
Städte
Kerak

6. Tag Die rote Stadt der Nabatäer

Begnadete Handwerker und die Kräfte der Erosion arbeiteten gemeinsam an diesem Wunderwerk: Petra (UNESCO-Welterbe), die sagenumwobene Hauptstadt der Nabatäer. Vor mehr als 2000 Jahren schon machten Händler auf ihren Kamelen in der geheimnisvollen Karawanenstadt an der Weihrauchstraße Station. Sie staunten vermutlich genauso wie wir. Durch den Sik, eine enge Schlucht, • wandern wir (2 Std., leicht, ↑150 m ↓150 m) zum Schatzhaus des Pharao, dem wohl berühmtesten Postkartenmotiv Jordaniens, und gelangen in das ausgedehnte Stadtgebiet. Wie eine Filmkulisse ragen Tempelfassaden, Theater und byzantinische Kirchen aus rotem Fels vor uns auf. Am Nachmittag • steigen wir (2 Std., mittel, ↑200 m ↓200 m) auf einem Treppenweg zum Felsengrab Ed-Deir. Ankommen, Tee trinken und warten – bis die Spätnachmittagssonne die Felswände zum Glühen bringt.
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Felsenstadt Petra Schatzhaus des Pharao

7. Tag Oh Petra, du Schöne!

Vormittags • wandern wir (5 Std., mittel, ↑400 m ↓400 m) von Petra immer bergauf zum Hohen Opferplatz. Lohn der Mühe: ein grandioser Blick auf die antike Stadt. Dann steigen wir durch das Wadi Farasa zurück ins Tal, vorbei am Gartentempel, am Bunten Saal und am Soldatengrab. Wir wandern weiter bis zum Schlangenmonument. Das sanfte Nachmittagslicht hüllt den Sandstein in ein zartes Rosa, Eindrücke, die sich tief in das Gedächtnis graben werden! Falls Sie etwas müde vom Wandern geworden sind, erhalten Sie spätestens heute Salz vom Toten Meer von Ihrer Reiseleiterin, das bei einem Fußbad im Hotel herrlich belebend wirken kann. Für das Abendessen sind wir heute in einem lokalen Restaurant in Wadi Musa zu Gast. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Felsenstadt Petra

8. Tag Entdeckungen in Petra

Noch einmal wandern wir (4 Std., mittel, ↑550 m ↓550 m) in die nabatäische Stadt. Unser Weg führt uns zum Jabal Khubta. Wir bestaunen die Königswand, bevor wir auf einem Höhenpfad hinaufsteigen, der uns immer wieder mit fantastischen Ausblicken für unsere Mühen belohnt. Der Nachmittag in Petra gehört Ihnen. Ob Sie noch weiter wandern, einen Abstecher ins neue Museum machen oder etwas ausruhen - das entscheiden Sie. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Felsenstadt Petra

9. Tag Wadi Ram - Himmel über der Wüste

Durchs Bergland geht es ins Wadi Ram (UNESCO-Welterbe): Endlose Sandfelder sind Projektionsflächen für Fata Morganas, bizarre Felsmassive schillern in allen Wüstenfarben, in der Ferne trabt einsam ein Dromedar – eine Landschaft, die Hollywood längst für die Leinwand entdeckt hat. Wir  wandern (2 Std., leicht, ↑100 m ↓100 m) zur Lawrence-Quelle. Am Nachmittag erleben wir die Wüste aus anderen Perspektiven auf einer dreistündigen Jeeptour zum Sunset Point, wo die Sonne rotgolden für uns hinter den Dünen versinkt. Doch der eigentliche Höhepunkt wartet noch: eine Nacht in der Wüste. Das Lagerfeuer knistert und die Musiker greifen in die Saiten. Dann wandert der Blick zum Himmel, wo Millionen von Sternen für uns funkeln. 100 km. Übernachtung in einem einfachen Wüstencamp. 
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Wadi Rum

10. Tag Zeitunglesen im Toten Meer

Nach der Nacht unter dem Wüstenhimmel versüßt Ihre Reiseleiterin den Abschied von Jordanien mit einem letzten Blick übers weite Land. Dann erreichen wir – geographisch zumindest – über den Wüsten-Highway den Tiefpunkt der Reise: das Tote Meer auf 420 m unter dem Meeresspiegel. 290 km. Nur der Fototermin ist am freien Nachmittag Pflicht - mit der Zeitung im Salzsee schwebend. Danach dürfen Sie sich auf den Süßwasserpool freuen! Und wer mag, gönnt sich im Hotel-Spa eine Schönheitspackung mit Schlamm aus dem Toten Meer. Übernachtung in einem Strandhotel.
Verpflegung: F, A

11. Tag Rückflug in die Heimat

Gäste, die Lufthansa gebucht haben, werden kurz nach Mitternacht nach Amman zum Flughafen gebracht (50 km) und fliegen nachts ab, Ankunft am Morgen. Alternativ vormittags Fahrt nach Amman und Rückflug mit Royal Jordanian. Bei Flug mit Austrian haben Sie am Vormittag noch Zeit am Toten Meer, fliegen nachmittags zurück und kommen abends in Wien an. 
Verpflegung: F

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, P=Picknick, A=Abendessen)
Städte
Amman

Beliebte verwandte Reisen

Jordanien Rundreise
Tourcode: 165693
10-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanAqabaMadabaKerak
Jordanien Rundreise
Tourcode: 166213
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashMadabaAqaba
Jordanien / Israel Rundreise
Tourcode: 166839
13-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashMadabaJerusalemKerakAqabaTel AvivHaifaCaesareaJaffaTabgha KapernaumBethlehem
Jordanien/Saudi Arabien Rundreise
Tourcode: 166985
9-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AqabaTabukHegra
Jordanien Rundreise
Tourcode: 166792
9-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashUmm QaisMadabaAqabaKerak
Petra bei Nacht
Jordanien Rundreise
Tourcode: 161416
10-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashMadaba
Jordanien Rundreise
Tourcode: 166978
9-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashUmm QaisMadaba
Jordanien Rundreise
Tourcode: 169627
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashMadabaAqaba
Jordanien Rundreise
Tourcode: 166841
11-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
AmmanJerashMadaba
Israel/Jordanien Rundreise
Tourcode: 168308
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AmmanTel AvivJerusalemTiberiasPetraCaesareaJaffaKapernaumBethlehemMadabaJerashKerak

Länderinfo

Jordanien (JO)
Jordanien
Einst galt Jordanien eher als ein exotisches und außergewöhnliches Reiseland. Mit der Zeit wurde es jedoch bei Reisenden immer bekannter und beliebter, sodass es heute eines der top Reiseziele überhaupt ist.

Dies liegt natürlich in erster Linie an der eindrucksvollen Landschaft, den vielen Naturreservaten, der fremdartigen Kultur und den exotischen Städten.

Eine Stadt davon ist der besondere Besuchermagnet Jordaniens. Sie stellt alle anderen Städte in den Schatten und dabei ist sie noch nicht einmal bewohnt. Die Rede ist von Petra, der verlassenen Felsenstadt. In der Antike war sie die Hauptstadt der Nabatäer, nach deren Untergang allerdings geriet auch sie in Vergessenheit.
Nachdem sie im 19. Jahrhundert wieder entdeckt wurde kommen heute täglich zahlreiche Besucher um das UNESCO-Weltkulturerbe zu bestaunen.

Eine weitere wichtige Stadt des Landes ist Amman, die jordanische Hauptstadt. Sie beheimatet Sehenswürdigkeiten wie den Herkulestempel auf dem Zitdellenhügel, die König-Abdullah-Moschee und das Römische Theater und ist somit Ausgangpunkt vieler Rundreisen durch das haschemitische Königreich.

Auf einer solchen Rundreise gibt es noch eine ganze Menge mehr entdecken. Beispielsweise Wadi Rum. Ein Wadi ist ein zeitweilig ausgetrockneter Flusslauf. Wadi Rum gehört zu den bekanntesten, da seine Landschaft ausgesprochen beeindruckend ist und sich in seinen Sandstein- und Granitfelsen viele Jahrhunderte alte Felsenmalereien befinden.

Wer nach so viel Kultur und Offroad-Action ein wenig entspannen möchte der kann das am besten an einem der vielen Strände am Ufer des Roten Meeres, genauer gesagt am Golf von Aqaba.

Somit kombiniert eine Jordanien-Rundreise wirklich alle Highlights dieses hinreißenden Landes.

Beste Reisezeit:
Eine Reise nach Jordanien sollte man für den Frühling oder den Herbst planen.

Klima:
Die Sommer sind in fast allen Regionen des Landes sehr heiß, besonders im Jordantal können die Temperaturen sehr hoch werden. Im Nordwestlichen Teil Jordaniens herrscht ein milderes Mittelmeerklima.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/jordaniensicherheit/218008

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Dinar = 100 Piaster = 1000 Fils

Flugdauer:
ca. 4 Stunden (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +1h

Gut zu wissen:
Die jordanische Bevölkerung gilt im Allgemeinen als sehr höflich und gastfreundlich.

Der Islam spielt eine elementare Rolle, dies ist zu respektieren.

Frauen wird zurückhaltende Kleidung empfohlen und Badebekleidung wird nur am Strand und am Pool akzeptiert.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?