drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166488
Südafrika / Mauritius Rundreise

Südafrika und Mauritius

17-tägige Busrundreise
Inklusive FlugInklusive BadeaufenthaltInklusive SafariNaturreiseLänderkombination
Reiseveranstalter: Gebeco
Gebeco
Gebeco
Länder erleben und Menschen verbinden - dafür stehen die Rund- und Erlebnisreisen von Gebeco seit über 40 Jahren. Reisen die begeistern!
Flug bereits inklusive
  • 17-tägige Erlebnisreise durch Mauritius & Südafrika
  • Wir beobachten Wildtiere bei einer aufregenden Safari im Krüger Nationalpark
  • Gönnen Sie sich eine ausgiebige Erholung am Indischen Ozean
Enthaltene Städte:
KapstadtStellenboschJohannesburgKaphalbinselGeorgePaarlLydenburgMpumalangaOhrigstadGraskopHazyview
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 4.799 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Kombinieren Sie Südafrika mit einem traumhaften Strandurlaub am Indischen Ozean. In der Metropole Kapstadt lernen wir Südafrika von seiner urbanen Seite kennen, im Krüger-Nationalpark erwartet uns die wilde Tierwelt. Auf der Pirsch im offenen Geländewagen beobachten wir Löwen und Elefanten aus nächster Nähe. Die Trauminsel Mauritius steht für Erholung pur.

1. Tag Anreise nach Kapstadt

Am Abend fliegen Sie nach Kapstadt, der Mutterstadt Südafrikas.
Städte
Kapstadt

2. Tag Kapstadt: Supercity

In Kapstadt werden Sie von Ihrer Reiseleitung herzlich willkommen geheißen. Anschließend unternehmen wir eine Stadtrundfahrt, während der wir das Südafrika-Museum besuchen und bei gutem Wetter auf den Tafelberg fahren. Im Malaienviertel Bo-Kaap mit seinen bunten Häusern schauen wir uns an, was der einheimische Gewürz-Shop zu bieten hat und erhalten auch gleich eine Kostprobe der lokalen Leckereien. Nach dem Einchecken im Hotel steht Ihnen der Rest des Tages zur Erholung zur Verfügung. Wer Lust hat, kann noch einen Spaziergang an der Strandpromenade unternehmen.
Sehenswürdigkeiten
Malaienviertel Bo-Kaap Tafelberg
Städte
Kapstadt

3. Tag Kapstadt: heute zum Kap der Guten Hoffnung?

Sie können den Tag für eigene Erkundungen nutzen. Bummeln Sie einfach durch die St.-Georges-Fußgängerzone und zum Greenmarket Square. Optional geht es zum Kap der Guten Hoffnung. Auf einer der beeindruckendsten Küstenstraßen der Welt, dem Chapman´s Peak Drive, fahren wir den Atlantischen Ozean entlang nach Hout Bay. Hier besteht optional die Möglichkeit, eine Bootsfahrt zur Robbeninsel zu unternehmen. Durch kleine entzückende Fischerorte gelangen wir zum weltbekannten Kap-Naturreservat. Zum Leuchtturm auf den 200 Meter hohen Klippen gelangen wir zu Fuß oder per Standseilbahn. Von oben bietet sich uns ein fantastischen Panaromablick über die False Bay. Anschließend besuchen wir die Pinguinkolonie am Boulders Beach. (F)
Sehenswürdigkeiten
Boulders Beach False Bay Greenmarket Square Hout Bay Kap der Guten Hoffnung
Städte
Kaphalbinsel Kapstadt George

4. Tag Kapstadt: Ausflug ins Weinland?

Entdecken Sie die Metropole auf eigene Faust. Es lohnt sich zum Beispiel ein Besuch des Zeitz-MOCAA Museums, das größte Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst. Optional können Sie an einem Ausflug in das Weinanbaugebiet von Kapstadt teilnehmen. Die unverwechselbare kapholländische Architektur verleiht den Häusern und Weingütern dieser Gegend einen besonderen Charme. Wir besuchen Paarl mit seinem imposanten Afrikaans-Sprachdenkmal. Bei einem Spaziergang sehen wir den historischen Ortskern von Stellenbosch, die Kirche der Rheinischen Mission und besichtigen das Stellenbosch-Museum im Gouverneurshaus. Eine Weinprobe darf heute natürlich nicht fehlen. Auf dem Gut 'The Wine Arc' kosten wir beste Weine von lokalen Winzern. Das Weingut ist ein Projekt zur Integration der ehemals benachteiligten Bevölkerung Südafrikas und steht für eine nachhaltige Zukunftsentwicklung der Weinbranche. (F)
Städte
Kapstadt Paarl Stellenbosch

5. Tag Kapstadt: auf eigener Entdeckungstour

Heute haben Sie noch einmal die Möglichkeit, die Stadt zu erkunden. Wie wäre es mit einer Fahrt nach Robben Island, einer Bootsfahrt im Hafen, dem Besuch des Aquariums oder einem Helikopterflug? Ihre Reiseleitung ist Ihnen vorab bei der Buchung der Ausflüge gern behilflich. Abends empfiehlt sich ein Besuch der Victoria & Alfred Waterfront, dem lebhaften Hafenviertel Kapstadts mit seinen vielen schönen Restaurants und Geschäften. Erleben Sie hier das besondere Flair und die Vielfalt der Kulturen. (F)
Sehenswürdigkeiten
Robben Island Victoria & Alfred Waterfront
Städte
Kaphalbinsel Kapstadt

6. Tag Von Kapstadt nach Ohrigstad

Sie fliegen von Kapstadt nach Johannesburg. Hier werden Sie von Ihrer neuen Reiseleitung in Empfang genommen und fahren in die Provinz Mpumalanga. Großartige Landschaften, Stammeslegenden, eine vielfältige Pflanzenwelt und eine faszinierende Tierwelt machen Mpumalanga zu einem Hauptreiseziel des Landes. In der Gegend um Witbanks ist auch die Heimat des Ndebele Volksstammes, dessen Mitglieder durch ihre bunte Kleidung und perlenbestickten Schmuckreifen bekannt sind. Ihre Häuser bemalen sie mit streng geometrischen Mustern. Wir machen Halt bei der Botshabelo Missionsstation, um uns ein eigenes Bild von den bunt bemalten Häuser zu machen. Über Belfast und Lydenburg kommen wir in den freundlichen kleinen Ort Ohrigstad. Den Abend lassen wir entspannt ausklingen. 365 km (F, A)
Städte
Johannesburg Kapstadt Lydenburg Mpumalanga Ohrigstad

7. Tag Von Ohrigstad nach Hazyview

Auf geht's zur Panoramaroute: die Landschaften sind geprägt mächtige Berge, tosende Wasserfälle, ruhige Seen und vorallem durch den spektakulären Blyde River Canyon, eines der größten Naturwunder Südafrikas. Wir halten an den Aussichtspunkten Three Rondavels, Bourke´s Luck Potholes und God´s Window (wetterabhängig). Die Route führt uns nach Hazyview zu unserer nächsten Unterkunft, die vor einem der Tore des berühmten Krüger-Nationalparks liegt. 150 km (F, A)
Sehenswürdigkeiten
Blyde River Canyon Bourkes Luck Potholes God´s Window Krüger Nationalpark Panoramaroute Three Rondavels
Städte
Mpumalanga Graskop Hazyview Ohrigstad

8. Tag Auf der Pirsch im Krüger-Nationalpark

Nach dem Frühstück geht es mit erfahrenen Rangern auf eine ganztägige Pirschfahrt im offenen Geländewagen durch den Krüger-Nationalpark. Hier erleben wir die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt hautnah. Wir halten unsere Kameras bereit. Mit etwas Glück entdecken wir die Mitglieder der »Big Five«: Löwe, Leopard, Elefant, Büffel und Nashorn! 50 km (F, A)
Sehenswürdigkeiten
Krüger Nationalpark
Städte
Mpumalanga

9. Tag Von Hazyview nach Johannesburg

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir zurück nach Johannesburg und checken in unser Hotel ein, das unweit des Flughafens liegt. 420 km (F)
Städte
Hazyview Johannesburg

10. Tag Von Johannesburg nach Mauritius

Am Morgen fahren Sie mit dem Hotelbus zum Flughafen und fliegen von Johannesburg nach Mauritius. Sie erreichen die Insel am Nachmittag und fahren anschließend zu Ihrem Hotel. (F, A)
Städte
Johannesburg

11. bis 16. Tag Mauritius: Erholung pur

Aufenthalt auf Mauritius im Hotel mit Frühstück und Abendessen. Genießen Sie traumhafte Tage in paradiesischer Landschaft mit exotischer Fauna und Flora. Sie erwarten weiße palmengesäumte, Sandstrände, an die das türkisblaue Wasser des Indischen Ozeans spült. Entspannen Sie sich und lassen Sie die Seele baumeln oder nehmen Sie an den zahlreichen sportlichen Aktivitäten teil. (F, A)

17 Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen vom Inselparadies. Sie fahren zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland. (F)

Flug-,Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Für bestimmte Zeiträume haben wir die Beschreibung dieser Reise an saisonale
Gegebenheiten angepasst.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Südafrika Rundreise
Tourcode: 166467
13-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
JohannesburgMpumalangaHazyviewPilgrim' s RestKapstadtKaphalbinselHermanusWildernessOudtshoornKnysnaSwellendam
Frühbucher-Vorteil
Botswana /Sambia/Südafrika Rundreise
Tourcode: 168829
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
JohannesburgMaunLivingstone
Indischen Ozean Rundreise
Tourcode: 164843
15-tägige Entdeckerreise
Enthaltene Städte:
Insel MahéVictoriaInsel PraslinInsel La DiguePamplemoussePort LouisHell-BourgSt. Denis
Südafrika Rundreise
Tourcode: 166466
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
JohannesburgHowickMpumalangaHazyviewPilgrim' s RestPort ElizabethKnysnaOudtshoornBarrydaleKapstadtKaphalbinselPaarlStellenbosch
Südafrika Rundreise
Tourcode: 167404
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KapstadtKaphalbinselMpumalangaHazyviewNelspruitSabieGraskopJohannesburg
Südafrika Rundreise
Tourcode: 164619
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
JohannesburgSowetoPretoriaHowickHazyviewMpumalangaDurbanHluhluwePort ElizabethKnysnaKaphalbinselKapstadtMossel BaySwellendam
Seychellen/ La Reunion / Mauritius
Tourcode: 167334
24-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
Insel MahéInsel PraslinInsel La DigueSt. DenisCilaosSaint-LouisSaint Gilles les BainsPort Louis
Südafrika Rundreise
Tourcode: 166486
10-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
JohannesburgKapstadtPaarlStellenboschKaphalbinselGeorgeLydenburgMpumalangaOhrigstadGraskopHazyview
Südafrika/Eswatini Rundreise
Tourcode: 169729
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
JohannesburgOhrigstadMpumalangaSt. LuciaHluhluweDurbanPort ElizabethKnysnaPlettenberg BayOudtshoornKapstadtKaphalbinsel
Südafrika / Eswatini Rundreise
Tourcode: 166471
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
KapstadtJohannesburgPretoriaMpumalangaHazyviewMbabaneDurbanBig BendHluhluwePort ElizabethKnysnaPlettenberg BayOudtshoornGeorgeStellenboschSwellendamWildernessKaphalbinsel

Länderinfo

Mauritius
.Die Insel Mauritius zählt mit ihren Traumstränden, dem azurblauen Meer und den erstklassigen Unterkünften zu den herrlichsten Inseldestinationen der Welt. Das Klima ist angenehm, die Zeitverschiebung gering und der Entspannungsfaktor hoch.

Besonders hoch im Kurs steht die Insel bei frisch Verheirateten, Familien und Golfern. Ja auch die Golfplätze auf Mauritius sind erstklassig.

Auf der Insel ist alles auf Entspannung und Erholung ausgelegt. Die Hotels und Resorts bieten Komfort vom Feinsten, die Anlagen sind modern und exotisch eingerichtet, das Personal professionell und das Essen ist hervorragend.

Weiterhin ist Mauritius auch für seine hervorragenden Kite-Spots bekannt. Andere beliebte und oft angebotene Sportarten sind Surfen, Segeln, Bergwandern, Fischen, Tauchen und  Schnorcheln.

In der Hauptstadt Port Luis kann man als Kontrastprogramm ein bisschen Kultur genießen und Bauwerke wie die Zitadelle, das UNESCO-Weltkulturerbe Aapavasi Ghat, das Blue Penny Museum oder den Minakshi-Tempel besichtigen.

Die zweitgrößte Stadt der Insel ist Beau Bassin-Rose Hill. Sie ist die Geburtsstadt des französischen Schriftstellers Loys Masson.

Mauritius stand in der Vergangenheit unter der Herrschaft verschiedener Länder wie zum Beispiel Großbritannien, den Niederlanden, Portugal und Frankreich. Erst 1968 wurde die Insel unabhängig.

Mauritius wird sie in jedem Fall begeistern.

Beste Reisezeit:
Die beste Zeit für Reisen ist in den Monaten von April bis Juni und von September bis November.
 
Klima:
Es herrscht ein warmes Klima. Von Dezember bis Februar besteht die Gefahr, dass Zyklone auftreten können. Von Juni bis September ist es am kühlsten, aber auch am trockensten.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/mauritiussicherheit/206994

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Mauritius Rupie = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 11 Stunden und 10 Minuten (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +3h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +2h

Gut zu wissen:
Auf der Inseln spiegeln sich die vielen verschiedenen Einflüsse der unterschiedlichen Besatzungs- und Kolonialmächte wie Frankreich, Großbritannien oder der Niederlande wieder. Doch auch afrikanische und asiatische Einflüsse sind spürbar. Somit ist die Insel multikulturell und dementsprechend sind die Bewohner sehr offen anderen Kulturen gegenüber.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.



Südafrika
Im äußersten Süden der Alten Welt liegt das wohl gegensätzlichste und vielseitigste Land Afrikas. In Südafrika leben Überfluss und Armut Tür an Tür. Die modernen, luxuriösen Ferienresorts und die Wellblechhütten der armen Bevölkerung stehen nicht nur quasi nebeneinander sondern auch im krassen Gegensatz zueinander.

Das multikulturelle Land, in dem heute noch die Folgen der Apartheid zu finden sind, ist so vielschichtig wie kaum ein anderes Land und reich an Sprachen und Kultur.

Aber auch landschaftlich wird hier einiges geboten. Ob nun weite, wellige Hochflächen, zerklüftete Felsküsten, traumhafte Sandstrände, wüstenartige Trockengebiete oder schroffe Gebirge. In den zahlreichen Nationalparks und Wildreservaten wie dem Kruger Nationalpark, Table-Mountain Nationalpark, Augrabies-Falls Nationalpark oder auch dem Golden-Gate-Highlands Nationalpark, kann man die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erleben und bestaunen.

Daneben gilt es in den pulsierenden Städten zahllose Sehenswürdigkeiten und Museen zu entdecken.
In Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas gehören die City Hall, der Justizpalast, die Union Buildings und das Sammy Marks Museum zu den Must-Sees. Höhepunkt vieler Südafrika Rundreisen und eine weitere wichtige Stadt Südafrikas ist die Millionenmetropole Kapstadt. Sie ist wohl auch die bekannteste südafrikanische Stadt. Ihr Wahrzeichen ist der Tafelberg, welcher sich majestätisch hinter der Stadt erhebt. Die größte Metropolregion Südafrikas bildet allerdings Johannesburg. Hier befindet sich die gern besuchte und sogenannte „Cradle of Humankind“, die „Wiege der Menschheit“.

Um Safari und Stadtbesichtigungen gekonnt mit natürlichen Sehenswürdigkeiten und erholsamer Zeit am Strand zu kombinieren, ist eine Rundreise durch Südafrika perfekt.

Beste Reisezeit:
Das Reisen nach Südafrika ist ganzjährig möglich. Für die meisten Gegenden sind die Monate April und Mai sowie September, Oktober und November am angenehmsten zum reisen. Dann ist mit milden Temperaturen und geringen Niederschlägen zu rechnen.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/suedafrikasicherheit/208400

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Rand = 100 Cents

Flugdauer:
ca. 12 Stunden (nonstop)
 
Ortszeit:
MEZ +1 (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +0h

Gut zu wissen:
Südafrika ist eine sogenannte Regenbogennation, es herrscht eine große ethnische Vielfalt.

Die Townships der großen Städte sollte man niemals allein besuchen, sondern nur mit einem Ortskundigen.

Nacktbaden ist in Südafrika strafbar.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

Weitere Reisen zum Reiseland Südafrika finden Sie unter Südafrika Rundreisen oder auf unserer Themaseite unter Rundreise Südafrika
unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?