drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 168282
Vietnam Rundreise

Action beiderseits des Wolkenpasses

19-tägige Busrundreise
Unsere EmpfehlungInklusive Flug
Reiseveranstalter: Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo bietet preisgünstige Rundreisen an. Die wichtigsten Höhepunkte des Landes mit vielen Programmpunkten für den Kontakt mit Einheimischen.
Flug bereits inklusive
  • 19-tägige Erlebnisreise durch Vietnam
  • Versteckte Grotten & Höhlen erwarten euch in der Halong Bucht
  • Relaxen auf der Trauminsel Phu Quoc
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnDanangHo Chi Minh StadtPhu QuocInsel Phu Quoc
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.599 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

Abwechslung pur gibt's auf dieser Tour von Nord nach Süd: Wir begeben uns auf Dschunkenfahrt durch die Inselwelt der Halongbucht, radeln in Hue zur Verbotenen Stadt, schauen in Hoi An den einheimischen Fischern über die Schulter und fangen unser Abendessen im Mekongdelta sogar eigenhändig. Noch auf Wunsch auf Vespas durch die nächtlichen Straßen von Saigon knattern lassen? Dann warten Sonne, Meer und Entspannung auf der Insel Phu Quoc im Golf von Siam ... feiner Sand unter unseren Füßen, türkisblaues Wasser, und ins Gesicht weht uns eine sanfte Brise – Eindrücke, die wir nie vergessen werden!

1. Tag Flug nach Vietnam

Mittags Flug von Frankfurt nach Hanoi (Flugdauer ca. 10,5 Std.).
Städte
Hanoi

2. Tag Hanoi Willkommen in Vietnam!

Morgens Ankunft in Hanoi, wo uns Marco Polo Scout Thu willkommen heißt. Das Gepäck stellen wir flugs im Hotel ab, dann geht's raus auf die Straßen der Stadt: Unfassbar viele Fahrräder flitzen klingelnd an uns vorbei, in den Parks üben sich die Älteren im Tai-Chi, und im Schatten der Alleen wird Vietnamkaffee geschlürft. Auf einem lokalen Markt tauchen wir unmittelbar in die vietnamesische Kultur ein. Nach dem Vormittag zur Orientierung und dem gemeinsamen Mittagessen Vietnamese-Style Zeit für erste eigene Erkundungen am Nachmittag. 
Verpflegung: M
Städte
Hanoi

3. Tag Hanoi Zu Besuch bei Onkel Ho

Wir durchstreifen die Altstadt mit ihren 36 Gassen. In jeder hat sich ein anderes Handwerk niedergelassen: In der Seidenstraße wird Seide verkauft, in der Kesselgasse stapeln sich die Blech- und Aluminiumtöpfe. Wir besuchen das Ho-Chi-Minh-Mausoleum*, den Literaturtempel*, und dann geht's durchs französische Kolonialviertel. Kulinarischer Zwischenstopp mit der Nationalsuppe Pho. Am Nachmittag schauen wir im Ethnologischen Museum* vorbei. Und abends, wer möchte, im Wasserpuppentheater*, wo die Akteure bauchtief ins Wasser steigen, um Puppen auf dem See tanzen zu lassen. Danach machen die meisten von uns die Nacht zum Tag und ziehen durch die Bars der Stadt ... Verpflegung: F, M
Sehenswürdigkeiten
Ho Chi Minh Mausoleum Literaturtempel
Städte
Hanoi

4. Tag Hanoi - Halongbucht Leinen los!

Der Bus bringt uns zur Halongbucht: unzählige Kalksteinfelsen, geheimnisvolle Grotten und ein smaragdgrünes Meer. Am Pier liegt eine Holzdschunke - unser komfortables Zuhause für die nächsten beiden Nächte. Schon heißt es Leinen los, und wir steuern hinein in diese bizarre Insellandschaft ... Unser Programm an Bord gestalten wir flexibel und an die Wetterbedingungen angepasst: Ein Abstecher in ein Fischerdorf und für die, die Lust haben, eine Paddeltour mit dem Kajak sind für heute geplant (Hinweis: das Programm am 4. und 5. Tag kann ggf. getauscht werden).
 Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi

5. Tag Halongbucht Auf Entdeckertörn

Den ganzen Tag schippern wir auf unserer Dschunke durch die Halongbucht. Dabei entdecken wir auch die verstecktesten Grotten und Höhlen. Dann lässt der Käpt'n den Anker runter, und wir gehen an einem kleinen Strand von Bord. Zeit für einen Badestopp! Tipp für die Nacht: Wenn das Wetter mitspielt, unter freiem Himmel an Deck schlafen - unvergesslich! 
Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht

6. Tag Halongbucht - Hue In die Kaiserstadt

Schaukelnd genießen wir die letzten Stunden in dieser skurrilen Landschaft. Dann geht's zurück nach Halong City und über die Autobahn nach Hanoi. Von dort bringt uns ein gut einstündiger Flug ins zentralvietnamesische Hue. Unser Marco Polo Scout Nguyen empfängt uns am Flughafen. Ab zum Hotel! Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi Hue

7. Tag Hue Vietnams Verbotene Stadt

Unterwegs in Hue wie die Einheimischen: Mit Nguyen radeln wir zur Verbotenen Stadt*, die der kaiserlichen Familie vorbehalten war. Wir fahren durch die bunten Gassen und hören, wenn wir Glück haben, sogar Livemusik im Königlichen Theater*. Weiter geht's zur Thien-Mu-Pagode am Fluss der Wohlgerüche und zum Kaisergrab* von Tu Duc. Abends Zeit, Hues legendäres Streetfood in Eigenregie zu entdecken. 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Parfümfluss Thien Mu Pagode Kaiserlichen Zitadelle mit der Verbotene Stadt
Städte
Hue

8. Tag Hue - Hoi An Über den Wolkenpass

Auf dem Weg nach Süden stoppt unser Bus am Traumstrand von Lang Co. "Fotos könnt ihr machen, baden besser nicht", warnt Nguyen. "Vor der Küste gibt's gefährliche Strömungen." Weiter geht es hinauf zum Wolkenpass, der Wetterscheide zwischen subtropischem Norden und tropischem Süden. Zwischenstopp in Da Nang: Über den Han Market schlendern oder kurz ins Meer hüpfen am My Khe Beach? Nachmittags sind wir in Hoi An und erkunden die Stadt, früher eine wichtige Station an der Seidenstraße des Meeres. Prächtige Handelshäuser, Paläste und Tempel verraten, wie reich sie einst war. 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Wolken-Pass
Städte
Hue Danang Hoi An

9. Tag Hoi An Und noch mal aufs Fahrrad!

Raus aus den Federn, denn frühmorgens kommen die Fischer zurück und bieten allerlei Meeresgetier auf dem Markt an. Anschließend Radtour zum Dorf Tra Que mit Besuch beim Gemüsebauern. Das macht Appetit - da kommt das Mittagessen wie gerufen. Der Rest des Tages ist frei. Wie wäre es mit Chillen am Pool - oder ab zum 2,5 km entfernten Strand? Und abends unter Hunderten bunt leuchtender Lampions hindurch zu den Travellercafés der Stadt und in einer der Bars bei super Livemusik in die Nacht starten? Verpflegung: F, M
Städte
Hoi An

10. Tag Hoi An Just relax!

Einen Tag lang tun, wozu wir Lust haben. In den Schneiderateliers ein Seidenkleid in Auftrag geben oder vielleicht bei Madame Khanh ihre köstlich belegten Baguettes probieren? Ein Rad mieten und durch das grüne Umland strampeln oder durch die bunten Gassen treiben lassen und die bekannte Japanische Brücke bestaunen – auf jeden Fall unseren Urlaub genießen! 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Japanische Brücke
Städte
Hoi An

11. Tag Hoi An - Saigon Zug in die Tropennacht

Den freien Vormittag können wir für einen letzten Bummel und Proviantkäufe in Hoi An nutzen. Dann geht's auch schon zum Bahnhof von Da Nang: Mittags besteigen wir hier den Wiedervereinigungs-Express und rattern im Schlafwagen Richtung Süden. 
Verpflegung: F
Städte
Danang Ho Chi Minh Stadt Hoi An

12. Tag Saigon - Mekongdelta Leben am großen Strom

The simple life ... Die Gastgeber nehmen uns herzlich auf - und freuen sich auf unsere Unterstützung! Das Abendessen ist bis jetzt rein vegetarisch, bleibt es aber nicht ... Thang zeigt grinsend auf einen mit Flusswasser gefüllten Schlammpfuhl. Die Mutigen unter uns lassen sich nicht lange bitten und gehen erfolgreich auf die Jagd nach Krebsen und Fischen. Anschließend bereiten wir das Abendessen gemeinsam zu, und vielleicht bitten die Herren und Damen des Hauses sogar zum Tanz, bevor wir uns in die einfachen, aber gemütlichen Betten der Dorfbewohner kuscheln.Am frühen Morgen schaukelt der Expresszug bereits durch die Vororte der Metropole des Südens. Auf dem Bahnsteig wartet schon Scout Thang. Gemeinsam geht's weiter: mit dem Bus ins Mekongdelta und dann mit dem Boot zu "unserem" Dorf, wo die Gastgeber bereits auf uns warten. 
Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Mekongdelta
Städte
Ho Chi Minh Stadt

13. Tag Mekongdelta - Saigon Mehr als nur ein Duft

Den Morgen beginnen wir mit einer Bootstour auf den Mekongarmen, dann steigen wir um auf Räder, strampeln immer am Wasser entlang und besuchen die Obstgärten. Mangostane und Durian gedeihen hier prächtig - unter freiem Himmel kann die Begegnung mit der Stinkfrucht sogar ein appetitliches Erlebnis sein. Weiter mit dem Boot durch die sich verzweigenden Kanäle, bevor wir schließlich wieder auf den Bus umsteigen. Am Nachmittag Ankunft in der Millionenmetropole Saigon. Kolonialarchitektur, trendige Boutiquen und szenige Restaurants - größer könnte der Kontrast zum Mekongdelta kaum sein. Wer möchte, lässt sich am Abend auf einer Vespa über die Boulevards knattern (109 €). Unsere Profifahrer bringen uns sicher durchs Verkehrschaos zu den besten Geheimtipps der lokalen Küche ... mmh!
Sehenswürdigkeiten
Mekongdelta
Städte
Ho Chi Minh Stadt

14. Tag Saigon ... aka Ho Chi Minh City

Mit Thang besuchen wir die Kathedrale Notre-Dame, das quirlige Cholon, Saigons Chinatown, und das Kriegsopfermuseum°. Dann Freizeit oder mit dem Speedboot direkt vom Zentrum hinaus nach Cu Chi und dem Dauerstau ein Schnippchen schlagen (99 €; Englisch sprechende Leitung ): Die Mutigen unter uns kriechen hier durch das enge Tunnelsystem des Vietcong ... Für den Abend versorgt uns unser Scout mit Ausgehadressen: Im Backpacker District gibt es für jeden das passende Dinner, und ein Drink in einer der schicken Dachterrassenbars sollte auch nicht fehlen. 
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Cu Chi Tunnel Kathedrale Notre Dame von Saigon
Städte
Ho Chi Minh Stadt

15. Tag Saigon - Insel Phu Quoc Ab auf die Insel!

Am Flughafen verabschiedet sich Thang, wir nehmen den Flieger zur eine Flugstunde entfernten Insel Phu Quoc im Golf von Siam. Bilderbuchempfang im Hauptort Duong Dong: Fischerboote, weiße Endlosstrände und ein Katzensprung zu unserem Hotel mit Hausstrand und Poollandschaft – welcome to paradise island! 
Verpflegung: F
Städte
Ho Chi Minh Stadt Phu Quoc Insel Phu Quoc

16. - 17. Tag Insel Phu Quoc Action- oder Chill-Modus de luxe

Freizeit! Was für ein Inselleben: Die einen mieten Fahrräder und schauen bei einer Fischsaucenfabrik vorbei - bei dem strengen Geruch kaum zu glauben, dass von hier der Champagner unter den Fischsaucen stammt. Andere wandern zu mitten im Dschungel gelegenen Wasserfällen. Schwindelfreie haben Gelegenheit, die Seilbahn zur Insel Hon Thom zu nehmen. Auch ein Highlight: ein Ausflug in den Inselsüden. Hier können wir mit bunten Fischen um die Wette schnorcheln oder uns als Fischer versuchen. Wasserratten haben dagegen die Gelegenheit, im Inselnorden eine Kajaktour zu machen - Spannung oder Entspannung, das ist hier die Frage. 
Verpflegung: F
Städte
Phu Quoc Insel Phu Quoc

18. Tag Rückflug aus dem Paradies

Noch mal an Strand oder Pool, dann mit dem Inselflieger zurück nach Saigon. Gegen Mitternacht Rückflug nach Frankfurt (Flugdauer ca. 13 Std.). 
Verpflegung: F
Städte
Ho Chi Minh Stadt

19. Tag Ankunft in Europa

Ankunft am Morgen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

* Eintrittsgelder der gekennzeichneten Besichtigungspunkte und Aktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten.


Beliebte verwandte Reisen

Vietnam Rundreise
Tourcode: 162787
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162790
20-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietSiem Reap
Vietnam Rundreise
Tourcode: 162792
20-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
HanoiLao CaiSapaHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietCai Be
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 164777
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnHo Chi Minh StadtSiem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoPhan Thiet
Vietnam Rundreise
Tourcode: 165563
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiDanangHoi AnHueHo Chi Minh Stadt
Vietnam Rundreise
Tourcode: 164776
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Thailand / Kambodscha / Vietnam Rundreise
Tourcode: 164780
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokAyutthayaSiem ReapBattampangPhnom PenhKampotCan ThoChau DocHo Chi Minh Stadt
Vietnam/Kambodscha/Thailand Rundreise
Tourcode: 164857
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Siem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoHo Chi Minh StadtCai BeKoh ChangBangkok
Frühbucher-Vorteil
Laos/Vietnam/Kambodscha Rundreise
Tourcode: 170991
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
VientianeLuang PrabangPhnom PenhChampasakHanoiNinh BinhDanangHoi AnDong HoiHo Chi Minh StadtSiem Reap
Vietnam / Laos / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162814
19-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Luang PrabangHanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtCai BeCan ThoSiem Reap

Länderinfo

Vietnam (VN)
Vietnam
Nach vielen Jahrhunderten der Fremdherrschaft und der Kriege blickt Vietnam nun in die Zukunft und ist auf dem besten Weg sich zu einem modernen Staat entwickeln.

War das Land vor wenigen Jahren noch ein absoluter Geheimtipp unter den Reisenden, so hat es in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit zugenommen. Viele Touristen wollen heute dieses sagenhafte Land erkunden und die verborgenen Schätze ausfindig machen. Und davon gibt es viele. Nicht umsonst werden die Länder des einstigen Indochinas zu denen auch Vietnam gehört als „die Schatzkammer Asiens“ bezeichnet.

Vietnam blickt auf eine turbulente Geschichte zurück: die Abhängigkeit von China, Regierungen diverser Dynastien, die französische Vorherrschaft, später die Teilung in Nord- und Südvietnam bis hin zum Vietnamkrieg mit den USA und schließlich die Wiedervereinigung. Alle diese verschiedenen Einflüsse spürt man im ganzen Land. In vielen Städten wird das Bild von französischer Architektur geprägt, während zugleich aber auch fast überall Jahrhunderte alte Tempel besichtigt werden können.

Absolut sehenswert sind die Metropolen Vietnams. Zum einen die Hauptstadt Hanoi im Norden und zum anderen die Hafenstadt Ho-Chi-Minh–Stadt im Süden des Landes.

Doch die Hauptattraktion des Landes ist die vielfältige und überwältigende Natur. Im Norden fasziniert die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Halong-Bucht. Hier ragen ca. 2000 Kalkfelsen aus dem Wasser, von denen viele mehrere hundert Meter hoch und meistens unbewohnt, aber von dichter Vegetation bewachsen sind. Die Bucht kann am besten während einer Dschunken-Fahrt erkundet werden.
Im Süden Vietnams befindet sich das Mekong-Delta. Dabei handelt es sich um ein komplexes Labyrinth großer Flussläufe und verborgener Kanälchen, die durch den üppigen Dschungel, Mangrovensümpfe und Reisfelder fließen.

Nach einer Rundreise zu all diesen Highlights empfiehlt es sich ein paar Tage Auszeit zu nehmen und an den herrlichen Stränden Vietnams zu entspannen. Bei rund 3300 km Küstenlinie ist es ein Leichtes, ein ruhiges paradiesisches Plätzchen zu finden.

Beste Reisezeit:
Berge im Norden und Nordwesten
Die Trockenzeit von Oktober bis April, ist die beste Zeit, den Norden zu erkunden. Allerdings kann es hier im Dezember und Januar sehr kalt werden.

Norden
Die beste Reisezeit für den Norden ist von Oktober bis April. Das zu der Zeit trockenere und kühlere Klima ist angenehmer als der feucht-heiße Sommer.

Zentralvietnam
Die beste Reisezeit liegt zwischen Februar und April.

Südvietnam
Die beste Reisezeit für den südlichen Landesteil ist von Dezember bis Februar.

Bedenken Sie bei Ihrer Urlaubsplanung auch das Tet-Fest Ende Januar/Anfang Februar. Im ganzen Land sind dann viele Geschäfte geschlossen. Da viele Bewohner zu ihren Familien fahren sind die Hotels und Sehenswürdigkeiten sowie die Transportmittel überfüllt.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/vietnamsicherheit/217274


Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Dong

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 35 Minuten (mit Zwischenstopp)

Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h

Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Vietnamesisch, vereinzelt wird aber auch englisch oder französisch gesprochen. Angeber werden in Vietnam nicht gern gesehen. Es schickt sich nicht sich mit teuren Gegenständen, Erfolgen oder ähnlichem großzutun.

Vietnamesen geben ungern zu wenn sie etwas nicht wissen oder nicht weiter helfen können. Lieber geben sie stattdessen eine falsche Antwort. Auch wird das Wort „Nein“ nur sehr ungern ausgesprochen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.
unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?