drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 167629
Spanien Rundreise

Andalusien: Costa de la Luz & Sevilla

8-tägige Rundreise
Garantierte DurchführungInklusive Flug
Reiseveranstalter: Olimar Reisen
Olimar Reisen
Olimar Reisen
Ihr Spezialist für individuellen Urlaub in Portugal und Südeuropa.
Flug bereits inklusive
  • 8-tägige Standortrundreise durch Andalusien
  • Bei einem Stadtrundgang in Gibraltar auf den Spuren der Weltgeschichte
  • Rundgang durch die Altstadt von Sevilla
Reiseverlauf:
Cádiz Jerez de la Frontera Sevilla Puerto de Santa Maria La Frontera Vejer de la Frontera
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 948 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Die „Küste des Lichts“ am Atlantik verzaubert mit langen, feinsandigen Stränden und unvergesslichen Sonnenuntergängen, kostbaren Schätzen einer über 2000-jährigen Geschichte sowie Sherry, Flamenco und leckeren Tapas. Weniger als eine Stunde von Jerez de la Frontera entfernt verbringen Sie erholsame Urlaubstage an der Costa de la Luz kombiniert mit drei spannenden Ausflügen. In den Hafenstädten Cádiz und El Puerto de Santa Maria wandeln Sie auf den Spuren von Phöniziern, Römern und Christoph Kolumbus.

1. Tag: Anreise - Flug

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel Best Costa Ballena. Beim Begrüßungstreffen im Hotel werden Sie von der Reiseleitung über den Programmablauf informiert und erfahren viel Wissenswertes über Ihre Urlaubsregion. Danach haben Sie ggf. noch Zeit für einen erholsamen Spaziergang am kilometerlangen Sandstrand. 
Verpflegung: Abendessen

2. Tag: Ausflug Cádiz und El Puerto de Santa María

Das auf einer Halbinsel im Atlantik gelegene Cádiz wurde von den Phöniziern gegründet ist eine der ältesten Städte Europas. Die Fahrt dorthin dauert knapp eine Stunde und führt auf Spaniens längster Schrägseilbrücke in die Altstadt. Dort haben Sie ca. 2 Stunden Zeit für individuelle Entdeckungen. Danach überqueren Sie die Bucht von Cádiz im Katamaran (ca. 30 Minuten Fahrt) und gehen in El Puerto de Santa María an Land. Umgeben von altehrwürdigen Kolonialbauten wanden Sie auf den Spuren von Christoph Kolumbus, der von hier aus seine zweite Amerikareise startete. Nach der Rückkehr ins Hotel am frühen Nachmittag haben Sie Zeit für Entspannung am Strand oder Pool. Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Städte
Cádiz Puerto de Santa Maria

3. Tag: Ausflug Vejer de la Frontera und Gibraltar

Nach dem Frühstück und ca. 1-stündiger Fahrt erreichen Sie Vejer de la Frontera. eines der schönsten „weißen Dörfer“ Andalusiens. Es liegt malerisch auf einem Felsplateau und verzaubert mit stillen Gassen und lauschigen Patios. Durch das bergige Hinterland mit ausgedehnten Korkeichenwäldern fahren Sie in ca. 90 Minuten nach Gibraltar. Im britischen Überseegebiet wanden Sie im Rahmen eines Stadtrundgangs auf den Spuren der Weltgeschichte. Danach bleibt Ihnen freie Zeit für Mittagessen, einen Shoppingbummel auf der Main Street oder eine Minibustour durch das „Upper Rock“-Naturschutzgebiet, die Heimat der legendären Berberaffen mit Blick über die Meerenge bis nach Nordafrika. 
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Städte
La Frontera Vejer de la Frontera

4. Tag: Chipiona

Unsere Vorschläge für den heutigen Tag zur freien Verfügung: Relaxen Sie an Strand und Pool, gönnen Sie sich eine Massage im Wellnessbereich (Eintritt gegen Gebühr vor Ort zahlbar, nicht im Reisepreis inklusive) und erkunden Sie das typisch andalusische Städtchen Chipiona. Den Ort erreichen Sie entweder mit dem Fahrrad (gegen Gebühr im Hotel), zu Fuß auf einem Holzbohlen-Weg oder im öffentlichen Bus (Haltestelle direkt beim Hotel). Bummeln Sie durch die gemütliche Altstadt, probieren Sie den typischen Süßwein Moscatel de Chipiona, besichtigen Sie Spaniens höchsten Leuchtturm und die Wallfahrtskirche Santuario de Regla direkt am Meer. Kurios sind die Corrales: Gezeitenbecken aus Naturstein, die unter den Römern und Mauren errichtet wurden und in denen auch heute noch nach handwerklicher Methode Fischfang betrieben wird. 
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

5. Tag: Jerez de la Frontera

Ein weiterer Tag zur freien Verfügung: Wie wäre es mit einem genussvollen Bummel durch Jerez de la Frontera? Die charaktervolle Hauptstadt des Sherry ist bequem mit dem öffentlichen Bus zu erreichen (ca. 1 Stunde Fahrzeit). Bewundern Sie in der Königlichen Hofreitschule rassige Andalusier und historische Kutschen und lassen Sie sich in einer Bodega in die Geheimnisse des Sherry einweihen. Über 10 Weinkeller bieten Führungen und Verkostungen an, darunter so klangvolle Namen wie Sandeman, Osborne und Tio Pepe. Flanieren Sie auf der Einkaufsmeile Calle Larga zur Plaza del Arenal und lassen Sie es sich bei Tapas und Sherry gutgehen. 
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Städte
Jerez de la Frontera

6. Tag: Rota

Unser Programmvorschlag für den letzten freien Tag der Standortreise ist ein halbtägiger Ausflug in das Städtchen Rota, das ca. 15 km vom Hotel entfernt liegt und ebenfalls gut mit dem öffentlichen Bus zu erreichen ist (ca. 30 Minuten Fahrzeit). In der hübschen Altstadt mit dem Castillo de Luna aus dem 13. Jh. blicken Sie auf die Bucht von Cádiz und einen der größten Marinestützpunkte Europas. 
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Städte
Cádiz

7. Tag: Ausflug Sevilla

Knapp 90 Minuten dauert die Fahrt in die Hauptstadt Andalusiens. Eine Panoramafahrt führt an prachtvollen Gebäuden und am von Palmen gesäumten Rio Guadalquivir vorbei zum Parque de Maria Luisa mit der grandiosen Plaza de España. Beim geführten Rundgang durch die Altstadt entdecken Sie die gotische Kathedrale mit dem aus maurischer Zeit stammenden Giralda-Turm sowie die Gassen des Barrio de Santa Cruz, Heimat von Don Juan und Carmen. Nach dem „offiziellen“ Besuchsprogramm haben Sie ca. 4 Stunden Zeit für individuelle Entdeckungen und einen Tapas-Bummel.
Verpflegung: Frühstück, Abendessen
Sehenswürdigkeiten
Kathedrale von Sevilla mit Glockenturm Plaza de Espana
Städte
Sevilla

8. Tag: Abreise

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug. 
Verpflegung: Frühstück

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Spanien Rundreise
Tourcode: 162199
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
GranadaMalagaCordobaSevillaJerez de la FronteraCádizRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 154005
10-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
MalagaTorremolinosGranadaCordobaSevillaCádizJerez de la FronteraGrazalemaRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 162186
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
RondaCádizSevillaCordobaGranadaFrigilianaMalagaNerjaJerez de la Frontera
Spanien Rundreise
Tourcode: 170426
8-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
Spanien Rundreise
Tourcode: 167153
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Jerez de la FronteraCádizPuerto de Santa MariaVejer de la FronteraSevilla
Spanien Rundreise
Tourcode: 169525
10-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Valencia
Spanien Rundreise
Tourcode: 167288
9-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
BarcelonaValencia
Portugan / Spanien Rundreise
Tourcode: 168659
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
PortoMonteSantiago de CompostelaFinisterreOurenseBragaGuimaraes
Spanien Rundreise
Tourcode: 169605
5-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
BilbaoSan Sebastián
Spanien Rundreise
Tourcode: 170885
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
MalagaTorremolinosGranadaSevillaCordobaJerez de la FronteraRondaCádiz

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?