drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 170383
Spanien Rundreise

Die Isla Colombina

8-tägige Aktivreise
Kleine GruppeInklusive FlugWanderreise
Reiseveranstalter: Wikinger Reisen
Wikinger Reisen
Wikinger Reisen
Natur trifft Kultur. Deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleiter bringen das bereiste Land authentisch und unvergesslich nahe. Aktiv-und Wanderreisen abseits des Trubels.
Flug bereits inklusive
  • 8-tägige Aktivreise auf La Gomera
  • Die kleine Inselhauptstadt genießen
  • Erkunden Sie den verwunschenen Märchenwald
Enthaltene Städte:
San SebastiánValle Gran Rey
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 1.458 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

La Gomera, die zweitkleinste Insel der Kanaren, war die letzte Zwischenstation von Kolumbus auf dem Weg nach Amerika. Im Inselzentrum ragt die höchste Erhebung, der Garajonay, 1.487 m über den Meeresspiegel hinaus. Naturliebhaber können auf dieser kleinen Insel vegetationsreiche Berge, karge Küstenstreifen, Plantagen und undurchdringliche Waldgebiete im zentralen Hochland bewundern. Unser Standort San Sebastián ist die Hauptstadt der Insel, ein idyllisches Städtchen mit spanischem Flair.

1. Tag: Anreise

Flug nach Teneriffa, Fährüberfahrt und Hoteltransfer.

2. Tag: Zur Playa La Guancha

Mit ständigem Blick auf den Atlantik und zur Nachbarinsel Teneriffa nehmen wir einen Pfad, der uns San Sebastián von oben zeigt. Wir erreichen die Bucht La Guancha mit einem Kieselstrand. Hier können wir ein erfrischendes Bad nehmen, sofern das Meer nicht zu wild ist (GZ: 2 1/2 Std., +/- 150 m).
Städte
San Sebastián

3. Tag: Nationalpark und kleine Dörfer

Von Dorf zu Dorf geht es auf gemütlichen Wegen, die durch den Nationalpark mit dem immergrünen Lorbeerwald führen, von Arure nach Chipude. Wir laufen zwischen kultivierten Terrassen nach Las Hayas und genießen den Blick über das Tal, bevor wir das für seine Töpferkunst bekannte Dorf El Cercado erreichen. Mit Blick auf den Tafelberg La Fortaleza kommen wir in Chipude an (GZ: 4 1/2 Std., + 240 m, - 70 m).
Sehenswürdigkeiten
La Fortaleza

4. Tag: Blick über den Süden

Vom Felsturm Roque Agando steigen wir zwischen sattgrünen Kanarischen Kiefern ab. Wir erreichen den abgeschiedenen Weiler Benchijigua. Über die verlassene Siedlung von El Azadoe gelangen wir schließlich ins hübsche Dorf Imada, wo der Bus auf uns wartet (GZ: 4 1/2 Std., + 260 m, - 475 m).

5. Tag: Abstieg ins Valle Gran Rey

Auf der anderen Inselseite entdecken wir das schöne Valle Gran Rey. Wir starten in einer Terrassenlandschaft, wo Palmen und Kakteen unseren Weg säumen. Es geht gemütlich bergab, bis wir oberhalb der großen Schlucht ankommen. Über einen steilen Verbindungsweg gelangen wir zur Kirche Los Reyes (GZ: 4 Std., - 1.080 m).
Städte
Valle Gran Rey

6. Tag: Auf dem Dach der Insel

Heute wandern wir im Märchenwald La Gomeras: Von La Zarcita bis zum Gipfel Garajonay, einem der heiligsten Plätze der Ureinwohner, genießen wir die Aussicht über die Insel. Der Rückweg führt entlang des Baches von El Cedro. Über einen Forstweg erreichen wir La Zarcita, unseren Ausgangspunkt (GZ: 5 Std., +/- 290 m).

7. Tag: Tal von La Laja

Die reizvolle Wanderung beginnt am Aussichtspunkt Degollada de Peraza. Der Abstieg führt uns zuerst nach La Laja, auch Garten von San Sebastián genannt. Nach dem Aufstieg durch einen Pinienwald, kehren wir über die Kapelle Ermita de las Nieves zum Ausgangspunkt zurück (GZ: 4 1/2 Std., +/- 600 m).
Städte
San Sebastián

8. Tag: ¡Adiós, La Gomera!

Fährüberfahrt zurück nach Teneriffa und Rückflug.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Beliebte verwandte Reisen

Spanien Rundreise
Tourcode: 162199
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
GranadaMalagaCordobaSevillaJerez de la FronteraCádizRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 167153
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Jerez de la FronteraCádizPuerto de Santa MariaVejer de la FronteraSevilla
Spanien Rundreise
Tourcode: 162186
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
MalagaRondaJerez de la FronteraCádizSevillaCordobaGranadaFrigilianaNerjaMalaga
Spanien Rundreise
Tourcode: 167624
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
MalagaGranadaCordobaSevillaJerez de la FronteraRondaCádiz
Spanien Rundreise
Tourcode: 154005
10-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
MalagaTorremolinosGranadaCordobaSevillaCádizJerez de la FronteraGrazalemaRonda
Spanien Rundreise
Tourcode: 167629
8-tägige Rundreise
Enthaltene Städte:
CádizPuerto de Santa MariaLa FronteraVejer de la FronteraJerez de la FronteraSevilla
Spanien Rundreise
Tourcode: 167499
7-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
PamplonaBilbaoBurgosEstellaLogroñoNájeraPuente la ReinaSanto Domingo de la CalzadaToledoLeónAstorgaSahagúnSantiago de CompostelaMadridMelidePonferradaSarriaVillafranca del Bierzo
Portugan / Spanien Rundreise
Tourcode: 168659
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
PortoMonteSantiago de CompostelaFinisterreOurenseBragaGuimaraes
Spanien Rundreise
Tourcode: 170885
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
MalagaTorremolinosGranadaSevillaCordobaJerez de la FronteraRondaCádiz
Spanien Rundreise
Tourcode: 168498
8-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
TorremolinosRondaSevillaSanta CruzCordobaGranadaMalaga

Länderinfo

Spanien (ES)
Spanien
Spanien gilt als das zweitbeliebtestes Urlaubsziel weltweit. Vor allem Regionen wie die Pyrenäen, die Balearen, die Kanarischen Inseln oder die Costa Brava zählen zu den meistbesuchten Reisezielen.

Mehrheitlich stehen Badeurlaube an den Küsten Spaniens hoch im Kurs. Gerade wegen der traumhaften Strände, der relaxten Atmosphäre, dem herrlichen Klimas, der ausgesprochenen Gastfreundschaft sowie der pittoresken Landschaften.

Doch in dem Land, welches den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt, steht nicht nur Baden hoch im Kurs. Auch ein Besuch der zahlreichen eindrucksvollen Städte sollte während eines Aufenthaltes in Spanien eingeplant werden. Beispielsweise in der Hauptstadt Madrid, welche für ihre Besucher Sehenswürdigkeiten wie den Plaza Mayor, den Königspalast, die Almudena Kathedrale oder den Templo de Debod bereit hält. Eine weitere pulsierende Metropole Spaniens ist Barcelona, hier sind die Sagrada Familia, die Casa Mila, der Arc de Triomf oder auch die Kirche Santa Maria del Mar zu Hause. Weitere bedeutende Attraktionen und Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale von Santiago de Compostela, die Basilica del Pilar in Saragossa oder das futuristisch anmutende Guggenheim-Museum in Bilbao.

Auch die vielfältige Flora und Fauna Spaniens sollte während eines Aufenthaltes erkundet werden. Beispiele für einheimische Tierarten Spaniens sind der Iberische Wolf oder auch der Pardelluchs.

Beste Reisezeit:
April bis Oktober

Klima:
Übergang zwischen gemäßigtem Klima (im Norden) und trockenem heißem Klima (im
Süden).

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/spaniensicherheit/210534

Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
1 Euro = 100 Cents
 
Flugdauer:
ca. 2 Stunden und 30 Minuten
 
Ortszeit:
MEZ (Kanarische Inseln: MEZ -1h)

Gut zu wissen:
Grundkenntnisse im Spanischen sind besonders hilfreich, da Spanier selten eine Fremdsprache sprechen. Auf Pünktlichkeit wird kaum Wert gelegt.

Man sollte niemals schlecht über spanische Traditionen wie beispielsweise den Stierkampf sprechen. Das ist unhöflich und gilt als Beleidigung.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.

unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?