drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 170885
Spanien Rundreise

Andalusiens Höhepunkte

8-tägige Busrundreise
Unsere EmpfehlungGarantierte DurchführungOhne Flug
Reiseveranstalter: Wolters Rundreisen
Wolters Rundreisen
Wolters Rundreisen
Erlebnisreisen auf den schönsten Routen und durch die schönsten Ziele Europas, ob mit dem Bus, Auto oder auch Aktiv.
Flug individuell zubuchbar
  • 8-tägige Busrundreise durch Andalusien
  • Erleben Sie das Wanderparadies El Torcal
  • Staunen Sie über die Baukunst der Steinbrücke von Ronda
Reiseverlauf:
Malaga Granada Sevilla Cordoba Jerez de la Frontera Ronda Cádiz Torremolinos
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 745 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Diese Reise bringt Sie zu den schönsten Ecken von Spaniens sonnigem Süden. Neben den bekannten Städten Granada und Sevilla lernen Sie auch hübsche Dörfer sowie atemberaubende Landschaften kennen.

Flug individuell zubuchbar

Zu Ihrer Reise buchen wir Ihnen gerne Flüge zu attraktiven tagesaktuellen Preisen ab verschiedenen Flughäfen hinzu.

Sprechen Sie Ihren persönlichen Urlaubsplaner an, wir beraten Sie gerne!

1. Tag: Málaga – Torremolinos

Individuelle Anreise nach Málaga. Transfer zum Hotel. Genießen Sie den ersten Tag und schlendern Sie entlang der Promenade in Torremolinos oder entspannen Sie am wunderschönen Strand, welcher zum Sonnenbaden einlädt. Übernachtung im Hotel Melià Costa del Sol o.ä. in Torremolinos, gutes Mittelklassehotel Verpflegung: U Streckenlänge ca. 20 km
Städte
Malaga Torremolinos

2. Tag: Torremolinos – Granada

Heute erkunden Sie die einzigartige Metropole Málaga. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Heimatstadt Pablo Picassos kennen. Sie sehen u.a. die Palastfestung Alcazaba, die Ruinen des römischen Theaters sowie den modernen Hafen. Auf dem Weg nach Granada am Fuße der Sierra Nevada liegt das Naturschutzgebiet El Torcal, welches zu den eindrucksvollsten Landschaften Spaniens zählt. In Granada unternehmen Sie einen Spaziergang durch das Viertel Albaicín und genießen vom Mirador San Nicolas den Blick auf die Alhambra. 2 Übernachtungen im Hotel Los Angeles o.ä. in Granada, gutes Mittelklassehotel Verpflegung: F Streckenlänge ca. 190 km
Sehenswürdigkeiten
Alcazaba Alhambra Nationalpark Sierra Nevada
Städte
Malaga Granada Torremolinos

3. Tag: Granada

Entdecken Sie heute das faszinierende Granada. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie u.a. die Kathedrale mit der Königskapelle. In der Altstadt lohnt der Besuch des Alcaicería-Markts, auf dem Sie heute noch traditionelle Handwerkskunst finden. Das Highlight der Stadt – die Alhambra – ist mit ihren prunkvollen Palästen und weitläufigen Gartenanlagen eine der bekanntesten Beispiele maurischer Baukunst und Top-Sehenswürdigkeiten Spaniens. Erkunden Sie diese wunderschöne alte Anlage auf eigene Faust. gutes Mittelklassehotel Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Alhambra
Städte
Granada

4. Tag: Granada – Sevilla

Durch das größte Olivenanbaugebiet der Welt erreichen Sie Córdoba, dessen Stadtbild von römischen sowie arabischen Einflüssen geprägt ist. Sie besichtigen die ursprünglich als Moschee errichtete Kathedrale Mezquita, deren Innenraum mit Mosaiken und Säulen beeindruckt. Bei einem Spaziergang durch das jüdische Viertel sehen Sie die blumengeschmückte Calle de las Flores. Die engen Gassen und kleinen Läden laden zum Bummeln ein, bevor Sie weiter nach Sevilla fahren. Dort angekommen haben Sie Gelegenheit zu einem ersten Stadtbummel. Übernachtung im Hotel Catalonia Giralda o.ä. in Sevilla, gutes Mittelklassehotel Verpflegung: F Streckenlänge ca. 345 km
Sehenswürdigkeiten
Kathedrale von Sevilla mit Glockenturm La Mezquita
Städte
Sevilla Cordoba Granada

5. Tag: Sevilla – Jerez de la Frontera

Sevilla ist berühmt für seine zahlreichen Kulturdenkmäler – allen voran die Kathedrale, die Sie während einer Führung besichtigen. Schlendern Sie durch das jüdische Viertel und genießen Sie den Ausblick auf den Maria-Luisa-Park bei einer Stadtrundfahrt. In Jerez de la Frontera erwartet Sie der Besuch einer Sherry-Bodega mit anschließender Probe der verschiedenen Sorten. Übernachtung im Hotel Jerez & Spa o.ä. in Jerez de la Frontera, gutes Mittelklassehotel Verpflegung: F Streckenlänge ca. 90 km
Städte
Jerez de la Frontera Sevilla

6. Tag: Jerez de la Frontera – Torremolinos

Sie fahren in die Küstenstadt Cádiz, die liebevoll „Tacita de Plata“ (dt: Silberteller) genannt wird – was nicht zuletzt an ihrer prunkvollen Architektur liegt. Die älteste Hafenstadt des spanischen Festlands beeindruckt mit der Kathedrale, die sich direkt am Meer erhebt. Entlang der Route der weißen Dörfer erreichen Sie Ronda mit der imposanten Steinbrücke, die über die 100 m tiefe Schlucht El Tajo führt und die Alt- mit der Neustadt verbindet. 2 Übernachtungen im Hotel Melià Costa del Sol o.ä. in Torremolinos, gutes Mittelklassehotel Verpflegung: F Streckenlänge ca. 285 km
Sehenswürdigkeiten
Steinbrücke Puento Nuevo
Städte
Ronda Cádiz Torremolinos

7. Tag: Torremolinos

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit, an einem Ausflug zum Caminito del Rey teilzunehmen. Der Wanderweg galt einst als der gefährlichste der Welt (Gehzeit: ca. 3 Std., ca. 6 km; optional zubuchbar). Oder unternehmen Sie einen Ausflug ins britische Gibraltar (ca. 240 km). Nach einer Panoramafahrt entlang des berühmten Affenfelsens und einem Stadtrundgang haben Sie Gelegenheit für einen Bummel auf eigene Faust (optional zubuchbar). gutes Mittelklassehotel Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Caminito del Rey
Städte
Torremolinos

8. Tag: Torremolinos – Málaga

Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise. Verpflegung: F Streckenlänge ca. 20 km

Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen; AI=All Inklusive, U=ohneVerpflegung)
Städte
Malaga Torremolinos

Beliebte verwandte Reisen

Spanien Rundreise
Tourcode: 162199
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
GranadaMalagaCordobaSevillaJerez de la FronteraCádizRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 154005
10-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
MalagaTorremolinosGranadaCordobaSevillaCádizJerez de la FronteraGrazalemaRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 162186
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
RondaCádizSevillaCordobaGranadaFrigilianaMalagaNerjaJerez de la Frontera
Spanien Rundreise
Tourcode: 170426
8-tägige Aktivreise
Reiseverlauf:
Spanien Rundreise
Tourcode: 167153
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Jerez de la FronteraCádizPuerto de Santa MariaVejer de la FronteraSevilla
Portugan / Spanien Rundreise
Tourcode: 168659
8-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
PortoMonteSantiago de CompostelaFinisterreOurenseBragaGuimaraes
Spanien Rundreise
Tourcode: 169525
10-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
Valencia
Spanien Rundreise
Tourcode: 167288
9-tägige Busrundreise
Reiseverlauf:
BarcelonaValencia
Spanien Rundreise
Tourcode: 169605
5-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
BilbaoSan Sebastián
Spanien Rundreise
Tourcode: 167629
8-tägige Rundreise
Reiseverlauf:
CádizPuerto de Santa MariaLa FronteraVejer de la FronteraJerez de la FronteraSevilla

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?