drucken
Reiseinformationen als PDF drucken
Drucken Sie die Reiseinformationen als PDF aus. Sie haben dabei die Möglichkeit die PDF um folgende Optionen zu erweitern.
PDF zum drucken erstellen
teilen

Teilen

Tourcode: 163841
Vietnam Rundreise

Vietnam

16-tägige Busrundreise
Kleine GruppeInklusive Flug
Reiseveranstalter: Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo Reisen
Marco Polo bietet preisgünstige Rundreisen an. Die wichtigsten Höhepunkte des Landes mit vielen Programmpunkten für den Kontakt mit Einheimischen.
Flug bereits inklusive
  • 16-tägige Erlebnisreise durch Vietnam
  • Kräutersammlung mit anschließenden Fußbad
  • Bootstour & Übernachtung in der Halong Bucht
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnDanangHo Chi Minh StadtMai Chau
kostenlose telefonische Beratung zu dieser Reise unter 0800 337 3337
Montag bis Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr
pro Person ab 2.849 €
100% Service

Nutzen Sie auch 2024 unsere langjährige Erfahrung für Ihre Reiseplanung. Gerne berät Sie unser Team zu Ihren Reisewünschen.

Bestpreisgarantie

Unser Team garantiert Ihnen, dass Sie diese Reise vom gleichen Veranstalter zu gleichen Leistungen am gleichen Tag nirgendwo günstiger finden.

20 Jahre Erfahrung

Seit 20 Jahren ist Rundreisen.de der Spezialist für weltweite Rundreisen. Wir sind immer für Sie auf der Suche nach interessanten Rundreiseangeboten.

Reiseverlauf

In der Mini-Gruppe nach Vietnam reisen heißt besonders tief in das Land eintauchen. Zum Beispiel wenn wir zwei Nächte auf einer Dschunke in der Halongbucht unterwegs sind, hinter den Vorhang eines Wasserpuppentheaters schauen, mit dem Rad und dem Zug durch das Land fahren oder bei einer Familie Insider-Kochtipps bekommen. Wie vieles auf dieser Reise spannende Erlebnisse, die besonders gut in der kleinen Gruppe möglich sind.

1. Tag Flug nach Vietnam

Mittags Flug von Frankfurt nach Hanoi (Flugdauer ca. 11 Std.).
Städte
Hanoi

2. Tag Hanoi – Halongbucht

Nach der Ankunft in Hanoi am Morgen gleich mit dem Marco Polo Scout und dem Kleinbus in die Halongbucht und einchecken an Bord unserer Dschunke. Dort lassen wir uns mittags und abends mit gegrillten Fischspezialitäten verwöhnen und haben viel Zeit, die Inselwelt zu genießen. Ankommen in Vietnam, ganz entspannt! Die Landschaft verzaubert: Fischerboote, schroffe und bewaldete kleine Inseln, Tausende von Felsen. Versteckte Buchten laden zum Baden ein. Dann heißt es: Paddel in die Hand, wozu haben wir Kajaks dabei? Zwei Übernachtungen an Bord in Außenkabinen.
Verpflegung: M, A
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi

3. Tag Halongbucht

Wir starten den Tag mit Tai-Chi. Dann steuern wir die Insel Cat Ba an. Mit dem Fahrrad erreichen wir das Dorf Viet Hai mitten im Schutzgebiet. Auf dem Rückweg durch das Naturreservat spähen wir in den Baumwipfeln nach Cat-Ba-Languren, einer seltenen Affenart, die nur auf dieser Insel vorkommt. Am Nachmittag noch einen Sprung in die kühlen Fluten der Bilderbuchbucht von Lan Ha? Oder einfach an Deck entspannen? Abends genießen wir ein Dschunken-Spezialitätendinner und verbringen eine weitere Nacht mit sanftem Schaukeln unterm Sternenhimmel.
Verpflegung: F, M, A
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht

4. Tag Halongbucht - Hanoi

Nach einem gemütlichen Brunch an Bord Ankunft im Hafen von Halong und per Bus zurück nach Hanoi. Unterwegs Halt im Delta des Roten Flusses: Die Dorfbewohner lassen Wasserpuppen für uns tanzen und verköstigen uns zum Mittagessen mit hausgemachten Frühlingsrollen. Wollen Sie in Hanoi weitere Gastrogeheimnisse lüften? Ihr Scout hat Tipps für das Garküchen-Eldorado Tong Duy Tan Street zu Hot Pot, Schlange und frittierten Seidenraupen parat! Mutige vor! Zwei Übernachtungen in Hanoi. Verpflegung: F, M
Sehenswürdigkeiten
Halong Bucht
Städte
Hanoi

5. Tag Hanoi

Wir kaufen auf dem Markt ein, denn gleich geht's zum ganz privaten Koch-Event bei Frau Loi und Frau Quyen. Dort schnippeln und hacken wir, Zitronengras, Ingwer, Lotuskerne und dazu ein Schuss Kokosmilch. Nach dem gemeinsamen Schlemmen heißt es dann Xin chào, Onkel Ho! Wir starten unsere Citytour zum Wohnhaus des legendären Revolutionärs Ho Chi Minh und besuchen die einstige konfuzianische Kaderschmiede im Literaturtempel.
Verpflegung: F, M
Sehenswürdigkeiten
Literaturtempel
Städte
Hanoi

6. Tag Hanoi - Mai Chau

Ab in die Berge, wo die ethnische Minderheit der Muong in Stelzenhäusern lebt! Unsere Lodge liegt mitten im traumhaft schönen Mai-Chau-Tal mit Blick auf Reisfelder und Berge. Hier ticken die Uhren noch ein bisschen langsamer. Nachmittags Freizeit. Oder werden Sie aktiv (79 €), gleiten mit Ihrem Scout in Kajaks über Flüsse und Seen und saugen die berauschenden Landschaftseindrücke hautnah auf! Zwei Übernachtungen im Tal von Mai Chau.
Verpflegung: F, A
Städte
Hanoi Mai Chau

7. Tag Mai Chau

Wir tauchen bei einer Wanderung ins ländliche Leben ein, laufen durch frisches Grün, an Reisfeldern vorbei, grüßen freundlich winkende Reisbauern. Im Dorf Mai Hich erwartet uns eine Familie zum Mittagessen. Bitte Platz nehmen - auf dem Boden des Pfahlbaus! Wir essen und plaudern wie Freunde - als Minigruppe werden wir herzlich aufgenommen. Der Nachmittag bleibt frei. Mit einem Fahrrad die Umgebung erkunden oder relaxte Stunden im Hotelpool?
Verpflegung: F, M
Städte
Mai Chau

8. Tag Mai Chau - Hoi An

Wir kehren zurück nach Hanoi. Am Nachmittag geht unser Flieger nach Da Nang in Zentralvietnam. Weiterfahrt nach Hoi An: Unser kleines 11-Zimmer-Hotel für zwei Übernachtungen steht nah zum Ufer des Flusses Thu Bon.
Verpflegung: F
Städte
Danang Hanoi Hoi An Mai Chau

9. Tag Hoi An

Per Fahrrad erkunden wir heute das ländliche Vietnam. Vorbei an Palmenalleen und Sanddünen geht es ins Dorf Tra Que, dort schauen wir den Bauern bei der Feldarbeit über die Schulter und freuen uns auf das selbst gekochte Dorfmenü. Nachmittags erleben wir das malerische Vietnam in Hoi An: Kaufmannshäuser am Fluss, die Japanische Brücke, malerisch mit Lampions geschmückte Gassen und schicke Cafés.
 Verpflegung: F, M
Sehenswürdigkeiten
Japanische Brücke
Städte
Hoi An

10. Tag Hoi An – Hue

Wir radeln zum Sunrise-Yoga an den Strand, erfrischen uns im Meer, zurück im Hotel erwartet uns ein spätes Frühstück. Auf Holzbänken ruckeln wir dann im Lokalzug von Da Nang in die alte Kaiserstadt Hue. In der ehemaligen Hauptstadt Vietnams spazieren wir am Parfümfluss entlang zur Thien-Mu-Pagode. Zwei Übernachtungen in Hue.
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Parfümfluss Thien Mu Pagode
Städte
Hue Danang Hoi An

11. Tag Hue

Per Fahrradrikscha erkunden wir hinter den Mauern der Zitadelle die Überreste der Verbotenen Purpurnen Stadt. Beim Kaisergrab Minh Mang im Anschluss daran schlägt unser Forscherherz höher: Skulpturen, Pflanzen, Holzarbeiten. Nachmittags bleibt Zeit zum Shoppen oder um allein auf Entdeckertour zu gehen. Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Kaiserlichen Zitadelle mit der Verbotene Stadt
Städte
Hue

12. Tag Hue – Mekongdelta

Transportvielfalt nach Art des Landes: Vormittags Flug nach Saigon, dann per Bus weiter ins Mekongdelta: eine Reise zum Reis, dem Dollarbringer des Landes. Mit dem Holzboot fahren wir zu unserer urigen Lodge am Mekong, wo wir zwei Nächte bleiben.
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Mekongdelta
Städte
Ho Chi Minh Stadt

13. Tag Mekongdelta

Frühstück unter Palmen mit starkem Vietnamkaffee! Danach geht's auf Entdeckertrip ins Delta. Per Boot natürlich. Wir winken badenden Kindern zu, gleiten an Bananenstauden und Wasserbüffeln vorbei. Per Fahrrad erkunden wir eine der Inseln und naschen uns auf der Obstplantage durch die frischen Köstlichkeiten des Landes: Mango, Rambutan, Longan. Abends sind wir zurück in unserer familiären Lodge und schwingen beim Mitkochen selbst den Löffel.
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Mekongdelta

14. Tag Mekongdelta – Saigon

Vormittags Rückfahrt nach Ho Chi Minh City. Die 300 Jahre junge Multikulti-Metropole, auch bekannt unter ihrem alten Namen Saigon, gilt als Boomtown Vietnams. Die Kathedrale Notre-Dame, das alte Postamt, Trubel im chinesischen Viertel Cholon, dem wahrscheinlich größten Asialaden der Welt: Haare werden auf offener Straße geschnitten, es gibt mindestens 5000 Gewürze und Heilkräuter, Lackarbeiten, Jadekunst und Holzschnitte, Schuhe und Spangen. Insidertipps verrät der Scout und hat anschließend die passenden Ausgehtipps für den freien Abend parat. Übernachtung im Zentrum von Saigon.
Verpflegung: F
Sehenswürdigkeiten
Kathedrale Notre Dame von Saigon Mekongdelta
Städte
Ho Chi Minh Stadt

15. Tag Saigon und Rückflug

Freizeit in Saigon oder Ausflug (39 €) zum Tunnelsystem von Cu Chi. Es diente dem Vietcong während des Vietnamkrieges als Unterschlupf. Platzangst darf man hier nicht haben - einige der Tunnel wurden jedoch extra für Touristen verbreitert, zum Glück! Gemeinsames Abschiedsessen und kurz vor Mitternacht Rückflug von Saigon nach Frankfurt (Flugdauer ca. 13 Std.).
Verpflegung: F, A
Sehenswürdigkeiten
Cu Chi Tunnel
Städte
Ho Chi Minh Stadt

16. Tag Ankunft in Frankfurt

Morgens Ankunft in Frankfurt.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.
(F=Frühstück, M=Mittag, A=Abendessen)

Beliebte verwandte Reisen

Vietnam Rundreise
Tourcode: 162787
16-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162790
20-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietSiem Reap
Vietnam Rundreise
Tourcode: 162792
20-tägige Aktivreise
Enthaltene Städte:
HanoiLao CaiSapaHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtPhan ThietCai Be
Vietnam / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 164777
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueHoi AnHo Chi Minh StadtSiem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoPhan Thiet
Vietnam Rundreise
Tourcode: 165563
11-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiDanangHoi AnHueHo Chi Minh Stadt
Vietnam Rundreise
Tourcode: 164776
12-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
HanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh Stadt
Thailand / Kambodscha / Vietnam Rundreise
Tourcode: 164780
17-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
BangkokAyutthayaSiem ReapBattampangPhnom PenhKampotCan ThoChau DocHo Chi Minh Stadt
Vietnam/Kambodscha/Thailand Rundreise
Tourcode: 164857
15-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Siem ReapPhnom PenhChau DocCan ThoHo Chi Minh StadtCai BeKoh ChangBangkok
Frühbucher-Vorteil
Laos/Vietnam/Kambodscha Rundreise
Tourcode: 170991
21-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
VientianeLuang PrabangPhnom PenhChampasakHanoiNinh BinhDanangHoi AnDong HoiHo Chi Minh StadtSiem Reap
Vietnam / Laos / Kambodscha Rundreise
Tourcode: 162814
19-tägige Busrundreise
Enthaltene Städte:
Luang PrabangHanoiHueDanangHoi AnHo Chi Minh StadtCai BeCan ThoSiem Reap

Länderinfo

Vietnam (VN)
Vietnam
Nach vielen Jahrhunderten der Fremdherrschaft und der Kriege blickt Vietnam nun in die Zukunft und ist auf dem besten Weg sich zu einem modernen Staat entwickeln.

War das Land vor wenigen Jahren noch ein absoluter Geheimtipp unter den Reisenden, so hat es in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit zugenommen. Viele Touristen wollen heute dieses sagenhafte Land erkunden und die verborgenen Schätze ausfindig machen. Und davon gibt es viele. Nicht umsonst werden die Länder des einstigen Indochinas zu denen auch Vietnam gehört als „die Schatzkammer Asiens“ bezeichnet.

Vietnam blickt auf eine turbulente Geschichte zurück: die Abhängigkeit von China, Regierungen diverser Dynastien, die französische Vorherrschaft, später die Teilung in Nord- und Südvietnam bis hin zum Vietnamkrieg mit den USA und schließlich die Wiedervereinigung. Alle diese verschiedenen Einflüsse spürt man im ganzen Land. In vielen Städten wird das Bild von französischer Architektur geprägt, während zugleich aber auch fast überall Jahrhunderte alte Tempel besichtigt werden können.

Absolut sehenswert sind die Metropolen Vietnams. Zum einen die Hauptstadt Hanoi im Norden und zum anderen die Hafenstadt Ho-Chi-Minh–Stadt im Süden des Landes.

Doch die Hauptattraktion des Landes ist die vielfältige und überwältigende Natur. Im Norden fasziniert die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Halong-Bucht. Hier ragen ca. 2000 Kalkfelsen aus dem Wasser, von denen viele mehrere hundert Meter hoch und meistens unbewohnt, aber von dichter Vegetation bewachsen sind. Die Bucht kann am besten während einer Dschunken-Fahrt erkundet werden.
Im Süden Vietnams befindet sich das Mekong-Delta. Dabei handelt es sich um ein komplexes Labyrinth großer Flussläufe und verborgener Kanälchen, die durch den üppigen Dschungel, Mangrovensümpfe und Reisfelder fließen.

Nach einer Rundreise zu all diesen Highlights empfiehlt es sich ein paar Tage Auszeit zu nehmen und an den herrlichen Stränden Vietnams zu entspannen. Bei rund 3300 km Küstenlinie ist es ein Leichtes, ein ruhiges paradiesisches Plätzchen zu finden.

Beste Reisezeit:
Berge im Norden und Nordwesten
Die Trockenzeit von Oktober bis April, ist die beste Zeit, den Norden zu erkunden. Allerdings kann es hier im Dezember und Januar sehr kalt werden.

Norden
Die beste Reisezeit für den Norden ist von Oktober bis April. Das zu der Zeit trockenere und kühlere Klima ist angenehmer als der feucht-heiße Sommer.

Zentralvietnam
Die beste Reisezeit liegt zwischen Februar und April.

Südvietnam
Die beste Reisezeit für den südlichen Landesteil ist von Dezember bis Februar.

Bedenken Sie bei Ihrer Urlaubsplanung auch das Tet-Fest Ende Januar/Anfang Februar. Im ganzen Land sind dann viele Geschäfte geschlossen. Da viele Bewohner zu ihren Familien fahren sind die Hotels und Sehenswürdigkeiten sowie die Transportmittel überfüllt.

Aktuelle Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige und medizinische Hinweise sowie sonstige wichtige Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/vietnamsicherheit/217274


Wir weisen darauf hin, dass rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreisebestimmungen nur direkt bei der Botschaft oder einem der Generalkonsulate des jeweiligen Reiselandes einzuholen sind.

Wichtiger Hinweis: Der Reisende selbst ist für die Erfüllung der am Tag der Abreise geltenden Einreisebestimmungen verantwortlich.

Währung:
Dong

Flugdauer:
ca. 14 Stunden und 35 Minuten (mit Zwischenstopp)

Ortszeit:
MEZ +6h (keine Sommer-/Winterzeitumstellung) somit MESZ +5h

Gut zu wissen:
Die Amtssprache ist Vietnamesisch, vereinzelt wird aber auch englisch oder französisch gesprochen. Angeber werden in Vietnam nicht gern gesehen. Es schickt sich nicht sich mit teuren Gegenständen, Erfolgen oder ähnlichem großzutun.

Vietnamesen geben ungern zu wenn sie etwas nicht wissen oder nicht weiter helfen können. Lieber geben sie stattdessen eine falsche Antwort. Auch wird das Wort „Nein“ nur sehr ungern ausgesprochen.


Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung genutzt werden. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie Haftung kann nicht übernommen werden.
unverbindliches Angebot erhalten oder Buchungsanfrage stellen?