drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 166793
Katar / Saudi Arabien / Vereinigte Arabische Emirate Rundreise

Perlen des Orients

13-tägige Busrundreise
Inklusive FlugLänderkombination
Reiseveranstalter: Gebeco
Gebeco
Gebeco
Länder erleben und Menschen verbinden - dafür stehen die Rund- und Erlebnisreisen von Gebeco seit über 40 Jahren. Reisen die begeistern!
Flug bereits inklusive
  • 13-tägige Erlebnisreise durch Katar, Saudi-Arabien & VAE
  • Genießen Sie bei einer Fahrt mit der Dhow die Küste Dubais
  • Endlose Wüste in einem unentdeckten Land - Saudi Arabien
Enthaltene Städte:
DubaiAbu DhabiDohaJeddah
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 5.195 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Die ultramodernen Architekturen mit Stilzitaten aus aller Herren Länder, die stillen, unberührten Landschaften, die prachtvollen Museen mit ihren reichen Sammlungen, die Souks und Moscheen, die Wolkenkratzer und Parkanlagen. Die Kontraste und ungeahnten Schätze der arabischen Welt werden Sie überraschen!

1. Tag Anreise

Sie starten Ihre Reise mit dem Flug in die moderne Metropole Doha. Willkommen am Persischen Golf!
Städte
Doha

2. Tag Doha - Wolkenkratzer und Museen

Zu den verwegensten Bauten der modernen Architektur gehört das Nationalmuseum von Qatar. Hier werden jetzt die Trends für die Kunstsammlungen in aller Welt gesetzt. Nach der Besichtigung fahren wir erstmal mit einer traditionellen Dhow ein Stück hinaus, um die Skyline der Stadt zu genießen. Ein Mittagessen gibt es an Bord. Der Nachmittag gehört dem Katara Cultural Village, einem futuristischen Komplex von Geschäften und Kulturstätten. Anschließend besuchen wir die künstliche Insel The Pearl, die neue Lösungen für das Wohnen und Arbeiten bietet. 50 km (F, M)
Städte
Doha

3. Tag Doha - neue Lebenswelten und moderner Islam

Im Stadtviertel Msheireb und im Souk Waqif werden ganz neue Formen des gemeinschaftlichen Alltagslebens umgesetzt. Wohnen, Einkaufen und Erleben, Kultur und Kommerz erhalten hier neue Rahmenbedingungen. Architekten und Designer aus aller Welt sind daran beteiligt. Wir blicken in die Zukunft. Nach einem traditionellen arabischen Mittagessen schauen wir uns Schätze der islamischen Kunst an. Das Islamische Museum gehört zu den führenden seiner Art weltweit. 50 km (F, M)
Städte
Doha

4. Tag Von Doha nach Dubai

Von der arabischen Halbinsel geht es heute in die Vereinigten Arabischen Emirate. Dubai ist nicht das größte, aber sicherlich das bekannteste davon. Die Stadt der Superlative schlechthin. Sie werden empfangen und in Ihr Hotel gebracht. (F)
Städte
Doha Dubai

5. Tag Dubai - die Stadt der Zukunft

Unsere Stadtrundfahrt berücksichtigt die wesentlichen Highlights der Superstadt: Wir halten jeweils am Hotel Burj Al Arab, auf der Palm-Insel am Atlantis-Hotel und an der Jumeirah-Moschee. Nach einem Mittagessen in einem schicken Restaurant besuchen wir die gigantische Dubai Mall und fahren schließlich per Aufzug auf das Panoramadeck des Burj Khalifa, des höchsten Gebäudes der Welt. Am Nachmittag geht es ins Bastakia-Viertel der Altstadt. Mit einem Wassertaxi überqueren wir den Creek und schauen uns auf dem Goldsouk um. Dubai by night sehen wir während einer Dhowkreuzfahrt, bei der uns auch ein Buffet-Dinner erwartet. 60 km (F, M, A)
Sehenswürdigkeiten
Burj Al Arab Burj Khalifa Jumeirah Moschee
Städte
Dubai

6. Tag Abu Dhabi - Hauptstadt der Emirate

Eine der größten und prächtigsten Moscheen der Welt beherrscht heute Abu Dhabi. Nur die edelsten Materialien wurden bei ihrem Bau verwendet. Und der größte Kronleuchter sowie der größte Teppich der Welt befinden sich in dem vollklimatisierten Bau. Auf einer Insel vor der Stadt finden wir eine Zweigstelle des Louvre - mit großartigen Kunstwerken aus aller Welt. Nach einem Mittagessen in einem hervorragenden Restaurant besichtigen wir den großartigen neuen Palast des Präsidenten, der sich an indische und arabische Stilelemente anlehnt, bevor wir nach Dubai zurückfahren. 250 km (F, M)
Städte
Abu Dhabi Dubai

7. Tag Von Dubai nach Jeddah

Von den Emiraten aus fliegen wir heute nach Saudi Arabien. Das größte Land der arabischen Welt ist auch das reichste. Wir werden sehen, was man sich dort einfallen lässt, um den Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu begegnen. Wir greifen die Stadt Jeddah als Beispiel heraus. 90 km (F)
Städte
Dubai Jeddah

8. Tag Jeddah - die internationale Stadt

Aus zahllosen Ländern kommen die Menschen, die hier, in der 3,5 Millionen Einwohner zählenden Stadt, leben und arbeiten. Wir unternehmen eine Rundfahrt, die uns den Fischmarkt, die grandiose Corniche mit ihren Bauprojekten und die Schwimmende Moschee zeigt. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen wir das Islamische Museum mit seinen Schätzen aus der reichen Vergangenheit des Landes und einen Skulpturenpark. Außerdem bestaunen wir die höchste Fontäne der Welt. (F, M)
Städte
Jeddah

9. Tag Al Balad - Altstadt von Jeddah

Nach dem Frühstück gönnen wir uns einen ruhigen Vormittag zur eigenen Verfügung. Ein weiterer Höhepunkt der Reise erwartet uns am Nachmittag: Zum UNESCO-Welterbe gehört die Altstadt von Jeddah, Al Balad. Die traditionelle Architektur mit ihren Fenstern und Türen aus kunstvoll geschnitzten Holzpaneelen steht für das alte Arabien, das ansonsten mittlerweile fast vollständig verschwunden ist. Das Naseef Haus und die Alawi-Straße erzählen von den früheren Quellen des Reichtums, der hier schon immer auf Handel und Austausch basierte. 30 km (F)
Sehenswürdigkeiten
Jubbah
Städte
Jeddah

10. Tag Eine fremde Welt: Tal des Mondes

Die ursprüngliche Natur gehört zu den großen Schätzen des riesigen Landes. Wir erfahren dies unmittelbar im Wadi al Qamar, dem Tal des Mondes. Mit Geländewagen fahren wir dorthin und unternehmen einen Spaziergang, um Flora und Fauna dieser Landschaft auf uns einwirken zu lassen. Wer die Saudis verstehen will, sollte die Wüste kennengelernt haben. Felsformationen und fast endlose Sandflächen wurden von Wind und Wetter geprägt und lassen den Menschen klein erscheinen. 160 km (F)

11. Tag Taif - Stadt der Rosen

Auf rund 1.700 Meter Höhe liegt die Stadt Taif. Inmitten schroffer Bergmassive gelegen, ist Taif bekannt für seine Früchte und vor allem für die Rosen, die auf rund 700 Farmen kultiviert werden. Bei einem Besuch erfahren wir mehr über den Anbau. Für uns ist die Stadt mit ihrer atemberaubenden Lage fraglos eine echte Überraschung. Saudi Arabien ist allerdings immer wieder bunt und anders, als man es landläufig vermutet. Das Abschiedsessen genießen wir wieder unweit der Küste in Jeddah. 350 km (F, A)
Städte
Jeddah

12. Tag Rückreise

Eine Reise voller unerwarteter Eindrücke, Superlative und vor allem aber freundlicher Begegnungen mit den Menschen Arabiens geht zu Ende. Vormittags fliegen Sie zunächst nach Doha zurück, wo Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Hotels genießen oder einen Bummel durch die verlockende Glitzerwelt des Orients unternehmen können. (F)
Städte
Doha

13. Tag Zurück in der Heimat

Gegen Mittag geht es zum Flughafen. Mit 1.001 neuen Eindrücken verlassen Sie die arabische Welt. (F)

Flug-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Für bestimmte Zeiträume haben wir die Beschreibung dieser Reise an saisonale
Gegebenheiten angepasst.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Oman/Arabische Emirate Rundreise
Tourcode: 169269
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DubaiAbu DhabiAl AinBahlaNizwaSurMuscatSalalah
Emirate / Oman / Katar Rundreise
Tourcode: 163809
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DubaiAbu DhabiKhasabSharjahMuscatNizwaSur
Katar / Oman Rundreise
Tourcode: 166794
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DohaMuscatNizwaSur
Vereinigte Arabische Emirate Rundreise
Tourcode: 166517
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DubaiAbu DhabiAl AinSharjah
Preiswert
Vereinigte Arabische Emirate / Oman Rundreise
Tourcode: 171428
14-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
NizwaBahlaSurMuscatAbu DhabiAl AinFujairahDubai
Vereinigte Arabische Emirate Rundreise
Tourcode: 167198
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DubaiSharjahAbu DhabiDibbaFujairah
Frühbucher-Vorteil
Vereinigte Arabische Emirate/Oman Rundreise
Tourcode: 168800
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DubaiKhasabMuscatSalalahRustaqAl AinBarkaBahlaNizwaSurMirbat
Saudi Arabien Rundreise
Tourcode: 168428
10-tägige Entdeckerreise
Enthaltene Städte:
RiadTeheranAl UlaHegraJeddah
Jordanien/Saudi Arabien Rundreise
Tourcode: 166985
9-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
AqabaTabukHegra
Vereinigte Arabische Emirate/Oman Rundreise
Tourcode: 166591
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
DubaiAl AinRustaqMuscatSurNizwaAbu Dhabi

Länderinfo

Katar
Die kleine Halbinsel, welche in den Persischen Golf hinein reicht, wird weitest gehend von Wüste dominiert, dennoch hat das Emirat seine Reize. Riesige Sanddünen, feinsandige Traumstrände, kristallklares Wasser und beeindruckende Bauwerke bringen die Besucher zum Staunen. Somit bietet Katar, welches zu den reichsten Ländern der Welt zählt, seinen Gästen eine seltene und einmalig schöne Vielfalt und Exotik.
Die Hauptstadt Doha, deren Name übersetzt so viel bedeutet wie „die Bucht“, ist eine aufstrebende Metropoole mit hochmodernen Gebäuden und Wolkenkratzern. Sie ist zudem das politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Während einer Stadtrundfahrt sehen sie die Uferstraße, den geschäftigen Hafen, die bunten Märkte sowie das Nationalmuseum. Ein besonders beliebtes Ausflugsziel in Katar ist neben den herrlichen Stränden und eindrucksvollen Städten tatsächlich die Wüste. Diese übt immer noch einen ganz besonderen Reiz für die Besucher aus der westlichen Welt aus. Deshalb stehen Wüstensafaris und Kamelausritte auch ganz hoch im Kurs. Dies dürfte vor allem Abenteuerlustige und Erlebnishungrige interessieren.
An den Küsten sind selbstverständlich auch die unterschiedlichsten Wassersportarten möglich. Die meisten Hotels und Resorts in Katar sind sehr luxuriös und komfortabel, dementsprechend aber auch nicht ganz billig. Doch das Geld ist gut investiert, denn dafür erhält man Service und Komfort vom Feinsten. Katar ist in jedem Fall ein Reiseland für diejenigen unter den Urlaubern, die während ihres Urlaub das besondere und außergewöhnliche erleben wollen und zudem die ganze Faszination des Orients erleben möchten.


Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/katarsicherheit/202280

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.



Saudi-Arabien
Der größte Teil der arabischen Halbinsel wird von dem Königreich Saudi Arabien eingenommen. In diesem Land befinden die zwei wichtigsten und heiligsten Stätten des Islam, zum einen die Pilgerstätte Kaaba in Mekka und zum anderen die Ruhestätte des Propheten Mohammed in Medina. Und das sind nur zwei der zahlreichen Sehenswürdigkeiten die dieses Land zu bieten hat.
Leider wurden diese faszinierenden Schätze sehr lange von der Außenwelt abgeschirmt, bis vor kurzem war Saudi Arabien touristisch überhaupt nicht erschlossen, erst 1998 öffnete sich das Land ausländischen Besuchern. Allerdings bleiben Attraktionen wie Mekka oder Medina für Nicht-Moslems bis heute verschlossen.
Doch Saudi Arabien hat noch mehr Glanzstücke und diese gilt es zu erkunden. Beispielsweise der imposante Al Hiwaya Canyon, die Nabatäerstadt Madain Saleh oder der Historische Bereich von At-Turaif in Ad-Dir’iyah. Auch die Hauptstadt Riad hält einiges an Sehenswertem für ihre Besucher bereit, unter anderem den Kingdom Tower, das Al Faisaliyah Center, der Al Anoud Tower, das Fort al-Masmak oder auch die überwältigenden und futuristischen Gebäude des Innenministeriums. Reisen nach Saudi Arabien sind nur in Gruppen möglich und haben zumeist einen Studienreise- oder Expeditionen-Charakter, besonders beliebt ist ein Aufenthalt in Saudi Arabien für Abenteuerlustige, Kultur- und Geschichtsinteressierte. Da das Land ein relativ junges Reiseland ist, eignet es sich bestens für Leute, die viel Reisen und somit schon sehr viel gesehen haben.
beste Reisezeit:
November bis Februar
 

Klima:
Es herrscht Wüstenklima mit zum Teil sehr heißen Sommern und kühlen oft regenreichen Wintern.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/saudiarabiensicherheit/202298

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Saudi-Arabischer Riyal = 100 Halalah
 

Flugdauer:
ca. 5 Stunden und 15 Minuten (nonstop)
 

Ortszeit:
MEZ +2h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +1h

Gut zu wissen:
Saudi-Arabien gilt als das konservativste Land in ganz Vorderasien. Es gibt hier fast keinen Tourismus. Die Einfuhr und der Verzehr von Alkohol sind illegal und werden hart bestraft. Frauen unter 40 ist es nicht gestattet allein oder mit einem Mann der nicht mit ihnen verwandt oder verheiratet ist, zu reisen. Sowohl Männer als auch Frauen sollten keine Jeans tragen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


Vereinigte Arabische Emirate
Die Vereinigten Arabischen Emirate auf der Arabischen Halbinsel am Persischen Golf, gehören wohl zu den eindrucksvollsten und gegensätzlichsten Ländern der ganzen Welt. Hier treffen Wüste und Meer sowie Moderne und Tradition aufeinander. Das Ergebnis ist eine wunderbare Kombination von dem besten aller. So fasziniert die Jahrhunderte alte aber immer noch lebendige und vor allem gelebte Tradition den Besucher, gleichzeitig aber genießt er auch die Annehmlichkeiten moderner und luxuriöser Hotel und Einkaufszentren. Zugegeben, manchmal erscheinen die futuristischen Prachtbauten ein wenig zu pompös und der Luxus grenzt oft an Verschwendung, aber auch das ist nur eine weitere Facette dieses unglaublichen Landes.
Die Vereinigten Arabischen Emirate bestehen aus sieben Emiraten, welche sich 1971 zusammenschlossen. Das bekannteste von ihnen ist wohl Dubai, es ist sozusagen das Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate, ein sehr modernes und prunkvolles Zentrum wohl gemerkt. Von einer aufgeschütteten Insel in Form einer Palme bis hin zum Skifahren in der Wüste ist in Dubai, der Metropole der Superlativen, alles möglich. Das größte und mittlerweile auch sehr bedeutende Emirat Abu Dhabi ist gleichzeitig auch das reichste Scheichtum. Hier gibt es seit 2009 eine Formel-1-Rennstrecke.
Das nördlichste Emirat der VAE ist Ras Al Khaimah, dieses ist im Gegensatz zu Abu Dhabi oder Dubai noch ursprünglicher und entspannter und weniger vom Massentourismus betroffen. Die anderen vier Emirate sind Adschman, Fudschaira, Schardscha, Umm al-Qaiwain. Eine Rundreise durch die verschiedenen Emirate gibt ermöglicht einen guten Einblick in die Unterschiedlichkeit der einzelnen Emirate. Zum Entspannen bieten sich natürlich die zahlreichen Strände am Persischen Golf besonders an.
beste Reisezeit:
Oktober bis Mai


Klima:
Es herrscht ein tropisches bis subtropisches Klima, ganzjährig fallen nur geringe Niederschläge. Am heißesten ist es im Sommer also von Juni bis September.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/vereinigtearabischeemiratesicherheit/202332

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis:
Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Dirham = 100 Fils


Flugdauer:
ca. 6 Stunden und 10 Minuten (mit Zwischenstopp)
 

Ortszeit:
MEZ +3h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +2h 


Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Arabisch, der Islam die Staatsreligion. Dementsprechend sollte der Reisende sich niemals abfällig oder negativ über den Islam äußern, Nichtmuslimen ist es zudem untersagt den Namen Allahs oder des Propheten Mohammed auszusprechen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden. Der Kontakt zum jeweiligen Konsulat des Ziellandes sollte im Zweifelsfall aufgenommen werden.


unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?