drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 164779
Vietnam Rundreise

Vietnam - Kultur, Küste und Meer

14-tägige Busrundreise
Inklusive FlugInklusive Badeaufenthalt
Reiseveranstalter: Gebeco
Gebeco
Gebeco
Länder erleben und Menschen verbinden - dafür stehen die Rund- und Erlebnisreisen von Gebeco seit über 40 Jahren. Reisen die begeistern!
Flug bereits inklusive
  • 14-tägige Studienreise durch Vietnam
  • Erlebnis Halongbucht mit Übernachtung
  • Entspannen Sie an den endlosen Stränden von Da Nang
Enthaltene Städte:
HanoiHo Chi Minh StadtHueHoi AnDanang
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.395 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Für diese Reise haben wir die schönsten Orte Vietnams ausgewählt. Das Erlebnis Halong-Bucht ist einmalig, Hanoi ist geschichtsträchtig und Zentralvietnam besticht durch endlose Strände. Und in Ho-Chi-Minh-Stadt erleben wir die pure Lust am Leben, denn die zeichnet dieVietnamesen aus. Kommen Sie mit und Sie werden fortan Vietnam mit anderen Augen sehen.

1. Tag Anreise nach Vietnam

Der Tag der Abreise ist da! Die Reise beginnt mit Ihrem Flug nach Hanoi.
Städte
Hanoi

2. Tag Willkommen in Hanoi

Am Morgen erreichen wir die vietnamesische Hauptstadt. Lassen wir uns faszinieren von einer Stadt zwischen Tradition und Moderne. Zu Fuß und mit dem Elektroauto lernen wir umweltfreundlich das Alte Viertel der Handwerker mit seinen schmalen Gassen und Geschäftshäusern kennen. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, bei einer optionalen Streetfood-Tour an den beliebtesten Straßenständen unterschiedlichste Leckereien zu probieren und hautnah in den Alltag der Vietnamesen einzutauchen. Wir beenden den ereignisreichen Tag mit einer privaten Aufführung des berühmten Wasserpuppentheaters.
Städte
Hanoi

3. Tag Stadtbesichtigung

Ein entspannter Tag, der uns der modernen Seele und Geschichte Vietnams näher bringt: Erst einmal besuchen wir - sofern geöffnet - das Mausoleum Ho Chi Minhs und das Stelzenhaus, in dem er wohnte. Bestaunen können wir auch den anmutig architektonischen Literaturtempel, der täglich von Schülern besucht wird, die den großen Lehrer Konfuzius um gute Noten bitten. Bei einem Spaziergang durch die engen Straßen der trubeligen Stadt erreichen wir schließlich den Huu Tiep-See, in dem die Wrackteile der abgestürzten B52 aus Zeiten des Vietnamkrieges liegen. Wir beenden den Tag mit einem vietnamesischen Kaffee in einem gemütlichen Café. (F)
Sehenswürdigkeiten
Ho Chi Minh Mausoleum Literaturtempel
Städte
Hanoi Ho Chi Minh Stadt

4. Tag Von Hanoi zur Halong-Bucht

Ein Drache soll die bizarre Welt der 2.000 Kalksteinfelsen und Inselchen in der Halong-Bucht einst geschaffen haben. Das klingt nach einer guten Geschichte, und das Ergebnis sehen Sie, wenn Sie auf einer komfortablen Dschunke durch die einmalige Landschaft kreuzen. 110 km (F, M, A)
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi

5. Tag Von Halong nach Hue

Eine morgendliche Tai Chi-Stunde weckt die Lebensgeister. Nach einem gemütlichen Frühstück nehmen Sie Kurs aufs Festland und wir fahren zum Flughafen nach Hanoi. Ein Flug bringt uns nach Zentralvietnam. (F)
Städte
Hanoi Hue

6. Tag Eine Zeitreise

Willkommen in Hue, in der Mitte und im kulturellen Zentrum Vietnams: Wir fahren mit dem Boot über den Parfümfluss und sehen die Thien Mu-Pagode. Anschließend besuchen wir das An Hien Garden House. Wir werden von Herrn Tran begrüßt und erfahren bei einem persönlichen Austausch mehr über die Architektur des Gebäudes. Im frühen 19. Jahrhundert wurde die kaiserliche Zitadelle - UNESCO Welterbe - der 'Verbotenen Stadt' in Beijing nachempfunden. Am Nachmittag tauchen wir ein in eine längst vergangene Zeit und erhalten einen faszinierenden Einblick in das Leben am Hof der Nguyen Dynastie. (F)
Sehenswürdigkeiten
Kaiserlichen Zitadelle mit der Verbotene Stadt Parfümfluss Thien Mu Pagode
Städte
Hue

7. Tag Von Hue nach Da Nang

Wir bleiben in der Mitte Vietnams, überqueren aber den berühmten Wolkenpass auf dem Weg nach Da Nang. Hier zieht es uns zunächst in das weltweit bedeutendste Museum für die Kunst des alten Cham-Reiches. Einige Kilometer weiter erliegen wir dem Charme des UNESCO-Welterbes Hoi An. Die alte Hafenstadt mit ihren Holzhäusern und Lampions lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Unser Weg führt uns über die japanische Brücke, vorbei am Sa Huynh-Museum und der Kapelle der Familie Tran. (F)
Sehenswürdigkeiten
Japanische Brücke Wolken-Pass
Städte
Hoi An Hue Danang

8. bis 10. Tag Zeit für Meer

Relaxen am Pool, Sonnenbaden am Strand und ein erfrischendes Bad im Meer - gestalten Sie die freien Tage ganz nach Ihren Wünschen und lassen Sie die Seele baumeln! Mit unserem optionalen Ausflugsprogramm bieten wir Ihnen einige spannende Alternativen: Wie wäre es z. B. mit einer aufregenden Vespa-Tour in die Umgebung Hoi Ans? Auf dem Sozius machen Sie es sich bequem, besuchen Dörfer und kommen mit den freundlichen Bewohnern ins Gespräch, erlernen die Kunst des Kaffeeröstens und genießen die schöne Landschaft. Oder Sie genießen bei einem Ausflug nach Ba Na Hills während der Gondelfahrt auf den Berg hinauf die tolle Aussicht. Oben angekommen wartet die Goldene Brücke, gehalten von zwei riesigen Händen, und das große Areal mit bunten Blumengärten, der großen Buddha-Statue und dem actionreichen Themenpark Fantasy Park. So vielseitig wie Vietnam ist auch die Küche des Landes. Lernen Sie bei einem Kochkurs auf einer Farm die Tricks und Kniffe der vietnamesischen Esskultur kennen und lassen Sie sich anschließend das selbst zubereitete Mahl schmecken. (F)
Städte
Hoi An

11. Tag Von Da Nang nach Ho-Chi-Minh-Stadt

Morgens fliegen wir nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Trotz der rasanten Entwicklung zeigt sich die Stadt in vielen Stadtteilen noch immer von ihrer traditionellen Seite. Wir sehen breite Boulevards und Kolonialbauten aus der Zeit der französischen Besetzung im 19. Jahrhundert und erkunden die Kathedrale Notre Dame, die Hauptpost, das ehemalige Rathaus und die Oper. Kontraste versprechen Spaziergänge über den Ben Thanh-Markt und durch die quirlige Chinatown mit dem reich verzierten Tempel Thien Hau. (F)
Sehenswürdigkeiten
Kathedrale Notre Dame von Saigon
Städte
Ho Chi Minh Stadt Danang

12. Tag Ein Tag für Sie

Heute haben Sie die Wahl: Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie Ho-Chi-Minh-Stadt auf eigene Faust. Schlendern Sie zum Beispiel ein weiteres Mal in Ruhe über den Ben Tanh-Markt. Oder haben Sie doch lieber Lust, bei einem optionalen Ausflug in die Kultur des Mekong Deltas einzutauchen? Zunächst verschaffen wir uns bei einer Bootsfahrt einen ersten Eindruck von der Region. Zurück an Land lernen wir, wie Einheimische Süßigkeiten aus Kokosnüssen herstellen und erkunden anschließend die schöne Gegend mit dem Tuk Tuk. In einem Dorf begrüßen uns Herr und Frau Two, sie zeigen uns ihr Haus und wir erfahren Interessantes aus ihrem Leben und ihrem Alltag im Mekong-Delta. Dann wechseln wir das Transportmittel und fahren mit dem Boot durch die kleinen Kanäle. Nach einem stärkenden Mittagessen mit regionalen Spezialitäten lernen wir das traditionelle Kunsthandwerk kennen und können uns auf eine Folklore-Darbietung freuen. (F)
Sehenswürdigkeiten
Mekongdelta
Städte
Ho Chi Minh Stadt

13. Tag Die Tunnel von Cu Chi

Uns zieht es heute zum Frühstück nach draußen. Wir gesellen uns zu den Einheimischen und kommen bei einem vietnamesischen Kaffee ins Gespräch. Im Norden Ho-Chi-Minh-Stadts besuchen wir die Tunnel von Cu Chi. Hier hielten sich die Vietcong über viele Jahre, unbemerkt von den Amerikanern, versteckt. Auf dem Weg durch den Tunnel bekommen wir eine Vorstellung, wie die Vietcongs ihr Leben dort gemeistert, Eingänge gesichert und Fallen errichtet haben. Abends fahren wir zum Flughafen und treten unsere Heimreise an. (F)
Sehenswürdigkeiten
Cu Chi Tunnel
Städte
Ho Chi Minh Stadt

14. Tag Willkommen zu Hause

Morgens landen Sie an Ihrem Ausgangsflughafen.

Flug-,Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Für bestimmte Zeiträume haben wir die Beschreibung dieser Reise an saisonale
Gegebenheiten angepasst.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Vietnam Rundreise
Tourcode: 162787
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162790
20-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietSiem Reap
Vietnam Rundreise
Tourcode: 162792
20-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
HanoiLao CaiSapaHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietCai Be
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 164777
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnHo Chi Minh StadtSiem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoPhan Thiet
Thailand / Kambodscha / Vietnam Rundreise
Tourcode: 164780
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokAyutthayaSiem ReapBattampangPhnom PenhKampotCan ThoChau DocHo Chi Minh Stadt
Vietnam Rundreise
Tourcode: 164776
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Vietnam Rundreise
Tourcode: 165563
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiDanangHoi AnHueHo Chi Minh Stadt
Vietnam/Kambodscha/Thailand Rundreise
Tourcode: 164857
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Siem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoHo Chi Minh StadtCai BeKoh ChangBangkok
Frühbucher-Vorteil
Laos/Vietnam/Kambodscha Rundreise
Tourcode: 170991
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
VientianeLuang PrabangPhnom PenhChampasakHanoiNinh BinhDanangHoi AnDong HoiHo Chi Minh StadtSiem Reap
Vietnam / Laos / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162814
19-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Luang PrabangHanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtCai BeCan ThoSiem Reap

Länderinfo

Vietnam (VN)
Vietnam
Nach vielen Jahrhunderten der Fremdherrschaft und der Kriege blickt Vietnam nun in die Zukunft und ist auf dem besten Weg sich zu einem modernen Staat entwickeln.

War das Land vor wenigen Jahren noch ein absoluter Geheimtipp unter den Reisenden, so hat es in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit zugenommen. Viele Touristen wollen heute dieses sagenhafte Land erkunden und die verborgenen Schätze ausfindig machen. Und davon gibt es viele. Nicht umsonst werden die Länder des einstigen Indochinas zu denen auch Vietnam gehört als „die Schatzkammer Asiens“ bezeichnet.

Vietnam blickt auf eine turbulente Geschichte zurück: die Abhängigkeit von China, Regierungen diverser Dynastien, die französische Vorherrschaft, später die Teilung in Nord- und Südvietnam bis hin zum Vietnamkrieg mit den USA und schließlich die Wiedervereinigung. Alle diese verschiedenen Einflüsse spürt man im ganzen Land. In vielen Städten wird das Bild von französischer Architektur geprägt, während zugleich aber auch fast überall Jahrhunderte alte Tempel besichtigt werden können.

Absolut sehenswert sind die Metropolen Vietnams. Zum einen die Hauptstadt Hanoi im Norden und zum anderen die Hafenstadt Ho-Chi-Minh–Stadt im Süden des Landes.

Doch die Hauptattraktion des Landes ist die vielfältige und überwältigende Natur. Im Norden fasziniert die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Halong-Bucht. Hier ragen ca. 2000 Kalkfelsen aus dem Wasser, von denen viele mehrere hundert Meter hoch und meistens unbewohnt, aber von dichter Vegetation bewachsen sind. Die Bucht kann am besten während einer Dschunken-Fahrt erkundet werden.
Im Süden Vietnams befindet sich das Mekong-Delta. Dabei handelt es sich um ein komplexes Labyrinth großer Flussläufe und verborgener Kanälchen, die durch den üppigen Dschungel, Mangrovensümpfe und Reisfelder fließen.

Nach einer Rundreise zu all diesen Highlights empfiehlt es sich ein paar Tage Auszeit zu nehmen und an den herrlichen Stränden Vietnams zu entspannen. Bei rund 3300 km Küstenlinie ist es ein Leichtes, ein ruhiges paradiesisches Plätzchen zu finden.

Beste Reisezeit:
Berge im Norden und Nordwesten
Die Trockenzeit von Oktober bis April, ist die beste Zeit, den Norden zu erkunden. Allerdings kann es hier im Dezember und Januar sehr kalt werden.

Norden
Die beste Reisezeit für den Norden ist von Oktober bis April. Das zu der Zeit trockenere und kühlere Klima ist angenehmer als der feucht-heiße Sommer.

Zentralvietnam
Die beste Reisezeit liegt zwischen Februar und April.

Südvietnam
Die beste Reisezeit für den südlichen Landesteil ist von Dezember bis Februar.

Bedenken Sie bei Ihrer Urlaubsplanung auch das Tet-Fest Ende Januar/Anfang Februar. Im ganzen Land sind dann viele Geschäfte geschlossen. Da viele Bewohner zu ihren Familien fahren sind die Hotels und Sehenswürdigkeiten sowie die Transportmittel überfüllt.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/vietnamsicherheit/217274


Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Dong

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 35 Minuten (mit Zwischenstopp)

Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h

Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Vietnamesisch, vereinzelt wird aber auch englisch oder französisch gesprochen. Angeber werden in Vietnam nicht gern gesehen. Es schickt sich nicht sich mit teuren Gegenständen, Erfolgen oder ähnlichem großzutun.

Vietnamesen geben ungern zu wenn sie etwas nicht wissen oder nicht weiter helfen können. Lieber geben sie stattdessen eine falsche Antwort. Auch wird das Wort „Nein“ nur sehr ungern ausgesprochen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.
unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?